Fahrradträger

Diskutiere Fahrradträger im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Nein
R

Rudi_Rüssel

Dabei seit
11.09.2020
Beiträge
6
Mein Bekannter meinte jedoch, dass ich auch 70kg drauf packen kann. Die Kupplung hält das ohne Probleme. Dieser Wert ist nur deshalb begrenzt, um zu verhindern, dass die Vorderachse hoch geht, sprich das Fahrzeug nicht mehr lenkbar ist.
Wundert mich nur, dass andere Kupplungen für mein Fahrzeug 125kg haben. Die können doch vorn nicht soviel schwerer sein?!
Erst letzte Woche habe ich einen Wohnwagen gesehen, der sich komplett um eine Laterne gewickelt hat. Ob nun die Anhängelast oder die Stützlast überschritten war, werden Sachverständige herausfinden müssen. Das Ergebnis war jedoch eine abgerissene AHK. Die Stützlast hängt im Wesentlichen von der Konstruktion der AHK und der Befestigung am Fahrzeug ab. Es ist grob fahrlässig die zulässige Stützlast zu überschreiten und kann wie beschrieben enden.
 
dr.seuchenvogel

dr.seuchenvogel

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
169
Mir ist auch mal die Anhängerkupplung abgebrochen. Das war ein frontal Crash mit 50% Überlappung. Am Hacken hingegen perfekt austarierte 1500kg in Form eines Autotraileners mit Rennauto drauf.
Also genauso wenig aussagekräftige wie die Geschichte mit dem Wohnwagen.
 
Carreraristii

Carreraristii

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
116
Details E-Antrieb
R&M Nevo GT Vario, PerfCX, Enviolo, Riemen, 2019
Die Stützlast hängt im Wesentlichen von der Konstruktion der AHK und der Befestigung am Fahrzeug ab.
Wobei die technischen Daten (insbesondere die befestigungspunkte) vom Fahrzeughersteller vorgegeben und vom Hersteller der AHK konstruiert und gefertigt werden!
Unfälle passieren in den seltensten Fällen nicht durch Konstruktionsmängel sondern durch nicht sachgemäße Anwendung.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

livebiker

Dabei seit
06.02.2020
Beiträge
30
Ort
im Flachland zuhause
Hier wird immer wieder gesagt, dass die Stützlast eines Anhängers anders zu bewerten sei als die Stützlast bzw. das Gewicht eines Fahrradträgers.
Das ist mir auch soweit klar.
Aber wie stark pressen sich denn wohl die Antischlingerkupplungen der Wohnwagen an die Kugel?
Um ein Schlingrn wirkungsvoll zu vermeiden, muss da auch wohl eine recht große Kraft wirken.
Diese Kraft wirkt dann auch nicht mehr nur senkrecht auf die Kugel.
Die Größenordnung würde mich mal interessieren. Geht das wohl in die Richtung eines, sagen wir mal 70 kg Trägers?

Beste Grüße
Livebiker
 
R

Rudi_Rüssel

Dabei seit
11.09.2020
Beiträge
6
Mir ist auch mal die Anhängerkupplung abgebrochen. Das war ein frontal Crash mit 50% Überlappung. Am Hacken hingegen perfekt austarierte 1500kg in Form eines Autotraileners mit Rennauto drauf.
Also genauso wenig aussagekräftige wie die Geschichte mit dem Wohnwagen.
Naja, du schreibst es ja selbst: Frontalcrash. Da wirken ganz andere Kräfte gegeneinander. In dem von mir beschriebenen Fall ist die AHK ohne Crash abgerissen, bei einem 3 Monate alten Fahrzeug.
 
A

AddiHH

Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
29
Mein Schein ist zwar ne verschwommen Kopie und das Original zurzeit nicht greifbar. Aber ich sehe da keine Zeile 13.

Davon ab hab ich i.S. Stützlast viel gegoogelt.
Die Aussagen bringen keine Klarheit.
Vor allem konnte ich nichts finden, wie diese berechnet wird.
Nehme ich einen Hänger und belade diesen gleichmäßig, liegt das hsuptgewicht auf dessen Achse. Aber wer wiegt jedes Teil aus und kann den Hänger gleichmäßig beladen?
Jetzt nehme ich einen Eimer, stelle ne Waage drauf und dann kommt der Deichselkopf drauf!!!
Mal angenommen die Waage zeigt die max. Stützlast an, dann gehe ich davon aus, dass ich den Hänger auflegen kann.
Aber was ist, wenn ich stark bremsen muss? Das Fahrzeug geht hinten hoch, die Deichsel drückt nach unten. Wie hoch ist die Last jetzt? Ist das mit eingerechnet?

