Fahrrad GPS Navigation

Diskutiere Fahrrad GPS Navigation im Navigation Forum im Bereich Controller/Regler, Fahrerinformation & Elektronik; Hallo Community, mit was navigiert ihr so wenn ihr Touren fahrt und welches System findet ihr am besten als reine Navigationslösung. Habe das...
D

Dom87

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2022
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Hallo Community,

mit was navigiert ihr so wenn ihr Touren fahrt und welches System findet ihr am besten als reine Navigationslösung.

Habe das Bosch Kiox das GPS durchs Handy bekommt leider funktioniert das nicht richtig und bricht sehr oft ab und muss dann alles wieder neu gestartet werden was echt nervig ist.
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.492
Punkte Reaktionen
3.742
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Du hast das erste Kiox oder das Kiox 300?

Das erste Kiox lässt sich problemlos gegen das Nyon2 ersetzen.

Du suchst zum Kiox ein externes Navi?
Dann ist die Frage, welche Art der Navigation du wünscht: Routennavigation mit Abbiegehinweisen und Neuberechnung beim Abweichen von der Route.
Oder reine Tracknavigation; d.h. du folgst dem angezeigten Track und achtest selbst, dass du auf der Spur bleibst.

Wenn du dir darüber im Klaren bist, dann gehe auf die Seite gps-radler.de. Dort kannst du dir kostenlos kompetente und Hersteller übergreifendeBeratung holen.

Noch ein Tipp: lasse dich nicht vom Äußeren eines bestimmten Gerätes beindrucken, sondern achte darauf, was es für deine Zwecke bietet. Du möchtest, wenn ich das richtig sehe, ja keinen komplizierten Trainingscomputer am Rad.
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
7.605
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Ich habe auf meinem Smartphone schon seit Jahren die App Osmand
Bin damit sehr zufrieden.
Sehr viele Radler nutzen aber Komoot.
Nach meiner Einschätzung ist Osmand viel besser als Komoot, da sie komplett offline funktioniert. Also ohne Internet.
Aber: das ist meine Einschätzung.
Viele nutzen gerne Komoot.
Weitere Apps sind zB:
Locus Maps oder Orux Maps ...ect.
Es gibt hier einige Threads zu den jeweiligen Apps. Einfach mal die Suchfunktion nutzen.
Im übrigen: erstmal herzlich Willkommen hier 😊
 
Radfahrer1000

Radfahrer1000

Dabei seit
04.09.2015
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
59
Ort
Süd Westliches Niedersachsen
Details E-Antrieb
Hollandrad-Batavus--24 Gang--- Ion Heckantrieb
Ich habe auf meinem Smartphone schon seit Jahren die App Osmand
Bin damit sehr zufrieden.
Sehr viele Radler nutzen aber Komoot.
Nach meiner Einschätzung ist Osmand viel besser als Komoot, da sie komplett offline funktioniert. Also ohne Internet.
Aber: das ist meine Einschätzung.
Viele nutzen gerne Komoot.
Weitere Apps sind zB:
Locus Maps oder Orux Maps ...ect.
Es gibt hier einige Threads zu den jeweiligen Apps. Einfach mal die Suchfunktion nutzen.
Im übrigen: erstmal herzlich Willkommen hier 😊
Hallo

Auch mein Komoot geht ohne Internet auf dem Handy. In meinem Handy welches ich zum Nawigieren am Fahrrad benutze, ist nicht mal eine Handykarte drin.
Ich Plane dann am PC und lade die Karte aufs Handy.
 
