Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen

Diskutiere Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen im Plauderecke Forum im Bereich Community; Moin, wir wollten diesen Herbst mit dem Rad durch Österreich und etwas "Alpen schnuppern". Dazu wollten wir u. a. mit den Rädern im Zug von...
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #1
M

MOrt2020

Themenstarter
Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
42
Reaktionspunkte
41
Moin,

wir wollten diesen Herbst mit dem Rad durch Österreich und etwas "Alpen schnuppern". Dazu wollten wir u. a. mit den Rädern im Zug von Salzburg nach Villach, um dann per Rad wieder zurückzufahren. Fast hatten wir schon die Zugfahrt gebucht - klang alles sehr verlockend und einladend plus preiswert - da fielen mir die Beschränkungen im Kleingedruckten auf...

"Fahrräder, die unsere Standardmaße überschreiten (Länge über 185 cm, Höhe über 110 cm, Breite über 60 cm, Reifengröße ab 29 Zoll, Reifenbreite mehr als 4,2 cm sowie ein Maximalgewicht von 30 kg) bzw. Tandems, Liegeräder und Fahrradanhänger können nur in speziellen Gepäckabteilen transportiert werden. Dafür sind Reservierungen online bzw. über die ÖBB App nicht möglich."

Und somit waren wir raus. Sowohl mein Haibike Sduro Trekking als auch das Cube Kathmandu Hybrid meiner Frau hat zu breite Reifen und das Cube ist ein 29" Rad. Hab bei der ÖBB angerufen und gefragt, ob die Einschränkungen tatsächlich gelten, weil dadurch ja quasi die meisten modernen Ebikes nicht online reserviert werden können. Das wurde bestätigt, Alternative wäre Buchung am Schalter... und damit war diese Urlaubsplanung für uns gegessen. Wir sind dann eine andere Tour ohne Bahnfahrt gefahren.

Irgendwie finde ich diese Einschränkung etwas weltfremd. Überall wird auf den österreichischen Tourismusseiten das tolle ÖPNV-Angebot geworden, und dann scheitert es an solchen Einschränkungen. Habt ihr diese Erfahrung auch gemacht? Wir wollten es nicht riskieren, vor Ort festzustellen, dass wegen anderer Reservierungen die Mitfahrt unmöglich ist und wir dann doof da stehen. Komisch irgendwie.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #2
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
1.330
Reaktionspunkte
941
Ort
N 47.335° E9.645°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
42 mm? Da sind ja selbst alte Biobikes mit 1 3/4-Reifen ausgeschlossen
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #3
M

mumpel

Dabei seit
08.06.2022
Beiträge
387
Reaktionspunkte
183
Ort
Lindau
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Bei 42mm darf man sogut wie kein Radl mehr mitnehmen.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #4
durchhalter

durchhalter

Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.141
Reaktionspunkte
3.552
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
Habt ihr diese Erfahrung auch gemacht?
Problem ist bekannt. Die Railjets der ÖBB wurden für die Mitnahme von Rädern nicht gebaut. Durch den privaten Konkurrenten Westbahn, bei denen gibts da kein Problem, hat sich die ÖBB etwas bewegen müssen und auch weil die Radlobby Druck gemacht hat.
Das Problem betrifft die Railjets, in den Regionalzügen kannst es problemlos mitnehmen. Ich kenne Leute die regelmäßig mit dem Pedelec in den Railjets fahren und nie Probleme hatten, haben einfach den Platz reserviert und nicht lange gefragt…
Aber die ÖBB haben versprochen in kürze das Angebot für die Radmitnahme im Zügen stark auszubauen.

