Federgabel und Bremsen Upgrade bei Cube Nuride Hybrid Pro Allroad

Diskutiere Federgabel und Bremsen Upgrade bei Cube Nuride Hybrid Pro Allroad im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, ich habe seit diesem Frühling ein Cube Nuride Hybrid Pro Allroad und bin mit einigen Dingen nicht ganz so zufrieden, hoffe aber...
C

chris269

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe seit diesem Frühling ein Cube Nuride Hybrid Pro Allroad und bin mit einigen Dingen nicht ganz so zufrieden, hoffe aber, dass man diese mit ein paar €€€ lösen kann.

Los geht's bei der Federgabel. Aktuell verbaut ist eine SR Suntour NVX30 Coil, 100mm, die finde ich kein gutes Feder- und Dämpfverhalten hat. Ich nutze das Rad unter der Woche für den Weg zur Arbeit, wo es über holprige, ausgebesserte Straßen und Schotter geht und am Wochenende mal eine Tour über Feldwege, Waldwege, Schotter und Asphalt, aber nichts wildes. Und v.a. bei solchen häufigen Unebenheiten merke ich, wie die Gabel nicht gut dämpft. Ich hatte früher (bestimmt 15+ Jahre her) eine Rockshox Psylo mit ~130mm Federweg und die hat natürlich wesentlich besser funktioniert (zumindest meiner Erinnerung nach)

Jetzt ist die Frage, was wäre ein gutes Upgrade? Gibt es da etwas von Rock Shox oder Fox, was passen würde? Wie verhält es sich mit Steckachse vs. Schnellspanneraufnahe (ich sehe, dass fast alle Gabeln eine Steckachse haben)? Und gibt es vielleicht auch solche Gabeln mit Aufnahme für die Beleuchtung oben an der Brücke und Schutzbleche unten an den Gabelrohren.

Zweiteres (und auch von der Prio) wäre die Bremse. Es ist eine Shimano BR-MT200 mit 180er Scheiben verbaut. Ich vermute auch mal, dass das nicht die beste ist, da sie keine besonders gute Bremsleistung hat. Daher wäre meine Überlegung jetzt zu einer Shimano XT mit 200er Scheiben o.ä. zu wechseln. Ist das eine vernünftige Alternative?

Bei beiden spielt das Budget erstmal keine Rolle, ich bin erstmal offen für Vorschläge.

Vielen Dank schon mal :)
 
SethGecko

SethGecko

Dabei seit
04.03.2022
Beiträge
182
Punkte Reaktionen
363
Ort
DE-97318 Kitzingen
War in der gleichen Situation bis vor kurzem.

Habe umgerüstet auf :

- Rockshox Judy Gold (Alu/leichter) eine vergleichsweise günstige Luftfedergabel (230€ Neu auf Ebay.Kl.Anz.)
- Bremsen habe ich so gelassen da die 2 Kolben der MT200 für meine Zwecke reichen. Ich fahr ja kein Downhill.
- Schutzbleche musst ich umswitchen auf die von Cube (Acid Mudblocker lang vorne, kurz hinten)
Gabelbrückenaufnahme ist da leider nicht gegeben aber wofür gibts Kabelbinder!?
 
corax

corax

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
990
Punkte Reaktionen
509
Ort
71696 Möglingen
Details E-Antrieb
SCOTT Strike eRide 920 (...nicht von der Stange)
Hi @chris269, man kannst vieles um- bzw. aufrüsten.
Ne andere Gabel und auch eine andere Bremsanlage, jedoch nicht mit ein paar €

Evtl. geht es dann mit dem Umbau weiter.
Von daher, nicht falsch verstehen und ist nicht böse gemeint:
Aus einem Ackergaul kann man kein Rennpferd machen.
 
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
1.771
Punkte Reaktionen
2.115
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Die Suntour Coil ist einfach Müll m.M.n., daher kann ich den Wunsch verstehen.

Wenn man nicht auch die Naben ändern will, hat man wegen Schnellspanner nicht so viel Auswahl und auch der Steuersatz schließt Tappered Schäfte aus.

Da bleibt eigentlich nur die hier:

RockShox Judy Gold RL Solo Air 29" Federgabel

Die ist schon mal besser als die Stahlfedergabel, aber nicht mit einer richtigen MTB Gabel vergleichbar, die kosten aber auch ein Vielfaches.

Auf Grund der dünnen 30er Standrohre sind die Gabeln dieser Klasse eigentlich alle nur für 180mm Scheiben zugelassen.

Lampen- und Schutzblechhalter sind an den Rockshox eher nicht vorgesehen, aber dafür gibt es Zubehör.
 
C

chris269

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Danke euch für eure Antworten :)

@SethGecko: wie groß war für dich der Unterschied zwischen der Rock Shox und der verbauten Suntour?

@corax: ich möchte daraus kein Rennpferd machen, ich denke mit ein paar kleinen Anpassungen lässt sich der Komfort aber schon erhöhen ;)

@Ravenous: Danke für deinen Tip. Kann ich die Nabe wechseln, auch ohne die Laufräder wechseln zu müssen?
 
