Fahrrad mit normalem Autokennzeichen

Diskutiere Fahrrad mit normalem Autokennzeichen im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Moin Gemeinde, ...die nette (und kompetente) Dame in der Zulassungsstelle nahm mein Anliegen mit der Bemerkung "ach, noch so ein Chinesenteil"...
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #821
Magikweis

Magikweis

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
214
Reaktionspunkte
179
Ort
64342 Seeheim-Jugenheim
Details E-Antrieb
Yamaha X87, BIACTRON V2
Moin Gemeinde,

...die nette (und kompetente) Dame in der Zulassungsstelle nahm mein Anliegen mit der Bemerkung "ach, noch so ein Chinesenteil" entgegen, worauf ich entgegnete, Kymco (Klever) sei aus Taiwan und das sich darüber gewisse Chinesen bestimmt zustimmend freuten. Seis drum, kein Gezicke, alles lief geschmeidig ab. Für rund 60 Sesterzen hab ich sogar Wunschkennzeichen. Darmstadt-Dieburg vergibt kompromisslos nur 130x240 ohne E - aber ich wollte ja gesehen werden. Jetzt sieht mich der hormongeladene Autofahrer bis -4 Dioptrin auch. (hier brauch man nicht gendern).
1668878019337.jpeg

Fragte zum Abschluss noch, wieviel solcher Anliegen pro Woche hier aufschlagen - sie hat aber nur gesagt, es finge gerade richtig an damit. Also keine Spur von wegen Endzeitstimmung.
1668877988792.png

ja - habs gesehen 11/24 ist die nächste HU bei gleichzeitiger Befreiung. Wird nochn running Gag bei der Kontrolle.

Dank an dieser Stelle an @sunfreak und @super-michi - ohne euch hätt ich wohl Kehrtwende gemacht.
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #822
VierNullEins

VierNullEins

Dabei seit
26.10.2021
Beiträge
279
Reaktionspunkte
146
Ort
71665
EURO 5, sind das nicht die ganz Bösen vom Abgasskandal? 😨
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #823
B

Ben1986

Dabei seit
14.11.2022
Beiträge
36
Reaktionspunkte
11
Moin Gemeinde,

...die nette (und kompetente) Dame in der Zulassungsstelle nahm mein Anliegen mit der Bemerkung "ach, noch so ein Chinesenteil" entgegen, worauf ich entgegnete, Kymco (Klever) sei aus Taiwan und das sich darüber gewisse Chinesen bestimmt zustimmend freuten. Seis drum, kein Gezicke, alles lief geschmeidig ab. Für rund 60 Sesterzen hab ich sogar Wunschkennzeichen. Darmstadt-Dieburg vergibt kompromisslos nur 130x240 ohne E - aber ich wollte ja gesehen werden. Jetzt sieht mich der hormongeladene Autofahrer bis -4 Dioptrin auch. (hier brauch man nicht gendern).
Anhang anzeigen 479855
Fragte zum Abschluss noch, wieviel solcher Anliegen pro Woche hier aufschlagen - sie hat aber nur gesagt, es finge gerade richtig an damit. Also keine Spur von wegen Endzeitstimmung.
Anhang anzeigen 479854
ja - habs gesehen 11/24 ist die nächste HU bei gleichzeitiger Befreiung. Wird nochn running Gag bei der Kontrolle.

Dank an dieser Stelle an @sunfreak und @super-michi - ohne euch hätt ich wohl Kehrtwende gemacht.
Welche Unterlagen hattest Du dabei?
Hast Du da eine Kennzeichenbeleuchtung angebracht??
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #824
ktmb

ktmb

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
377
Reaktionspunkte
385
Wenn du das Schild auf der Box befestigen könntest, würde das sogar "gut" aussehen. Aber so ... hmm
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #827
sunfreak

