Fazua Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen

Diskutiere Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und das wir im nächsten Jahr wieder schöne Touren mit unseren Familien und Freunden...

Ralf123

gewerblich
Dabei seit
04.08.2019
Beiträge
232
Ort
Bad Emstal
Details E-Antrieb
Fazua Ridley Kanzo e flatbar
Wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und das wir im nächsten Jahr wieder schöne Touren mit unseren Familien und Freunden unternehmen können. Bleibt bitte gesund und arbeitet mit um der Pandemie endlich ein Ende zusetzen. Vielleicht ist es ja dann auch möglich den ein oder anderen Fazuafahrer mal persönlich kennenzulernen. Viele Grüße aus dem schönen Nordhessen.
Euer Ralf
 

akay65

Dabei seit
01.07.2020
Beiträge
71
bei meinem CANYON RoadliteON9.0 ist die Verriegelungseinheit (locker) nun auch geschrottet. Akku ging nicht raus und habe evtl. etwas zu viel Kraftaufwand angewendet. Wie bekomme ich jetzt wieder den Akku aus dem Rahmen???
Das ist etwas tricky: Du kannst aber die metallene Schließzunge durch den Spalt erkennen zwischen Rahmen und Akkupack. Du mußt mit einem geeigneten Werkzeug die Schließzunge zurückdrücken. Bei mir hat das mit einer größeren Beilagscheibe (ca. 3cm Durchmesser, 1,5 mm dick) geklappt, die ich mit einer Kombizange hineingedrückt habe. Eventuell geht es auch mit einem Schlitzschraubendreher, bei mir war aber die Keilform zu stark so daß ich die Schließzunge nicht genug herunter/hineindrücken konnte.
 

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
504
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
ich bräuchte mal Euren Rat, was haltet ihr vom Canyon Commuter:On 7:
Commuter:ON 7

Und vom Centurion Overdrive City
Overdrive City Z1000 EQ - Centurion

sind in meiner engeren Auswahl. Das Canyon scheint aber die besseren Komponenten zu besitzen.
Mein Einsatzgebiet wäre: 85% Straße-befestigte Wege, 15% Feld- und Waldwege.

Welche Vor- und Nachteile seht ihr beim jeweiligen Modell. Viele andere Modelle scheiden bei mir leider wegen der Größe aus.
Danke schon mal für Eure Hilfe
 

yodellingyeti

Dabei seit
19.08.2018
Beiträge
19
frage zur montage der supernova v1260:
weiss jemand von euch, ob die umgedreht verbaut werden kann. habe an meinem paralane2 einen wahoo bolt mit gopro-aufnahme und hätte eben das vor. jetzt sind mir aber zweifel gekommen, ob die lampe symmetrisch abstrahlt.
kennt jemand eine andere möglichkeit, die lampe mittig unterhalb des wahoo zu montieren.
die montage an der gabel würde ich gerne vermeiden, wenn das möglich ist.
 

Ralf123

gewerblich
Dabei seit
04.08.2019
Beiträge
232
Ort
Bad Emstal
Details E-Antrieb
Fazua Ridley Kanzo e flatbar
Hier ist die Anleitung von Supernova.Gruß Ralf
 

Anhänge

  • manual-E3-DE-EN-web-2013-10(1).pdf
    4,3 MB · Aufrufe: 192

yodellingyeti

Dabei seit
19.08.2018
Beiträge
19
hallo ralf,
danke für die anleitung. ich darf wohl nicht umgedreht montiern, weil sonst über den kabelausgang wasser rein kann. schade.
ih finde in der anleitung leider nicht viel angaben zum montagezubehör. es gibt einen spacer von supernova mit montagemöglichkeit. aber ob das vom platz hinkommt? muss wohl oder übel ein paar zubehörteile kommen lassen und probieren, da ich nirgendwo maßangaben finde.
danke für deine antwort.
du hast doch auch so eine lampe. wie hast du motiert?
vg
wolfgang
 

Ralf123

gewerblich
Dabei seit
04.08.2019
Beiträge
232
Ort
Bad Emstal
Details E-Antrieb
Fazua Ridley Kanzo e flatbar
Ich habe sie an der Gabel montiert. Ist dort auch nicht im Weg.
 

