Fahrrad mit normalem Autokennzeichen

Diskutiere Fahrrad mit normalem Autokennzeichen im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Besser 200x130 - die eBay Schilder sind gerne 5 mm zu schmal.
T

Tom-Rollon

Dabei seit
20.07.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
22
So, nach langem hin und her, bis mein neues S-Pedelec mit CoC bei mir am Hof steht, habe ich nun am Mittwoch meinen Zulassungstermin.

Bis jetzt hatte ich jedoch schon sehr erfolgreichen Kontakt per Mail zu meiner Zulassungsstelle und folgende ausführliche Antwort bekommen. Ich zitiere:

"Sehr geehrter Herr H-------,

sie möchten ein S-PEDELEC mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h freiwillig zulassen. Hintergrund ist, dass für diese Fahrzeuge auf diesem Weg eine Prämie aus dem Handel mit Treibhausminderungsquoten (THG) beantragt werden kann.

Inzwischen haben wir vom Bayerischen Staatsministerium ergänzende Informationen zur freiwilligen Zulassung von zulassungsfreien Elektrofahrzeugen der Fahrzeugklasse L (S-PEDELEC u.a.) erhalten.

Eine Begutachtung (§21-Gutachten) wird nicht erforderlich sein, da das Fahrzeug im Besitz einer Allgemeinen Betriebserlaubnis oder EU-Typgenehmigung ist. Nur wenn die erforderlichen Daten für die Zulassung nicht alle vorhanden sind, wäre eine ergänzende Begutachtungen erforderlich.

Da für S-PEDELEC keine Kennzeichenzuteilung nach der Anlage 4 zu § 10 FZV vorgesehen ist, werden wir im Wege einer Ausnahmegenehmigung ein sogenanntes verkleinertes zweizeiliges Kennzeichen (Leichtkraftradkennzeichen) gegen eine geringe Ausnahmegebühr (Euro 15,00) zuteilen. Das Kennzeichen ist in schwarzer Schrift auszufertigen. Eine 3-stellige Erkennungsnummer mit WS-... haben Sie bereits ausgewählt und reserviert. Das Kennzeichen ist mit folgenden Maßen zu fertigen: Höhe 130 mm und Breite mindestens 186 mm (max. 255 mm). Die errechenbaren Maßeinheiten sind in der Anlage 4 zu § 10 FZV angegeben. Da diese Maße nicht üblich sind, empfehlen wir vorab beim jeweiligen Hersteller anzufragen.

Nachdem der Gesetz- und Verordnungsgeber bei Kleinkrafträdern (Versicherungskennzeichen) und Elektrokleinstfahrzeugen (Versicherungsplakette) keine Kennzeichenbeleuchtung vorsieht, ergibt sich daraus keine Notwendigkeit, ein S-PEDELC mit einer Kennzeichenbeleuchtung auszustatten oder nachzurüsten. Deshalb werden wir auch hierzu eine Ausnahme von § 10 Abs. 4 FZV erteilen. Eine ergänzende Begutachtung wird nicht erforderlich sein.

Grüße aus Rosenheim

W........"

Zitat Ende

Werde von meinem Zulassungstermin berichten
So, es ist vollbracht, sehr nette Dame bei der Zulassung, hat sich sofort an die Interne Rund-Email vom Chef erinnert, paar kleinere EDV hürden wurden nach Rückprache genommen, und ich habe jetzt Brief, Schein und Kennzeichen.
 
S

sebius

Dabei seit
07.12.2020
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
76
Ort
Berlin
Moin moin,

ich habe bis jetzt durchgelesen und bin echt verwirrt -.-

Wer mir via PM oder WhatsApp persönlich hilft Schritt-für-Schritt führt, meine beiden S-Pedelecs (Speed Klever B & Sachs Electra 3) freiwillig zu versichern inkl. THG-Quote bekommt auf jeden Fall 30,- pro Fahrrad und im Erfolgsfall nochmal zusätzlich 50,- pro Fahrrad von mir via paypal friends. Also ein sehr angemessener Stundenlohn denke ich!! Wer noch in Berlin wohnt oder Freiburg bekommt darüber hinaus ein Radler spendiert.