diba

diba

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
923
Punkte Reaktionen
1.265
Ort
do, wo d'Goissa em Sommr drfriara
Details E-Antrieb
Haibike Cross 5.0 PW-ST Haibike FullNine 8.0 PW-X2
@bielefeld-michi hat schon recht - Komoot, das ich im übrigen selbst viel und gern nutze, funktioniert nicht komplett offline. Neunavigation bei Streckenänderung, weil man anders fahren will oder sich ordentlich verfranzt hat, geht nur online. Gespeicherte Strecken kann man immer "abfahren".
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
7.605
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Der größte Vorteil von Osmand meiner Meinung nach:
In fremden Städten POI anzeigen und dahin navigieren:
Supermärkte, Fahrradläden, Campingplätze, Restaurants etc.
Fängt es an zu regnen: wo ist der nächste Unterstand...
Alles offline 😊 kein Internet nötig.
Ansonsten: Sprachausgabe, Track Aufzeichnung ... Alles schon in der Gratisversion mit an Bord.
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
7.605
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Das Zauberwort heißt :
Offline navigation zu dem gerade wichtigen POI.
Das kann Komoot zB nicht.
Aber egal, ich muss hier niemanden bekehren...
😁😎
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.492
Punkte Reaktionen
3.742
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Das sind halt die OSMand-Fans.

Habe in rund 20 Jahren Garmin überall hin gefunden, wo ich hin wollte. Weder verhungert, noch verdunstet, immer die Quartiere gefunden; und wenn's regnete auch impulsiv eine Unterstellmöglichkeit.
Bis die auf dem Navi gefunden und aufgesucht ist bist sowieso patschenass.
 
F

Freno

Dabei seit
25.08.2020
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
173
Ort
04289 Leipzig
Ich nutze seit Jahren die Osmand-Vollversion mit dem phone. Ich finde es unpraktisch, noch ein zusätzliches Gerät am Lenker anzubringen und mitschleppen zu müssen. Komoot habe ich mal ausprobiert, aber schon die Preisgestaltung war für mich ein knock-out: man muß sehr kleine "Kacheln" einzeln recht teuer erwerben. Bei Osmand ist in dem Jahresabo für zZ 8 € ein unbegrenzter download für die ganze Erde enthalten. Nun plane ich zwar keine pedelec-Tour durch die Sahara, aber es ist sehr angenehm, nur zeitweise (für Touren, im Urlaub usw) gebrauchte Karten jederzeit bei Bedarf installieren und nach Gebrauch wieder löschen zu können - sie belegen ja viel Speicherplatz. Ausserdem sind die "Kacheln" bei Osmand sehr großzügig, entsprechend idR den Grenzen der größeren Bundesländer.

Mit dem Alltagsbetrieb von osmand bin ich nach einigen Anfangsproblemchen sehr zufrieden. Viel geholfen hat mir damals eine private Anleitung bei "Rudis Smartphone Tips" - https://www.smartphone-tipp.de/apps/anleitung-osmand/ - ich schaue da heute noch öfters mal rein.

Komoot hat den Vorteil, mit einer ausgedehnten Internet-Präsenz "outdoor-aktiv" (oder so) verzahnt zu sein, wo es Community gibt und jede Menge Touren mit Bildern und so ... naja ... ich brauche sowas eigentlich nicht. Für andere kann das sehr wichtig sein - bei osmand fehlt so etwas völlig.

Wenn man das phone als Navi nutzt, muß man indessen sehr auf 3 Eigenschaften des phones achten: Ausleuchtung und Ablesbarkeit des Bildschirms (damit man auch im grellen Sonnenlicht noch was erkennen kann), Speicherkapazitäten (für die Karten) und die konkreten Akku-Laufzeiten (die ja nicht nur vom Akku abhängen, sondern auch vom Energie-Management des phones) Auf Tour läuft mein phone oft stundenlang "durch", zumindest, wenn ich durch fremde Ortschaften oder Städte hindurch fahre. Mit meinem Huawei Y 6 II Modell 2019 muß ich mit 1-2% Akku pro Tourenkilometer rechnen - über 70 km ist also meist eine Aufladung unterwegs fällig.

Auch wenn es diverse Möglichkeiten zum Stromsparen gibt - sie sind nicht jederman's Sache. Ich komme zB mit der sparsamsten Methode: reine Sprachanweisungen ohne Karte nicht zurecht; andere haben da keine Probleme mit.
 
