Fazua Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen

Diskutiere Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; I got this from Focus website support bot which makes it clear that 32mm with fender, 35mm without fender: Anyone got any suggestions on which...
E

Eladir

Dabei seit
06.03.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
I got this from Focus website support bot which makes it clear that 32mm with fender, 35mm without fender:

For current models you can find the max. tyre width in the exploded drawings.
Our specifications from MY2015 are as follows:
  • Izalco MAX & Race 28 mm
  • Mares 37 mm
  • Paralane(²) 35 mm (32 mm with fender)
  • Cayo 28 mm
Please be aware, that tires depending on tire / rim combination could have different sizes.
Therefore it's necessary to measure the tire before the first use. Furthermore, it has to be enough space between tire and frame/fork to each side (min. 4 mm for road tires / min. 6 mm for cross tires).

Anyone got any suggestions on which tyre option is good at 32mm for daily commuting ~1 hour in downtown but average to bad roads? It's Athens so it never snows, very rarely rains and the summer is hot.
 
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
1.230
Punkte Reaktionen
745
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35 Fazua
I love them. 32 mm
decent puncture protection.
Available with/without reflection stripe
quite affordable
 

Anhänge

  • 16589188354231218613686602387689.jpg
    16589188354231218613686602387689.jpg
    119,8 KB · Aufrufe: 67
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
2.777
Punkte Reaktionen
3.271
I prefer and recommend
Conti Grand Prix Urban in 35 mm
Lowest rolling Résistance for Touring Bycicles.
Only pure Race Tyres rolling faster.
Greets

Geierlamm
 
S

sp.-instructor

Dabei seit
28.08.2021
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
9
Hallo sp.-instructor,

Danke für Deine Ausführungen, Du hast meinen Ersten Eindruck bestätigt, dass ohne Ausbau / Lockerung des Bottem Bracket die Verlegung nicht gehen wird.
Ich habe jetzt auch noch gesehen, dass beim Roadlite über der Batterie ein Bleich eingeschweßt ist, war bei Deinem wechsel der Bremsleitung das durchfädeln dort ein Problem?
Bei den Steckern habe ich auf youtube schon gesehen, dass man penibel auf die Ausrichtung achten muss, aber nochmal Danke auch für diesen Hinweis.
Die Rahmendurchführung habe ich auch so eingeschätzt.
Es sieht so aus, das die Änderung nicht in 2min erledigt ist ;-), muss so vielleicht auf den Winter warten.

Danke nochmal und Grüße
Das eingeschweißte Blech ist kein Problem.
Es dient m.E. nur dazu, den Akkupack von den Kabeln zu trennen.
 
E

eddingo

Dabei seit
17.04.2020
Beiträge
213
Punkte Reaktionen
112
Moin zusammen, bei meinem Canyon Endurace:ON stelle ich in bestimmten Situationen ein leichtes Knacken während der Fahrt fest (z.B. manchmal beim Anfahren). Dabei habe ich das Gefühl, dass das Geräusch vom Drivepack kommt, welches sich im gewissen Maße während des Fahrens minimal im Rahmen bewegt.

Vor einem Jahr hatte sich ein ähnliches Geräusch bemerkbar gemacht, welches jedoch noch stärker war. Hier hatte sich dann irgendwann der Locker verabschiedet. Durch den Tausch des Lockers war dann auch kein Knacken mehr hörbar.

Jetzt habe ich natürlich die Befürchtung, dass der neue Locker ebenfalls Alterserscheinungen zeigt. Oder sind ein gewisses Spiel und gelegentlich leichte Geräusche normal? Ist es ggf. sinnvoll den Locker zu schmieren / ölen?

Das Knackgeräusch ist tatsächlich nicht besonders auffällig und bei perfekt asphaltierter Straße und gleichmäßigem Treten ist z.B. gar nichts hörbar.
 
M

MaRide

Dabei seit
09.06.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe das Roadlite:On und würde gerne den Kettenschutzring des Commuter:eek:n montieren. Canyon selber verrät mit nicht wie das Teil von FSA heißt. Kann ein Commuter:On Besitzer mir evtl. die Typ Bezeichnung nennen? Wenn der Post hier nicht reinpasst, dann bitte ich das zu entschuldigen, ich habe keine passendere Rubrik gefunden.