Ralf123

gewerblich
Dabei seit
04.08.2019
Beiträge
232
Ort
Bad Emstal
Details E-Antrieb
Fazua Ridley Kanzo e flatbar
Supernova Spacer Mount


SUPERNOVA SPACER MOUNT SCHEINWERFERHALTER
(ART-NR:208813-1)
14,90 €
SCHWARZ
 

JeBaWi

Dabei seit
05.01.2021
Beiträge
1
Werde wenn das Teil final fertig ist Fotos posten und dann schauen wir mal wie es ankommt. Der Preis wird sicher abhängig von der Menge sein, da er doch einige Stunden investiert hat. Bis jetzt schon Prototyp Version 3. Denke jetzt wird es dann bald final.
Hallo JackRackam,

mein Focus Paralane2 9.7 ist noch nicht einmal da, dennoch melde ich schon einmal Interesse an der Abdeckung an. So große "Löcher" im Bereich des unteren Tretlagergehäuses gehören ordentlich verschlossen!

Viel Erfolg bei der Entwicklung und Produktion der (Klein-?)Serie.

Gruß JeBaWi

PS: Gibt es hier Paralane2- bzw. Fazua-Besitzer im Bereich Oberbayern (LK EBE, ED o. ä.), die im Frühjahr / Sommer Lust auf gemeinsame Ausfahrten hätten?
 

yodellingyeti

Dabei seit
19.08.2018
Beiträge
19
achso: ich habe gesehen, dass vorne an der gabel meines paralane gar kein loch zur aufnahme einer lampenhalterung ist. dann muss ich da gar nicht drüber nachdenken.
 

Ralf123

gewerblich
Dabei seit
04.08.2019
Beiträge
232
Ort
Bad Emstal
Details E-Antrieb
Fazua Ridley Kanzo e flatbar
@Fiddeli
Die Ausstattung des Canyon ist viel besser.XT12 fach gegenüber Sram APEX.Wenn du selber Schrauben kannst würde ich dir das Canyon empfehlen. Oder du hast einen guten Händler der die Reperaturen übernimmt. Da der Transport zu Canyon ja doch aufwendig ist.Gruß Ralf
 

yodellingyeti

Dabei seit
19.08.2018
Beiträge
19
@Fiddeli
das canyon ist von den schaltkomponenten attraktiver. aber es sieht aus, als ob das cockpit nicht anpassbar ist (vorbaulänge, vorbauwinkel ändern usw.). das ist in meinen augen ein nachteil.
vg
wolfgang
 

Ralf123

gewerblich
Dabei seit
04.08.2019
Beiträge
232
Ort
Bad Emstal
Details E-Antrieb
Fazua Ridley Kanzo e flatbar
Das stimmt. Wäre eventuell bei der Bestellung änderbar?Zumindestens die Vorbaulänge denke ich.
 

yodellingyeti

Dabei seit
19.08.2018
Beiträge
19
keine ahnung, ob das änderbar ist. aber festlegen müsste man sich trotzdem. bei standardkomponenten kann man das ändern, wie man es im lauf der zeit braucht. man wird ja nicht jünger.
was mich auch stören würde, ist dass die bedienungseinheit am unterrohr verbaut ist, wo man schlecht hinkommt und eigentlich nicht hinsieht. beim centurion ist sie am oberrohr. das ist ein klarer pluspunkt.

ich würde noch nachschauen, bei welchem modell der neue akku (weiss grad nicht wie der bezeichnet wird) verbaut ist.
 

abulafia

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
87
"250X" statt "245X" und ich möchte zu dem Thema noch folgendes ergänzen, da ich mich anfangs auch ziemlich auf das Overdrive Z1000 EQ "eingeschossen" hatte:
  • Mir wurde schon im Oktober ein Lieferdatum von Juni / Juli 2021 für dieses Modell genannt (!). Evtl. liegt das an den SRAM Komponenten ...
  • Laut Centurion wurden bereits die letzten 2020er Chargen mit dem neuen Akku ausgeliefert. Aber nicht unbedingt mit einer neuen Remote, die man für das Aktivieren des 250X Akkus aus dem Ruhezustand auch benötigt. Diese Info lag Centurion wohl ursprünglich noch nicht vor.
Ich habe mich früh wg. des Themas "nur Online" und schlechter Bewertungen des Supports von Canyon gegen ein Canyon entschieden, obwohl das an sich schöne Räder sind.