Hier die Ausgangslage:

- Klever B Speed 45 Plus:
Neukauf vom Händler 2021; Heckspoiler gebrochen mit Rücklicht, also für etwaiges TÜV nicht wirklich vorführbereit; Rest ist in gutem Zustand
- Fahrzeugpapier vorhanden
- HUK will mir die EVB Nummer nicht geben, wo ich es bis jetzt normal versichert habe

- Hercules Electra 3
Vor kurzem voll funktionstüchtig bei ebayKleinanzeigen erworben inkl. Fahrzeugpapier und Kaufbeleg
- in dessen "EG-Schein" steht "Höchstgeschwindigkeit bis 20km/h"
Allerdings bezieht es sich nur auf den Gas-Griff/Selbstfahren ohne Tretteln. Mit Treten unterstützt das Fahrrad bis 35km/h, steht auch so in der Anleitung etc.

Angemeldeter Wohnsitz Berlin, mein Lebensmittelpunkt ist aber derzeit Freiburg (Brsg)
 
S

sebius

Dabei seit
07.12.2020
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
76
Ort
Berlin
Beim Klever Ja, beim Sachs schaue ich abends nochmal nach; nur EG-Verordnung?!
 
G

Gudereit lc75

Dabei seit
14.03.2018
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
54
Lvm gibt es, zumindest hier, Problemlos die EVB, dann mit CoC zum Amt und dann lief es hier im Prinzip Problemlos ab.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.668
Punkte Reaktionen
14.174
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
@Gudereit lc75, nachdem ich den ersten Kampf In Paderborn gewonnen habe, scheint es nun bei dir schon Routine zu sein. 😺
 
D

DrKlein

Dabei seit
02.09.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
4
Nachdem ich fleißig hier alles aufgesaugt habe, war ich heute auch auf der Zulassungsstelle in Böblingen. Ich stand davor im Email-Kontakt mit der Behörde. Die Aussage per Email war, dass eine freiwillige Zulassung meines Alleweder 4 Velomobils mit 45 km/h Zulassung (Fahrzeug L2e) nur möglich ist, wenn ein Nummerschild Breite 180 x Höhe 200 mm angebracht werden kann. Das passt gerade so, habe ich durch ein Foto nachgewiesen.
1. Versicherung:
HUK hat nach mehrmaliger Nachfrage per Email und telefonisch keinen Tarif für diesen Fall. Begründung: Es ist ein 3-rädriges Kleinkraftrad. Also habe ich bei der R&V auf der Webseite eine EVB-Nr. erhalten und zur Sicherheit nochmal den hießigen Versicherungsvertreter der R&V angerufen. Seine Aussage: Wenn es eine Zulassung erhält, dann versichern wir es auch. Die Kosten kenne ich noch nicht. Die EVB-Nr. habe ich einfach bei der Zulassungsstelle genannt, kein Ausdruck o.ä. nötig.
2. allgemeiner Ablauf:
Die Frau am Schalter hatte das noch nie gemacht, daher mussten wir auf den Chef warten. Ich hatte das 2-seitige TÜV-Gutachten über die Einzelzulassung dabei, das hat sich als das wichtigste Dokument herausgestellt (und neben dem Personalausweis auch das einzige, was nötig war. Die EVB-Nr wie gesagt hat sie auf einem Zettel akzeptiert). Die erste Aussage war: "Das geht nicht". Die zweite Aussage war: L2e geht (L1e scheinbar nicht so ohne weiteres, habe ich nicht nachgehakt), aber nur wenn ein 180x200-Schild passt und ich das Fahrzeug vorführen kann, damit sie die Fahrgestell-Nr. überprüfen können. "Da hätte sich in letzter Zeit viel geändert weil Leute mit e-Rollern eine Zulassung wegen der THG-Prämie wollten, an denen sonst nur ein winziges Versicherungskennzeichen passt" und "Die Vorgabe des Verkehrsministeriums ist, dass die Kennzeichengröße entweder 280x200 oder 180x200 sein muss". Ich war zum Glück mit dem Fahrzeug da und konnte es vorführen. Leider gab es die Fahrgestell-Nr. erstmal nur auf einem Aufkleber an dem zentralen Holm. Aufkleber zählen aber nicht, die Nummer muss ins Metall eingeschlagen sein.
Ich sah es nach all der Mühe schon scheitern.....
Dann aber habe ich den Verkäufer "Akkurad" angerufen und der wußte, dass die Nummer weiter hinten auch eingeschlagen wird....und tatsächlich...unter viel Schmutz konnte ich sie dort finden und vorzeigen. Sie stimmte mit dem TÜV-Gutachten überein.
3. Ergebnis:
Damit war dann alles klar. Ich bekam ein Wunschkennzeichen mit Carbon-Optik (? kostete 5€ extra aber was solls..), einen Fahrzeugschein UND -brief (auch letzteres wäre wohl verpflichtend), kostete alles zusammen 81,90€. Mir wurde gesagt, dass ich mit meinem Anliegen und dem Fahrzeug gute Laune erzeugt hätte, jedenfalls beim Personal, die das Nummerschild hergestellt haben.
Fahrzeugschein enthält P.2 1kW und im Kommentar, dass es eigentlich 0,5kW sind. Außerdem steht drin: "zulassungsfreies Fahrzeug" und "Zulassung auf Antrag gemäß...." und "Verzicht auf Prüfplakette HU gemäß...."
THG-Prämie zu beantragen dauert dann nur noch wenige Minuten. Man muss ja nur Fahrzeugschein hochladen. Leider dauert es jetzt erstmal 3-4 Monate bis klar ist, ob alles funktioniert.
 
