Federgabel Bulls E45 defekt, Ersatz?

Diskutiere Federgabel Bulls E45 defekt, Ersatz? im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Ja. Vorspannen war nicht nötig. Die Schrauben liessen sich lösen ohne das sich das innere mitdrehte. Ein wenig auf die Schrauben geklopft habe...
B

BorSun

Dabei seit
21.10.2019
Beiträge
120
Punkte Reaktionen
195
Ort
Borken
Details E-Antrieb
Bulls E45 aus 05 / 2016 mit Suntourmotor
Können beim Zerlegen der Gabel einfach die beiden Innensechskantschrauben an den Tauchrohren gelöst und abgenommen werden und die Tauchrohre dann abgezogen werden?
Ja.
Ich frage weil in diesem Video geraten wird die Gabel gegebenenfalls vorzuspannen und es wird auch auf die gelösten Schraubenköpfe geschlagen mit einem Hammer, war das bei der Gabel auch nötig?
Vorspannen war nicht nötig. Die Schrauben liessen sich lösen ohne das sich das innere mitdrehte.
Ein wenig auf die Schrauben geklopft habe ich nur beim ersten Mal zerlegen. War danach nicht mehr nötig.
 
E

Ethera

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
299
Punkte Reaktionen
240
Bzgl. dem vernachlässigtem Gabelservice; vielleicht verbessert es die Situation deutlich wenn ab und an die unteren Schrauben gelöst werden damit das Wasser in den Tauchrohren ablaufen / aus der Gabel austreten kann. Und (beim Waschen) darauf achten dass möglichst kein Wasser an den Abstreifern eintreten kann z.B. durch Abdecken mit einem Schwammtuch.

@BorSun Danke für Deine obige Antwort. Wie hast Du die Kunststoff Stopfen oben an den Standrohren gelöst, die haben einen Außenvielzahn, gibt es da ein spezielles Werkzeug von Suntour z.B. das hier?:
Suntour Federgabelschlüssel für MTB-Gabeln
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BorSun

Dabei seit
21.10.2019
Beiträge
120
Punkte Reaktionen
195
Ort
Borken
Details E-Antrieb
Bulls E45 aus 05 / 2016 mit Suntourmotor
Gibt es da ein spezielles Werkzeug von Suntour z.B. das hier
Ja

Hier noch ein Explosionszeichnung von der Suntour Homepage.
. Explosion.jpg
 
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
1.557
Punkte Reaktionen
1.573
Ort
östliches Ruhrgebiet / westliches Sauerland
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive
Ich greife den Thread mal wieder auf (obwohl es nicht um Ersatz, sondern um den Gabelservice geht, aber vielleicht passt das hier trotzdem am besten):

Wie geht man mit der rechten Kappe, bzw. dem blauen Drehdeckel des Lockouts um? Der lässt sich zwar vorsichtig axial nach oben abziehen, aber wie merke ich mir dann seine Position, bzw. die Position des Zahnrades darunter für den Wiedereinbau? :unsure:
Und - ist vielleicht ne blöde Frage, aber: die rechte Kappe müsste sich dann ja ebenfalls mit dem (oben genannten) Gabelwerkzeut lösen lassen, wie die linke, richtig? Die Kappe lässt sich nämlich bei meiner Unfallgabel -noch- nicht lösen, aber ich bleibe dran, wollte nur das eher leichtgewichtige Gabelwerkzeug nicht gleich schrotten..

Meine Werkstatt hat im KVA übrigens für die Ersatzgabel (ist hier dann doch nicht ganz verkehrt ;)) eine etwas andere Modellbezeichnug aufgeführt (DS-HLO, anstatt DS-LO, hier ist die passende Explosioszeichnung dazu, wohl wissend, dass es diese am Markt nicht mehr neu gibt).

Der einzigen Unterschied, den ich zwischen beiden gefunden habe ist, dass die Schraube am rechten Tauchrohr (hier Nr. 4 und 5) bei DS-LO eine separate Unterlegscheibe hat, bei der DS-HLO, wie bei Nr. 3 abgebildet, ist es nur eine Mutter. Sonst dürften beide baugleich sein.
 
O

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
2.532
Punkte Reaktionen
1.896
Ich glaube, man schraubt die Dämpferpatrone zu, so dass die Gabel blockiert ist und setzt dann den Hebel in Geschlossenstellung auf.
Habe den rostigen Schrott erst einmal zerlegt, deshalb ohne Gewähr... schraube unten die Schrauben ab und dann das Unterteil abnehmen. Da sitzt der hauptsächliche Schmodder drin, reinigen und neu fetten. Ob nur links Federelemente waren oder beidseitig kann ich gar nicht mehr sagen, an die kommt man von oben mit dem tool.
 
Zuletzt bearbeitet:
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
1.557
Punkte Reaktionen
1.573
Ort
östliches Ruhrgebiet / westliches Sauerland
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive
(y) ok, danke, probiere ich.
Ob nur links Federelemente waren oder beidseitig
Federelemente sind nur links.

Ich glaube, man schraubt die Dämpferpatrone zu, so dass die Gabel blockiert ist und setzt dann den Hebel in Geschlossenstellung auf.
GIbt es da eine Führung o.ä., so dass die Dämpferpatrone nicht verdreht, bzw. in einer anderen Position wieder eingebaut werden kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BorSun

Dabei seit
21.10.2019
Beiträge
120
Punkte Reaktionen
195
Ort
Borken
Details E-Antrieb
Bulls E45 aus 05 / 2016 mit Suntourmotor
Thema:

Federgabel Bulls E45 defekt, Ersatz?

Federgabel Bulls E45 defekt, Ersatz? - Ähnliche Themen

Preis-/Leistung, Qualität der Komponenten bei Bulls, KTM, Pegasus: Hallo zusammen! Ich bin täglich zur Arbeit mit dem Rad unterwegs, ansonsten eher so ein "ab und zu" Radler. Ich weiß von mir selber, dass ich...
Suntour NCX-D LO Lite Federgabel komfortabler machen ?: Hi zusammen, ich habe an meinem S-Pedelec (Tourenrad) eine Suntour Gabel. Lt. Radhersteller sollte das eine "SF-11 NCX-D LO Lite" (Modell 2011 ?)...
Oben