Das ist übrigens generell ein europäisches Problem, die Mitnahme und Buchung von Rädern in Zügen ist kein Ruhmesblatt .
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #5
O

onitali

Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
161
Reaktionspunkte
215
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Fuell Flluid 1S (Bofeili-Motor), Shimano STEPS
Kurz gesagt: In den Nahverkehrszügen ist es wurscht, was für ein Rad du transportierst. Hab auch schon oft mein S-Pedelec, inkl. Kennzeichen und breiten Super Moto X Reifen dort mitgenommen. Wie die Einschränkungen in der Praxis bei den Railjets (also den Fernverkehrszügen, Pendants zu den deutschen ICEs) ausgelegt werden, weiß ich nicht.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #6
Jason71

Jason71

Dabei seit
05.11.2016
Beiträge
752
Reaktionspunkte
1.117
Ort
Bayern / so um München (By)
Details E-Antrieb
Radon Sunset 2016/ Diamant Zouma+S
Ich hätte es probiert und zur Not Luft abgelassen.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #7
QIOFan

QIOFan

Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.200
Reaktionspunkte
791
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
Es scheint, dass gleichzeitig mit allen politischen Tendenzen mehr ÖPNV und Rad zu nutzen, die Probleme beider im Zusammenhang zunehmen. In AT durchaus auch mit dem grünen Ministerium das auch die politische Oberhoheit über den Bahnbetrieb hat (Verkehr und Umwelt). Offenbar will man viel Bahn und viel Rad aber nicht beides in Vergesellschaftung.
Seit nicht gar zu langer Zeit ist die Fahrradmitnahme soferne sie zu den Stoßzeiten stattfindet, kostenpflichtig.

Viele Pendler werden es sich also dreimal überlegen, das Auto stehen zu lassen.

PS: in einer AT online Zeitung in der ich auch poste, hätte ich noch viel mehr politisch argumentiert, hier im Ped- Forum lasse ich das halt schön bleiben.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #8
durchhalter

durchhalter

Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.141
Reaktionspunkte
3.552
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
Wie die Einschränkungen in der Praxis bei den Railjets (also den Fernverkehrszügen, Pendants zu den deutschen ICEs) ausgelegt werden, weiß ich nicht.
Naja die Railjets, aber auch nicht jeder, führen einen Wagen mit der speziell für Räder ausgelegt ist, allerdings ist der Platz dort sehr begrenzt, Ergo ohne Reservierung geht nix und im restlichen Zug ist kein Platz dafür vorhanden. In den anderen Zügen herrschen ja ganz andere Platzverhältnisse.
Die angegebenen Höchstmaße wurden deshalb gewählt weil der Platz schlicht und einfach nach oben und unten begrenzt ist…es geht trotzdem rein.
Man muss sich vorstellen, dass man so einen Wagon ja nicht mal schnell bei Lidl oder im Baumarkt kaufen kann. Er muss bestellt und gemacht werden. Die Entwicklung der Räder ging dafür einfach zu schnell.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #9
durchhalter

durchhalter

Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.141
Reaktionspunkte
3.552
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
Seit nicht gar zu langer Zeit ist die Fahrradmitnahme soferne sie zu den Stoßzeiten stattfindet, kostenpflichtig.
Ja stimmt, da gibt es Gründe die dafür sprechen und auch gute die dagegen sprechen. Wenn einer pendelt und kein Problem haben möchte sollte er sich am Besten ein Faltrad, etwa ein Brompton ;) zulegen, Ist immer gratis und darf immer mit in den Zug, auch in den Railjet.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #10
RoWu

RoWu

Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
391
Reaktionspunkte
560
Ort
Wuppertal
Details E-Antrieb
R&M Charger1 Bosch CX i:SY R14ZR Bosch CX
da fielen mir die Beschränkungen im Kleingedruckten auf...
ich kann deine Bedenken nicht nachvollziehen.
Ich habe z.B. auf der Bahn.de-Seite nach einer Verbindung Salzburg-Villach gesucht. Dort wurde mir um 10:12 Uhr der RJ111 angeboten.
Als "Einschränkung" kann ich dort dann ausschließlich folgendes finden:

- Betreiber: Österreichische Bundesbahnen, DB Fernverkehr AG
- Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (München Hbf --> Salzburg Hbf)
- Fahrradmitnahme begrenzt möglich
- Fahrradmitnahme reservierungspflichtig


Hier in der Wagenreihung findet man dann Bilder vom Wagen und von der Hängevorrichtung.
Ich habe schon mehrfach in diese Halterungen 60mm-Pedelec-Reifen reingepresst. Passte dann aber auf jeden Fall.