Grüße
Mathias
 
Freeman777

Freeman777

Dabei seit
04.07.2020
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
15
Details E-Antrieb
Fazua Evation 250x
@eddingo
Hatte jetzt auch ein Knacken. Hatte die üblichen verdächtigen wie Motoraufhängung, Kettenblattschrauben usw. im Verdacht und habe alles geprüft, mit Drehmoment angezogen, Kettenblattschrauben etwas gefettet… hinundher

Wie dem auch sei, es knackte weiter. Schuld war im Endeffekt die Verbindung zwischen Lenker und Vorbau. Habe diese erneut mit Monatgepaste für Carbon (obwohl Aluminium verbaut ist) neu montiert. Knacken ist weg. Manchmal spielt einem das Gehör einen Streich.

Beim Bio-Trekking mit Anhänger macht die Kupplung vom Anhänger bei lastwechsel ziemlich Lärm. Wenn ich nicht wüsste, dass es von der Kupplung kommt, könnte ich schwören es käme vom Steuerlager.

Also alles mal prüfen, mit Drehmoment neu montieren und ggf. etwas Fett oder Montagepaste nutzen.

Viel Erfolg!
 
E

eddingo

Dabei seit
17.04.2020
Beiträge
213
Punkte Reaktionen
112
Danke für die Rückmeldung, ich bin mir inzwischen relativ sicher, dass das Geräusch vom Drivepack kommt. Es ist auch eher ein Knarzen statt eines Knackens. Wenn ich das Drivepack mit einer Hand während der Fahrt gegen den Rahmen drücke, scheint das Geräusch weg zu sein.
Ich habe daher einen neuen Locker bestellt und hoffe, dass das Drivepack damit wieder fester im Rahmen sitzt.

Beim vorherigen Überprüfen der Schrauben ist mir übrigens aufgefallen, dass die 4 Schrauben unter dem Bottom Bracket nicht einmal handfest angezogen waren. Ist das so normal? Ich frage mich auch im Nachhinein, warum ich diese überhaupt überprüft habe :D.

Beispielbild aus dem Netz:

Eurobike Fazua first ride-6_0.jpeg
 
Freeman777

Freeman777

Dabei seit
04.07.2020
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
15
Details E-Antrieb
Fazua Evation 250x
Beim vorherigen Überprüfen der Schrauben ist mir übrigens aufgefallen, dass die 4 Schrauben unter dem Bottom Bracket nicht einmal handfest angezogen waren. Ist das so normal? Ich frage mich auch im Nachhinein, warum ich diese überhaupt überprüft habe :D.
Ehrlich gesagt: keine Ahnung. Bei mir ist eine der vier Schrauben verblombt. Da lasse ich die Finger von. Habe noch Garantie…
 
E

eddingo

Dabei seit
17.04.2020
Beiträge
213
Punkte Reaktionen
112
@Freeman777
Die vierte hab ich auch nicht angefasst und die anderen nur mit der Kraft von zwei Fingern nachgezogen, also nicht einmal handfest.

Ich hab meinen Locker noch einmal ausgebaut und etwas anders positioniert. Wenn die vier Schrauben noch nicht festgeschraubt sind, hat man etwas Spiel, um diesen nach "vorne" oder weiter in den Rahmen hinein zu schieben. Sitzt der Locker weiter im Rahmen, kann das Drivepack auch strammer fixiert werden.

Nachteil ist jetzt, dass das Einlegen und die Entnahme des Drivepacks schwergängiger ist. Dafür ist jetzt das Knarzen scheinbar verschwunden. Ich werde die Tage trotzdem einen neuen Locker einbauen und dann noch einmal berichten.
 
M

MaRide

Dabei seit
09.06.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Daslevin,
danke für den Link. Leider habe ich festgestellt, dass das Commuter 8 mit 4 Schrauben an den dem Zahnkranz fixiert wird und das Commuter 7 mit 5 Schrauben fixiert wird. Ich habe das Teil mittlerweile bei Ebay gefunden, aber zu kaufen gibt es das hier in Deutschland nicht (FSA Alloy Bicycle Chain Guard 110 X 46t-48t Black for sale online | eBay). Interessanterweise finde ich das Teil auch nicht auf der FSA Seite, evtl. ist das Custom? Ich habe mal versucht über den Kundenservice Infos zu bekommen.

