Fischer EM 1864 /1865

Diskutiere Fischer EM 1864 /1865 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Die beiden Modelle 1864 (27,5“) und 1865 (29“) sind ja jetzt oder demnächst wohl auf dem Markt und darum mache ich jetzt hier mal ein Thema zu den...
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.045
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Die beiden Modelle 1864 (27,5“) und 1865 (29“) sind ja jetzt oder demnächst wohl auf dem Markt und darum mache ich jetzt hier mal ein Thema zu den beiden Rädern auf.;)

Hier dürfen auch Erfahrungen , Tip‘s & Trick‘s und Umbauten/Verbesserungen rein!(y)
Am liebsten mit Bildern.:love:

Ich spiele mit dem Gedanken mir demnächst ein 1865 zuzulegen da ich mit dem Max Drive im 1762 sehr zufrieden bin ...:rolleyes:


... und nen 29er hatte ich noch nicht ...:whistle:

Los geht‘s !:cool:
 
O

Oktanfrei

Mitglied seit
30.03.2018
Beiträge
8
Zunächst mal ein Hi aus dem Münsterland.Ich hab mir ein 1865 gekauft mit dem ich eigentlich zufrieden bin.Was ich mich frage ist warum ist statt dem standard Maxdrive-Motordeckel dort dieser offene verbaut.Macht an einem EMtB keinen Sinn.Kann man den geschlossenen Deckel nachrüsten? MfG
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.045
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Bei mir ist es kurzentschlossen ein EM 1862 geworden auch weil das 1865 zu groß für mich ist.

Ich denke man kann die Deckel tauschen - der Motor an sich ist ja der gleiche wie beim 1762/1862 und Co.
Den einzigen Vorteil des offenen Deckels sehe ich nur in der Optik und vielleicht Kühlung - wobei die Motoren in meinen 1762 und 1862 nicht mal handwarm werden.
 
O

Oktanfrei

Mitglied seit
30.03.2018
Beiträge
8
Die Optik passt beim offenen Deckel garchnicht.Selbst beim Kabel für den Pickup hinten ist keine Gummikabeldurchführung vorhanden so wie es sein sollte.Dort ist bei Regen einiges an Wasser was dann ins Motorgehäuse spritzt!
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.045
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Das Innere Metallgehäuse ist ja dicht!
Das einzige was naß werden kann ist das drumrum.

Wenn es offen ist kann das Wasser aber schnell wieder raus was beim „geschlossenen“ ja nicht so ist.:rolleyes:

Wenn man den Gummipiepel braucht kann man den aber ohne weiteres selber nachrüsten ...

Ist halt kein hochpreisfahrrad ...
 
O

Oktanfrei

Mitglied seit
30.03.2018
Beiträge
8
Das sollte ich wohl dicht kriegen...zur Not mit etwas Tape...kann aber eigentlich auch bei Fischer nicht sein.Evtl. ist das bei meinem Rad vergessen worden.Weiss denn wer wo ich so einen geschl. Motordeckel bekomme? Viel dank im voraus...
 
H

_hafenklang_

Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
2
Hallo,
ich habe mir auch das 1865 letzte Woche gekauft und bin damit jetzt auch schon im Allgäu gewesen. Das Fahrrad passt perfekt zu mir und ich bin sehr zufrieden. AKKU und Motor TOP. Es ist etwas schwer und gerade in engen sehr schweren Passagen im Gebirge Berg abwärts war es nicht immer einfach das BIKE unter Kontrolle zu halten aber BERGAUF ist es ein alleskönner.
Ich habe einige Fragen: Mit dem Display komme ich gar nicht zurecht. Was bedeuten die ganzen angaben ich kann lediglich die Wattzahl und den tageskilometer und die Gesamtkilometer feststellen. was bedeuten die anderen sachen? Beim Kauf sagte man mir es hätte auch ein Navi? Auf der Fischer seite steht das auch. Kann mir jemand sagen wie dieser Bordcomputer, das angebliche Naci und was man noch damit so alles machen kann? erklären?? Ich habe nirgends eine Bedienungsanleitung gefunden. Auch auf der Seite von Fischer nicht. Auch keine Videos auf Youtube was eigentlich immer sehr hilfreich ist. Danke im Voraus!
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.045
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
In der Anleitung die dem Fahrrad beiliegt steht alles wissenswerte zum Display

Normal zeigt es Tageskilometer,Watt,Gesamtkilometer,Restreichweite und ich meine Max. Km/h an.

Ein Navi (Teasi) gab es wohl bei bestimmten Discountern mit dazu aber nicht überall.

