Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut?

Diskutiere Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Ja, da mache ich mir wirklich Gedanken. Mein dreirädriges Fahrrad (Pedelec) kostet mich noch viele Arbeitsstunden beim Neuaufbau, viel Hirnschmalz...
Sel

Sel

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
59
Ja, da mache ich mir wirklich Gedanken. Mein dreirädriges Fahrrad (Pedelec) kostet mich noch viele Arbeitsstunden beim Neuaufbau, viel Hirnschmalz und etliche Euronen. Und dadurch keimt eine gewisse Liebe zum eigenen Fahrrad...

Nun will man sich so ein Teil nicht gerne klauen lassen. Schließlich ist das Fahrrad sehr individuell zusammengebaut, kein Standard von der Stange. Und damit sind die Einzelteile weder versicherbar, noch irgendwie wiederbeschaffbar, das Fahrrad wird eben ein Unikat. Damit läßt sich auch kein richtiger Wert vom Rad bestimmen. Zumindest für mich wird das Rad sehr wertvoll :) , das ist klar.

Nun sinds drei Faktoren, die einen Dieb abschrecken werden beim Klauen (einer sollte mindestens voll zutreffen):
- das Knacken der Sicherung kostet zuviel Zeit
- das Werkzeug zum Knacken ist zu groß, zu exotisch, zu teuer oder alles zusammen
- es macht viel Lärm die Sicherung zu knacken
- alternativ: es lohnt sich einfach nicht, die "Möhre" von Fahrrad zu klauen, nicht weiterverkaufbar, kein Markt dafür oder so was

Jedes käuflich erwerbbare Schloß, auch wenns noch so teuer ist, wird in relativ großen Stückzahlen hergestellt. Diebe spezialisieren sich auf solche Schlösser und knacken die in Sekunden. Je preiswerter ein Schloß wird, desto schneller wirds der Dieb entfernen können, auch werden dann mehr potentielle Kriminelle dieses Schloß nicht als Hindernis ansehen. Ist das Schloß ausnahmsweise richtig gut (und teuer), dann lohnt der Kauf nur wenns Fahrrad auch nicht grade billig war oder es ist ein Liebhaberstück. Im schlimmsten Fall ist dann das teure Schloß UND das Fahrrad weg :-(

Was könnte man tun? Selbstbau? Da gibts paar Varianten (wieder sollte mindestens eine zutreffen):
- sehr massive (vielleicht angeschweißte) Sicherungen aus Stahl, welche ein mindestens Rad blockieren (Bolzen greift zwischen die Räder z.B.)
- es ist sehr schwierig ein Werkzeug an der Sicherung anzusetzen (Platzmangel), um die Sicherung zu knacken
- die Sicherung ist nicht leicht in der Funktion zu durchschauen (aber es ist schnell zu erkennen, das eine Sicherung vorhanden ist)
- die Sicherung besteht aus mehreren Komponenten (mechanisch und elektrisch), das sollte aber erkennbar sein
- der unverhältnismäßig hohe Aufwand zum Knacken wird mit dem ersten Blick auf die Sicherung deutlich
- die Sicherung zu entfernen bedeutet die Zerstörung wichtiger Komponenten am Fahrrad

Dabei darf die selbstgebaute Sicherung nicht zu schwer sein, nicht zu groß, trotzdem muß sie einfach und schnell zu bedienen sein. Wer hat hier mal sowas probiert zu bauen? Also eine Sicherung direkt am Rad selbst, nicht eine, um das Rad irgendwo anzuschließen (Kette etc. meine ich also nicht).

Desweiteren wird ja gerne mal das komplette Vorderrad mit Motor geklaut (sofern der Motor dort ist), sind letztendlich ja nur zwei Schrauben zu lösen (Achse). Kann man da was sichern? Wie sieht es mit den elektronischen Zusatzbauteilen aus, also Controller etc., wie sichere ich sowas vorm Klauen? Gerade wenn plötzlich die Elektronik fehlt, ist man ziemlich aufgeschmissen.

Ich brauche keine fertigen Lösungen, vielleicht habt ihr aber Ideen, welche man umsetzen kann? Schließlich nützen solche Ideen auch anderen hier, denn die Problematik Diebstahl dürfte jeder kennen.

Den Thread über Schlösser habe ich teilweise gelesen. Doch dieser ist mittlerweile zu umfangreich geworden, um auf konkrete Fragestellungen eine Antwort zu finden.

LG Sel
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.078
Ich habe schon von Fällen gehört,
wo der Dieb den Fahrradrahmen als Hebel benutzt hat in dem er den Rahmen gedreht hat, um das dicke Bügelschloß zu knacken.

Ergebnis war, das Schloß hat gehalten und der Rahmen hatte Totalschaden.
 
Singing-Bard

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
1.659
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
Mit einer Akkuflex kriegt man alles in kurzer Zeit auf.

Der Schutz muss immer von der Gefährdung her gesehen werden. Steht das Rad (lange) draussen ist ist unbeobachtet?
Wo parkt es nachts. ...
 