PS: Das diese Halterungen für ein 25-30 kg - Pedelec Mist sind und einen Boodybuilder verlangen ist wieder eine andere Baustelle.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #11
QIOFan

QIOFan

Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.200
Reaktionspunkte
791
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
ja stimmt, da gibt es Gründe die dafür sprechen
Klar, Übergepäck ist in fast jedem Verkehrsmittel extra zu bezahlen.
auch gute die dagegen sprechen.
ZB. wenn man die Leute weg vom Auto und hin zu ÖVN und Rad bringen will und exakt zu diesem Zeitpunkt Kostenpflichten einführt.

sollte er sich am Besten ein Faltrad, etwa ein Brompton ;) zulegen
Ja, auf individueller Basis gibt es da Lösungen. Mit dem Brompton kann man in Wien sogar U-Bahn zu den Stoßzeiten fahren und in Bus und Straßenbahn detto. Schlaues Gefährt.
Frau Gewessler (= die AT Bundesministerin für Umwelt und Verkehr, grün) wird aber nicht jedem ein Brompton schenken, damit aufs Rad und ÖVN umgestellt wird. Und auch nicht viel auf die Restriktionen der ÖBB bez. Radmitnahme einwirken.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #12
linzlover

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
4.031
Reaktionspunkte
2.814
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Das Problem mit den Railjets liegt etwas tiefer. Zwei Herren, die damals auf Führungsebene an der Planung beteiligt waren, haben damals Stellplätze für Räder, WLAN und noch ein paar Kleinigkeiten wegrationalisiert. Eben diese beiden Herren waren kurz darauf Mitbegründer der Westbahn, die dann genau damit gepunktet hat. Mehr will ich dazu nicht sagen...

Ansonsten: ich fahre öfters hier in AT mit der Bahn und hatte noch nie Probleme wegen Lenkerbreite, Reifengröße etc. - ist ein Fahrrad und damit fertig. Dass das Platzangebot in den dann später mit Radstellplätzen nachgerüsteten RJ ebenso wie deren Einstieg, der konstruktiv kaum geändert werden kann, nicht optimal ist, ist jetzt kein Alleinstellungsmerkmal von ÖBB-Fernverkehrszügen. Der Vorteil am hängenden Rad ist aber, dass man das Kennzeichen nicht sieht :). Außerdem kann man das Regenzeug drüberbinden...

Ich empfehle aber, eher auf EC-Verbindungen auszuweichen. Entweder gibt es bei österreichischem Wagenmaterial da im 1.-Klasse-Wagen ein großes Gepäckabteil (man muss nicht selbst in der 1. Klasse buchen), oder bei deutschen Garnituren ist der halbe Steuerwagen ein Fahrradabteil. Reservierung ist halt Pflicht .

Ansonsten mit Regionalexpress fahren. Nicht wirklich viel langsamer, ebenerdig-barrierefrei, genug Radplatz, und das aktuelle Wagenmaterial steht den Fernverkehrswagen in punkto Bequemlichkeit kaum nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #13
M

MOrt2020

Themenstarter
Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
42
Reaktionspunkte
41
Ansonsten mit Regionalexpress fahren. Nicht wirklich viel langsamer, ebenerdig-barrierefrei, genug Radplatz, und das aktuelle Wagenmaterial steht den Fernverkehrswagen in punkto Bequemlichkeit kaum nach.

Danke für alle bisherigen Beiträge. Fahrt per Regionalexpress wäre kein Thema gewesen, aber wenn man sich als Tourist nicht auskennt, ist eine Buchung vorab kaum denkbar. Wir wollten aufgrund vorausgegangener Erfahrung die Tour "durchbuchen", also alle Transporte und Unterkünfte auf die geplante Strecke und unser Tagespensum/gewünschte Zwischenziele ausrichten, um zu vermeiden, dass man irgendwo dann doch kein Bett bekommt und noch x Kilometer strampeln muss. Deswegen sind wir bislang (wenn in DEU notwendig weil keine Rundtour) immer mit dem Zug hin und dem Rad zurück gefahren. Nur so waren wir sicher, dass wir am Ende nicht am Radziel stehen und dann nicht mit der Bahn zurück kommen.

