1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fertigpedelec mit Toleranz > 25km/h

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von piep_schnurz, 13.02.18.

Schlagworte:
  1. piep_schnurz

    piep_schnurz

    Beiträge:
    1
    Hallo,

    es wird ja immer wieder diskutiert, dass man bei den 25 km/h für Pedelecs noch etwas Toleranz dazurechnen kann, manche reden von bis zu 20% wie bei Mopeds. Ich mag nicht basteln, darum die Frage: Kennt ihr Pedelecs, die das schon ab Werk ausnutzen? 10% wären ja auch schon mal was.

    Und gleich noch ne Frage: Dann müsste es bei S-Pedelecs ja auch Toleranz geben. Kennt die da Modelle, die das ab Werk ausnutzen?

    Dank und Grüße
    Thomas
     
  2. peef

    peef

    Beiträge:
    37
    Bosch ist es jedenfalls nicht. Die regeln früh ab.
     
    Flatratte gefällt das.
  3. Winora-Ped

    Winora-Ped

    Beiträge:
    4
    Ort:
    Zwischen Nürtingen und Reutlingen
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW
    Der Yamaha PW an meinem Rad regelt bei 26,x ab.

    Meines wissens nach ist die Toleranz 10%. Damit ist bei einem 25 Km/h Rad bei 27,5 schluss um noch konform zu sein.
     
    spedeler gefällt das.
  4. andreasDo

    andreasDo

    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Dortmund
    Details E-Antrieb:
    Flyer U mit Panasonic MultiSpeed
    Dafür geht der Tacho vor ;)
    --- Beitrag zusammengeführt, 13.02.18 ---
    Es gibt keine Toleranz ... 25 km/h und mehr nicht.
     
    Reiner gefällt das.
  5. spedeler

    spedeler

    Beiträge:
    820
    Ort:
    DE-NRW
    Details E-Antrieb:
    Mittelmotor, Bosch-Classic 350 W
    Doch. Bei 25ern wird's nicht so eng gesehen.

    Wenn ich mich recht erinnere, unterstützte mein Classic Bosch bis 25 voll und ging dann progressiv runter bis 27-28.
    Beim S-Ped unterstützt er bis ca 42 und geht dann bis 45 progressiv runter.
    Da scheinen die Gesetze/Strafen härter zu sein. Evtl. wird's nur bei 45ern geprüft, brauchen ja eine Zulassung.
     
  6. andreasDo

    andreasDo

    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Dortmund
    Details E-Antrieb:
    Flyer U mit Panasonic MultiSpeed
    Bis zum Beweis des Gegenteils bleibe ich dabei ;)
    Und nein! Die Tatsache, dass es Pedelecs gibt deren Unterstützung oberhalb 25 km/h aussetzt ist kein Beleg für eine gesetzlich geregelte Toleranz.
     
  7. Flatratte

    Flatratte

    Beiträge:
    1.298
    @piep_schnurz Gib doch einfach mal Toleranz in die Forumssuche ein, wirst Du geflutet mit Beiträgen gerade über das Thema.

    Gruß
    flatratte
     
  8. jodi2

    jodi2

    Beiträge:
    551
    Ort:
    Frankfurt/Dietzenbach
    Details E-Antrieb:
    seit 4/2013 2x22km Cruiser HS, 8/2017 Stromer ST1X
    Bei S sind die Hersteller eher ängstlicher... Kenne nur Stromer wo man über 45 kommt, beim st1x hört die Unterstützung bei ca. 48,5 auf, beim st2s bei satten 51,5. Und dabei geht der Tacho kaum vor, viel weniger als bei Bosch oder anderen.

    Ob das bei den 25er Stromern aber auch so ist und ob mir das reichen würde um ein relativ teures stromer als 25er zu kaufen?
     
  9. ernsthaft wird kein Hersteller versuchen an die max. 27,2 ran zu gehen denn bei 27,3 und minimalster noch vorhandener Unterstützung ist das Rad durchgefallen und ein durchgefallenes Rad bedeutet ein paar tausend Euro zum Fenster rausgeschmissen weil die Prüfung wiederholt werden muss was in der Regel auch einen Rapport beim Chef nach sich zieht wenn der mitbekommt das ein Rad wegen so einem Fehler durchgefallen ist. Die meisten Hersteller schauen das ein Rad bei spätestens 26 am Ende ist um kein "nicht bestanden" Risiko zu haben und den zulässigen Rahmen nicht maximal auszunutzen.
    Hinzu kommt das wenn man bei mehreren Test-Details an die Grenze geht steht es im Ermessen des Prüfers zu sagen "nö, viele Kleinigkeiten ergeben einen Durchfaller"

    Persönlich finde ich es doch eher blödsinnig sich über 1km/h zu unterhalten und hat den gleichen Level wie "mein Tacho geht 1-km/h verkehrt! ich will Preisnachlass!"
    Interessanterweise kommen diese km/h Forderungen hauptsächlich von Fahrern die ohne e-Unterstützung nicht in der Lage sind mehr als einen 18km/h Schnitt zu fahren, Radfahrer die auch mit dem Bio-Bike problemlos die 25km/h fahren können kommen eher selten mit solchen Ideen.....

    ich bin häufig bei Prüfungen dabei weiß also wovon ich rede
     
  10. dilledopp

    dilledopp

    Beiträge:
    1.867
    Ort:
    53757 Sankt Augustin
    Details E-Antrieb:
    Klever Biactron GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X)
    Seit wann gibt es die denn?, ich kenne nur die 45er Versionen.
     
