Fahrradhelme: Helmpflicht, Rechtsfragen, Schutzwirkung (für "Empfehlungen" gibt es ein anderes Thema)

Diskutiere Fahrradhelme: Helmpflicht, Rechtsfragen, Schutzwirkung (für "Empfehlungen" gibt es ein anderes Thema) im Plauderecke Forum im Bereich Community; Bei etwas mehr Teilnehmern hat sich übrigens hier ein vergleichbares Meinungsbild eingestellt. Ich persönlich kann damit gut leben. Die hier...

Steeler

Dabei seit
05.07.2014
Beiträge
249
Ort
Biosphärenreservat Bliesgau
Details E-Antrieb
Stevens E-6X Disc Bosch Bj. 2012
Bei etwas mehr Teilnehmern hat sich übrigens hier ein vergleichbares Meinungsbild eingestellt. Ich persönlich kann damit gut leben. Die hier verwendete Methode, das Gebiet auf 6 Fragen aufzuteilen, finde ich im übrigen besser.
 

DonMax

Dabei seit
05.04.2014
Beiträge
135
Ort
Quetzaltenango
Details E-Antrieb
Fischer (250W), FJ Crane (500W)
Wenn überhaupt, denn ich glaube nicht, dass es machbar ist, eine Helmpflicht überhaupt unters Volk zu bringen. Allein die vielen Kinder, die den Helm im Eifer des Gefechts nach dem Spielplatz vergessen aufzusetzen, brächte man ja versicherungstechnisch in Deubels Küche ...

Es kämen ja nicht die Kinder, sondern deren Eltern in "Deubels Küche"...
Und da zögern weder Gesetzgeber noch ausführende Hilfskräfte (bishin den Nachbarn)... :(
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
6.503
Ich fände es schade mein Motorrad wieder mehr nutzen zu müssen.
Das würdest du tun wenn die Helmpflicht für Fahrradfahrer eingeführt würde? Helmpflicht gegen Helmpflicht tauschen? Interessanter Denkansatz! ;-)

was hier unzählige tun, als ob deren Leben davon abhinge was andere machen.
Sie sind halt überzeugt dass die Helmpflicht helfen würde Verletzungen zu vermeiden und stehen für ihre Überzeugung ein, so wie andere gegen die Helmpflicht einstehen und dabei mitunter auch nicht zimperlich in der Argumentation sind. Wie du schon schriebst: Leben und Leben lassen!

Ich würde mir jedenfalls den Spaß an dem schönsten Hobby der Welt wegen so einem Styroporleichtgewicht nicht vermiesen lassen!
 

ZNolte

Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
2.863
Sind das die Gleichen, die sicb mit den Nachbarn um den MaschendrahtZaun kloppen? :p

Was die Leute (nicht nur hier) so aufregt an der UnfallGefahr anderer, ist wirklich interessant. Nirgendwo sonst sind die Leute so missionarisch, bzw. nirgendwo sonst wird ein zweifelhaftes Stück Sicherheit dermaßen zelebriert wie beim Fahrradhelm.

Genaugenommen interessiert es sonst keine Sau, ob und wie sich andere gefährden.

Was macht den Fahrradhelm also so besonders? Warum ist den Leuten, den Versicherungen und der Politik eine Helmpflicht für mannigfaltige andere Gelegenheiten so vollkommen egal?

Helmpflicht beim Schulsport, Helmpflicht beim Sprung vom 10m Brett, Helmpflicht beim InlinerFahren - es gibt massig ProblemZonen. Dazu eine etwaige RückspiegelPflicht oder ähnliches. Darüber wird keine Silbe verloren.

Was also am Fahrradhelm ist den Leuten so unglaublich wichtig, dass es tausende Kommentare wert ist?
 

stardealer

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.331
Ort
Siegerland/Wittgenstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Sie sind halt überzeugt dass die Helmpflicht helfen würde Verletzungen zu vermeiden und stehen für ihre Überzeugung ein, so wie andere gegen die Helmpflicht einstehen und dabei mitunter auch nicht zimperlich in der Argumentation sind. Wie du schon schriebst: Leben und Leben lassen!