Wir sind hier auf den Alpe-Adria-Radweg aufmerksam geworden, fanden die Strecke recht schön und wollten aus Zeitgründen nur einen Teil davon fahren. Klickt man auf dieser Seite auf Service&Mobilität, dann landet man hier. Bis dahin scheint also alles wirklich gut durchdacht und touristenfreundlich aufgemacht. Auf der Serviceseite findet man sofort den Hinweis bei ÖBB: "Wir weißen [sic!] darauf hin, dass eine Reservierung für den Radabstellplatz auf Zügen von Villach nach Salzburg dringend notwendig ist!" Tja, und als guter Tourist bucht man diese Reservierung natürlich gerne... und findet dann - wenn man bei der Buchung ist - den kleinen Text mit den Eingangs beschriebenen Einschränkungen. Damit war das Thema Alpe-Adria-Radweg dann nach dem Telefonat mit der ÖBB-Hotline durch.

Ist schon irgendwie komisch, dass sowas den Verantwortlichen der Touristenseiten nicht selbst auffällt. Machen anscheinend nur das Marketing und fahren dann selbst nach Malle in Urlaub 🤪
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #14
durchhalter

durchhalter

Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.141
Reaktionspunkte
3.552
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
Als "Einschränkung" kann ich dort dann ausschließlich folgendes finden:

- Betreiber: Österreichische Bundesbahnen, DB Fernverkehr AG
- Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (München Hbf --> Salzburg Hbf)
- Fahrradmitnahme begrenzt möglich
- Fahrradmitnahme reservierungspflichtig
Stimmt nicht ganz, der TE liegt schon richtig, die von ihm genannten Einschränkungen bezüglich der Maße sind sehr wohl zu finden, wenngleich nicht auf den ersten Blick.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #15
M

MOrt2020

Themenstarter
Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
42
Reaktionspunkte
41
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #16
QIOFan

QIOFan

Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.200
Reaktionspunkte
791
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
Pendelte 2016 ein Jahr lang mit einem Pedelec und dazu nutzte ich die Wiener Schnellbahn. Sie hatte damals meist noch alte Garnituren mit hohen Einstiegen. Hier brachte ich mein Ped nicht hoch. Also musste ich die sog. Wieselzüge nehmen die zwar nur im Steuerwagen ein Radabteil haben, dies aber auf Bahnsteigniveau. Frage war nur bei den knappen Einstiegszeiten, was fährt als erstes ein und was ist der letzte Wagen? Mit dem Rad an der falschen Stelle stehen und du kannst dem Zug nachwinken.
Dann bekam ich einen Tipp: generell ist der Steuerwagen bei in südlicher Richtung fahrenden Zügen am Zugende und umgekehrt an der Zugspitze.
2022 ist das alles viel angenehmer geworden, es gibt kaum mehr alte Garnituren und wenn, nur als Verstärker oder bei Ausfällen.
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #17
RoWu

RoWu

Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
391
Reaktionspunkte
560
Ort
Wuppertal
Details E-Antrieb
R&M Charger1 Bosch CX i:SY R14ZR Bosch CX
Steht auf der Infoseite zur Fahrradmitnahme ÖBB unten rechts auf der Seite unter "Mit dem Rad im Fernverkehrszug"
Ja stimmt. Da stehen die Maße.
Ich denke, man möchte nur nicht Tandems, Anhänger usw. mit einer einzelen Reservierung haben.

Aber glaubst du der Zugbegleiter läuft mit dem Maßband durch die Wagen? Ist mir bei meinen bisherigen Fahrten jedenfalls nicht aufgefallen. :sneaky:
 
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #18
F

FFrEE

Dabei seit
18.11.2013
Beiträge
77
Reaktionspunkte
74
Ort
Linz / Donau
Details E-Antrieb
CENTURION Backfire Fit E R811i Dual, Bosch CX Gen4
....