AQ11

AQ11

Dabei seit
07.07.2021
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
73
Details E-Antrieb
HP fs 26 mit GO SwissDrive
Die Aussage per Email war, dass eine freiwillige Zulassung meines Alleweder 4 Velomobils mit 45 km/h Zulassung (Fahrzeug L2e) nur möglich ist, wenn ein Nummerschild Breite 180 x Höhe 200 mm angebracht werden kann. Das passt gerade so, habe ich durch ein Foto nachgewiesen.
War bei mir genauso, ein zweizeiliges Kennzeichen wurde gewünscht, weil mehrspurig. Per Mail und guten Argumenten (Kennzeichen steht über, Beleuchtung, Zifferngröße gleich groß wie beim Versicherungskennzeichen) auf verkleinertes zweizeiliges Kennzeichen runtergehandelt, ich hatte also eine schriftliche Zusage. Vor Ort und mit Kenntnis der FZV dann weiter runtergehandelt auf 155x130. O-Ton: "Wenn Sie das 155x130 schon per e-Mail erwähnt hätten, hätte ich das nicht akzeptiert".

HUK hat nach mehrmaliger Nachfrage per Email und telefonisch keinen Tarif für diesen Fall. Begründung: Es ist ein 3-rädriges Kleinkraftrad.
Ich hatte mir telefonisch die eVB von der HUK geholt ("Kleinkraftrad", L2e habe ich nicht erwähnt) und mit meinem Vertreter vor Ort den Vertrag ausgehandelt. Nach Zulassung musste ich eine Kopie meinen Fahrzeugscheins einsenden und ich wurde dann mit einer Neuberechnung der Beiträge in die Klasse "Trikes" umsortiert. Bei mir ging es also.
 
A

AdamGSD

Dabei seit
29.08.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
5
Ort
Ruhrgebiet
Hat eigentlich schon einmal jemand hier sein Glück für die freiwillige Zulassung in die Hände eines Zulassungsdienstes gelegt oder es zumindest versucht? Ist für so eine Firma natürlich auch kein Standardfall, aber vielleicht ist da eher "Augenhöhe" gegeben, als wenn man für ein schmales Kennzeichen selbst als "Bittsteller" auftritt.
 
D

daugavpils

Dabei seit
04.09.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
zum Thema schmales Kennzeichen: spricht etwas gegen ein 180x200 (Hochformat) Kennzeichen? Oder ist dieses Format nur Für Roller/Motorräder gedacht?

Ich habe es vor auf einem RM Charger 2 zu montieren.
 
H

HS53

Dabei seit
22.08.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
4
Mein L1e-A S-Pedelec (Riese & Müller Charger) ist jetzt nach Rückmeldung des Regierungspräsidiums endlich von meiner Zulassungstelle angemeldet worden.
Ich habe jetzt endlich meinen Fahrzeugschein als "Fahrrad m. Antr. 251 <=1000W" und 15km/h Höchstgeschwindigkeit. In Bemerkung haben sie noch geschrieben "während der Tretmotor bis zu 45km/h unterstützt*ohne HU-Pflicht". Also 1:1 mein CoC. :)
Mein 190 x 130 Kennzeichen ist leider vom Regierungspräsidium abgelehnt worden.
Ich habe ein 180 x 200 Motorrad Kennzeichen zugewiesen bekommen.
Ich habe leider bei meinem L1e-A keinen Anspruch auf ein kleines Kennzeichen. Das haben nur Leichtkrafträder. Jetzt hat das Regierungspräsidium entschieden! Eine weitere Instanz und mehr Lust wegen dem kleinen Nummernschild zu kämpfen habe ich nicht mehr.
Danke nochmal an die dieses hochkompetente Forum. Speziellen Dank an: AQ11 der mehr Wissen hatte als meine Zulassungsstelle.
Spricht etwas dagegen die THG Prämie von 350€ direkt bei der HUK zu beantragen HUK THG? Hat jemand damit Erfahrung?
Da ich die Versicherung schon dort habe, könnte ich die Anzahl meiner Kontakte reduzieren. Ich habe auch Zeit und kann auf die Überweisung warten.
 
