Federgabel austauschen

Diskutiere Federgabel austauschen im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Guten Tag liebe Leute, ich habe mal eine Frage an die Spezies hier im Forum. Mein Fahrrad ist ein einfaches Prophete Navigator 1,5 Pedelec mit...
oldbiker

oldbiker

Mitglied seit
16.11.2017
Beiträge
56
Details E-Antrieb
36 V Trio Frontmotor
Guten Tag liebe Leute, ich habe mal eine Frage an die Spezies hier im Forum. Mein Fahrrad ist ein einfaches Prophete Navigator 1,5 Pedelec mit Frontmotor, welches mich bis dato immer sehr gut begleitet hat. Was mich immer gestört hat, ist die doch sehr einfache Federgabel und da dachte ich mir, ob es nicht eine bessere für das Rad gibt. Nun habe ich mir eine ausgesucht, weiß aber echt nicht ob das Teil überhaupt passt. Ich könnte mir auch problemlos ein anderes E-Bike kaufen, will ich aber nicht, weil mein Rad auch jetzt nach knapp 10000 km und einigen Verbesserungen ( Sattelstütze - Bremsen - Bereifung - Speichen ) sehr gut in Schuss ist und sich prima fährt. Ich habe hier mal einen Link für die Federgabel: Suntour NRX-E SF13 LO R Lite 700c 1 1/8" Canti/Disc Federgabel Modell 2019
Gibt's da jemanden der mir weiterhelfen kann.
Gruß aus Norddeutschland :)
Heinz
 
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.253
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Hallo Heinz, passen sollte die Gabel, sofern du an deinem Rad vorne eine normale 9 mm Schnellspannnabe hast.
Allerdings stellt sich die Frage, was genau dich an der alten Gabel stört. Ich vermute mal ein zu wenig feinfühliges Ansprechverhalten? Dann wirst du auch mit der neuen Auswahl keinen deutlichen Sprung nach vorne merken. Die Suntour Dämpfer sind im Ansprechverhalten einfach zu träge, auch wenn die Dämpfung ganz geöffnet ist, und auch wenn du aktuell mit einer Stahlfedergabel fährst und die von dir gewählte Gabel eine Luftfederung hat. Viel besser sind da z. B. Rock Shox Gabeln.
Welchen Federweg wünscht du dir?
Vielleicht bringt dir im ersten Schritt schon ein anderer Reifen mit größerer Breite was, z. B. der Big Apple mit 50mm. Den kannst du mit weniger Druck fahren und der bügelt kleine Unebenheiten damit besser weg, als es eine Gabel im unteren oder mittleren Preissegment je könnte.
Übrigens - der Beitrag wäre unter der Rubrik "Komponenten" wahrscheinlich besser platziert, dort kämen mehr Antworten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
oldbiker

oldbiker

Mitglied seit
16.11.2017
Beiträge
56
Details E-Antrieb
36 V Trio Frontmotor
Moin Dille, erstmal herzlichen Dank für Deine Antwort !!!
Mich stört an meiner Gabel eigentlich nur, dass sie nach dem draufsetzen sofort voll einfedert auf Anschlag und somit keinerlei Arbeit mehr verrichten kann. Ich wäre schon voll zufrieden, wenn ich eine stärkere Feder einbauen könnte, ich wiege wohl etwas zu viel für das Teil (106kg) :rolleyes::rolleyes:
 
Blueser

Blueser

Mitglied seit
22.09.2018
Beiträge
921
Details E-Antrieb
Vox AC30HW2, Framus Diablo Custom, Bosch CX, ATM F
Wenn die alte Gabel eine mit Standartaufnahme für das Rad ist, dürfte nichts dagegen sprechen. Manche Gabeln für Frontmotor haben eine Verstärkung für die Drehmomentstütze.
Wenn eine neue Gabel, würde ich eine Luftfedergabel verbauen, da man da die Federkraft leicht auf das Fahrergewicht abstimmen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Blackburn5

Blackburn5

Mitglied seit
20.03.2015
Beiträge
242
Ort
bei Leipzig
Details E-Antrieb
Haibike Sduro mit PW , Haibike Sduro mit PW SE
Evtl kannst du die Feder wechseln. Mal auf der Suntour Seite nach einer Explosionszeichnung suchen. Da hast du einen Anhaltspunkt.
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
1.723
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Viel besser sind da z. B. Rock Shox Gabeln
Gibt es überhaupt Rock Shox Gabel mit weniger als 80 mm Federweg?
Und generell besser, als eine Suntour sind Rock Shox auch nicht.
Der Fehler ist dabei ist, das man eine Suntour für 80,- € , mit einer Rock Shox für 200,- € oder mehr vergleicht. Ich denke, eine Suntour Aion ist nicht schlechter, als eine Reba von Rock Shox. Beide kosten ja auch ähnlich viel.
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.028
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Suntour Aion ist nicht schlechter, als eine Reba von Rock Shox. Beide kosten ja auch ähnlich viel.
Die Aion ist leider hoffnungslos überdämpft. Würde immer eher eine RockShox nehmen, egal welche Preisklasse.
Der Thread Ersteller braucht aber lediglich eine auf sein Gewicht angepaßte Gabel/Feder.
 
