Fazua Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen

Diskutiere Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; @siusebem Danke. Ist ja schonmal ne Ecke weniger, als das was die Hersteller angeben und Breeze sieht auf dem Papier auch wirklich schwach aus. Da...
S

Sebastian669

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
4
@siusebem Danke. Ist ja schonmal ne Ecke weniger, als das was die Hersteller angeben und Breeze sieht auf dem Papier auch wirklich schwach aus.
Da bestelle ich mir am besten ein zweites direkt mit.
 
M

Mibe25

Dabei seit
13.05.2021
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
28
Dann hoffe ich mal das meines nicht direkt mit dem Connectivity-Update ausgeliefert wird.

Wir sind denn so eure Erfahrungen, was die Reichweite, in den verschiedenen Stufen, ohne krasse Höhenmeter, angeht?

Ich möchte so ein bisschen einschätzen ob ein zweites Akku sinn macht, immerhin wären die im Falle Fazuas ja auch leicht zu transportieren.
Kommt drauf an, wie schnell Du fährst und wie Du den Antrieb konfiguriert hast. Am Sonntagabend bin ich noch eine kurze Runde gefahren und hatte den Antrieb auf 100 Watt mechanische Leistung für die Anstiege eingestellt. Nach 54 km war eine LED weniger an der Remote b an. Bei einem Schnitt von 29,4 km/h war der Antrieb aber meist nicht aktiv.
Bei Fazua hast Du halt eine umso größere Reichweite, je mehr Du selber bringst. Das ist bei einem 25 kg EBike sicher anders: Dort lässt sich von der Akkukapazität leicht auf Reichweite umrechnen.
Welche Durchschnittsgeschwindigkeit fährst Du denn normalerweise und welche Unterstützungsleistung hättest Du gerne? Aus den beiden Zahlen lässt sich zusammen mit der Akkukapazität die Reichweite in Deinem Anwendungsprofil berechnen.
 
DasETrek-Wild

DasETrek-Wild

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
251
@siusebem Danke. Ist ja schonmal ne Ecke weniger, als das was die Hersteller angeben und Breeze sieht auf dem Papier auch wirklich schwach aus.
Da bestelle ich mir am besten ein zweites direkt mit.
Das kommt auch etwas auf das Fahrer Gewicht an .. auf rocket komm ich 50 km mit 400 Höhenmeter… das hatte ich mal getestet bei ner schnellen Runde … mein Trek unterstützt von Werk aus Über 25 km/h … keine Ahnung warum 😅mit breeze und 60 Watt Unterstützung hatte ich 100 km mit 2000 hhm … da bin ich in der Ebene aber ohne Unterstützung gefahren … macht beim Rennrad auch keinen Sinn… da sich die Fazua bikes am nächsten den Bios gleichen …
 
S

Sebastian669

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
4
@DasETrek-Wild @Mibe25 Ist ne gute Frage ich habe nie meine Durschnittsgeschwindigkeit gemessen. Im Moment bin ich auch einfach mit einem uralten Holland Rad unterwegs, seitdem ich spontan mein Auto verkauft habe 😄Klappt auch alles, obwohl Google behauptet der Weg zur Arbeit wäre eine "sehr starke" Steigung, aber der Schweinehund hält mich davon die neue Stadt in der ich lebe mal richtig zu erkunden.

Naja und weil ich halt körperlich im Grunde fähig bin, aber einfach nicht willens, dachte ich mir Fazua wäre ein Kompromiss und es gibt vor allem auch echt hübsche Bikes damit.
Nur so wie ich mich kenne, fahr ich dann sowieso mit voller Unterstützung 😅

Und bei Akkuladungen hab ich zumindest immer so ein unwohles Gefühl wenn's zum Ende hin geht. Irgendwie will man da immer totale Sicherheit. Was eigentlich Quark ist. Aber so mindestens 30-40 km auf voller Pulle,dann und wann, wäre schon was
 
DasETrek-Wild

DasETrek-Wild

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
251
Ich hab 3 Akkus insgesamt … meine letzte alpentour waren 240 km und 3800 hhm mit dem bike … ich fahr das Fazua eigentlich nur wenn ich mit den Triathlon jungs unterwegs bin und weiß das es Höhenmeter gibt. Die jungs wiegen so um die 70kg … da bin ich mit 86 kg ab 10% Steigung ordentlich am demmeln um da drann zu bleiben .. das gleicht der Fazua für mich aus … hauptsächlich fährt meine Freundin das bike. Die hat auf Steigungen keinen Bock 😅 und so kann man trotzdem zusammen nette Touren fahren und is zügig unterwegs …
Ich hab die 2 Akkus im Rucksack. Da gibts aber auch rahmentaschen …wäre vielleicht interessant für dich … da bist dann auf der sicheren Seite mit Zusatzakku 🤟🏼
 
S

siusebem

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
31
Ort
Berlin Spandau
Details E-Antrieb
Fazua
Hier offenbart sich gerade einer der Hauptgründe, warum ich mich für Fazua entschieden hatte.
Das jetzige Rad mit Antrieb wiegt genauso viel/wenig wie mein letztes Rad ohne Antrieb. Somit macht es nicht so viel aus, wenn der Akku mal leer ist, zudem der Fazua-Antrieb ohne Unterstützung eigentlich nicht spürbar ist. Ich fahre also wie vorher, bis zur nächsten Ladung.
 
S

Sebastian669

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
4
@siusebem Genau das finde ich auch sehr gut. Die Teile sehen schlank aus und das Prinzip des Fazua gefällt mir sehr.

