Fatbike mit Mittelmotor

Dieses Thema im Forum "Umbau-Pedelecs" wurde erstellt von bastl-axel, 28.07.17.

  1. Old Grizzly

    Old Grizzly

    Beiträge:
    3.062
    Alben:
    7
    Ort:
    Großostheim
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo HT Fattie Drive T
    Fürs Gesamtgewicht wiege ich erst nach dem Stuhlgang;)
     
    raptora, einbein und Vol26 gefällt das.
  2. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    9.713
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Warum? Den Akku braucht man doch zum Fahren.
    Ich wiege (und nicht schätze) immer mit Akku.
    Also entweder mit dem 1 kg oder dem 1,5 kg Akku. ;)
     
    Old Grizzly gefällt das.
  3. bastl-axel

    bastl-axel Guest

    Den Tank braucht man bei den GP-Motorrädern auch zum Fahren.
    Neue Fahrräder werden ja auch immer ohne Pedale gewogen, obwohl man die doch auch zum Fahren braucht.
    Argument ist, das doch sowieso jeder seine eigenene Pedale dran macht.
    Was natürlich Blödsinn ist, eher wird doch der Sattel getauscht, aber der wird mit gewogen.
    Und beim Akku ist es doch so ähnlich. Dem einen langt ein kleiner Akku, der andere braucht einen großen Akku.
    Und das eventuell beim gleichen Fahrrad.

    Ist so aber nicht zum Vergleichen geeignet.
     
  4. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    TSDZ2 48v
    Doch genauso vergleicht man , Fahrrad fertig fahrbereit.
    Meins muss aber nicht das leichteste sein.
    Ich baue jetzt eins aus einem MTB weil ich mit dem was ich habe nicht zufrieden bin.
    Das soll schon leicht sein ist aber nicht das wichtigste, und unter 30 Kg wird es schon werden mit tauschbaren bezahlbaren Komponenten, wenn was kaputt geht oder verschlissen ist.
     
    bbike gefällt das.
  5. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    9.713
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Ist doch klar......
    MXUS XF40 60V !!!!!
     
  6. bastl-axel

    bastl-axel Guest

    Nicht jeder fährt mit Packtaschen und wenn doch, sind die unterschiedlich voll und auch unterschiedlich schwer.
    Wie willst du vergleichen, welches Rad leichter oder schwerer ist?
     
    bbike gefällt das.
  7. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    9.713
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Ausschlaggebend ist doch was auf die Strasse kommt.
    Und wie man es fahren will. Ein Kurzstreckenfahrzeug braucht keinen so großen Akku wie Reiserad.
    Das spart ja nebenbei auch jede Menge Geld.
     
    bbike und Vol26 gefällt das.
  8. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    TSDZ2 48v
    Der Motor ist in der Dicken drin. Die hat 35 Kg. Ist ein Panzer der überall durch und drüber fährt. Z.z. fahre ich nur damit, alle anderen rutschen wie blöd.
    Mein Trecking ist von der Stange Kalkhoff Integrale 8 mit 30Kg Motor Impulse EVO RS.
    --- Beitrag zusammengeführt, 15.02.18 ---
    Einfach genauso wie du damit fährst, das ist das Gewicht.
    Ich habe Motorradfahrer mit Koffern auf der Rennstrecke gesehen, das ist Ansichtssache was man anbaut und dabei haben will. Jeder so wie er das gut findet.
     