Grüße
Mathias
 
der_Olaf

der_Olaf

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
19
Danke für die Rückmeldung, ich bin mir inzwischen relativ sicher, dass das Geräusch vom Drivepack kommt. Es ist auch eher ein Knarzen statt eines Knackens. Wenn ich das Drivepack mit einer Hand während der Fahrt gegen den Rahmen drücke, scheint das Geräusch weg zu sein.
Ich habe daher einen neuen Locker bestellt und hoffe, dass das Drivepack damit wieder fester im Rahmen sitzt.

Beim vorherigen Überprüfen der Schrauben ist mir übrigens aufgefallen, dass die 4 Schrauben unter dem Bottom Bracket nicht einmal handfest angezogen waren. Ist das so normal? Ich frage mich auch im Nachhinein, warum ich diese überhaupt überprüft habe :D.

Beispielbild aus dem Netz:

8Nm und Loctite.
Das ist quasi DER Standardfehler, kommt über alle Hersteller hinweg immer wieder vor und ist meistens die Ursache für Knarzen da unten.
 
C

city17

Dabei seit
06.08.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
2
Ich frage mich, wie groß der Unterschied zwischen der Fazua 50 und 60 ist? Natürlich eine größere Batterie, aber wie viel macht die höhere Spitzenleistung (350 W gegenüber 450 W) aus?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich jetzt ein Roadlite:On 6 bestellen oder warten werde, bis es mehr Modelle mit Fazua 60 gibt (das Roadlite:On 8 hat es bereits).
 
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
1.230
Punkte Reaktionen
745
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35 Fazua
Für mich eine Geschmacksfrage,

Die Optik ändert sich minimal im Unterrohr und man kann (find ich gut 👍 ) im Rahmen laden.

Wer wirklich mehr Leistung des Motors braucht, ist vermutlich mit anderen ähnlich leichten Geschossen besser bedient ( Shimano EP8 vielleicht).

Der größere Akku bringt nur mehr Reichweite für Nutzer, die das auch einzusetzen wissen, sonst zieht der größere Motor nur mehr Strom und man landet mit der Reichweite ziemlich genau da, wo man vorher auch angekommen wäre.
 
C

city17

Dabei seit
06.08.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
2
Für mich eine Geschmacksfrage,

Die Optik ändert sich minimal im Unterrohr und man kann (find ich gut 👍 ) im Rahmen laden.

Wer wirklich mehr Leistung des Motors braucht, ist vermutlich mit anderen ähnlich leichten Geschossen besser bedient ( Shimano EP8 vielleicht).

Der größere Akku bringt nur mehr Reichweite für Nutzer, die das auch einzusetzen wissen, sonst zieht der größere Motor nur mehr Strom und man landet mit der Reichweite ziemlich genau da, wo man vorher auch angekommen wäre.
Danke. Ich persönlich brauche keinen größeren Akku, aber ich habe mich gefragt, ob die Fazua 50 leistungsfähig genug ist. Ich würde auch gerne ab und zu ~10-20 km mit minimaler Anstrengung fahren und frage mich, ob das mit dem Rocket-Modus möglich ist.

In meiner Nähe gibt es kein Fazua 50 Bike zum Testen (obwohl es jetzt ein Geschäft mit der Fazua 60 gibt).
 
Zuletzt bearbeitet:
Freeman777

Freeman777

Dabei seit
04.07.2020
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
15
Details E-Antrieb
Fazua Evation 250x
@city17
Ich ziehe mit dem 50 sogar unseren Kinderanhänger (11kg) plus Kind (17kg) hinter mir her. Und habe schon ein Systemgewicht von rund 105kg ohne Anhänger.
Klar ist der Akku schneller Leer, aber Leistung reicht vollkommen. Auch hier im hügeligen Siegerland…

Für längere Familienausflüge habe ich nen zweiten Akku. Der dient auch als Reserve, sollte mal einer defekt sein.
 
Thema:

Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen

Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen - Ähnliche Themen

Langsam reicht es hier im Boschforum!: Sorry, aber jetzt langt es hier! Warum kann man hier nicht sachlich über Bosch und das Drumherum diskutieren. Immer mehr Themen werden...
Oben