AlfonsKrismann

AlfonsKrismann

Dabei seit
09.06.2011
Beiträge
273
Punkte Reaktionen
32
Ort
78224 Singen (Hohentwiel)
Details E-Antrieb
TDCM45
War gerade in Frankreich im Urlaub: Bin echt neidig - die haben superkleine süße Motorradschilder mit verkleinerter Schrift...
 
granobs

granobs

Dabei seit
02.07.2022
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
17
Ort
D-30938 Burgwedel
Details E-Antrieb
Bosch Performance line
Mein L1e-A S-Pedelec (Riese & Müller Charger) ist jetzt nach Rückmeldung des Regierungspräsidiums endlich von meiner Zulassungstelle angemeldet worden.
Ich habe jetzt endlich meinen Fahrzeugschein als "Fahrrad m. Antr. 251 <=1000W" und 15km/h Höchstgeschwindigkeit. In Bemerkung haben sie noch geschrieben "während der Tretmotor bis zu 45km/h unterstützt*ohne HU-Pflicht". Also 1:1 mein CoC. :)
Mein 190 x 130 Kennzeichen ist leider vom Regierungspräsidium abgelehnt worden.
Ich habe ein 180 x 200 Motorrad Kennzeichen zugewiesen bekommen.
Ich habe leider bei meinem L1e-A keinen Anspruch auf ein kleines Kennzeichen. Das haben nur Leichtkrafträder. Jetzt hat das Regierungspräsidium entschieden! Eine weitere Instanz und mehr Lust wegen dem kleinen Nummernschild zu kämpfen habe ich nicht mehr.
Danke nochmal an die dieses hochkompetente Forum. Speziellen Dank an: AQ11 der mehr Wissen hatte als meine Zulassungsstelle.
Spricht etwas dagegen die THG Prämie von 350€ direkt bei der HUK zu beantragen HUK THG? Hat jemand damit Erfahrung?
Da ich die Versicherung schon dort habe, könnte ich die Anzahl meiner Kontakte reduzieren. Ich habe auch Zeit und kann auf die Überweisung warten.

Sollte nichts dagegen sprechen, aber es gibt auch Anbieter die mehr auszahlen.

400€ (und 50€ Provision für mich bei Registrierung über den folgenden Link ;-) bei: Geld für eAuto — 400 € garantierte THG-Prämie für dein eAuto
oder hier bis zu 475€: THG Quote – 100% Prämie – Kostenloser Service - INSTADRIVE THG Service

Sonst einfach mal die Suchmaschine bemühen.

Gruss M.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.668
Punkte Reaktionen
14.174
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Magst du ein paar Details nennen?
Sie garantieren ja mindestens 350€. Hast Du diese Summe bekommen oder ist es mehr gewesen?
Ich habe meine Daten am 24.05 eingereicht. Wann du?
 
S

Speci-Lorenz

Dabei seit
15.12.2020
Beiträge
364
Punkte Reaktionen
502
Details E-Antrieb
Charger 3
Ich habe 375 Euro bekommen, evtl weil ich über einen Blog noch eine Art Rabatt bekommen habe. Eingereicht am 20.05.22 - Drücke euch die Daumen, dass es auch funktioniert!
 
D

daugavpils

Dabei seit
04.09.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Zum Thema Kennzeichen Größe in Magdeburg:
"Sie können nur ein normales zweizeiliges Kennzeichen (200-340x200) bekommen." Also habe ich mir 200x200 bei Ebay bestellt, da vor Ort nur 240x200 vorhanden sind. Ein 180x200 steht mir in Magdeburg nicht zu. Der Mitarbeiter am Telefon meinte, dass es um ein Kraftrad geht, und wenn ich etwas kleiner haben möchte, dann soll es Landesverwaltungsamt erstmal genehmigen. Es lebe Föderalismus!
 
Thema:

Fahrrad mit normalem Autokennzeichen

Oben