Fischer Fischer EM 1609 Rahmenbruch --> Erfahrung Kundendienst...

Diskutiere Fischer EM 1609 Rahmenbruch --> Erfahrung Kundendienst... im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Guten Abend, ich muß meinem Ärger mal etwas Luft machen. Ich hatte vor über 2 Monaten einen plötzlichen Rahmenbruch bei meinem EM 1609. Er kam...

Repsolblade

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
3
Guten Abend,
ich muß meinem Ärger mal etwas Luft machen.
Ich hatte vor über 2 Monaten einen plötzlichen Rahmenbruch bei meinem EM 1609. Er kam völlig unerwartet und ohne größere Belastung. Ich bin in diesem Moment langsam vom Hof gerollt, über den Bordstein auf die Straße da gab es plötzlich einen Knack und ich Saß einige Zentimeter tiefer auf meinem Ebike. Zuerst dachte ich es wäre ein Problem mit der Federung, dies stellte sich jedoch schnell als Fehleinschätzung dar. Der Rahmen ist unterhalb vom Sattelholm glatt durchgebrochen.
Schnell las ich über die Garantiebedingungen von Fischer und stellte glücklicherweise fest, dass Fischer 30 Jahre Garantie auf Rahmenbruch gibt. --> dann steht der Saison ja theoretisch nichts im Wege!
Nach etlichen Telefonaten mit der Hotline (angeblich kamen die Fotos per Email nicht an, dann wurde der Vorgang nicht gefunden etc.) wurde mir ein Termin mit einem Techniker vor Ort versprochen. Was dieser vor Ort machen will habe ich mich da bereits gefragt :rolleyes:
Der Techniker kam wie versprochen und attestierte dem Fahrrad einen Rahmenbruch o_O:ROFLMAO: Ich denke das sollte auch über die Fotos mölich gewesen sein. Der Techniker wusste selbst nicht so recht was er bei mir sollte und sagte dass er sowas noch nie gesehen hat... Er zog wieder von Dannen und die Zentrale würde sich bei mir melden. Nach einiger Zeit bekam ich dann eine Email in der mir mittgeilt wurde, dass das Fahrrad zu Fischer ins Werk geschickt werden muß um die Garantieansprüche zu checken. 🤷‍♂️ verstehe das wer will....
Eine Spedition nahm das Fahrrad ein paar Tage später mit und wieder etwas später bekam ich die Rückmeldung dass der Garantie stattgegeben wird da es sich um einen Materialfehler handelt. (y):eek:
Und jetzt wirds wirklich absurd! Man teilte mir mit, dass ich zwei Möglichkeiten habe:
1. Auszahlung des Restwertes vom alten Rad. Liegt bei 402€ :eek:
2. Anrechnung der 402€ auf ein EM1862 Bj. 2018 mit 303km in gutem Zustand, Wert 1249€. Zuzahlung wären 847€
in beiden Fällen würde mein Rad zur Verschrottung im Werk bleiben.
--> Sagt mal gehts noch? Ich bin davon ausgegangen, dass ich ohne Probleme ein fahrbereites Fahrrad von Fischer bekomme, entweder meins repariert oder ein gleichwertiges. Das ich jetzt nach 4 Jahren einen Batzen Geld bezahlen muß obwohl ich eine Garantie von 30 Jahren habe macht mich fassungslos!
In Meinen Augen sollte es Fischer äusserst peinlich sein, dass so etwas überhaupt passiert und alles dafür tun den Kunden zufriedenzustellen! Wäre der Rahmen bei voller Fahrt gebrochen würde ich im schlimmsten Fall heute nicht mehr hier posten...!
Ich habe auf die Herausgabe meines Bikes bestanden und eine Entschädigung für den defekten Rahmen gefordert. Nun bekam ich 200€ überwiesen und mein defektes Rad zurück...! Ich finde das eine absolute Frechheit und kann von Fischer nur abraten!
Mir ist bekannt, dass Fischer eher zu den günstigen Anbietern gehört, dennoch bin ich der Meinung, dass hier beschiss am Kunden begangen wird wenn mit 30 Jahren Garantie auf Rahmenbruch geworben wird.
Wie seht ihr die Sache?
Gruß
 

Anhänge

  • IMG_1376.jpg
    IMG_1376.jpg
    109,4 KB · Aufrufe: 94
  • IMG_1377.jpg
    IMG_1377.jpg
    147,8 KB · Aufrufe: 69
  • IMG_1378.jpg
    IMG_1378.jpg
    147,7 KB · Aufrufe: 90
  • IMG_1384.jpg
    IMG_1384.jpg
    283,1 KB · Aufrufe: 99

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
1.433
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Im Bild 4 wird deutlich welche Kräfte genau auf diesen Punkt einwirken.

Deinen Vorschlag zur Lösung des Falles hätte ich niemals gemacht.