Im Display ist jedenfalls kein Navi.
 
gentlerider

gentlerider

Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
1.466
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V
Hinsichtlich Navifunktionen ist wohl die TahunaApp in Verbindung Bluetooth und eigenem Smartphone gemeint.
 
H

_hafenklang_

Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
2
Kene Bedienungsanleitung vom Display vorhanden. Sonst hätte ich ja hier nicht geschrieben;)
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.045
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Keine Fischer Anleitung zum Bike dazu bekommen?
Weil da auch die verschiedenen Displays beschrieben werden.

Dann solltest du mal Google aufsuchen ...
 
O

Oktanfrei

Mitglied seit
30.03.2018
Beiträge
8
Hallo zusammen,kann ich als alternative Kasette jede 9er Shimano nehmen? Ich hab eine in der Auswahl die 40 statt 36T hat(grösstes Ritzel hinten),um wirklich steile Hänge im Gelände zu fahren...
 
gentlerider

gentlerider

Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
1.466
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V
Hallo zusammen,kann ich als alternative Kasette jede 9er Shimano nehmen? Ich hab eine in der Auswahl die 40 statt 36T hat(grösstes Ritzel hinten),um wirklich steile Hänge im Gelände zu fahren...
.
Damit hatte ich mich auch beschäftigt - es gibt in der Shimano CS HG Serie in der Tat etwa 300er, 400er 9s in unterschiedlicher Konfiguration das größte Ritzel und auch die Steigung dazwischen variierend je nachdem muß man schauen, daß auch das 11er als kleinstes Ritzel bestückt ist.
Gegebenenfalls bei 40er Ritzel verfügbare Kettenlänge beachten.
Einzelne Ritzel nur schwer zu bekommen, ein 11er meist strapaziert als Original hab ich mal zufällig in der Bucht gefunden.
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.045
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Die HG 400 hab ich jetzt auf meinen 1862 in 11/36 .
Größer gibt es die 9fach nur die Sunrace in 11/40 wobei du dann wohl die gleiche Qualität hast wie mit der originalen.

Für steilere Abschnitte bin ich vorne von 38 auf 36 Zähne gegangen.
Ist ein mittleres 9fach von Shimano einer 3fach Kurbel aus Stahl.

Läuft sehr schön.
 
S

Systemfehler

Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
13
Hier dürfen auch Erfahrungen , Tip‘s & Trick‘s und Umbauten/Verbesserungen rein!(y)
Ich hab mein 1865 ziemlich hart umgebaut. Bessere Laufräder, Alfine 8-Gang Nabe rein, Federgabel mit 15mm Steckachse, kürzerer Vorbau, Luna Display C18, breiterer Lenker, bessere Pedale, Maxxis Grifter 29x2,5" Reifen, 48Z Downhill Kettenblatt, stabilere Kette, LED Beleuchtung fest eingebaut und über Display steuerbar, Paralelogrammsattelstütze von CaneCreek.

Als nächstes kommt ein Anhänger dran

Zunächst mal ein Hi aus dem Münsterland.Ich hab mir ein 1865 gekauft mit dem ich eigentlich zufrieden bin.Was ich mich frage ist warum ist statt dem standard Maxdrive-Motordeckel dort dieser offene verbaut.Macht an einem EMtB keinen Sinn.Kann man den geschlossenen Deckel nachrüsten? MfG
Also aufgrund "leichter" Softwaremodifikationen wird mein Motor schon gute 45-50°C warm... Ich bin für die offene Bauweise sehr dankbar. Und vorallem danke an @kamy für den Tipp mit dem Stopfen hinten am Kabelausgang zum Speedsensor (y) Das spart viel Dreck.

Habe den Aludeckel an der Unterseite noch mit zwei Ablauflöchern versorgt, damit sich da kein Wasser drin sammelt.

Ob man den tauschen kann.. keine Ahnung. Frag doch mal @Fischer Fahrrad Kundendienst .

Das Innere Metallgehäuse ist ja dicht!
Das einzige was naß werden kann ist das drumrum.

Wenn es offen ist kann das Wasser aber schnell wieder raus was beim „geschlossenen“ ja nicht so ist.:rolleyes:

Wenn man den Gummipiepel braucht kann man den aber ohne weiteres selber nachrüsten ...

Ist halt kein hochpreisfahrrad ...
Von wegen abfließen.. der Aludeckel unten ist komplett dicht. Wie eine Wanne. Sehr suboptimal. 2x 6mm Löcher rein und alles ist gut.

