Fazua Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen

Diskutiere Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Irgendwie klappt das bei mir nicht. Ich versuche ja alles, aber sobald ich einen Hornlenker vor der Nase habe, verselbständigen sich meine Beine...
Trekker

Trekker

Dabei seit
08.06.2021
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
1.153
Ort
DD
Details E-Antrieb
fazua ride 50 evation
Ich glaube ich fahre zu langsam
Irgendwie klappt das bei mir nicht. Ich versuche ja alles, aber sobald ich einen Hornlenker vor der Nase habe, verselbständigen sich meine Beine. ;)

Versuche es doch auch mal mit einem stärken Modus. Wenn das Rad erst mal rollt, dann rollt es.
 
der_Olaf

der_Olaf

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
19
Interessant, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind.
Ich empfinde das E-Grandurance als extrem laufruhig und stabil, bin damit auch mit Gepäck an Rad und Lenker schon paar Tage getourt und es war wunderbar stabil und vertrauenserweckend.
Bisher waren die paar anderen Gravel-/ oder Rennräder, die ich unter dem Hintern hatte und sogar ein klassisches Tourenrad (Werkmeister) deutlich "nervöser".

Reichweite hier: Rekord 125km, 2 Balken übrig
Ansonsten passe ich den Verbrauch meiner Tourenlänge an und komme immer soweit, wie ich will, bin aber auch so einer wie @Trekker. Kaum auf dem Rad sind alle Vorsätze nach "heute mal gemütlich" meistens dahin. :D
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
1.835
Punkte Reaktionen
2.142
Die Geometrie sagt: eher laufruhig mit flachem Steuerwinkel von 71° und Radstand 105.
Dafür ziemlich gestreckte Sitzposition mit stack/reach von 1,50, wegen längerem Oberrohr.
Mein Rad hat einen etwas steileren Steuerwinkel von 73° ,einen geringfügig kürzeren Radstand von 104 und Oberrohr und Sitzrohr sind gleichlang, klassischer sogenannter quadratischer Rahmen. Stack/ Reach 1,53.
Das bedeutet: meins ist etwas agiler, doch in Oberlenkerhaltung sitz ich etwas aufrechter.
Ist für Schottergehoppel gut.
Will ich schnell sein, erfordert es mehr Unterlenkergriff.
Das Bergamont ist eher nach dem Motto: Länge läuft
gebaut.

Gruss

Geierlamm

P.S. sehr grossen Einfluss haben natürlich auch Laufräder und Reifen
 
Urfin

Urfin

Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
2
Spannend zu sehen wo Fazu Antriebe überall verbaut sind. Jetzt gibt es sogar eine E Variante von Woom mit Fazua Motor (ab 24‘‘). Darf ich meinen Kindern gar nicht zeigen….

Hat das jemand von euch schon mal gesehen oder gefahren?
 
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
917
Punkte Reaktionen
542
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35 Fazua
steht in vielen ZEG Filialen, zuletzt gesehen im Kölner Norden
 
H

haiopei

Dabei seit
27.11.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen, kennt jemand in Hannover einen Laden, der sich gut mit Fazua auskennt und eine anständige Wartung machen kann? Ich habe ein Focus Paralane2 9.5 und weiß nicht wie die fünf bei Focus aufgeführten Läden so sind. Danke und schönes Wochenende Gruß Stephan
 
S

Sebastian669

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
12
Ich hab Jetzt 1000km auf einem eher untypischen Fazua Bike, nämlich dem Nox Metropolis Hustler, runter und kann absolut nicht klagen.

Gab bisher wirklich keine Beanstandung oder Defekt.

Im übrigen habe ich beide Akkus 250 und 250x, das aufwecken, nervt mich allerdings weit weniger als ich dachte , insofern würde ich persönlich davon nicht die Kaufentscheidung abhängig machen.

Der kleine Akku hält übrigens überraschend gut durch, zumindest in River, Breeze ist mir zu low. Den zweiten Akku brauche ich im Alltag , inklusive kleiner Erkundungstouren und Umwege wirklich nie.
 
benwilliam

benwilliam

Dabei seit
22.08.2019
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
44
Habe jetzt auch ca. 500km mit meinem Fuji E-Jari hinter mir und bin alles in allem zufrieden. Reichweite und Unterstützung ist wie ich erwartet hatte und reicht mir bisher völlig aus. Ein winzig kleines Detail was ich hoffentlich bald gelöst bekomme, die Tretlager Watt/Drehmoment Angaben sind deutlich zu hoch, ich hoffe mein Händler bekommt es bei der ersten Inspektion kalibriert.
 