F

Freno

Dabei seit
25.08.2020
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
173
Ort
04289 Leipzig
@hadizet hat noch auf eine wichtige Ergänzung zur Navi-App aufmerksam gemacht: die Warnwetter-App vom DWD mit ihrem Top-Regenradar und sehr zuverlässigen Prognosen. Seitdem ich Warnwetter nutze, bin ich nur noch sehr selten nass geworden beim Radeln.
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.492
Punkte Reaktionen
3.742
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
@Freno
Mit dem Smartphone am Lenker hast aber auch schon einzusätzliches Gerät.
Da ist vlt ein Outdoornavi noch die kompakter Lösung.

Außerdem verschweigt ihr immer gerne, dass die fragliche App einigermaßen kompliziert ist, zumindest für Einsteiger.
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
7.605
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Bei Osmand gibt es eine Gratisversion, damit kann man dann max 7 Karten herunterladen. Ansonsten voller Funktionsumfang.
Was kostet diese Version?
Gar nix, ist gratis 🥳😁😎
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.492
Punkte Reaktionen
3.742
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Wenn ich so die Ablesbarkeit meines LG G6 bei Sonne ansehe .....
Viele nutzen ja abgelegte Handys vmtl auch mit weniger optimalen Displays, weil sie die teuren neuen nicht an den Lenker kleben wollen.

Und beim Navigieren per Smartphone kommt dann ja auch ganz schnell die Frage des Stromnachschubs auf. Immer wieder Thema hier.
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
7.605
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Ich habe auf meine letzten Radtour von Bayern nach Italien und zurück
25 Tage/1750km sehr gute Erfahrungen gemacht mit 3 kleinen Powerbanks á 8000 mAh
Geladen immer im Wechsel über ein kleines 5V 10W Solarpanel auf dem Gepäckträger.
Zur Ablesbarkeit in der Sonne:
Mein 4 Jahre altes Xiaomi
(4/64 GB mit altem Snapdragon 825 Prozessor alles andere als ne Rakete)
ist auch keine helle Laterne.
Was aber hilft:
1. Antireflexfolie aufs Display
2. Osmand auf Nachtmodus stellen, ist meiner Meinung nach besser in der Sonne abzulesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Freno

Dabei seit
25.08.2020
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
173
Ort
04289 Leipzig
(...)

Außerdem verschweigt ihr immer gerne, dass die fragliche App einigermaßen kompliziert ist, zumindest für Einsteiger.

Sorry - aber den Schuh ziehe ich mir nicht an. Ich habe ausdrücklich auf die Schwierigkeiten am Anfang hingewiesen und sogar die Seite verlinkt, wo ich Lösungen dafür gefunden habe !

Nix für ungut !
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
7.605
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Ich glaube nicht das sich in Sachen Bediener (un) freundlichkeit die Programme Komoot und Osmand
großartig unterscheiden.
Es ist so wie immer:
ein bisschen selber damit beschäftigen, ein bisschen Doku lesen, mal ein Tutorial anschauen ...
Dann klappt es schon
 
Thema:

Fahrrad GPS Navigation

Fahrrad GPS Navigation - Ähnliche Themen

Austausch Intuvia -> Kiox oder separates Navi?: Mich würden mal andere Meinungen/Gedanken interessieren: Wir haben (seit November) zwei Räder über JobRad geleast auf 36 Monate. Verbaut ist das...
Navigationsproblem BOSCH Connect + Nyon 2 mit Komoot-Synchronisation: Hallo, ich habe erst seit kurzem ein ebike und habe zunächst mit der BOSCH Connect-App mit dem Nyon 2 verbunden. Dann habe ich meinen...
Nyon 2 Navigation, ich verzweifle: Hallo in die Runde, ich komme mit der Navigation meines neuen Nyon2 nicht klar. Bin vorher drei Jahre mit dem Nyon1 gefahren. Folgendes Problem...
sonstige(s) Laden externer Geräte am Nyon 2 (2021): Hallo zusammen, es standen nun die ersten längeren Touren mit dem neuen Bike an und da die Navigation über den Nyon ein Graus bzw. bei einem...
sonstige(s) Smartphone/GPS laden über das neue Bosch Smart System: Hallo zusammen, wenn man öfter längere Touren auf fremden Terrain unternimmt und mit dem Smartphone oder GPS navigiert, wird schon mal der Akku...
Oben