  11. andreasDo

    andreasDo

    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Dortmund
    Details E-Antrieb:
    Flyer U mit Panasonic MultiSpeed
    Kannst du bitte noch die Quelle für die max. 27,2 nachreichen? Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.18
  12. nadennchen

    nadennchen

    Beiträge:
    263
    Details E-Antrieb:
    Stromer ST1
    Die gibt es schon immer. Beim ST1 war das so und das ST1x gibt es auch als 25er. Alle anderen (ST2, ST2S und ST5) sind 45er.
     
    dilledopp und Flatliner gefällt das.
  13. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    2.958
    Alben:
    1
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 63000km; Haibike Xduro FS RS
    Klever, M1 und Stromer gehen einen Ticken höher als 45km/h. Vor allem mit viel Strom so das man relativ leicht an die Abschaltgrenze ran kommt.
    Go SwissDrive regelt auch erst ab 47,5km/h auf Null. Der Strom wird aber schon ab 30km/h reduziert. Für die Höchstgeschwindigkeit muss man spürbar mehr Eigenleistung beisteuern als bei den 3 obigen Herstellern.
    Bosch, Brose und Yamaha regeln schon deutlich vor 45km/h die Motorleistung auf Null. Das merkt man nur nicht sofort weil die Tachos etwas optimistischer anzeigen. Erst wenn man den Radumfang korrekt eingestellt hat, bekommt man den richtigen Wert angezeigt.
     
  14. S-Fahrer

    S-Fahrer

    Beiträge:
    11
    Ich kann die Beobachtung von jm1374 so nicht ganz teilen. Bist du schon alle Räder gefahren?
    Ich habe ein Stromer St2 gefahren, da war bei ca. 47 km/h Schluß, ein Bosch Performance Speed, welcher bei 42,5 km/h abgeriegelt hat und ein Brose Drive TF, welcher bis 45 km/h unterstützte. Alles Werte laut Tacho, nach GPS lagen die Geschwindigkeiten bei allen drei Modellen ca. 1,5-2 km/h unter den angezeigten Werten.
     
  15. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    2.958
    Alben:
    1
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 63000km; Haibike Xduro FS RS
    Was hast du anderes geschrieben als ich? Bis auf einen aktuellen Brose und Yamaha bin ich schon alle Räder die ich genannt habe, gefahren. Ein Besitzer von einem schnellen Yamaha beschwert sich über die frühe Abregelung bei 42,x km/h. 2015 bin ich ein S-Pedelec mit Brosemotor gefahren und war nicht begeistert vom Endspeed. Das schaffte jedenfalls keine 45km/h. Von Bosch brauchen wir nicht reden. Ich hab ein Haibike damit in der Garage. Ich sitze da sehr ungern drauf. Einfach zu langsam.

    Die Nabenmotoren haben einfach mehr Bumms und regeln später ab. BH hab ich noch vergessen. Die sind auch sehr grosszügig mit der Abregelung.
     
  16. S-Fahrer

    S-Fahrer

    Beiträge:
    11
    Naja, du schreibst, dass Bosch, Brose und Yamaha schon deutlich vor 45 km/h abriegeln, bist von den genannten jedoch nur den Bosch selbst gefahren. Dazu unterstellst du dann auch noch zusätzlich, dass diese Räder eine stärkere Tachoabweichung haben. Ich konnte das definitiv nicht feststellen.

    Das die aktuellen >500 Watt Hecknabenmotoren mehr Power haben stimmt, doch darum geht es ja gar nicht.
     
  17. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    2.958
    Alben:
    1
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 63000km; Haibike Xduro FS RS
  18. OpticalFlow

    OpticalFlow

    Beiträge:
    232
    Alben:
    1
    Warum haben die Hersteller denn noch keine Prüfstandserkennung in die Firmware eingebaut. Da könnte man beim Zulassungstest schön brav bei 25 km/h abregeln und in der Praxis noch eine Schippe drauf legen. Sollte besonders für deutsche Hersteller doch ein Klacks sein. Und wenn das bekannt würde, würde genau nichts passieren.
     
    jm1374 gefällt das.
  19. dilledopp

    dilledopp

    Beiträge:
    1.867
    Ort:
    53757 Sankt Augustin
    Details E-Antrieb:
    Klever Biactron GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X)
    Weil VW und Audi darauf Patentrechte haben.(y)
     
    Pöhlmann und jm1374 gefällt das.
  20. Workflow

    Workflow

    Beiträge:
    3.237
    Alben:
    7
    Ort:
    BaWü
    Ich empfehle den hier auf 25km/h konfiguriert :D