Und ja, ein Fahrradträger ist kein Hänger.
In einem kfz forum stand, dass die Kraft eines 4er Trägers höher ist, als die eines 2er!
Klar, 4 Räder wiegen mehr als 2.
Und ein 4er hat eine größere Hebelwirkung.
Aber wie wirkt sich diese Hebelwirkung aus? Also bei einer stützlast von 75 kg..
Ein 2er Träger mit 2 ebikes und zusammen 70kg oder ein 4er Träger auch zusammen mit 70kg?

Hierüber habe ich nichts finden können. Und wenn, sagt der eine so, der andere wieder anders.
Und steht sowas in den Bedienungsanleitungen der Träger?

Ich meine, hier besteht Aufklärungsbedarf. Aber nicht von Möchtegerntechnikern, sondern von unabhängigen Gutachtern.

Vllt gibt's das ja schon... Man muss es nur finden
 
Idefix314

Idefix314

Dabei seit
03.03.2018
Beiträge
566
Ort
Bremerhaven
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Soweit ich weiß, haben einige Autofirmen Untersuchungen angestellt und Empfehlungen ausgesprochen( z. B. Audi).
Vor allem konnte ich nichts finden, wie diese berechnet wird.
Ich verstehe nicht genau, wie Du das meinst.
Aber Du musst unterscheiden zwischen einer statischen und einer dynamischen Belastung. Die im Schein angegebenen Werte sind statische Belastungen. Hat ein Fz. z. B. eine max. zul. Stützlast von 75 kg, dann ist dies ein statischer Grenzwert. Die Belastung aus dynamischen (Brems-)Kräften können sehr viel größer sein.
Deshalb nutze ich die max. Stützlast bei Wohnwagenfahrten nicht aus, bei ca. 40 bis 50 kg läuft mein WoWa bis 120 km/h stabil hinterher.

Zudem belasten Anti-Schlingereinrichtungen die Kupplung erheblich. Ich hatte mal eine einstellbare Orismat. Wenn ich diese zu stramm eingestellt hatte, machte sich dies im Fahrverhalten meines schweren Zugfahrzeugs negativ bemerkbar.

Der Fahrradträger verbindet sich fest mit dem Kugelkopf. Ich merke sofort am Fahrverhalten ob ich ein oder zwei e-Bikes auf dem Träger montiert habe. Gerade das zweite verändert das Fahrverhalten merklich.
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
3.806
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Mein Schein ist zwar ne verschwommen Kopie und das Original zurzeit nicht greifbar. Aber ich sehe da keine Zeile 13.
In der Mitte, 4. Zeile von oben. 90Kg (Bild 1)
Vor allem konnte ich nichts finden, wie diese berechnet wird.
Da musst Du nix berechnen, die max. Stützlast für das Fahrzeug gibt der Fahrzeughersteller vor, die max. Stützlast der AHK gibt der Hersteller der AHK vor.
Jetzt nehme ich einen Eimer, stelle ne Waage drauf und dann kommt der Deichselkopf drauf!!!
Mal angenommen die Waage zeigt die max. Stützlast an, dann gehe ich davon aus, dass ich den Hänger auflegen kann.
Richtig!
Das Fahrzeug geht hinten hoch, die Deichsel drückt nach unten. Wie hoch ist die Last jetzt? Ist das mit eingerechnet?
Wenn das max. zulässige Anhängergewicht, die Stützlast nicht überschritten wird, und die zulässige Anhängerlast lt. Fahrzeuhersteller passt, brauchte Dir keine weiteren Gedanken machen.
Aber wie wirkt sich diese Hebelwirkung aus? Also bei einer stützlast von 75 kg..
Ein 2er Träger mit 2 ebikes und zusammen 70kg oder ein 4er Träger auch zusammen mit 70kg?

Hierüber habe ich nichts finden können. Und wenn, sagt der eine so, der andere wieder anders.
Und steht sowas in den Bedienungsanleitungen der Träger?
Siehe Bedienungsanleitung des Träger-Herstellers. (Bild 2)
Ich meine, hier besteht Aufklärungsbedarf. Aber nicht von Möchtegerntechnikern, sondern von unabhängigen Gutachtern.
Radfahrer, insbesondere Pedelecfahrer in Foren neigen oft stark dazu viele Dinge zu verkomplizieren oder in Frage zu stellen, schätze mal, Du gehörst auch dazu. 🤭
Einen unabhänigen Gutachter brauchtst Du nicht, steht alles schwarz auf weiß in den dazugerörigen Papieren, das sollte Jedem genügen.