  9. bastl-axel

    bastl-axel Guest

    Stehst du auf dem Schlauch oder willst du mich veräppeln?
    Wenn ich ein und dasselbe Fahrrad unterschiedlich belade, ändert das dadurch erreichte Gewicht
    doch nullkommanix am eigentlichen Gewicht des Fahrrades.
    Wenn du dein gesamtes Gepäck auf ein leichteres oder ein schwereres Rad umsetzt,
    wäre das doch ein Unterschied oder nicht?
    Es geht um das Vergleichen der unterschiedlich hohen Gewichte von Fahrrädern und
    nicht, was du persönlich durch dein Gepäck daraus machst.
    Mein Rad wiegt z.B. 18 kg und ob ich jetzt 10 oder 15 kg Gepäck drauf packe,
    macht das Fahrrad an sich doch nicht schwerer.
    Hätte ich jetzt ein Rad, das nur 15 kg wiegt, wäre es mit dem gleichen Gepäck
    aber 3 kg leichter oder nicht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.02.18
  10. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    TSDZ2 48v
    2 x Nein. Und ich habe nicht vor dich zu ärgern.
    Ich sehe das anders.
    Für mich zählt das Reale Gewicht, egal ob MTB Rennrad oder Omarad.
    Meine Räder sind alle unterschiedlich, und wenn ich damit fahre habe ich immer ein reales Gewicht vom Rad und reale Fahr Eigenschaften.
    Ist jedes anders und jedes hat ein reales Gewicht was man vergleichen kann. Was besser ist ist ja wieder was ganz anderes.
     
  11. bbike

    bbike

    Beiträge:
    1.334
    Ort:
    Unterfranken
    Details E-Antrieb:
    Umbau und Eigenbau
    Hallo
    Ich sehe das mit dem Gewicht eines E-Bikes oder Pedelec so wie @Meister783 . Für mich zählt das fahrfertige Gewicht mit Akku aber ohne Zuladung . Das was in den Satteltaschen ist , sofern es nicht der Akku ist zählt nicht . Die Satteltasche wenn sie zum Rad gehört ja . Das Schloß was fest angebaut ist ja das Schloß mit einer Kette nein . Sollte der Akku in der Größe wechselbar sein gibt es zwei Gewichte aber einer muß mindestens verbaut sein , denn nur so ist es fahrfertig als E-Bike . @bastl-axel es ist nicht ganz mit dem Rennsportfahrzeug vergleichbar . Ist zwar ohne Sprit aber der Tank ist eingebaut . Dein Akku kann beim Wiegen natürlich auch leer sein aber macht keinen Unterschied so weit mir bekannt .
    Trotz der unwichtigen Diskussion hier beim Fadbike sich über Gewicht und wie man es messen muß bin ich überrascht wie viel du durch die Kleinteile schon eingespart hast .
    Grüße
     
    bastl-axel gefällt das.
  12. bastl-axel

    bastl-axel Guest

    Wollte mir ja erst diese Kunststoff-Kotflügel von Classic Cycle kaufen und die etwas kürzen.
    https://www.classic-cycle.de/alle/4...utzbleche-schwarz-26x4-4.8-124-mm-breit?c=441
    Aber die sind ausverkauft, da war ich wohl zu langsam, also Plan B und habe mir die Mudhuggers gekauft.
    Die brauchen keine Metallstreben und sind, von der Schutzwirkung her, für mich gerade so ausreichend.
    Aber zu schmal. Also habe ich mir eine ABS-Platte gekauft und mir zwei Streifen zugeschnitten.
    Deshalb ABS, weil man es leicht bei eBay in unterschiedlichen Dicken zu kleinen Preisen bekommt
    und weil es UV-Stabil und wetterfest ist. Daraus werden Spoiler und Stoßstangen von Autos gemacht.
    Die Nieten sind aus vernickeltem Messing und nicht aus vernickeltem Stahl.
    K800_Kotflügel 001.JPG K800_Kotflügel 002.JPG Da liegt zwar eine Lochzange,
    aber ich habe die Löcher dann doch gebohrt. Die Standbohrmachine zum Nietendrücker umfunktioniert.

    K800_Kotflügel 003.JPG K800_Kotflügel 006.JPG K800_Kotflügel 007.JPG
    Der vordere Kotfügel ist fertig und sitzt.