Ich bin's nur leider nie probe gefahren , ein Blindkauf. Aber dieses doch sehr schlachtschiffartige bei denen die ich probe gefahren bin fand ich zunehmend "too much" und die die agiler waren , waren ohne rausnehmbares Akku und "tausend" Spezialteilen(zumindest für mich), an denen ich nicht schrauben kann/möchte, wenn mal bei Kleinigkeit gemacht werden muss..

Ich hoffe einfach nur das die nicht alle Updates einspielen.
Connectivity brauch ich auch überhaupt nicht
 
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
304
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35
und die die agiler waren , waren ohne rausnehmbares Akku und "tausend" Spezialteilen(zumindest für mich), an denen ich nicht schrauben kann/möchte, wenn mal bei Kleinigkeit gemacht werden muss..


....., so kritisch ist das wirklich nicht....

an den Rädern mit Hinterradnabenmotoren wie z.B. dem "Mahle", ist außer dem Motor, der Batterie , Bedienteilen und PAS/bzw. Drehmomentsensor nun gar nichts spezielles dran. was nicht auch schon woanders verbaut wurde. Und dazu noch dezent versteckt.

Mein Gain muss erst zum lokalen Doktor, wenn das BMS oder der Akku abraucht und ich die Händlersoftware zum Einspielen der Neuteile bräuchte (... also de facto: nie) . Alles andere ist normale Fahrradtechnik, an die jeder einfache Schrauber sich rantrauen kann, der Spass an der Sache hat und nicht nur Daumen besitzt.

Ist allerdings noch minimal(er) assist als das Fazua System (nur 40 Nm statt 60 Nm, das ist deutlich spürbar) , und daher wirklich nicht für überall und für jeden zu empfehlen. Fazua bietet damit und dem entnehmbaren Akku mehr "convenience"
 
S

siusebem

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
31
Ort
Berlin Spandau
Details E-Antrieb
Fazua
Ich bin's nur leider nie probe gefahren , ein Blindkauf
So ging es mir auch, leider ist es hier (Berlin) sehr schwierig, überhaupt einen Fazua-Antrieb zur Probe zu fahren. Und dann kommt die Entscheidung, welchen Anbieter.
Ich habe meins bei Maxx-Bike online konfiguriert und bestellt, und bereue diesen Kauf in keinster Weise. Das Rad ist genau was ich wollte, jetzt muss nur noch der Antrieb wieder funktionieren, wie er soll.
 

Anhänge

  • CC89C9D0-A824-4727-8D16-7869BB5514C0.jpeg
    CC89C9D0-A824-4727-8D16-7869BB5514C0.jpeg
    387,9 KB · Aufrufe: 57
Zuletzt bearbeitet:
fluxx

fluxx

Dabei seit
21.01.2021
Beiträge
206
Punkte Reaktionen
2.032
Details E-Antrieb
Fazua Evation
Focus Raven2 9.8: Reichweite im Breeze-Modus bei 85 Watt Unterstützung (ca. 80 % der Steigungen) und River-Modus bei 150 Watt Unterstützung (ca. 20 % der Steigungen) ca. 55 km und 1250 Höhenmeter. Fahre ich mehrmals die Woche. Akku meist am Ende bei 20 bis 8 %, je nach Anteil des River-Modus. Den zweiten Akku, den ich habe, habe ich nie dabei, da ich selten länger als 2 Stunden fahre.

fluxx.
 
S

Sebastian669

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
4
@Fiddeli Das wird erst Mitte-Ende August geliefert . Auf jeden Fall mit Black Pepper ich hoffe aber nicht mit mehr
 
S

siusebem

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
31
Ort
Berlin Spandau
Details E-Antrieb
Fazua
Naja, ich hoffe doch, dass das Problem bis „Mitte-Ende August vom Tisch ist.
Wenn nicht, würde ich an deiner Stelle als erstes schauen, was du drauf hast, 2.11 oder 2.04. Wenn 2.11 gleich Downgrade auf 2.04, kannst du ja bei Fazua noch runterladen, und wie schon gesagt, nicht im Rider-App das Connektivity-Update zulassen.
 
S

Sebastian669

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
4
@siusebem Gerade erst dein Bike gesehen. Super Teil . Den Anbieter kannte ich vorher leider nicht, ansonsten sicher in die engere Wahl gekommen. Fazuas Seite ist leider nicht vollständig .
 
S

Sebastian669

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
4
Eine Frage hat sich mir gerade noch gestellt , nämlich was ist der Unterschied zwischen Fazua Eviation 1.0 und 2.0 .
Ich hab hier mal so rausgelesen das Verschluss und Remote ein Update bekommen aber , sonst ?
 
S

siusebem

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
31
Ort
Berlin Spandau
Details E-Antrieb
Fazua
Naja Eviation 1.0-2.0 sind eben Weiterentwicklungen der Firmware und Software, jetzt die Umbenennung Ride 50 Eviation ( klingt eben nach Evolution) ist eher Marketing, meine Interpretation. Und beim Verschluss gab es beim ersten immer wieder Probleme, daher ein „Update“ des Verschlusses.
 
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
304
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35
Haben die Fazua 2.0 Modelle nicht den Zusatz X an der Batterie?
Und die 1.0 nicht?

Das Ein und Ausschalten per Remote soll erst mit den neuen Batterietypen funktionieren. 🤔?
 
Thema:

Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen

Fazua - wer hat Infos oder Erfahrungen - Ähnliche Themen

Langsam reicht es hier im Boschforum!: Sorry, aber jetzt langt es hier! Warum kann man hier nicht sachlich über Bosch und das Drumherum diskutieren. Immer mehr Themen werden...
Oben