Mit der gleichen Argumentationsgrundlage ließe sich eine Protektorenpflicht fordern oder eine Führerscheinpflicht bzw. Fahrtauglichkeitsnachweis für Fahrräder.

Es geht doch um eine Güterabwägung. Rechtfertigt der Nutzen für das Gemeinwohl durch die Einführung einer Pflicht den Eingriff in das Selbstbestimmungsrecht des Bürgers? Überzeugungen sind dabei ein schlechter Ratgeber, Zahlen und Fakten schon eher und die deuten bei den Überlegungen zu einer Helmpflicht darauf hin, dass mehr Schutz oder Verbot von Risiko gesamtgesellschaftlich nicht immer einen Nutzen hat, sondern kontraproduktiv wäre.
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
6.503
Fordern können sie was sie wollen. Frage ist doch ob die Argumente stichhaltig genug sind. Und da kommt dann auch die Güterabwegung in's Spiel. Und daher glaube ich auch das es keine Helmpflicht geben wird. Und warum das soviele Kommentare wert ist? Vielleicht weil wir hier alle keine größeren Probleme haben. Oder der deutsche Michel halt. Oder weil gerade nichts besseres in der Glotze lief. Jedenfalls war es hier oft lustig und interessant zugleich.
 

Manfred

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
5.356
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Speci-Brose Gen.1 (S-Alu MJ18) SW: 5.0.4+2.23.1
Ergebnis der Umfrage, heute beendet. 341 Teilnehmer.

15,3% sind für eine Helmpflicht, 84,7% sind dagegen oder es ist ihnen egal.
62,8% tragen meistens Helm, 37,2% keinen.


upload_2015-8-20_9-30-56.png
 

Bauze

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
81
Ich hab in einem anderen Forum interessante Sichtweisen gefunden:

[Manfred:
Inhalt gelöscht.
Zitate ohne Quellenangabe und Urheberrecht verletzt.]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

stardealer

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.331
Ort
Siegerland/Wittgenstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Wenn Du den Mittelteil Deines Postings, anscheinend verfasst von einem hetzenden geistigen Tiefflieger, wirklich interessant findest, finde ich das zumindest fragwürdig.

Mal abgesehen davon, dass die Tirade die Vorteile einer Solidargemeinschaft außen vor lässt, ist die Argumentation auch noch sachlich falsch. Auf jeden Toten kommen X Schwerverletzte mit dauerhaften Schäden und Y Leichtverletzte. Die dafür anfallenden Behandlungs- und Versorgungskosten, sowie die gesamtgesellschaftlichen Kosten durch deren Arbeitsausfall sind weitaus höher zu bewerten, als alle möglichen Aufwendungen zur Verbesserung der Infrastruktur zwecks Unfallvermeidung bisher gekostet haben.
 

Sunrise

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
1.620
Details E-Antrieb
Simplon Silk-Carbon ERA 80 - Neodrives DD
Ich bin auch gegen eine Helmpflicht, obwohl mir mein Styropordeckel erst vor 4 Monaten mit Sicherheit schwerste Kopfverletzungen oder sogar mein vorzeitiges Ableben erspart hat.
Ich hatte auf meiner Birne nicht mal einen Kratzer, obwohl der Helm zerbrochen ist, die Seitenwand bis zu Hälfte abgeschliffen wurde, nach dem ich mit hohem Tempo seitlich mit dem Kopf auf die Straße geknallt bin.
Beim langen Ausrutschen auf dem Asphalt hat sich der Kopf so verkeilt, dass ich nicht die Kraft hatte ihn zu heben.
Also obwohl ich an die 100.000 km ohne Helm gefahren bin, werde ich mir in Zukunft immer "Helmpflicht" verordnen, trotzdem soll jeder in Eigenverantwortung entscheiden, Helm tragen ja oder nein.
 