IMG_20200928_211143317.jpg
IMG_20200928_211628583.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AddiHH

Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
29
Danke für deine Ausführungen.
In Sachen 'Verkomplizieren' verweise ich mal auf die ganzen vorherigen post's.
Als mir mein Bekannter als gelernter kfz-Mechaniker sagte, dass man die Stützlast auch leicht erhöhen kann, ohne dass die AHK beschädigt wird, weil sie Stützlast sich eher auf die Fahreigenschaften des PKW beziehen, als auf die AHK, klang das logisch. Und wenn dann der Kofferraum voller Gepäck ist, dann kann ich mir auch vorstellen, dass die bodenhaftung der Vorderräder abnimmt.
Die Befestigung der AHK muss mehr aushalten, als die Stützlast von zB 75 kg, wenn man 750kg ziehen darf!

Geil finde ich im fahrzeugschein die chronologie der ziffern🤔
Ich kanns auf meiner Kopie trotzdem nicht eindeutig erkennen, habe aber im Kopf, dass sie bei meinem abnehmbaren Agrarhaken nur 50kg eingetragen sind.
 
P

Pete3

Dabei seit
22.02.2016
Beiträge
1.609
Soweit ich weiß, haben einige Autofirmen Untersuchungen angestellt und Empfehlungen ausgesprochen( z. B. Audi).
Hier hattest du mal einen Beitrag von @gaggo mit dem Audi-Bildchen zitiert:
Fahrradträger
Audi begrenzt also dort in diesem Beispiel das zulässige Gesamtgewicht abhängig von der Lage des Schwerpunktes (Abstand zum Kugelkopf) und begrenzt auch die Anzahl der Fahrräder.

Edit:
Hier ist der Beitrag von @gaggo :
Fahrradträger
(mit einem Auszug aus der BA vom Q3)
 
A

AddiHH

Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
29
Danke für den link.
Ist irgendwie logisch.
Aber steht do was in der Bedienungsanleitung von Trägern?
Ich hab einen alten Träger vom Nachbarn. Da gibt's keine Anleitung mehr.


Sorry dilledoop, hab dein letztes Bild übersehen bzgl Anleitung
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pete3

Dabei seit
22.02.2016
Beiträge
1.609
Aber steht do was in der Bedienungsanleitung von Trägern?
Bei meinen 2er-Träger steht nur die max. Zuladung in Abhängigkeit von der Stützlast des Fahrzeuges.
Das steht auch auf dem Typenschild am Träger.
Wenn du den Typ auf dem Typenschild noch lesen kannst, dann könntest du hier fragen, ob jemand auch so einen Träger hat. Oder du suchst im Web danach oder fragst beim Hersteller nach.
 
Yorkbull

Yorkbull

Dabei seit
19.04.2020
Beiträge
194
Ort
Odenwald
Nichts desdo trotz, manche Fahrradträger traue ich keinen μm, auch wenn da steht ich könnte da noch 50kg draufpacken.
Andere Wiederrum würde ich noch ein Sack Zement als Bonbon drauflegen und hätte immer noch keine Bauchschmerzen.
 
Yorkbull

Yorkbull

Dabei seit
19.04.2020
Beiträge
194
Ort
Odenwald
Da ich den Thule XT2 von meinem Kollegen ausgiebig testen durfte, hab ich mich da auch ein wenig in die Marke eingeschossen.
Meine zwei E-Bikes stehen da Bombensicher drauf.
Meine eigentliche Auswahl wäre nun der 926 oder XT3. Beide Schweine Teuer

Habe heute durch Zufall den Alcor3 gesehen für 289,-
Kennt den jemand ? Hab hier im Forum noch nix darüber gelesen.

