Fischer 1723 ebike mit Fehler 08, nach rund 1000 Schönwetterkilometern und ca. 10 Monaten.

Diskutiere Fischer 1723 ebike mit Fehler 08, nach rund 1000 Schönwetterkilometern und ca. 10 Monaten. im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, Bin (stolzer) Eigentümer eines Fischers 1723 Ebikes und bisher eigentlich ganz zufrieden. Ein kurzes Feedback zu den ersten...
F

Fischer1723

Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
54
Hallo zusammen,

Bin (stolzer) Eigentümer eines Fischers 1723 Ebikes und bisher eigentlich ganz zufrieden.

Ein kurzes Feedback zu den ersten 1000km und knapp 10 Monaten:
- Speichen am Hinterrad lösen sich ständig
- Innenlager oder diese Platikpedale knackst/en


Nun zu meinem Problem:
Seit gestern zeigt das Ding Fehler 08 an. Hall Sensor(en) defekt.

Hallsensoren sind wartungsarm, warum gehen diese bei dem Bafang ein?

Motor ist G021.250.dc 48V.

Weiß jemand welche Hallsensoren hier drin stecken?

Der Fischer Support ist von den response Zeiten her, sagen wir einmal mit 'room for improvement' sehr gut ausgestattet.

Hab den immer freundlichen Damen mehrere Optionen angeboten:
- Techniker soll asap kommen
- Hinterrad wird mir asap gesendet und ich sende das defekte Teil zurück
- Ich fahre direkt nach Landau, um das zu fixen

Die bleiben leider hartnäckig bei der Ansage: Es wird sich jemand bei Ihnen melden. Super.

Nächste Woche steht Fahrrad Urlaub an und ich werde wohl noch kurzfristig ein anderes Konkurrenzprodukt kaufen müssen, wenn man hier nicht einen Gang bei Fischer zulegt.

Die WebSite wg TicketSystem ist ebenso spannend. Die Kollegin hat gestern die Bike Registrierung vorgenommen und einen Link zum Ticket sollte ich erhalten.
War natürlich nichts. Heute mich versucht einzuloggen: Email unbekannt!
Nochmals registriert - keine Zusammenlegung der Daten systemseitig und die Quittung bei der Eingabe der Rahmennummer: Nummer schon registriert. Bitte Kontakt mit dem Support aufnehmen.

Dort wieder angerufen, dies wurde aufgenommen: "Jemand meldet sich (irgendwann) bei Ihnen".

Zum Haare raufen...

Hallsensoren kosten beim Conrad 1,49 Euro das Stück.

Wäre ja nicht so, als ob ich das nicht machen könnte. Aber ich habe ja volle Garantie - warum also aufs Spiel setzen? Nachher kommt man rum und sagt noch, ich hätte es geschrottet.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Support gemacht?
Wie wurde solch eine Fehler bei Euch behoben? Motorumspeichung oder komplett neues Hinterrad?
Weiß jemand welcher Hallsensor verbaut ist?

Wie kann man den Garantieprozess beschleunigen? Nach Landau habe ich nur 60km.

Wenn keine kalten Lötstellen vorliegen, ist der Bafang Motor ohne Temperatur(ab)sicherung eine Fehlkonstruktion an dieser Stelle, weshalb offenbar die Hallsensoren gegrillt werden.

Fischer dürfte dann entsprechend häufig solche Fälle abwickeln und nach Ablauf der Garantie steht der Kunde im Regen.

Das bringt mich zur nächsten Frage: Hat sich jemand von Euch ne Temperaturüberwachung zusätzlich eingebaut?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fischer1723

Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
54
Danke dir @kamy

Der Link liest sich ja wie ein Albtraum. Beim Display defekt durch nen Sturz - sitzt ja prominent auf dem Lenker - hat man dann auch eventuell das Nachsehen. Und im Falle einer Garantie dann offenbar auch seinen Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
3.878
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Das Callcenter mit seinem „Es wird sich einer melden ... Spruch kannste vergessen. Da muß Fischer denen mal nen neuen Spruchtext zukommen lassen.

Und das es bei Versandbike mit dem Setvice länger dauert weis man ja normal schon vorher.
Grade jetzt im Sommer wird das Arbeitsaufkommen mit ich meine 35 Technikern länger dauern.

Aber da kann der @Fischer Fahrrad Kundendienst Mann ja was zu schreiben.
 