Bauze

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
81
Ich hab das mal meinen Kollegen von der VI zugesendet und erhielt folgende Rückmeldung:

[Manfred:
Inhalt gelöscht.
Zitate ohne Quellenangabe und Urheberrechte verletzt.]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Boerni556

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
3.488
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 AE seit 07/19
@Christof
SOS!

Ich hab in einem anderen Forum interessante Sichtweisen gefunden:
Wärst Du da mal geblieben und hättest diesen Sermon nicht hierher kopiert...
Derart zynischen und verachtenden Schwachsinn (z.B. # 2628) habe ich noch nie gelesen.
Vielleicht wäre für @Bauze ein eigenes Forum möglich und nötig?
 
Zuletzt bearbeitet:

Christof

Dabei seit
18.07.2013
Beiträge
3.796
Ort
Bei Karlsruhe
Details E-Antrieb
Cannondale Kinneto Headshok 2013 via Bosch
@Boerni556
Und warum fragst Du immer zu allem mich?
Traust Du den anderen nicht?
Frage doch einen der anderen Moderatoren oder den Administrator.

Wenn es einer macht ist es gut und wenn nicht, muss ich damit genauso gut oder weniger gut klar kommen wie Du.

Es ist wenig sinnvoll hier Privatgespräche mit Dir zu führen, daher meine Bitte, dieses Thema nicht zusätzlich mit unnötigen Beiträgen zu belasten, danke!
Christof
 

Boerni556

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
3.488
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 AE seit 07/19
Ich schätze die Arbeit aller Moderatoren sehr, bedanke mich ausdrücklich dafür (!) und dachte nur, Du wärst für die Plauderecke zuständig, wegen dem OT-Thread und so.

Ja, ich fände es gut, wenn es (Troll aufräumen) einer macht!
 
Zuletzt bearbeitet:

cubernaut

Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
2.133
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
@Bauze
Wärst Du da mal geblieben und hättest diesen Sermon nicht hierher kopiert...
Derart zynischen und verachtenden Schwachsinn (z.B. # 2628) habe ich noch nie gelesen.
Dem schließe ich mich an.
 
J

JuleJul

Falls ich mich als einklinken darf: Ich hatte das Thema kürzlich mit meinen Kindern, die FÜR eine Helmpflicht sind. Ich hingegen sehe es zweiseitig: Einerseits toll, dass alle geschützt sind, andererseits schränkt es den Komfort ein und sorgt wiederum dafür, dass Autofahrer womöglich "entlastet" werden, nach dem Motto: "Radfahrer sind nun sicherer unterwegs".
Ich finde, dass Helme ganz nützlich sind, sofern sie nach DIN-Norm EN 1078 gefertigt sind. Für Kinder, die bereits im Straßenverkehr fahren, gibt es ein sinnvolles eBook: Ratgeber Kinder Fahrrad. In diesem werden Verkehrsregeln für Radfahrer noch einmal erläutert und neueste Gesetzesentwicklungen aufgefasst, wie beispielsweise die besprochene Helmpflicht.
 
Thema:

Fahrradhelme: Helmpflicht, Rechtsfragen, Schutzwirkung (für "Empfehlungen" gibt es ein anderes Thema)

Fahrradhelme: Helmpflicht, Rechtsfragen, Schutzwirkung (für "Empfehlungen" gibt es ein anderes Thema) - Ähnliche Themen

Fahrradhelme mit Visier (Abus In-Vizz, Uvex City V, Abus Hyban+, ... ): [Alles zur Hardware Fahrradhelm mit Visier. Fahrradhelme ohne Visier werden in diesem Thread diskutiert: Fahrradhelme ohne Visier (keine...
Fahrradhelme ohne Visier (keine S-Pedelec-Helme, keine Rechtsfragen, Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren): [Alles zur Hardware Fahrradhelm ohne Visier. Empfehlungen, Windschutz, Belüftung, ... Fahrradhelme mit Visier werden in diesem Thread diskutiert...
Oben