Homepage: ALCOR 3

Kaufen: Fahrradträger Alcor 3 - für 3 Fahrräder Montage auf der Anhängerkupplung Nutzlast: 60 kg bei Rameder
 
hitchhiker

hitchhiker

Dabei seit
03.07.2020
Beiträge
85
Ort
Hannover
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen. 4
Jungfernfahrt mit dem neuen Träger, Thule 933 XT 2, erfolgreich absolviert. Das erste Mal mit einem Fahrradträger unterwegs gab es keinerlei Probleme. Montage des Trägers auf der Anhängerkupplung ist ebenso wie das Bestücken des Trägers mit den Rädern auch alleine, ohne zweite Person, kein Problem. Auf gut 400km haben sich die Räder auf dem Träger nicht bewegt, bei der Ankunft war alles so fest wie bei der Abfahrt. Der XT 2 wirkt solide, nichts wackelt und die angegebenen 22cm Schienenabstand reichen bei uns locker aus, damit die Räder sich nirgends berühren oder bei der Fahrt aneinanderstoßen. Besonders angenehm empfinde ich den „eingebauten Drehmomentschlüssel“ in den Klemmen der Haltearme. Drehen bis es laut knackt, abschließen und sicher sein, dass die Klemmen weder zu fest noch zu locker sitzen. Zusammengeklappt passt der XT 2 gut in den Kofferraum und nimmt zu Hause im Schuppen auch kaum Platz weg. Bisher sind wir also sehr zufrieden.
E0EAAC53-FB0E-4FFB-AF18-D1C90DE1DB68.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LuxorN

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
13
Vor einigen Tagen ist mein MFT cargo 2 angekommen und gestern die Erweiterungsschienen dazu.

Ist halt kein Uebler oder Thule, aber wirklich robust und wertig. 82kg Traglast, vernünftige Rahmenhalter und Felgenbänder, klappbar (allerdings nicht mit so einem "Ein-Griff-Mechanismus").

Ok, der Stahlrahmen wiegt etwas mehr und die Schienenabstände sind etwas geringer, allerdings wäre ein 4er-Träger sonst halt auch so lang wie ein Anhänger.

Für unsere paar Fahrten im Jahr ideal.

Als Versandrückläufer verkauft Rameder die Dinger aktuell für ~130€ bei eBay, die Erweiterungsschienen gibt's direkt beim Hersteller für 65/75€.
MFTcargo2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Fahrradträger

Fahrradträger - Ähnliche Themen

  • Fahrradträger für AHK

    Fahrradträger für AHK: Hallo zusammen, ich bin neu hier und auf der Suche nach einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung. ich möchte 2 Cube Stereo Hybrid 140 SL...
  • suche Suche Fahrradträger für 2 e-MTB´s - AHK

    suche Suche Fahrradträger für 2 e-MTB´s - AHK: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Fahrradträger für die AHK für 2 e-Bikes. Ob Atega, Uebler, Thule oder oder, spielt grundsätzlich keine...
  • suche Fahrradträger / Kupplungsträger für 2 E-Bikes

    suche Fahrradträger / Kupplungsträger für 2 E-Bikes: Ich suche einen Kupplungsträger für 2 E-Bikes (R&M Nevo GT Touring / Bulls Typ?). Vielleicht hat ja jemand von euch etwas Gutes zu verkaufen.
  • Fahrradträger Eingravieren o.ä.

    Fahrradträger Eingravieren o.ä.: Hallo, ich habe leider nichts darüber gefunden, deswegen meine Idee / Frage. Kann man irgendwie einen Fahrradträger mit einer beliebigen Nummer...
  • Ähnliche Themen
  • Fahrradträger für AHK

    Fahrradträger für AHK: Hallo zusammen, ich bin neu hier und auf der Suche nach einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung. ich möchte 2 Cube Stereo Hybrid 140 SL...
  • suche Suche Fahrradträger für 2 e-MTB´s - AHK

    suche Suche Fahrradträger für 2 e-MTB´s - AHK: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Fahrradträger für die AHK für 2 e-Bikes. Ob Atega, Uebler, Thule oder oder, spielt grundsätzlich keine...
  • suche Fahrradträger / Kupplungsträger für 2 E-Bikes

    suche Fahrradträger / Kupplungsträger für 2 E-Bikes: Ich suche einen Kupplungsträger für 2 E-Bikes (R&M Nevo GT Touring / Bulls Typ?). Vielleicht hat ja jemand von euch etwas Gutes zu verkaufen.
  • Fahrradträger Eingravieren o.ä.

    Fahrradträger Eingravieren o.ä.: Hallo, ich habe leider nichts darüber gefunden, deswegen meine Idee / Frage. Kann man irgendwie einen Fahrradträger mit einer beliebigen Nummer...
  • Oben