Trotzdem viel Erfolg für eine günstigere Regelung.
 

Cornbiee

Dabei seit
03.05.2017
Beiträge
130
Ort
Bad Bergzabern
Details E-Antrieb
M1 Spitzing Bobby Root
Unterlagen zusammensuchen und einen RA einschalten. Gar nicht lange rumdiskutieren, mit Privatleuten wird immer versucht den Affen zu machen.
 

Dirkkro

Dabei seit
11.01.2017
Beiträge
459
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
2x Brose 1.3 , TSDZ 2 mit Open
Ich denke auch, da sollte nicht passieren! Das man etwas zuzahlen muß wenn man ein deutlich besseres Rad bekommt finde ich OK, das wird auch so in den Garantiebedingungen stehen! Ich finde gerade die Berechnung des Restwertes unverschämt! Ein gepflegtes E-Fully ist derzeit immer 900€ Wert!
Es wäre besser gewesen hier zu posten während das Rad bei Fischer war.
 

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
2.709
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (HN), Niu N1S
@Repsolblade
Ich nehme an du hast versucht von Fischer einen Ersatzrahmen zu bekommen?
Wahrscheinlich wurden die verfügbaren bereits rausgegeben und keine neuen produziert da sich herausgestellt hat, das sich sich um eine Fehlkonstruktion mit Sollbruchstelle handelt.

Ansonsten ist der Restwert des Rades wohl leider realistisch.
Bei Kleinanzeigen gibt es öfters welche mit geschweisstem Rahmen für um die 300 Euro.

Hier z.b.
Fischer EM 1609 Fully E Bike Mittelmotor defekt

Ich denke, ein neues Rad wirst Du von Fischer nach den Jahren nicht bekommen.
Einen neuen Rahmen gibt es auch nicht mehr sonst würden sie dir den geben.
Bleibt nur die Frage was ist der realistische Wert eines Fischer Fully Rahmens. Wahrscheinlich ist 200 Euro korrekt nur hilft Dir das nicht weiter. Aber 250 oder 275 € im Zweifel wohl auch nicht.

Ich würde den Rahmen mit meinem Schweissgerät wieder zusammenbraten und das komplette Rohr verstärken. Aber dann würde ich auch nur noch alleine auf dem Rad fahren und es nur in Einzelteilen verkaufen.
 

Anhänge

  • EM 1609-Reparatur.jpg
    EM 1609-Reparatur.jpg
    57 KB · Aufrufe: 70

Dirkkro

Dabei seit
11.01.2017
Beiträge
459
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
2x Brose 1.3 , TSDZ 2 mit Open
Das Bike hat einen defekten Motor, was den Wert noch weiter senkt

Ich würde auch eine Reparatur in Erwägung ziehen Ein Stück Sattelstütze würde ich innen zusätzlich einfügen , und so wie in der Anzeige außen verstärken / schweißen. Ich denke dann bist Du schon etwas besser als die Situation die 4 Jahre gehalten hat. Wenn Du dann noch darauf achtest das der Dämpfer nicht mehr durchschlägt solltest Du sicher fahren können.
 

Repsolblade

Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
3
Statusupdate, Fischer hat bis heute die versprochenen 200€ nicht überwiesen!
das ist wirklich das Letzte!
und antworten tun sie weder in diesem Thread noch per facebook! @Fischer Fahrrad Kundendienst wie wäre es mal mit einem Statement hierzu???
 
Thema:

Fischer EM 1609 Rahmenbruch --> Erfahrung Kundendienst...

Fischer EM 1609 Rahmenbruch --> Erfahrung Kundendienst... - Ähnliche Themen

Rahmenbruch bei Kalkhoff - Garantie??: Hey, könnt ihr mir bitte helfen? Haben am Pedelec von Kalkhoff (ca. 6 Jahre alt) einen Rahmenbruch am Sattelrohr. Wie ich dem Forum entnehmen...
Schaltauge Fischer EM 1862 / Kundendienst: Hallo allerseits! So, nach 2 Jahren hat mich das Thema "Schaltaugen" nun auch erwischt: Kette gerissen, Schaltauge ebenfalls - ärgerlich zwar...
Nie wieder Fischer-Pedelec: Solange das Fischer-Pedelec fährt, ist es ganz gut. Aber wehe man hat einen Defekt. Innerhalb eines Jahres ist der Sensor am Tretlager zum 2 Mal...
Fischer Garantie nach Fischer E-Bike Kauf?: Garantie nach Fischer E-Bike Kauf? Hallo zusammen, ich habe riesige Probleme mit meinem im Mai gekauften E-bike der Marke Fischer, Model EM-1724...
Fischer Finger weg vom Fischer EM1726: Liebe Gemeinde, Ich bin zwar neu hier aber ich möchte mal meine Erfahrungen mit Fischer Fahrrädern, bzw. Mit einem bestimmten Model Fischer EM...
Oben