Wir sind hier auf den Alpe-Adria-Radweg aufmerksam geworden, fanden die Strecke recht schön und wollten aus Zeitgründen nur einen Teil davon fahren. ....
Wir sind Anfang September die letzten 3 Etappen von Arnoldstein nach Grado gefahren und haben das Problem mit der Anreise per Zug, mit dem Auto umgangen. ;)
In Arnoldstein gibt es einen wunderbaren großen Parkplatz, gleich neben den Wohnmobilstellplätzen.
Die Rückreise: Mit dem Rad durch das Naturschutzgebiet im Golf von Triest nach Monfalcone, dort in den Regionalzug, in Udine umsteigen in den Regionalzug nach Tarvis. Die letzten 15 km wieder mit dem Rad nach Arnoldstein.
Allerdings sind in Italien auch die Regionalzüge reservierungspflichtig und die Tickets Zug und Personen gebunden.
Die Züge dort sind aber auf den Radtourismus abgestimmt.


Auf alle Fälle solltet ihr diese Reise machen und sich nicht abhalten lassen.
Der die erste Etappe hatte bei unserer Reise das Thema Eisenbahn, die zweite das Thema Erdbeben, die 3. Frühchristliche Geschichte, und die Rückreise unter dem Motto Natur.

Fred
 

Anhänge

  • 20220905-133900.jpg
    20220905-133900.jpg
    149,6 KB · Aufrufe: 34
  • Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen Beitrag #19
schiffkopp

schiffkopp

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
330
Reaktionspunkte
924
Ort
Bremen
Details E-Antrieb
ROSE Mayor Plus 3; Enviolo Automatiq; Bosch CX
ÖBB -Buchung bei reservierungspflichtigen Zügen (RailJet) ist Online denkbar einfach. Abends gebucht - am anderen Morgen losgefahren. Nach Ankreuzen der Option "Rad" wird bei Buchung alles softwaremäßig im Hintergrund gelöst. Wenn Buchung möglich - dann immer Platz frei. Wird nicht gesondert vermerkt. Mit Pedelec ausreichend Platz - allerdings hängend. Im Eingangs"Flur" ist es sehr eng und das Abbiegen in den Fahrradbereich ist beschwerlich eng. Die Automatiktür ärgert dann zusätzlich. Wenn mehrere einsteigen kostet dies viel Zeit, da keine Pufferfläche. Bei Ausstieg war die entsprechende Tür defekt. Kam extra der Zugbegleiter frühzeitig und hat mir geholfen, das Gepäck durch den Wagen zur anderen Seite zu bringen. Sehr hilfsbereit.

Die Beschränkungen durch Maße sind nach meiner Erfahrung besonders in den ÖBB-Zügen von/nach Verona zu beachten. Hier wird nicht der neueste (und sauberste) Fuhrpark eingesetzt. Da passte mein Rad (keine Übermaße) nicht in die Halterung und das Personal war max unfreundlich, obwohl ein Gepäckwagen mit freiem Radplatz dabei war, durfte ich mein Rad dort nicht einstellen. Ich hätte ja schließlich gebucht und könnte jederzeit aussteigen! Der Fahrradbereich ist so eng, dass jede Person mit Gepäck gegen mein Rad gestoßen ist und es bei jeder Bewegung hin und her wackelte.
Nach Beschwerde gab es Erklärung und ein 15 €-Gutschein, den ich jetzt noch nach 3 Jahren im RailJet nutzen konnte.

IMG_0789.jpeg
IMG_0790.jpeg
 
Thema:

Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen

Fahrradmitnahme Österreich ÖBB Einschränkungen - Ähnliche Themen

Ich und das Möve E-Fly Up GT und wie es überhaupt dazu gekommen ist (sorry, viel Text):: Hallo zusammen Auszug aus meinem privaten Blog ... Kurz zu mir...
Oben