Fehler E-CO 10-03 Bulls E45

Diskutiere Fehler E-CO 10-03 Bulls E45 im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Nach 36.000 km und 5 Jahren befürchte ich das Ende meines E45, möchte aber meine Liebe nicht aufgeben. Diese Woche bei 10 cm Neuschnee konnte ich...

brechtele

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
14
Nach 36.000 km und 5 Jahren befürchte ich das Ende meines E45, möchte aber meine Liebe nicht aufgeben. Diese Woche bei 10 cm Neuschnee konnte ich es nicht lassen und bin mit den E45 losgedüst. Nach 5 km ein kleiner harmloser Sturz, Lenker verdreht, Hinterrad auf Vollgas, der DMS nicht mehr frisch, rechte Bremse gezogen, weiter gefahren, nach 5 km dann Fehler E-CO und 10-03, sprich Motor meldet sich nicht mehr. Was habe ich getan? Fleissig im Forrum gelesen und:
Motorkontaktstecker geprüft, leicht zusammengebogen, nichts verschmort. 40V Spannung sind da.
Displaystecker rein und raus, sieht gut aus, Display arbeitet, wenn ich Knöpfe drücke, der Fehler 10-03 bleibt aber stehen, auch wenn ich den Akku rausnehme und damit resette.
Den grauen Kasten am Akku aufgeschraubt, alles trocken, sieht auch gut aus, keine Kabel angescheuert oder abgebrochen
Liegt es am Motor oder Kabelbaum?
Wer kann mir helfen?
 

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
7.614
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 8000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Wahrscheinlich liegt der Fehler im Motor.
@brako kann vielleicht helfen. Frag ihn mal direkt.
 

Belgarda

Dabei seit
13.12.2019
Beiträge
128
Ort
westliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
GoSwissdrive, Bulls Green Mover E45
Fehler E-CO und 10-03, sprich Motor meldet sich nicht mehr
Hier handelt es sich leider mit größter Wahrscheinlichkeit um einen Platinenschaden (ob durch den Sturz oder durch Feuchtigkeit verursacht). In dem Fall kann man nichts anderes mehr machen, als eine neue Platine einzubauen oder einen anderen Motor zu besorgen. Ansonsten geht immer der Weg mit entkernten Motor und Umbau auf externen Controller.
 

brechtele

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
14
Hallo Belgarda,

das hört sich schmerzhaft und final an. ich habe den Motor jetzt zu brako geschickt, ich bin auf die Analyse gespannt. Das Ende meines E45 wäre wie eine Scheidung! 5 Jahre lang jeden Tag gemeinsam durch Nacht, Wind und Wetter.
der Sturz kann es eigentlich nicht gewesen sein, da mir das bike eigentlich nur weggerutscht ist, es ist nicht zu Boden geknallt.
 

RheaM

Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
5.080
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Bitte berichte wie es ausging, mein Bulle ist praktisch über Nacht mit dem Fehler ausgestiegen, nachmittags noch normal gefahren und im trockenen Keller abgestellt, morgens ging nix mehr . hab aber auch noch nix gefunden was offensichtlich wäre
 

Belgarda

Dabei seit
13.12.2019
Beiträge
128
Ort
westliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
GoSwissdrive, Bulls Green Mover E45
Hallo Belgarda,

das hört sich schmerzhaft und final an. ich habe den Motor jetzt zu brako geschickt, ich bin auf die Analyse gespannt. Das Ende meines E45 wäre wie eine Scheidung! 5 Jahre lang jeden Tag gemeinsam durch Nacht, Wind und Wetter.
der Sturz kann es eigentlich nicht gewesen sein, da mir das bike eigentlich nur weggerutscht ist, es ist nicht zu Boden geknallt.
Bei @brako bist Du gut aufgehoben und es ist mit Sicherheit kein Ende in Sicht! Selbst eine neue Platine kann er Dir beschaffen und einbauen.......und das auch bei fairen Preisen (im Gegensatz zu Ortlinghaus).
Bin auch gespannt, was Du uns berichten wirst!
 

brechtele

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
14
Die Hoffnung ist zurück in meinem Leben, danke an Belgarda.
Am Ende ist es gar nicht der Motor, sondern der Kabelbaum oder das Display.
 

brechtele

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
14
Ich darf noch berichten über den Ausgang der Reparatur: Brako hat die Angelegenheit gewuppt, der Motor läuft wieder. Eine Diode sei defekt gewesen, die Platine musste nicht getauscht werden.
Der Preis war absolut fair.
"Leider" hat Brako scheinbar den Drehmomentsensor neu justiert, aus der nervösen hippeligen Lady, die schon beim Schieben gezuckt hat, ist ein gemütliches Gefährt geworden. Dafür liegt der Stromverbrauch 20% niedriger!

Eine Frage noch: Wie kann ich das Eindringen von Feuchtigkeit in den Kabelanschluss des Motors verhindern? Brako meinte, dass sei alleine provisorisch mit Silikon möglich. Gibt es noch andere Varianten? ist das überhaupt notwendig oder vielleicht auch mehr von Schaden als von Nutzen?
 

Belgarda

Dabei seit
13.12.2019
Beiträge
128
Ort
westliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
GoSwissdrive, Bulls Green Mover E45
Hört sich super an, Glückwunsch!

Achte einfach darauf, das das montierte Kabel vom Motor ausgehend nach unten geht, damit kein Wasser Richtung Motor laufen kann.

Silikon kann helfen, aber auf Dauer wird sich immer ein Spalt bilden. Ich hatte auch schon dran gedacht mal zähes Fett oder Unterbodenwachs vorsichtig um das Kabel herum reinzudrücken......so würde wenigstens auch das Wasser verdrängt werden.
 

brechtele

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
14
@ jm1374: ich fahre seit 5 Jahren ganzjährig, jetzt eben dieses Problem. Beim Austrittwinkel des Kabels aus dem Motor achte ich immer auf die Vorgabe aus der Betriebsanleitung, Austritt bei ca. 165° bzw. 5 Uhr.
Ich galube, ich lasse das mit dem Silikon. Mit Silikon kommt keine Feuchtiugkeit rein, aber auch keine raus.
 

wheely

Dabei seit
21.01.2021
Beiträge
1
Hallo liebe Community, ich bin neu im Forum und habe ebenfalls ein ECO10 - 25 Problem mit meinem Outlaw45. Ich würde gerne @brako kontaktieren, weiss aber nicht wie das hier funktionieren soll? Danke für entsprechende Hinweise.
 
Thema:

Fehler E-CO 10-03 Bulls E45

Oben