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
917
Punkte Reaktionen
542
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35 Fazua
Bin ebenfalls zufrieden mit dem schwarzen Hobel von Fuji.
Wir zanken uns immer noch wg Satteleinstellung und Sitzposition aber die Ehe wird halten. 😃
Leistungsmessung ist bei mir eher tertiär 😎. Ist eh' Winter und sicher Ankommen angesagt.
Hab bis mind Februar sogar Vollschutz montiert und bin nach den letzten Exkursionen im Schmodder heilfroh, dass der Streifenhörncheneffekt dieses Jahr ausfällt.
Musste im Schlamm deutlich weniger absteigen, als mit meinem Gain.
45er Reifen auf so einem Hobel sind Offroad Gold wert.

IMG-20211204-WA0000.jpeg
 
A

Andi_B

Dabei seit
20.12.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

ich habe die Diskussion jetzt schon eine Weile verfolgt und bin daher etwas unsicher was den Fazua Akku/System betrifft. Ich suche sozusagen die "eierlegende Wollmilchsau" - sprich: Rad zum Pendeln ca 10 km (einfach) sowie mal meine Tochter in die Kita bringen mit Anhänger, als auch mal so eine gemeinsame Radtour machen sowie das Rad als Bio-Rad verwenden, sofern mein Rennrad im Winter eingemottet ist :)

Ich bin daher auf das Centurion Overdrive Gravel Z4000 GT gestoßen. Das hat allerdings noch den "alten" Fazua Akku sowie noch die "Grüne" Remote am Oberrohr.

Ich bin mit meinen 1,86 m / 80 kg auch das Bergamont E-Grandurance Elite gefahren. Jedoch war ich hier für meine Verhältnisse etwas zu gestreckt auf dem Rad. Das Centurion fühlte sich subjektiv besser an, auch wenn das Bergamont mir besser gefällt. Leider kann man beim Bergamont keinen Ständer fix anbringen und auch ein Kinderanhänger ist nicht freigegeben - im Gegensatz zum Centurion.

Nun zu meinen Fragen:
Mit wieviel Verlust muss ich denn bei Fazua rechnen, wenn das Rad in der Arbeit für 8 stunden steht und dann sich der Akku automatisch ausschaltet. Sind das 7 - 8 % komplett oder ist das auf die Stunde gerechnet?

Was haltet ihr vom Centurion?

Lieben Dank...
 
J

Joker0007

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
462
Punkte Reaktionen
226
Ich würde vom "neuen" Fazua im Vergleich zum "alten" keine Wunder erwarten, erst recht nicht bei einem Gravel in flacheren Gefilden.

7-8% auf die 8 Stunden gerechnet,aber nicht pro Stunde.
Habe das nie selber kontrolliert und aus dem Gefühl heraus hört es sich für mich zu viel an.
Aber ich schalte meistens am Akku aus, wenn ich weiß, daß ich jetzt 8 oder mehr Stunden nicht fahre.
 
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
917
Punkte Reaktionen
542
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35 Fazua
Habe auch das alte und das neue BMS in zwei verschiedenen Rädern. Mir reicht auch die alte Remote ohne Ein Aus am Rad. Wäre für mich kein Kriterium.
Entladeproblematk auch no prob.
Für Reichweite ist eher entscheidend, ob der Hobel drinnen parkt oder bei 0° draussen frieren muss.
 
S

siusebem

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
283
Punkte Reaktionen
101
Ort
Berlin Spandau
Details E-Antrieb
Fazua
Sind das 7 - 8 % komplett oder ist das auf die Stunde gerechnet?

Es sind dann insgesamt 7-8%, aber das kannst du verhindern, wenn du am Akku ausschaltest, dann gibt es kein Verlust.
Da der alte Akku verbaut ist, mußt du ihn sowieso direkt einschalten.
Aber ehrlich gesagt, finde ich es schon grenzwertig, dass heute noch der alte Akku verbaut wird.
Da du ja über 4000€ ausgeben willst, könntest du ja mal bei MaxxBike nachschauen, dort kannst du individuell dein Rad zusammenstellen, und sehr gute Komponenten werden verbaut.
 