L

LF55

Mitglied seit
19.03.2015
Beiträge
101
Ich hatte mir vor 3 Jahren, nachdem mich eine Autofahrerin umgefahren hatte und die alte Federgabel beschädigt war die Suntour Luftdruckfedergabel einbauen lassen. Die war vom gesamten Federverhalten zwar deutlich besser als die vorherige RST Stahlfedergabel, doch ich kann bestätigen, dass das Ansprechverhalten, das Losbrechmoment, äusserst miserabel war. Nach 1,2 Jahren und ca. 12.000km Fahrleistung war dann die Luft raus. Also eine Dämpferpumpe gekauft und Luft nachgefüllt. Die hielt nur 2Wochen. Dann den Tipp mit 10ml Getriebeöl einfüllen gemacht, das hat geholfen. Doch nun nach ca. 28.000km ist die Gabel so verschlissen, Spiel ohne Ende, das ich sie ausgetauscht habe, aber nicht für eine Federgabel, sondern gegen eine Carbonstarrgabel(560gr). Ein 50mm Reifen, fahrbar mit niedrigerem Luftdruck, wird noch eingebaut. Hätte ich mich aber für eine Luftfedergabel entschieden, wäre es eine Rock Shox Paragon Gold geworden, die gibt's auch als nicht tapert Version und ist auch mit ca. 1850gr vom Gewicht akzeptabel.
 
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.253
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Ich denke, eine Suntour Aion ist nicht schlechter, als eine Reba von Rock Shox. Beide kosten ja auch ähnlich viel.
Die Aion hab ich nicht getestet, die Raidon schon.
Allerdings hat die der TE auch nicht vorgeschlagen. Der Unterschied wurde mir erst klar, als ich wie du dachte und an meinem Rex MTB die originale Stahlfedergabel gegen die Raidon tauschte und hoffte, so groß würde der Unterschied zur Reba schon nicht sein. Außerdem scheute ich den Lagerumbau auf tapered.
Aber Denkste.
Hab an meinem citybike die Reba, und das Gefühl auf der Raidon wollte nicht um alles nur annähernd so fluffig werden wie auf der Reba. Trotz noch breiteren Reifen noch weniger Druck und optimaler Schmierung und Einstellung. Hab dann nach einem Jahr die Raidon doch noch gegen die Reba getauscht. Die Kartuschendämpfungen der Suntour Gabeln ist m. M. nach die Hauptursache. Sie unterscheidet sich schon im Aufbau deutlich von den dampfungen der RS Gabeln.
Entscheiden, was einem wichtig ist und wieviel man bereit ist auszugeben, muss natürlich jeder selber.
Für mich führte es wieder mal zur Erkenntnis : Wer nur nach dem Preis kauft, kauft doppelt.
 
Mountainpidi

Mountainpidi

Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
92
Ort
Mönchengladbach
Details E-Antrieb
36V Q100C CST S06S Panasonic NCR18650PF 18650
Hallo oldbiker, deine ausgesuchte Federgabel ist mit Luftfederung und somit auf dein Körpergewicht einstellbar. Wenn du mir mitteilst, welche Gabel zur Zeit verbaut ist, könnte ich dir sagen ob diese passen würde.
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
1.723
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
@Dille Wollte eigentlich nur sagen, das es auch gute Suntour-Gabeln gibt. Die Suntour Aion ist aber besser, als die RX Recon und die Suntour Durolux ist sogar besser, als die RX Reba, zumindest kein Deut schlechter. Ist halt alles eine Preisfrage.
 
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.253
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Mich stört an meiner Gabel eigentlich nur, dass sie nach dem draufsetzen sofort voll einfedert auf Anschlag und somit keinerlei Arbeit mehr verrichten kann
Da sieht man wieder, dass man erstmal die Anforderungen kennen muss bevor man sich mit Vermutungen ereifert :whistle:Dann, wie oben schon geschrieben wurde, stärkere Feder rein. Alternativ wärst du dann mit der von dir gewählten Gabel schon ein gutes Stück weiter, da du den Luftdruck auf dein Körpergewicht einstellen kannst. Vergiss mein Geschreibsel von Rock Shox, du brauchst ne Lösung für die fehlende grundlegende Funktion und nicht für die letzten 10-20% Luxusprobleme :)
 
oldbiker

oldbiker

Mitglied seit
16.11.2017
Beiträge
56
Details E-Antrieb
36 V Trio Frontmotor
Hallo oldbiker, deine ausgesuchte Federgabel ist mit Luftfederung und somit auf dein Körpergewicht einstellbar. Wenn du mir mitteilst, welche Gabel zur Zeit verbaut ist, könnte ich dir sagen ob diese passen würde.
Ich werde morgen mal auf das Typenschild schauen und evtl. ein Foto davon machen, schaun wir mal.
 