sunfreak

Dabei seit
07.09.2022
Beiträge
44
Reaktionspunkte
15
Ort
Reinheim
Details E-Antrieb
5x Grace One,1. u. 2.Generation, 1x Winora XP2
ja - habs gesehen 11/24 ist die nächste HU bei gleichzeitiger Befreiung. Wird nochn running Gag bei der Kontrolle.
Der TÜV ist eingetragen, da man als Angestellte in der Zulassungsstelle diesen Programmpunkt nicht überspringen kann, da muss was stehen, sonst bricht das Programm ab. Nach Hinzuziehen des Vorgesetzten kann dieser auf seinem Rechner den Schlüssel umgehen und - schwuppdiwupp- ist der TÜV-Eintrag raus und das Programm kann die Zulassung abschließen. Daher der Eintrag.
Übrigens wollt ich nochmal nachfragen, ob auch Teil II ausgestellt wurde, ein Fahrzeugbrief. Bei mir hat das immer (jetzt schon 5 mal) einen Brief dazugegeben, vorausgesetzt das Fahrzeug ist bei der Zulassung dabei und wird auf die üblichen Funktionsarten geprüft (Bremslicht, KZ-Beleuchtung, Fahrgestellnummer, Reifentype...das wars schon).
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #828
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
8.024
Reaktionspunkte
14.773
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Bei mir hat das immer (jetzt schon 5 mal) einen Brief dazugegeben, vorausgesetzt das Fahrzeug ist bei der Zulassung dabei und wird auf die üblichen Funktionsarten geprüft (Bremslicht, KZ-Beleuchtung, Fahrgestellnummer, Reifentype...das wars schon).

Ich habe den Brief einfach so dazu bekommen. Das S-Pedelec stand zwar vor der Tür, aber niemand wollte es sehen.
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #829
Hamburch

Hamburch

Dabei seit
29.08.2017
Beiträge
288
Reaktionspunkte
121
Details E-Antrieb
Go Swissdrive Bike-Bus, MXUS XF07
Was gäbe es für Möglichkeiten wenn man in ein paar Jahren doch lieber wieder das Versicherungskennzeichen haben möchte?
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #830
sunfreak

sunfreak

Dabei seit
07.09.2022
Beiträge
44
Reaktionspunkte
15
Ort
Reinheim
Details E-Antrieb
5x Grace One,1. u. 2.Generation, 1x Winora XP2
Was gäbe es für Möglichkeiten wenn man in ein paar Jahren doch lieber wieder das Versicherungskennzeichen haben möchte?
einfach abmelden und mit der COC - auf der ist dann ein entsprechender Vermerk der Zulassungsstelle - zum Versicherer gehen und VK kaufen. Fertig
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #831
Hamburch

Hamburch

Dabei seit
29.08.2017
Beiträge
288
Reaktionspunkte
121
Details E-Antrieb
Go Swissdrive Bike-Bus, MXUS XF07
einfach abmelden und mit der COC - auf der ist dann ein entsprechender Vermerk der Zulassungsstelle - zum Versicherer gehen und VK kaufen. Fertig
Ok - wird denn bei der freiwilligen Zulassung jetzt ein Vermerk auf der COC eingetragen?
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #833
sunfreak

sunfreak

Dabei seit
07.09.2022
Beiträge
44
Reaktionspunkte
15
Ort
Reinheim
Details E-Antrieb
5x Grace One,1. u. 2.Generation, 1x Winora XP2
Ok - wird denn bei der freiwilligen Zulassung jetzt ein Vermerk auf der COC eingetragen?
klar, da wird die Zulassung vermerkt und abgestempelt. Ich hab auch schon mal eins wieder abgemeldet. Da wird der KFZ-Schein "ungültig" gestempelt und der Brief an der Ecke abgeschnitten und beides ausgehändigt, Kennzeichen entstempelt. PS: Brief braucht man nicht unbedingt.
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #834
Magikweis

Magikweis

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
214
Reaktionspunkte
179
Ort
64342 Seeheim-Jugenheim
Details E-Antrieb
Yamaha X87, BIACTRON V2
Welche Unterlagen hattest Du dabei?
Hast Du da eine Kennzeichenbeleuchtung angebracht??
eVB, COC und Perso. Mehr war nicht nötig (in DA-Pfungstadt !) Kennzeichenbeleuchtung (sogar mit E-Nummer) ist auch vorhanden, hat aber auch keiner nach gefragt. Die COC ist jungfräulich wie eh und je.
wird denn bei der freiwilligen Zulassung jetzt ein Vermerk auf der COC eingetragen?
nein, hier in diesem Fall nichts.