A

Andi_B

Dabei seit
20.12.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Es sind dann insgesamt 7-8%, aber das kannst du verhindern, wenn du am Akku ausschaltest, dann gibt es kein Verlust.
Da der alte Akku verbaut ist, mußt du ihn sowieso direkt einschalten.
Aber ehrlich gesagt, finde ich es schon grenzwertig, dass heute noch der alte Akku verbaut wird.
Da du ja über 4000€ ausgeben willst, könntest du ja mal bei MaxxBike nachschauen, dort kannst du individuell dein Rad zusammenstellen, und sehr gute Komponenten werden verbaut.
Vielen Dank für die Infos...
Ja, das ist doof, dass der alte Akku verbaut ist. Jedoch wäre das ein Rad über Rebike - 70 km gefahren - daher liegt es bei ca. 3.500 € (2020er Modell)
Die Alternative wäre noch das Centurion Gravel Z1000 - das hat halt schon den neuen Akku - jedoch von der Ausstattung deutlich weniger als das Z4000. Liegt neu bei 3.000 €. Ich bin in der Tat noch am Schwanken wg. den beiden Modellen. Besonders, da das Z1000 einen normalen Lenker hat und ich mir unsicher bin, ob mir für ein Pendel/Tourenrad die Sitzhaltung beim 4000er zu sportlich ist - besonders wg. Rücken und Hüfte (Dysplasie).

Was meint ihr?

VIele Grüße und vielen Dank
 
A

Andi_B

Dabei seit
20.12.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Habe auch das alte und das neue BMS in zwei verschiedenen Rädern. Mir reicht auch die alte Remote ohne Ein Aus am Rad. Wäre für mich kein Kriterium.
Entladeproblematk auch no prob.
Für Reichweite ist eher entscheidend, ob der Hobel drinnen parkt oder bei 0° draussen frieren muss.
Der Hobel steht draußen im "Häuschen" - jedoch wurde mir von Fazua gesagt, dass der Akku abei 7 - 8 ° in die Wohnung sollte.
 
S

siusebem

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
283
Punkte Reaktionen
101
Ort
Berlin Spandau
Details E-Antrieb
Fazua
Centurion Gravel Z1000

Ich würde (oder habe ich sogar) mir das Rad nicht antun. Ich hatte es mal bestellt, dann aber wieder vor dem Auspacken zurückgesendet ( also nicht mal angenommen), der Shop ist mir etwas blöd gekommen.
Die Ausstattung ist eher durchschnittlich.
Unterm Strich war ich mit der Nichtannahme zufrieden, hätte mich geärgert.
 
J

Joker0007

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
462
Punkte Reaktionen
226
Von einem Rad abzuraten, dass du nicht mal ausgepackt hast, nur weil Du den Shop blöd fandest, ist aber auch ein bißchen Quatsch, oder? Sorry, nicht böse gemeint.
Meine Erfahrung ist, dass man sich auf einem Rad wohl fühlen muss und dafür ruhig ein anderes Schaltwerk oder eine andere schlechtere Komponente in Kauf nehmen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
917
Punkte Reaktionen
542
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35 Fazua
das hat dann aber eher was mit dem Shop zu tun, und weniger mit dem Rad vermuten wir jetzt alle ganz heftig...?
vor dem Auspacken zurückgesendet ( also nicht mal angenommen), der Shop ist mir etwas blöd gekommen.

Komponentenmäßig würde ich eh das Z4000 vorziehen, ... Rennlenker halt.

Das Z4000 ist übrigens eines der leichtesten Räder mit Fazua. (GT Version lassen wir mal aussen vor) Darunter kenne ich nur noch das Pinarello Nytro Gravel.

Wenn ich das Z 4000 im Herbst zu einem guten Kurs gesehen hätte, hätte ich noch länger über meiner Kaufentscheidung gebrütet.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

siusebem

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
283
Punkte Reaktionen
101
Ort
Berlin Spandau
Details E-Antrieb
Fazua
Es geht ja um die Wahl zw. Z1000 oder Z4000, und da würde ich auf keinen Fall das 1000er nehmen.
Anders ausgedrückt, was meine Wahl damals anging, ich war zufrieden, dass der Shop sich so quer gestellt hat, ich bin mit meinem vollends zufrieden, was ich mit dem Z1000 nicht gewesen wäre.
 
Thema:

Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen

Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen - Ähnliche Themen

Langsam reicht es hier im Boschforum!: Sorry, aber jetzt langt es hier! Warum kann man hier nicht sachlich über Bosch und das Drumherum diskutieren. Immer mehr Themen werden...
Oben