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
1.771
Punkte Reaktionen
2.115
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Danke für deinen Tip. Kann ich die Nabe wechseln, auch ohne die Laufräder wechseln zu müssen?
Klar, aber das muss neu eingespeicht werden.

Da könnte es billiger sein sich ein gebrauchtes neuwertiges Laufrad zu besorgen.

Nur hat man dann wieder das Problem, dass die Gabeln dann i.d.R. tappered Shäfte haben, was wieder nicht zum Steuersatz passt.

Da macht dann so ein Umbau irgendwann finanziell einfach keinen Sinn. Dann lieber Rad verkaufen und was anderes kaufen, was den Ansprüchen entspricht, bevor man da für viel Geld und Zeit anfängt alles umzubauen.
 
SethGecko

SethGecko

Dabei seit
04.03.2022
Beiträge
182
Punkte Reaktionen
363
Ort
DE-97318 Kitzingen
Also mit der Suntour war es "okay" mal über nen Trail zu bügeln allerdings hab ich ziemlich schnell gemerkt das sie nur die größeren Stöße abfedert und die kleinen Stöße gehen ungehindert aufs Handgelenk/Schulter. Besonders merkt man das auf solchen "Flow-Trails" wo man einfach runterfährt und dese kleinen Stöße in Kauf nimmt. Nach einer 50-80km Tour merkt man es definitiv in den Handgelenken oder bei mir zusätzlichnoch in der Schulter (hatte mal Impingement-Syndrom)

Die Rockshox federt auch die groben Stöße gut weg und "frisst" quasi die kleinen Stöße. Jeder Stoß der dann noch durchkommt ist viel zu "weich" um zu nerven.
Man bügelt förmlich über einen Wurzeltrail und kann sich wirklich auf die wichtigen Passagen konzentrieren. Das Sicherheitsgefühl ist subjektiv dadurch auch viel besser geworden. Ergo traut man sich auch kleinere Sprünge oder heizt mal mit 50km/h durch den Wald.

Rebound war auf die Hälfte geklickt, Gabel war aufs Gewicht (84Kg) eingestellt. Gabel war komplett offen, also keine Kompression. Fürs Gelände eben.

Definitv wirst du einen eklatanten Unterschied bemerken.
Das sind keine Nuancen, das sind Welten!
Und ich lege jedem ans Herz zumindest auf ne Silver zu wechseln.
Und die Rockshox Judy Gold ist eher so eine Einsteiger-Gabel für maximal XC Einsatz.

Eine 140-180er Fox/Rockshox-gabel ist nochmal ne Spur angenehmer, mir persönlich aber fast zu neutral.
Für mich fühlt sich das fast wie Kontrollverlust an. (gefahren wurde u.a. Scott Contessa E-Ride 910/ Merida Fully-Fox 34)
Mir fehlte da etwas die Rückmeldung, kann aber auch sein das sie nicht richtig auf mich eingestellt war.
 
C

chris269

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Danke dir, @SethGecko, dein Bericht liest sich schon sehr gut und bestärkt meine Hoffnung, dass man damit einen guten Komfortgewinn erzielen kann. Ich werde dann auf die Judy Gold gehen, die ist für meinen Anwendungsfall glaube ich gut geeignet und behalte die Bremsen auch fürs erste. Vielleicht kann ich sie sogar irgendwo günstig (wenig) gebraucht schießen.
 
Thema:

Federgabel und Bremsen Upgrade bei Cube Nuride Hybrid Pro Allroad

Federgabel und Bremsen Upgrade bei Cube Nuride Hybrid Pro Allroad - Ähnliche Themen

Cube Nuride Hybrid Umbau Federgabel Sattelstütze: Abend allerseits, meine Mutter hat sich das Cube Nuride Hybrid Pro 625 Allroad in Rahmengröße 46cm (XS) bestellt und es soll vor Weihnachten...
Upgrade zur Federgabel SR Suntour XCR32 LO-R Air? (Cube Kathmandu Hybrid): Hallo liebe Forengemeinde! Ich möchte mein Cube Kathmandu Hybrid EXC etwas aufwerten bzw. geländegängiger machen. Nach Licht, Lenker und Reifen...
sonstige(s) Cube Nuride Hybrid Pro und Thule Anhänger Problem: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir sind im Besitz eines Cube Nuride Hybrid Pro 625 Allroad 2021 An die Easy Mount Schnittstelle...
Delite Hybrid HS 2013 - Bremsen upgrade: Hallo, ich habe mir ein gebrauchtes Riese und Müller Delite Hybrid HS 2013 gegönnt und muss mich etwas um die Bremsen kümmern. Die Bremsleistung...
sonstige(s) Wie sind eure Erfahrungen mit dem Cube Reaction/Nuride Hybrid pro MTB/Crossbike mit dem neuen Bosch Performance Line CX Gen4 ?: Hallo, ich habe mir das Cube Reaction Hybrid pro Allroad bestellt und sollte nächste Woche ankommen. Habe viel positives über den Motor gelesen ...
Oben