    K800_Kotflügel 010.JPG K800_Kotflügel 011.JPG K800_Kotflügel 014.JPG K800_Kotflügel 015.JPG K800_Kotflügel 020.JPG Der Hintere ist auch fertig und gefällt mir deshalb besser, als die von
    Classic Cyle, weil er hinten, wie bei einer Moto-Cross-Machine absteht und nicht ums Rad rumführt.
    So kann man den breiten Reifen viel besser in Szene setzen. Ja, das Auge fährt halt mit.
    Aber das ist ja wohl Geschmackssache.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.02.18
    Jootchy, sputti02, Marius_Z und 4 anderen gefällt das.
  13. Old Grizzly

    Old Grizzly

    Beiträge:
    3.062
    Alben:
    7
    Ort:
    Großostheim
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo HT Fattie Drive T
    Glücksrad und bastl-axel gefällt das.
  14. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    TSDZ2 48v
    Wenn du dazu ne Fransen Jacke anziehst ist das Retro :sneaky:
     
  15. bastl-axel

    bastl-axel Guest

    Es könnte möglich sein, das mich sein Beitrag dazu inspiriert hat. :whistle:
     
  16. Glücksrad

    Glücksrad

    Beiträge:
    3.411
    Alben:
    1
    Ort:
    Nähe Bamberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Classic+, BionX PL-250 HT, Schachner
    Wobei ich neidlos anerkennen muss, dass die handwerkliche Ausführung bei @bastl-axel eindeutig besser ist (y).
     
    bastl-axel gefällt das.
  17. Morsi65

    Morsi65

    Beiträge:
    4.198
    Alben:
    9
    Ort:
    Bochum
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
    Hab ich ihm auch schon gesagt. (y)
     
  18. bastl-axel

    bastl-axel Guest

    Nachdem ich die korrekte Länge meines Steuerrohres ermittelt habe, kann ich die Kralle einsetzen.
    Aber natürlich keine normale aus schnödem Stahl, sondern eine aus hochfestem F52er-Alu.
    Das mache ich natürlich nur, weil ich eine Drehbank habe und auch gerne damit arbeite.

    K800_Kralle 001.JPG K800_Kralle 002.JPG Unten hohl, weil auch leichtes Alu was wiegt.;)

    K800_Kralle 003.JPG Etwas tiefer eingepresst, damit ich notfalls eine Verlängerung drauf setzen kann.
    Links auf dem Schraubstock liegt so was. Trotz einem Übermaß von 1/100 mm noch mit Loctite gesichert.
    Da aber Alu, Titan und VA, meine bevorzugten Materialien, zu den sogenannten inaktiven Metallen gehören,
    braucht es natürlich Loctite 2701 und nicht das normale hochfeste 270, welches aber bei den drei Metallen
    ohne einen Aktivator nicht komplett aushärten würde.
     
  19. bastl-axel

    bastl-axel Guest

    Da ich ja den Motor mit der Umlenkwelle ziemlich kompakt bauen will und auch soweit alles klappt, habe ich leider festgestellt, das das geplante Kettenröllchen mit 11 Zähne zu groß ist und deshalb an meine Basisplatte stößt.
    Auch eines mit 10 Zähnen wäre noch minimal zu groß. Was tun? Die Basisplatte an dieser Stelle aussparen?
    Schlecht, weil da eigentlich zwei Schrauben hin sollen.
    Also neu konstruieren, wo doch gerade (fast) alles so schön passt, wäre nicht so toll.
    Da habe ich zum Glück eine Kettenführung für Downhiller gesehen, wo ein Kettenröllchen
    als Führung dient und das hat nur 9 Zähne.
    Also ein Ersatzröllchen davon bestellt, eingebaut und passt. Puh!

    K800_Übersetzung 001.JPG Da mal die unterschiedlich großen Kettenröllchen. 11 - 10 - 9
     
  20. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    9.713
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Glück gehabt.
    Das hättest du vorher berücksichtigen müssen.
    Aber auch beim Basteln auf hohem technischen Niveau können solche "Schnitzer" mal passieren.
    Irgendwie beruhigt mich das. (Das war keine Pöbelei!)
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden