Fahrradhelme: Schutzwirkung, Rechtsfragen, Helmpflicht (für "Empfehlungen" gibt es ein anderes Thema)

Diskutiere Fahrradhelme: Schutzwirkung, Rechtsfragen, Helmpflicht (für "Empfehlungen" gibt es ein anderes Thema) im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Lieber @Jaap, ich kann mit dir gerne einmal einen Verwandten meiner Frau besuchen. Anschliessend sähe die Sache für dich vielleicht etwas anders aus.
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.668
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Lieber @Jaap, ich kann mit dir gerne einmal einen Verwandten meiner Frau besuchen. Anschliessend sähe die Sache für dich vielleicht etwas anders aus.
 
J

Jaap

Mitglied seit
12.08.2017
Beiträge
799
Lieber @Jaap, ich kann mit dir gerne einmal einen Verwandten meiner Frau besuchen. Anschliessend sähe die Sache für dich vielleicht etwas anders aus.
Und was machst du wenn ich mit dir an das Bett gehe wo ein Pflegebedürftiger Autofahrer liegt.
Verbietet du dann Autofahren ?

Ich bin den letzten 30 Jahren oft genug im Winter ausgerutscht um für mich zu entscheiden ob mir ein Helm wichtig ist.
 
MvC

MvC

Mitglied seit
21.07.2019
Beiträge
238
Ort
24242
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 45, Rohloff
es geht hier aber nicht um alles andere. Und auch nicht darum, wo das enden soll. Sondern nur um die Helmpflicht. Und ich habe hier nur wenig dazu gelesen, warum ausgerechnet die nicht kommen soll. Pauschale Hinweise auf andere Problemfelder sind kein hinreichender Grund- die gelten ja auch für jedes andere Verbot. Wie beispielsweise eben die Gurt- oder Motorradhelmpflicht? Oder ist hier auch jeder gegen die Gurtpflicht, der gegen die Helmpflicht ist?

Man kann es ja auch mal umkehren und fragen, was man dagegen haben kann? Ich meine ausser ideologischen Gründen (nicht abwertend gemeint).

Ich bin bisher auch gegen eine Helmpflicht, frage mich aber so langsam, wieso eigentlich. Im Augenblick sehe ich mehr Argumente für als gegen die Helmpflicht. Auch wenn es natürlich keine 100:0 Sache ist.

Und auch die Frage nach den Kosten bei Unfall ließe sich eher begründen bei Verstoß gegen ein Gesetz als bei der Begründung, dass Helmtragen mittlerweile vorausgesetzt werden könnte, weil es viele tun.

vg,
Möglicherweise hast du mich nicht verstanden.
Ich bin nicht gegen einen Helm, aber ich bin dagegen, dass alles vorgeschrieben wird. Aber es wurde alles hinlänglich diskutiert. Ich verstehe nicht, was du mit dem Zitieren meines Beitrages sagen möchtest. Wir leben doch in einem freien Land, in dem jeder seine Meinung haben kann. Wieso kann nicht einfach die eigene Meinung nur geschrieben werden. Das Phänomen im Internet. 😉

Meine Meinung ist, dass es einen Rattenschwanz nach sich ziehen würde, wenn Heil-Kostenbeteiligung bei Selbstverschulden auferlegt werden für Verletzungen ohne Helm. Die Rechtsanwälte und Gutachter würde es freuen.
Sollen auch Biker mehr Krankenkassenbeiträge als Risikozuschlag zahlen, oder gleicht es das verminderte Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Risiko aus? 🤔 Es wird keine Gerechtigkeit geben! Das meinte ich mit „Wo soll das enden.“ Es muss nicht alles geregelt werden. Es gibt eine Eigenverantwortung und ja - manchmal zahlt die Solidargemeinschaft auch für die “Blödheit“ oder „Nachlässigkeit“ anderer. Dafür sind wir eine Solidargemeinschaft. Und das ist gut so.
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
9.085
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Es gibt eine Eigenverantwortung und ja - manchmal zahlt die Solidargemeinschaft auch für die “Blödheit“ oder „Nachlässigkeit“ anderer. Dafür sind wir eine Solidargemeinschaft. Und das ist gut so.
(y)

Es ist sowieso auffällig, wie oft und für was alles heute "Im Interesse der Allgemeinheit" als Scheinargument herhalten muß, um irgendwelche Interessen oder Ideen durchzuboxen.
Alleine schon die immer wieder bemühte finanzielle Belastung der Allgemeinheit🤦‍♂️.
Wer wirklich ein Interesse an einer finanziell gerechter gestalteten Welt hat, sollte sich nicht lächerlich machen, indem er das mit einer Helmpflicht zu erreichen versucht.
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
537
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Wir leben doch in einem freien Land, in dem jeder seine Meinung haben kann. Wieso kann nicht einfach die eigene Meinung nur geschrieben werden.
kannst Du doch und hat Dir auch niemand abgesprochen. Nur muss Du, wie jeder andere, damit rechnen, dass jemand seine eigene Meinung dagegen stellt.
Hast Du eben gerade ja auch wieder getan.

Ich danke allen Teilnehmern hier. Ihr habt dazu beigetragen, meine Überzeugung um 180 Grad zu drehen und mich dazu zu bringen, mich ab jetzt für eine Helmpflicht einzusetzen.

vg,
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
2.219
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Wieso, weshalb, warum? Was motiviert dich dazu?
Ich meine diese Fragen ernst.
 
MvC

MvC

Mitglied seit
21.07.2019
Beiträge
238
Ort
24242
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 45, Rohloff
@Moadib : Ich habe immer noch nicht verstanden, warum du mich zitiert hast - auch ich bin für den Helm, dein Vorhergeschriebenes passte m. E. nicht zum Zitat aber egal! Es reicht ja, seine Meinung zu schreiben, es muss nicht alles zerpflückt werden. Für mich ist das hier beendet! Konnte es aber nicht lassen, meinen Senf nochmal dazuzugeben 😏🤭! Schönen Sonntag!
 
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.668
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Helme schaffen keine Katastrophen, aber sie können welche verhindern.

Das wäre dann freies Denken, aber ihr wollt eine dogmatische Freiheit. Damit verratet ihr euch selbst.
 
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.668
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Nein, der Freiheitswahn ist in einer Kultur wie der unseren ein dogmatischer Gedanke. Eine gesunde Gesellschaft bedeutet per se Einschränkung und Rücksichtname des einzelnen Individuums.
Ob das Gegenteil von Freihet Pflicht sein muss, ist dann wieder eine andere Frage.
 
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
1.972
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Das sind allgemeine und - spätestens seit Kant - hoffentlich Selbstverständlichkeiten - die aber nichts darüber aussagen, ob die Helmpflicht eine solche Beschränkung wäre, von der man wollen kann, dass sie zu einem allgemeinen Gesetz werde (= kategorischer Imperativ). Du meinst, es wäre so, viele andere, dem wäre nicht so. Um es etwas weniger akademisch zu sagen: Ich zahle die Folgen des McDoof-Konsums meiner Mitbürgerinnen und Mitürger auch mit und werde das auch weiterhin tun.

Seit 184 Seiten im Kreis drehen und doch ist so manchem immer noch nicht schwindelig - weil er es gar nicht merkt ... faszinierend: Ein triumphaler Sieg des Geistes über den Körper.
 
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.668
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Lieber @cubernaut
Ich mag dich ja gut leiden und in manchen Dingen hast du schon sehr gute und differenzierte Statements von dir gegeben. In diesem Thread jedoch bist du einer von denen die gehörig am Rad drehen, drum ist mir schon lange schwindlig und ich steige auch gleich wieder aus.
Mir geht es nicht um Prinzipien, sondern um glückliche Menschen.
 
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
1.972
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Bin eigentlich schon seit 30 Minuten aus- äh aufgestiegen, eine Belastung für die Solidargemeinschaft - und in Lebensgefahr, denn ich bin hier mit dem MTB ohne Helm unterwegs. :eek:
Und das Bild von der Kiesgrube ist noch nicht einmal dabei. ;) :cool:

Nicht auszudenken, wenn ich beim 2. Bild einen Helm getragen hätte!
Ich weiß, Selfies machen hässlich. Oder aber ich bin es und habe das bislang noch nie bemerkt. :LOL:

Edit: @tw463 Glück einer maximal möglichen Anzahl von Menschen und Prinzipien schließen sich doch nicht etwa aus - im Gegenteil: Sie bedingen einander! Über den Weg zu diesem hehren Ziel gehen aber die Meinungen auseinander. Und Glück und Zwangsbeglückung der Mehrheit durch eine Minderheit sind sicher diametral voneinander entfernt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
1.972
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Bin nur Knipser. Geht mit dem iphone11 pro, das ich nutze, aber bestimmt noch besser.
 