Hallo,
ich habe mir auch das 1865 letzte Woche gekauft und bin damit jetzt auch schon im Allgäu gewesen. Das Fahrrad passt perfekt zu mir und ich bin sehr zufrieden. AKKU und Motor TOP. Es ist etwas schwer und gerade in engen sehr schweren Passagen im Gebirge Berg abwärts war es nicht immer einfach das BIKE unter Kontrolle zu halten aber BERGAUF ist es ein alleskönner.
Ich habe einige Fragen: Mit dem Display komme ich gar nicht zurecht. Was bedeuten die ganzen angaben ich kann lediglich die Wattzahl und den tageskilometer und die Gesamtkilometer feststellen. was bedeuten die anderen sachen? Beim Kauf sagte man mir es hätte auch ein Navi? Auf der Fischer seite steht das auch. Kann mir jemand sagen wie dieser Bordcomputer, das angebliche Naci und was man noch damit so alles machen kann? erklären?? Ich habe nirgends eine Bedienungsanleitung gefunden. Auch auf der Seite von Fischer nicht. Auch keine Videos auf Youtube was eigentlich immer sehr hilfreich ist. Danke im Voraus!
Die dem Bike beiliegende Anleitung ist absoluter Müll. Ich habe mich zwecks besserem Verständnis mit der 2017er Anleitung befasst: https://inter-union.cld.bz/Bedienungsanleitungen-FISCHER-E-Bikes/FISCHER-Bedienungsanleitung-2017

Die ist deutlich umfassender und das dort beschriebene Display ist fast identisch.
Als Navi kann man die Tahuna APP nutzen. Ich habs versucht, ist ganz okay, aber aufgrund des Displayumbaus nicht mehr brauchbar - zumindest nicht interessant da keine BT Verbindung mehr. Da nutze ich derzeit eher Komoot.
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Die "Vollabdeckung" vom MaxDrive ist leider nicht zur Aufnahme beim 1864/1865 kompatibel. Der Motor bleibt demnach leider offen. Aus Belüftungsgründen rate ich auch dazu, es so zu belassen - insbesondere im Sommer.
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.045
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Was fürn Aludeckel?

Oder hast du jetzt direkt in den Motor/Getriebe gebohrt?

Mach mal bitte Bilder.

Ich hab meinen Motor noch nie über Handwarm bekommen ...

Ich denke du hast zu lang übersetzt oder deine Trittfrequenz ist zu niedrig.
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.045
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
DAS könnte es dann wohl sein!(y)
Danke!
 
BlackForest

BlackForest

Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
217
Ort
Elchesheim-Illingen
Details E-Antrieb
Bafang MaxDrive 48Volt
Hallo Leute....mein erster Post hier in den Forum nachdem ich schon unzählige Seiten durchforstet habe um Input zu sammeln zu den Fischer Bikes. Kuerzlich habe ich mich selber entschlossen das 1865 zu kaufen und hab die Lieferung gestern erhalten. Leider nach anfänglicher Freude dass der Karton keine Beschädigungen hatte immer mehr ernüchtert über relativ viele Macken und Schäden die ich dem Support schon mitgeteilt habe, leider auch Dinge die ein Fahren unmöglich machen. Eventuell wird das Bike auch getauscht - denn eigentlich gefällt mir die Motorcharakteristik der Testbikes die ich in Landau gefahren habe und generell die Optik und verbaute Technik der Bikes. Zudem will ich mich mit der Technik auseinandersetzen und denke ich habe keine 2 linken Hände :rolleyes:..aber so richtige Macken sollte das Bike erst haben wenn ich diese reingemacht habe :LOL:
Aber eine ganz leichte "Macke" z.b. ist die Kettenspannung: in anderen Threads habe ich gelesen der Käfig der Schaltung ( heisst das so ? der Träger mit den 2 Rollen durch die die Kette läuft) sollte auf dem kleinsten (11er) Ritzel auf ca. 19Uhr position stehen. Bei mir steht der genau waagerecht nach hinten im Auslieferungszustand. Ich zähle genau 128 Kettenglieder... ; Hat jemand ne Ahnung wieviele das sein sollen ? Meiner Meinung nach können das einige rausgenommen werden..; Und der Bowdenzug steht einfach in die Felgen rein...generell ist der Abstand der Schaltung zu den Speichern ja nur etwa 15mm. Ich hab den Bowdenzug einfach mal weggebogen...denke anders kann man das ja nicht machen..oder ?
Auch wenn das Bike getauscht wird ist die Info auf jedenfall wichtig zu wissen ..vielleicht weiss ja jemand von Euch Bescheid wieviel Glieder bei dem Bike richtig sind- würd mich freun :)

Gruss in die Runde,
Mike
 
Thema:

Fischer EM 1864 /1865

Werbepartner

Oben