Ich bin von meiner ursprünglichen Vorgabe "gerader Lenker" abgegangen, da meine Probefahrten mit den "Rennlenkern" sehr positiv waren. Daher wurde es bei mir ein Centurion Road Z4000, das ich gerade sukzessive zum Centurion Gravel Z4000 EQ "umbaue" - Reifen fehlen noch ...
Vielleicht auch noch eine Idee für Dich?

Vielleicht auch noch eine Alternative, wenn auch kein Fazua: Cannondale Quick Neo EQ / Synapse Neo EQ. Letzteres bin ich Probe gefahren und war sehr angetan, aber ich wollte eben auch lieber eines mit Fazua-Antrieb, schon wg. des Gewichts, das eben nochmal 2-3 kg unter dem der Cannondales liegt.
 

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
504
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Danke Ralf, Abulafia und yodellingyeti für Eure Antworten, ja wegen des Akkus werde ich nachfragen. Obwohl, wenn der Neue nur mit Remote bedienbar ist, dürfte das Canyon den alten Akku verbaut haben.
Meint ihr man könnte die Remote nachrüsten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
504
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Vielleicht auch noch eine Alternative, wenn auch kein Fazua: Cannondale Quick Neo EQ / Synapse Neo EQ. Letzteres bin ich Probe gefahren und war sehr angetan, aber ich wollte eben auch lieber eines mit Fazua-Antrieb, schon wg. des Gewichts, das eben nochmal 2-3 kg unt
Danke für den Tipp.
Das Cannondale hat den Mahle-Motor, oder? Ich hab da, zumindest bis zum 2020er Modell, auch viele kritische Stimmen gehört. Zudem muss ich im Schwarzwald ab und zu auch kleine bis größere Steigungen überwinden, denke da wär ich mit dem Fazua besser bedient, oder? Ich werde jetzt keine Touren, welche mich nur bergauf führen, unternehmen, aber hin und wieder lassen sich die Steigungen nicht verhindern.

Ich denke Rennlenker macht mein Rücken nicht mehr so mit, hab das aber zuletzt vor 40 Jahren mal ausprobiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

abulafia

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
87
Nein, die genannten Cannondales haben einen Bosch Active Line mit einem 500W Akku verbaut. Da bist Du am Berg sicher nicht schlechter dran und das erklärt sicher auch das Mehrgewicht.
Bikes mit Mahle habe ich nicht weiter betrachtet, da ich einen herausnehmbaren Akku haben wollte. Wobei: Jetzt schleppe ich das Bike eh doch im Ganzen in den 2. Stock. Das geht (für mich) noch ganz gut bei unter 20kg.

Die Remotes kannst Du prinzipiell (wohl auch selber) austauschen. Beziehen kannst Du sie z.B. bei www.elektrofahrrad24.de oder bestimmt auch direkt bei Fazua. Eine rahmenintegrierte Remote fX, die im Unterrohr eingebaut ist, kannst Du aber nicht ins Oberrohr versetzen. Da muss der Rahmen dafür passen.

Ich würde den Punkt aber auch nicht sooo hoch bewerten; ich bin meine erste etwas längere Tour (40km) durchweg im "Breeze"-Modus gefahren. Kleinere Tests mit den anderen Stufen haben bei mir eher zur Ansicht "Brauche ich im Flachland nicht" bzw. auch "Rocket wäre mir zu heftig / zu unnatürlich" geführt.

Immerhin habe ich im Breeze Modus trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt und entsprechender dicker Kleidung auf den 40km tatsächlich nur 50% des Akkus verbraucht. Hätte ich so in der Tat wirklich fast nicht für möglich gehalten!
 
Thema:

Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen

Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen - Ähnliche Themen

Langsam reicht es hier im Boschforum!: Sorry, aber jetzt langt es hier! Warum kann man hier nicht sachlich über Bosch und das Drumherum diskutieren. Immer mehr Themen werden...
Oben