Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut?

Diskutiere Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Bei uns werden Radl häufig nur aus Spaß gestohlen. Später werden sie dann "im Grünen" entsorgt, manche Radl landen im Köchlinweiher oder im Bodensee.
  • Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? Beitrag #21
M

mumpel

Dabei seit
08.06.2022
Beiträge
387
Reaktionspunkte
183
Ort
Lindau
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Bei uns werden Radl häufig nur aus Spaß gestohlen. Später werden sie dann "im Grünen" entsorgt, manche Radl landen im Köchlinweiher oder im Bodensee.
 
  • Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? Beitrag #22
KonseKonse

KonseKonse

Dabei seit
29.06.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
22
Bei uns werden Radl häufig nur aus Spaß gestohlen. Später werden sie dann "im Grünen" entsorgt, manche Radl landen im Köchlinweiher oder im Bodensee.
Man kann sich nur die möglichst härtesten Strafen für so nutzlose Erscheinungen unserer Gesellschaft wünschen. Lieber sollen die sich selbst im Köchlinweiher entsorgen.
 
  • Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? Beitrag #23
sunfreak

sunfreak

Dabei seit
07.09.2022
Beiträge
46
Reaktionspunkte
15
Ort
Reinheim
Details E-Antrieb
5x Grace One,1. u. 2.Generation, 1x Winora XP2
Hat denn jemand eine Idee zu erschütterungsalarmanlagen für Autos die man leicht über App aktivieren kann und die ehedem vorgeschriebene Hupe am ebike laut schreien lässt wenn sich einer am Bike abmüht. Wenn's dauernd hupt lässt der langfinger die langen Finger weg.
 
  • Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? Beitrag #24
D

Dennyxo

Dabei seit
22.10.2021
Beiträge
281
Reaktionspunkte
163
So sicher wie beim Auto wird es wohl nie werden.
Da reicht Tür zu und fertig.
Lass dich da mal nicht täuschen. Ich würde sogar behaupten, es ist noch einfacher mit dem richtigen Werkzeug ein Auto zu klauen, als ein Fahrrad. Da braucht man heutzutage nichtmal mehr mechanische Werkzeuge dafür. Beim Fahrrad schon.
naja, so eine Tür lässt sich genauso leicht öffnen wie ein Schloss
Wen interessiert die Tür, wenn man einfach das ganze Auto nehmen kann? Genauso beim Fahrrad.
Aber da sind wir auch soweit, das ganze Keller und Garagen aufgebrochen werden und die dort mit Boden oder Wand verankerten und festgesperrten Fahrräder entwendet werden.

Wird aber selten gemacht, weil fahren tut es trotzdem noch nicht.
Selten? Jeden Tag und Nacht verschwinden irgendwo mehrere Autos oder werden aufgebrochen. Von "selten" kann da keine Rede mehr sein.


Der einzigst wirksame Schutz wäre, wenn die Leute mal wieder mehr auf ihre Mitmenschen und Umwelt achten würden. Man kann heutzutage fast ungehindert machen was man will, es interessiert einfach keinen, wenn da jemand am Fahrrad rumflext. Am besten noch so auffällig wie möglich, umso unauffälliger macht man sich.

Der einzig wirksame Schutz ist es, seine Sachen keine Sekunde aus den Augen zu lassen und für den Ernstfall versichert zu sein.



Das mindeste sind wohl 2-3 gute Schlösser, nen Alarm und vielleicht nen GPS Tracker und sein geliebtes Fahrrad in der passenden Umgebung abzusperren, was halt oft nicht möglich ist.

Jeden anderen Aufwand kann man sich sparen, wenn oben genanntes einen Dieb nicht abhält, dann tuts auch alles andere nicht mehr.

Die Banden flexen heutzutage ganze Fahrradständer mit ab.

Wen kümmert es, wen da ein Transporter steht, 3 Leute in ihren orangefarbenen, mit Silber reflektierenden anzügen, an einem öffentlichen fahrradständer rumwerkeln?
"ach die sind ja von der Stadt". Und schon interessiert es keinen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? Beitrag #25
H

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
4.231
Reaktionspunkte
2.612
Ort
St. Niklaus
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
wie sichere ich den Brooks-Sattel vor Diebstahl.
Ich mache es mit dem Brooks Rain Cover. Verstaut sich unter dem Sattel.

1664862883699.png
 
  • Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? Beitrag #26
KonseKonse

KonseKonse

Dabei seit
29.06.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
22
Der einzigst wirksame Schutz wäre, wenn die Leute mal wieder mehr auf ihre Mitmenschen und Umwelt achten würden. Man kann heutzutage fast ungehindert machen was man will, es interessiert einfach keinen, wenn da jemand am Fahrrad rumflext. Am besten noch so auffällig wie möglich, umso unauffälliger macht man sich.
Da ist glaube ich echt was dran. Leider können wir hier kaum etwas daran ändern - außer, dass wir als Beobachter solcher Diebstahlversuche es selbst besser machen.

Ich musste bei deiner Aussage direkt wieder an einen meiner "Lieblings"-Videoclips denken:


Es wäre so einfach gewesen, die zwei dummen Burschen zu stoppen. Es müsste halt ein Wille da sein ...


Zur Sicherung des Sattels oder allgemein Anbauteile: Es gibt meines Wissens nach normale Schrauben in allen möglichen Größen aber mit seltenen Antrieben, für die immerhin Gelegenheitsdiebe nicht die passenden Bits bzw. Schraubendreher dabei haben.
Profis nehmen wahrscheinlich eh gleich das ganze Fahrrad mit ...
 
  • Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? Beitrag #27
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
6.634
Reaktionspunkte
8.808
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Ich beschäftigte mich gerade mit einem ähnlichen Thema, nämlich wie sichere ich den Brooks-Sattel vor Diebstahl.
Version1
img_20220912_161410rdel7.jpg

Schraube den Sechskant ausbohren.
Demontage geht mit einem eingeschlagenen Torx Bit.
img_20220912_161604dsfhc.jpg
img_20220912_161641lgfpm.jpg


Version 2
img_20220912_162104udiaz.jpg
img_20220912_16185404eqr.jpg

Ein kleinen Magnet in eine Schraube aus verzinktem Eisen.
Zum demontieren benötigt man mindestens zwei Magneten.

Ohne Magnet geht es nur mit einem sehr kleinen Harken oder Schraubendreher raus.
Mit einem anderen Metall Werkzeug das nur anhaftet geht es nicht.
Das die verzinkte Schraube anfängt zu rosten glaube ich nicht,
selbst die aufgeborte hat es nur da gemacht wo gebohrt wurde.
Das es mit dem Magnet nicht 100% sicher ist ,sollte auch klar sein.
Nur mit den käuflichen Lösungen ist das nicht anders.
 
Thema:

Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut?

Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? - Ähnliche Themen

Testbericht BionX PL250-HT: Hallo, Hier nach ca. 350 km mal ein Testbericht für meinen BionX Pedelec Umbau auf Basis des Giant Terrago 2 (Disc). Das Giant Terrago würde ich...
Oben