oldbiker

oldbiker

Mitglied seit
16.11.2017
Beiträge
56
Details E-Antrieb
36 V Trio Frontmotor
@[U]Mountainpidi[/U]
Sorry das ich mich erst jetzt melden kann, hatte noch so einiges anderes auf dem Zettel. Die Gabel hat leider überhaupt keine Bezeichnung, deshalb habe ich mal einige Bilder davon gemacht, aber ob das hilft ist fraglich.
IMG_20190621_181302.jpg
IMG_20190621_181315.jpg
IMG_20190621_181329.jpg
IMG_20190621_181400.jpg
IMG_20190621_181422.jpg
 
Mountainpidi

Mountainpidi

Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
92
Ort
Mönchengladbach
Details E-Antrieb
36V Q100C CST S06S Panasonic NCR18650PF 18650
Hallo Oldbiker, die Gabel passt soweit ich das auf deinen Fotos erkennen kann. Die Montage der Leuchte und des Schutzbleche erfolgt dann von hinten an der Gabel Brücke. Auf dem Foto vom Shop sieht man zumindest eine Bohrung. Ob mit Gewinde ist nicht erkennbar. Sonst ein Gewinde einschneiden.
Viele Grüße
Mountainpidi
Screenshot_20190621-220324.jpg
 
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.468
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Es gibt da auch eine Erfindung namens Schraube und Mutter. Spart Gewindeschneiden;)
Ist übrigens eine feine Gabel, ist an meinem KTM verbaut.
Allerdings würde ich nicht unbedingt die Lite-Version nehmen.
 
oldbiker

oldbiker

Mitglied seit
16.11.2017
Beiträge
56
Details E-Antrieb
36 V Trio Frontmotor
Und der Frontmotor passt da auch rein, das ist eigentlich meine größte Sorge dabei, ob Gewinde oder nicht ist kein Thema für mich.

Gruß :cool:
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.289
Jein...

Sieht dann so aus mit entsprechenden Folgen:
Noch so´n Spruch Achsaufnahmenbruch

Der Motor hat eine 12mm Achse, die beideitig auf 10mm abgeflacht ist.

Baue den Motor aus und schaue Dir die Achse an, wie diese in Ihrer Aufnahme sitzt. Nimmst Du nun diesen Motor und setzt den in eine andere als die dafür vorgesehene ein dann sieht es aus wie im Link oben.

Entsprechend würde ich mich freuen, fertigst Du ein Bild der Achsaufnahme mit abgeschraubter Mutter an - damit hast Du auch Du dann den Vergleich ob Hersteller Achsaufnahmen der Anwendung anpassen oder nicht.

Meine Versuch mit Federgabel endete für die auf dem Schrott. Sie wackelten, bekamen schnell Spiel und/oder spuckten Öl....
Die ewig fehlenden Befestigunsmöglichkeiten für Schutzbleche sind auch zK.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mountainpidi

Mountainpidi

Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
92
Ort
Mönchengladbach
Details E-Antrieb
36V Q100C CST S06S Panasonic NCR18650PF 18650
OK oldbiker , man muss schön präzise die Achsaufnahme um 0,5 mm auffeilen. Dann passt aber der Motor. Das habe ich bis jetzt bei 3 Mountainbikes so gemacht, auch bei meinem. Die Achse muss möglichst ohne Spiel und ohne Nachdruck in die Gabel flutschen.
Bei den dabei von mir verbauten C100h Motoren habe ich auf einer Drehmomentabstützung verzichtet, ohne dass dann später die Gabel gebrochen wäre.
Und ich wiege ziemlich über 100 Kg und knatter damit oftmals so richtig durchs Gelände und über Wurzeln etc.
Dein Motor scheint mir auch kein Gewichts oder Powermonster zu sein. Ich glaube nicht, dass du da Probleme bekommst.
Dir Achsmuttern müssen fest, aber nicht zu fest angezogen werden. Mit Nm kann ich Dir nicht dienen. Gefühl und regelmäßige Kontrolle schadet dabei aber nicht.
Befestigungsösen für das Schutzblech hat die Gabel ja.
Also, hau rein. 🚴‍♂️

P. S. :Ich glaube fast, dass die alte Gabel ebenfalls so auf 10 mm angepasst wurde. Oder machen das die Hersteller dieser Billiggabeln ab Werk?
Schaue dir doch mal die Achsaufnahme genauer an. Ist da schwarze Farbe innen drauf, oder ist die silbern?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Federgabel austauschen

Werbepartner

Oben