F

Fischer1723

Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
54
Die Arbeitsdurchführung kann länger dauern. Daher wäre es mir sehr recht, wenn zeitnah jemand für eine Terminabstimmung anruft.
Das ist nun erstmal kein großer Aufwand und ein Kunde kann sich dann auf ein Datum gedulden.

Aber das einfach so offen stehen lassen? Damit macht man sich als Unternehmen keinen Gefallen in meinen Augen.

Wg mir brauchen sie auch nichts machen, außer mir so nen Hinterrad zu senden. Im Äußersten gebe ich mich auch nur mit dem Motor zum Selbsteinspeichen zufrieden, solange ich Gelegenheit zum Einbau vor meinem Urlaub bekomme. Dazu kann ich ja auch nach Landau fahren, um den Motor abzuholen.

Aber, wenn die Hallsensoren wirklich thermisch kaputtgegangen sind, könnte man wohl sehr viele Garantiefälle wg Überhitzung künftig ausschließen. Einfach einen Öffner auf der Platine in die Plusleitung löten, damit dieser ab einer gewissen Temperatur die Hallsensoren abschalten kann. Dann fällt das Rad nur aus, bis es sich abgekühlt hat. Bauteil kostet nur wenige Euro...

Apropos:
4,50 Euro kosten die Hallsensoren bei Conrad. Die Fahrt nach Landau und zurück kostet sicher mehr.
 
C-Haak

C-Haak

Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
41
Details E-Antrieb
Bafang Heckmotor
@Fischer1723
Bist Du sicher daß es vom Motor der Hallsensor ist? Ich habe nach Kabelschaden den gleichen Fehler (1724 gleiches E System), mir wurde gesagt daß es der Controler wäre. Das sagt mir daß die Fehlermeldung doch nicht so eindeutig ist.
 
F

Fischer1723

Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
54
Zumindest wird das so im Handbuch beschrieben. Da ich Garantie habe, habe ich auch nichts gemessen. Ansonsten lässt sich das ja noch feststellen.

Was wurde denn letztlich bei Dir getauscht?
 
C-Haak

C-Haak

Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
41
Details E-Antrieb
Bafang Heckmotor
Noch nichts ich warte auf die Akkuschiene mit Controler. Lt KD soll dann wieder alles laufen.
 
C-Haak

C-Haak

Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
41
Details E-Antrieb
Bafang Heckmotor
Ich kenne den Thread, kann nur das Wiedergeben was mir mitgeteilt wurde auch auf Nachfrage. Ich stand mit dem KD hier im Forum sowie am Telefon in Kontakt.
 
F

Fischer1723

Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
54
Welches Fehlerbild hast Du beim Bike exakt? Und unter welchem Umstand kam dieser zustande?
 
C-Haak

C-Haak

Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
41
Details E-Antrieb
Bafang Heckmotor
Fischer1723
Mir ist das Kabel welches zum Motor geht beim Schalten zwischen Kette und Ritzel der Kurbelgarnitur geraten. Direkt die Meldung Error 08. Nach löten der Kabel bleibt es bei der Meldung Error 08.
 
F

Fischer1723

Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
54
Du könntest mal messen, ob der Controller 5V ausgibt. Dann auch messen, wenn das Rad sich dreht, ob die Spannung an den Signalleitungen von 0 zu 5 springt.

Ich weiß nun aber nicht, ob das Magnetfeld der Spule oder eines Dauermagneten erfasst wird.
 
C-Haak

C-Haak

Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
41
Details E-Antrieb
Bafang Heckmotor
Werde es mal probieren.
 
F

Fischer1723

Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
54
So, zwischenzeitlich erreichten mich zuversichtliche Neuigkeiten: Das Motorinnenleben soll in Landau verfügbar sein. Nun warte ich nur auf den Ansprechpartner und ab wann ich in Landau aufschlagen darf :)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fischer1723

Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
54
Das wäre nun aber schlecht, denn via PN hat er mir geschrieben das ich bis 14 Uhr dort sein kann.

An der Hotline weiß mal wieder niemand etwas und ich soll laut Hotline nicht einfach dorthin fahren.

Ohne den MA hier im Forum ist man wohl verloren, zumindest wirkt das nun so auf mich.
 
Thema:

Fischer 1723 ebike mit Fehler 08, nach rund 1000 Schönwetterkilometern und ca. 10 Monaten.

Werbepartner

Oben