X

xerox99

Dabei seit
11.06.2020
Beiträge
8
hochwertiges Bügelschloss gegen Gelegenheitsdiebe
Bike Versicherung gegen
organisierte Banden
 
T

tcj

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
36
Ort
Leverkusen
Ich beschäftigte mich gerade mit einem ähnlichen Thema, nämlich wie sichere ich den Brooks-Sattel vor Diebstahl.
Ich habe eine etwas andere Intention, denn das Rad wird von der Stange und gezwungenermaßen Vollkasko versichert sein (Jobrad).
Darum können mir geklaute Einzelteile oder auch das gesamte Rad etwas egal sein - mal abgesehen vom Aufwand der Neubeschaffung etc.
Aber die Einfahrzeit eines Ledersattels, die ersetzt einem ja keiner :cool:
Darum bin ich soeben auf sogenannte Sicherheitsschrauben gestoßen.
Vielleicht sind die dir ja eine Hilfe, um für angeschraubte Einzelteile eine erhöhte Diebstahlverzögerung zu erreichen.
Nicht jeder Dieb wird z.B. einen Torx mit Pin dabei haben.
 
R

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.078
Bei einem Rad mit Akku wäre ein Hochspannungs Generator für die Sattelstange eine Idee.
:LOL:
 
Sel

Sel

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
59
Na ja, bei einem Dreirad mit über 35kg Eigengewicht hebt das niemand an, um das Schloss abzudrehen.

Das Rad steht bei der Arbeit vorm Haus auf relativ belebter Straße neben anderen Rädern und das nur tagsüber. Es interessiert hier keine Sau, wenn sich einer am Rad zu schaffen macht. Ich kann das Rad aber auch nicht ständig im Auge behalten. Das wäre die längste Zeit ohne Aufsicht. Ansonsten stehts nur kurz beim Einkauf oder sowas rum. Zu Hause hat das Rad seine abgeschlossene "Garage".

Ein stiller Funkalarm (Reichweite klappt bis zu mir im Gebäude, 433MHz Chinabaugruppe), ausgelöst durch Betätigungen am Rad (Erschütterung?) wäre denkbar. Ich kann dann innerhalb von 2 Minuten beim Rad sein mit einer Keule oder so was. Ein Erschütterungssensor gefällt mir aber nicht, das muß auch anders gehen.

LG Sel
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Strombremse

Dabei seit
24.02.2019
Beiträge
428
Ehrliche Meinung dazu? Es gibt nur zwei Möglichkeiten, die einigermaßen sicher sind. Das bIke in den eigenen 4 Wänden, notfalls eigene abschließbare Garage und das Bike immer und überall wo man sich aufhält in kurzer Sichtweite. Und das natürlich trotz bestem Schloss, was der Markt hergibt. Dies wurde hier schon mehrmals hier diskutiert. Deutschland wurde überrand von Klaubanden, warum das so ist, ist mühselig sich darüber aufzuregen.Man muss es akzeptieren und danach handeln.
 
Tuxtom007

Tuxtom007

Dabei seit
11.07.2017
Beiträge
223
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 25 / Powerpack 500Wh
Ein stiller Funkalarm (Reichweite klappt bis zu mir im Gebäude, 433MHz Chinabaugruppe), ausgelöst durch Betätigungen am Rad (Erschütterung?) wäre denkbar. Ich kann dann innerhalb von 2 Minuten beim Rad sein mit einer Keule oder so was. Ein Erschütterungssensor gefällt mir aber nicht, das muß auch anders gehen.
In 2 Minuten ist der Profi samt Rad bereits weg, der wirft das Rad auf eine Pritschenwagen, springt rein und der Fahrer gibt Gas - so geschehen bei meien Eltern im vorm Haus.

Veranschiedet euch von einem diebstahlsicheren Rad.
Entweder du hängst das Rad zuhause an eine massive Kette mit Bodenanker, was ich gemacht habe, aber selsbt das bekommt man auf, mit entsprechendem Werkzeug und Risiko des Lärmes wegen.

Daher ist eine gute Versicherung der erste Schritt inkl. ordentlichem Schloss, welches die Versicherung eh fordert.

Aber selsbt verschlossende Räume im Haus sind für Diebe kein Hinderniss - spreche aus Erfahrung.
 
S

Strombremse

Dabei seit
24.02.2019
Beiträge
428
In 2 Minuten ist der Profi samt Rad bereits weg, der wirft das Rad auf eine Pritschenwagen, springt rein und der Fahrer gibt Gas - so geschehen bei meien Eltern im vorm Haus.

Veranschiedet euch von einem diebstahlsicheren Rad.
Entweder du hängst das Rad zuhause an eine massive Kette mit Bodenanker, was ich gemacht habe, aber selsbt das bekommt man auf, mit entsprechendem Werkzeug und Risiko des Lärmes wegen.