@sunfreak - in Punkt 16 auf dem Teil 1 steht normalerweise die Nummer des Teil 2. Habe keinen bekommen, also "ohne -ZF-". Vielleicht auch deswegen der Kampfpreis :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #835
sunfreak

sunfreak

Dabei seit
07.09.2022
Beiträge
44
Reaktionspunkte
15
Ort
Reinheim
Details E-Antrieb
5x Grace One,1. u. 2.Generation, 1x Winora XP2
eVB, COC und Perso. Mehr war nicht nötig (in DA/DI !) Kennzeichenbeleuchtung (sogar mit E-Nummer) ist auch vorhanden, hat aber auch keiner nach gefragt. Die COC ist jungfräulich wie eh und je.
Es gibt damen und herren auf zulassungsstellen, die das öfter gemacht haben, solche bedienen mich, deine machte das zum erdten mal wie es scheint, daher auch der tüveintrag, der fehlende stempel auf der coc, die schadstoffklasse, kein leistungseintrag.......wenig Ahnung,Glück gehabt
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #838
R

Reiner1972b

Dabei seit
20.01.2014
Beiträge
50
Reaktionspunkte
19
Mittlerweile konnte ich meine Fahrzeuge mit den Hinweisen aus diesem Board zulassen. Vielen Dank. Und weil man aus Fehlern der anderen am besten lernt, ist hier mein persönlicher Erfahrungsbericht:

Ein wichtiger Tipp von diesem Board, der mir sehr geholfen hat, war die Zulassungsbehörde vorab über das Vorhaben "Freiwillige Zulassung eines S-Pedelec" und "spezielles Kennzeichenformat" aufzuklären. Dadurch war der Sachbarbeiter bereits vom Fachbereich vorbereitet, hatte Muster-Vorlagen und eine weitere Sachbearbeiterin als fachliche oder emotionale Unterstüztung dabei, falls es im System hakte. - Er war dann sehr motiviert, die Zulassung durch sein bürokratisches Werkzeug zu bekommen. --> Immer freundlichen bleiben.

Folgende Probleme haben einiges an Zeit gekostet:
1. Die HUK (ohne 24) wollte erst keines meiner S-Pedelecs versichern. Bei einem weiteren Anruf einige Monate später, hat man die Anfragen, nach Rücksprache mit der Fachabteilung, durchgewunken. Es gab den mündlichen Zusatz, dass würde sowieso nicht bei der Zulassung durchgehen. --> Also Hartnäckig beim Versicherer bleiben.
2. Beim Kennzeichen wurden bei der Zulassung die Maße geprüft. Die 180 x 130 mm waren kein Problem, aber in meinem Fall stimmten Abstände zwischen Buchstaben und Rändern nicht. Hier hat der Kennzeichenlieferant schlecht gearbeitet und ich muss für eine "Wiedervorlage" der geänderten Kennzeichen nochmal 15 Euro zahlen. --> Die Maße bei Sonderkennzeichen vorher selbst gegen die Kennzeichennorm prüfen. Lineal genügt.
3. Dann sollte die Rahmennummer am Fahrzeug gegenüber der COC geprüft werden. Das Fahrzeug hatte ich nicht dabei. Ein Rückfrage in der Fachabteilung und einige Tage später kam dann die Rückmeldung, weil keine "Zulassungsbescheinigung Teil II" ausgestellt werde, können auf eine Vorstellung des Fahrzeuges verzichtet werden. --> Fahrzeug mitnehmen oder darauf hinweisen, dass man keinen Fahrzeugschein Teil II benötigt.
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #839
Z