E

Eduard Kraft

Mitglied seit
25.03.2020
Beiträge
14
Ich habe 2 Unfälle gehabt, bei denen mich der Helm vor schlimmen Folgen bewahrt hat.
Einmal hat mich ein Transporteraussenspiegel beim Vorbeifahren aufs Asphalt geschickt, Kopf auf Boden, Helm deformiert. Mir nichts weiter passiert.
Das 2. Mal bin ich bei 20 km/h in eine Straßenbahnschiene gekommen, Mit Helm gegen Bürgersteigkante. Helm kaputt, Kopf heile. Ohne Helm NIE.
lg
eddie
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
21.018
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Mit Helm gegen Bürgersteigkante. Helm kaputt, Kopf heile. Ohne Helm NIE.
Da wäre jetzt interessant was für ein Helm. Ein einfacher, der relativ flach oben auf dem Kopf sitzt, oder einer, der auch Seitlich etwas mehr Schutz bietet? Und an welcher Stelle wurde der Helm getroffen, bzw. wäre der Kopf getroffen worden?
 
E

Eduard Kraft

Mitglied seit
25.03.2020
Beiträge
14
War jeweils ein Helm von Lidl. Getroffen einmal seitlich rechts, einmal oben (Bordsteinkante).
Laut Stiftung Warentest waren die Helme von Aldi und Lidl genau so gut wie die weitaus teueren. Bei Lidl 7,99 €.
Nach Crach aber gebrochen. Nach einem Crach sollte sowieso der Helm ausgetauscht werden.
mfg
eddie
 
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
4.709
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Ich nehme wie gesagt seit Jahren einen Skaterhelm - von Tchibo :)
Bei den üblichen Fahradhelmen hatte ich immer nicht das Gefühl dass die im Fall eines Sturzes auf dem Kopf bleiben...
Wie gesagt, wenn ich heute "Fahrradhelm" google finde ich viel mehr Helme in dieser Nutshell-Bauform als noch vor ein paar Jahren. Scheint also nicht ganz falsch zu sein, die Überlegung.
 
Thema:

Fahrradhelme: Schutzwirkung, Rechtsfragen, Helmpflicht (für "Empfehlungen" gibt es ein anderes Thema)

Fahrradhelme: Schutzwirkung, Rechtsfragen, Helmpflicht (für "Empfehlungen" gibt es ein anderes Thema) - Ähnliche Themen

  • Haltbarkeit von Fahrradhelmen

    Haltbarkeit von Fahrradhelmen: @schmadde Nur mal so nebenbei; ein 20 Jahre alter Helm hat seine beste Zeit hinter sich. Zwischenzeitlich dürfte sich der Weichmacher im...
  • fahrradhelme richtig einstellen

    fahrradhelme richtig einstellen: mein fahrradhelm machte mir anfangs probleme beim richtigen einstellen. das teil sass bis vor ner halben stunde falsch bei mir! wenn man weiss...
  • Orbea Fahrradhelme Erfahrungen?

    Orbea Fahrradhelme Erfahrungen?: Ich habe mich kürzlich ohne näher zu recherchieren dazu hinreißen lassen mir einen Orbea Endurance M1 Helm zu kaufen. Er hat mir halt gefallen. Im...
  • Livall 60BH SE Fahrradhelm, Erfahrungen mit NAVI, nicht mit Handy

    Livall 60BH SE Fahrradhelm, Erfahrungen mit NAVI, nicht mit Handy: Hi, ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich nicht alle Navis, z. B. Falk Tiger Blu mit anderer Bluetooth fähigen Geräten verbinden lassen. Mit...
  • Similar threads
  • Haltbarkeit von Fahrradhelmen

    Haltbarkeit von Fahrradhelmen: @schmadde Nur mal so nebenbei; ein 20 Jahre alter Helm hat seine beste Zeit hinter sich. Zwischenzeitlich dürfte sich der Weichmacher im...
  • fahrradhelme richtig einstellen

    fahrradhelme richtig einstellen: mein fahrradhelm machte mir anfangs probleme beim richtigen einstellen. das teil sass bis vor ner halben stunde falsch bei mir! wenn man weiss...
  • Orbea Fahrradhelme Erfahrungen?

    Orbea Fahrradhelme Erfahrungen?: Ich habe mich kürzlich ohne näher zu recherchieren dazu hinreißen lassen mir einen Orbea Endurance M1 Helm zu kaufen. Er hat mir halt gefallen. Im...
  • Livall 60BH SE Fahrradhelm, Erfahrungen mit NAVI, nicht mit Handy

    Livall 60BH SE Fahrradhelm, Erfahrungen mit NAVI, nicht mit Handy: Hi, ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich nicht alle Navis, z. B. Falk Tiger Blu mit anderer Bluetooth fähigen Geräten verbinden lassen. Mit...
  • Oben