Daher ist eine gute Versicherung der erste Schritt inkl. ordentlichem Schloss, welches die Versicherung eh fordert.

Aber selsbt verschlossende Räume im Haus sind für Diebe kein Hinderniss - spreche aus Erfahrung.
Es soll Leute geben, die stellen ihre teuren E-Bikes irgendwo über längere Zeit, oder sogar über Nacht in Bahnhofsnähe ab. Da kannste nur noch mit dem Kopf schütteln. Viele haben noch nicht begriffen, wieviele Räder eigentlich so im Schnitt geklaut werden. Hatte letztens eine Frau gesehen, die hatte auch ihr E-Bike abgestellt um mit dem Zug weiter zu fahren. Als sie zurückkam war ihr komplettes Licht abgeschraubt. Sie meinte noch, aber es war doch fest angeschraubt, das 290 Euro Licht.:LOL: Manchen kann man einfach nicht helfen.
 
T

tcj

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
36
Ort
Leverkusen
Natürlich stelle ich mein Fahrrad am Bahnhof ab, wenn ich mit der Bahn weiterfahre - wo denn sonst?
Und vielleicht bin ich dann auch mal eine Nacht weg.
Was dann leider auch mal dazu führte, dass das Bio-Bike meiner Frau innerhalb von 24 Stunden nach dem Kauf schon wieder in anderen Händen war.
Zum Glück gedeckt durch die Hausratversicherung.

Das ist alles natürlich ärgerlich, aber wundern muss man sich heute leider nicht mehr über geklaute Räder oder Teile und Vandalismus.
Da hilft wirklich nur eine Versicherung gegen den finanziellen Schaden.
Den folgenden Ärger der Wiederbeschaffung ersetzt einem ja leider keiner.

Ist wie mit dem geklauten Portemonnaie - Scheiß auf die 50€, aber die Lauferei wegen der Papiere und Karten...
 
Thema:

Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut?

Fahrrad sichern gegen Diebstahl, individuell und selbst gebaut? - Ähnliche Themen

  • Tipps - "Fahrrad sichern und versichern"

    Tipps - "Fahrrad sichern und versichern": Tipps zum Thema "Fahrrad sichern und versichern" gibts im ARD Ratgeber: Auto+Verkehr: Dienstag früh, 28.4. - ARD - VPS-Zeit 4.20 - 4.50
  • Hat wer mit dem USB-Anschluß beim Qwic- Fahrrad auch Probleme?

    Hat wer mit dem USB-Anschluß beim Qwic- Fahrrad auch Probleme?: Wir fahren ein Qwic Typ: MA 8 Wen wir das Smartphone an die USB-Dose anschließen, um dauerhaft Strom auf dem Handy zu haben, schaltet sich der...
  • Queridoo Sportrex 1 an Cube Cross Hybrid Allroad 2021

    Queridoo Sportrex 1 an Cube Cross Hybrid Allroad 2021: Hallo zusammen, ich bin leider ein wenig ratlos und benötige Hilfe... Nächste Woche erhalte ich mein Fahrrad, siehe nachstehend: Cube Cross...
  • 1992-Fahrrad mit Shimano Deore LX zum ebs-Pedelec hochrüsten

    1992-Fahrrad mit Shimano Deore LX zum ebs-Pedelec hochrüsten: Hallo mittels ebs-Climber-V2-Umbausatz möchte ich nun auch mein Fahrrad zum Pedelec hochrüsten. Beim Rad meiner Frau mit Alivio-Schaltung von ca...
  • Ähnliche Themen
  • Tipps - "Fahrrad sichern und versichern"

    Tipps - "Fahrrad sichern und versichern": Tipps zum Thema "Fahrrad sichern und versichern" gibts im ARD Ratgeber: Auto+Verkehr: Dienstag früh, 28.4. - ARD - VPS-Zeit 4.20 - 4.50
  • Hat wer mit dem USB-Anschluß beim Qwic- Fahrrad auch Probleme?

    Hat wer mit dem USB-Anschluß beim Qwic- Fahrrad auch Probleme?: Wir fahren ein Qwic Typ: MA 8 Wen wir das Smartphone an die USB-Dose anschließen, um dauerhaft Strom auf dem Handy zu haben, schaltet sich der...
  • Queridoo Sportrex 1 an Cube Cross Hybrid Allroad 2021

    Queridoo Sportrex 1 an Cube Cross Hybrid Allroad 2021: Hallo zusammen, ich bin leider ein wenig ratlos und benötige Hilfe... Nächste Woche erhalte ich mein Fahrrad, siehe nachstehend: Cube Cross...
  • 1992-Fahrrad mit Shimano Deore LX zum ebs-Pedelec hochrüsten

    1992-Fahrrad mit Shimano Deore LX zum ebs-Pedelec hochrüsten: Hallo mittels ebs-Climber-V2-Umbausatz möchte ich nun auch mein Fahrrad zum Pedelec hochrüsten. Beim Rad meiner Frau mit Alivio-Schaltung von ca...
  • Oben