Zeitholz

Dabei seit
16.11.2022
Beiträge
11
Reaktionspunkte
6
Hallo, das hat mit dem Emissionshandel zu tun , google das einfach mal , das Rad wird als Pedelec registriert mit einem Nummenschild versehen und dann bekommt der Fahrer ca. 300 Öken im Jahr wegen des eingespartem Treibhaugases ..... Hat ein Kollege auch mit seinem E - Roller so gemacht , der hat jetzt kein Versicherungskennzeichen mehr , sondern ein Schild wie ein Motorrad.
 
  • Fahrrad mit normalem Autokennzeichen Beitrag #840
J

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
2.013
Reaktionspunkte
1.612
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo,VadoSL,i3s
eVB, COC und Perso. Mehr war nicht nötig (in DA-Pfungstadt !) Kennzeichenbeleuchtung (sogar mit E-Nummer) ist auch vorhanden, hat aber auch keiner nach gefragt. Die COC ist jungfräulich wie eh und je.
Du wohnst im Kreis Dieburg/hast ein Dieburger Kennzeichen und hast das Rad in Pfungstadt zugelassen, da ist auch eine "Außenstelle" von DA? Dann mache ich da gleich mal einen Termin aus... Hast Du evtl. einen Namen/einen Sachbearbeiter dort für mich (gerne per PN)?
Ich sehe gerade auf der Webseite, ja, außerdem gibt es noch Weiterstadt und Groß-Umstadt.

Habe heute Mittag gesehen, dass heute Nachmittag noch Termine bei der Zulassung in Dieburg frei waren und dann eine Woche nichts mehr wegen ein paar Tagen betriebsbedingter Schließung. Also schnell mal meinen ersten Schuss aus der Hüfte versucht mit CoC, eVB und schriftlichem Antrag.
Die Damen waren nett, ich habe versucht es auch zu sein, aber die Argumente waren dieselben mageren Ausreden (in meinem Augen) wie schon öfter hier erwähnt:
- BBH zu gering, nur 20km/h. Meine Antwort, dass das bei einem S-Ped völlig unwichtig ist/in der Praxis auf der Straße nie zum Einsatz kommt und es mit Pedalieren+Motor immer max. 45km/h, wurde leider nicht beachtet. Bin mir nicht sicher, ob sie wussten, wie ein S-Ped funktioniert und was eine "Schiebehilfe" da mit 20km/h überhaupt macht, es hieß nur "Wir müssen nach dem gehen, was n den Papieren steht...". Ich meinte dann, wenn sie mir was ausstellen, das mein S kein S ist sondern ein normales Pedelec, das nicht über 25km/h fährt und ich die S-Auflagen los bin, soll mir auch recht sein, nehrm ich alternativ auch! Was denn nur, ist es ein lahmes 20km/h Pedelec? Dann weg mit den S-Auflangen. Oder ist ein böses S, das immer und überall mit 45km/h langrast, der Schrecken aller Sonntagsradler, Kinder und Mütter? Dann weg mit dem pösen pösen Teil auf die Straße und her mit Zulassung und Kennzeichen!
- Kennzeichenbeleuchtung sei nicht vorhanden (wurde überhaupt nicht geprüft, sondern dieses "Argument" einfach so rausgehauen (das neuere S das sogar ab Werk haben, schien man auch nicht zu wissen): Mein Argument, dass man das ja nachrüsten könne, wurde kaum gehört.
- Das ultimative Argument, dann zum Schluss: Und überhaupt sei das ja ein S-Pedelec, das man eigentlich nicht zulassen kann.
Netterweise behielt man meine Unterlagen und meinen Antrag da und will es nochmal in Ruhe prüfen/mit Kollegen abstimmen, aber ich kann mir denken, was rauskommt, eher wird der nächste CSD in Doha stattfinden als dass diese Zulassung mein S zulässt...
 
Thema:

Fahrrad mit normalem Autokennzeichen

Oben