1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fahrrad-Diebstahl

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Mike, 08.01.17.

  1. Singing-Bard

    Singing-Bard

    Beiträge:
    648
    Alben:
    4
    Ort:
    Niederrhein
    Details E-Antrieb:
    NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
    Hallo @Pfufi , ich denke wir reden ein bisschen aneinander vorbei. Selbstjustiz selbst ist keine eigener Straftatbestand mit einem eigenem Paragraphen wie etwa üble Nachrede (§ 186), Sachbeschädigung (§ 303) oder Körperverletzung (§ 223) des Strafgesetzbuches.

    Das Aktionen, die andere als Selbstjustiz ansehen, aufgrund anderer Paragraphen strafbar sein können, ist sicher richtig. Wenn ich einen Dieb verprügele, dann greift die Staatsanwaltschaft wegen Körperverletzung ein, aber nicht wegen "Selbstjustiz".

    Wenn bei dir Eingebrochen wurde und du weißt, das der Täter einen weißen VW-Passat gefahren hat und du hast eine Täterbeschreibung. Dann kannst Du Poster in der Nachbarschaft aufhängen und dies mitteilen und um Hinweise bitten. Das ist "Selbstjustiz", Du kannst sogar eine Belohnung ausloben. Jemand anders aufhängen darfst du natürlich nicht, aber das wäre halt wieder ein anderer Paragraf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.17
    Zauberer gefällt das.
  2. kromat5

    kromat5

    Beiträge:
    387
    Ort:
    Rostock
    Da ging es um eine Gitarre, die Ladenbesitzer hatten via Internet nach dem Instrument gesucht und nebenbei das Video gepostet.
    Die haben ihre Gitarre zurückbekommen.
    Sie wurden nicht angezeigt, sondern es wurde im Bericht als Nebenwerk benannt, dass sie vom Gefilmten angezeigt werden könnten.
    Die Polizei oder Staatsanwaltschaft (ein Sprecher einer Institution) hat generell vor Selbstjustiz gewarnt, weil das in jede Richtung ausufern kann und ungeahnte Dimensionen annehmen kann.

    Und da sehe ich das genau so. Man weiß nie, welche Helfer bei der Suche in welcher Form zugreifen. Und weiß auch nie, mit was für einer Qualität Verbrecher man zu tun hat, das Ding kann schnell mal nach hinten losgehen, wenn die Jungs sich wehren.


    Gruß Max
     
    Taylor gefällt das.
  3. Taylor

    Taylor

    Beiträge:
    435
    War mir nicht sicher ob die gefilmten den Besitzer anzeigen können oder sich die Staatsanwaltschaft einschaltet, war mir daher unsicher.
    Aber Hauptsache der Hinweis mit der Selbstjustiz ist korrekt, den ich erwähnt hatte.

    @kroma Weist du noch das Datum der Tageschau sendung wo die Worte des GDP Chefs zu hören waren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.17
  4. robat1

    robat1

    Beiträge:
    518
    Alben:
    1
    Ort:
    München
    Details E-Antrieb:
    zukünftig Bimoz
    Hi
    mir egal, ob das Wort nur Volksmund ist oder amtlich verwendet wird.
    Wenn der Staat seine Pflicht nicht erfüllt und den Film nicht sehen oder verwenden will, steh ich immer auf der Seite von Charles Bronson ;-)

    dann sollte der Stadtsanwalt seine Energie besser dafür einsetzten dass solche Beweismittel zugelassen weden und die Täter nicht wie üblich fast straffrei ausgehen.

    Robert
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.17
  5. kromat5

    kromat5

    Beiträge:
    387
    Ort:
    Rostock
    Das war keine Tagesschau, sondern irgendeine Klatsch-und-Tratsch-Sendung bei ARD oder NDR, das war an, als ich den Fernseher einschaltete und den Beitrag habe ich zu Ende geguckt und dann weitergeschaltet.
    Das Datum weiß ich aber auch nicht.
     
  6. Taylor

    Taylor

    Beiträge:
    435
    Ich hatte das in der tagesschau auf Phoenix gesehen, dann hat sich das erledigt.
     
  7. Singing-Bard

    Singing-Bard

    Beiträge:
    648
    Alben:
    4
    Ort:
    Niederrhein
    Details E-Antrieb:
    NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
    Ein Rechtsanwalt dazu ob Videoaufnahmen verwertet werden können wenn darauf Straftaten zu sehen sind:

    "...Klar ist, dass eine Verwertung immer dann in Betracht zu ziehen ist, wenn eine Straftat von erheblicher Bedeutung im Raum steht. So hat das Bundesverfassungsgericht klargestellt, dass zumindest in Fällen der sogenannten „mittleren Kriminalität“ das Gefühl der Rechtssicherheit der Bevölkerung erheblich gestört würde, wenn man solche Videobeweise nicht zulässt. Bei Abwägung der wechselseitigen Interessen des Individuums im Verhältnis zum Schutz der Allgemeinheit kann das Schutzbedürfnis der Bevölkerung überwiegen. ..."

    http://www.kanzleiplusk.de/verwertung-von-videoaufnahmen/

    Übrigens auch interessant wenn man seine Actioncam mitlaufen lässt während man pedelect.
     
  8. robat1

    robat1

    Beiträge:
    518
    Alben:
    1
    Ort:
    München
    Details E-Antrieb:
    zukünftig Bimoz
    Hi
    Würde???

    Habt ihr echt noch das Gefühl von Rechtssicherheit bei uns?
    Ich bin mir ziemlich sicher dass ich bei uns auf mich alleine gestellt bin seit man mir mal den Wagen aufgebrochen hat und ich die Polizei gebeten habe Spuren und Fingerabdrücke zu sichern.

    Anderes Thema, gleiche Wirkung.
    Wieso gehören die Banken jetzt nicht uns die nur mit unseren Steuergeldern geretttet werden konnten?
    Nach meinem Rechtsempfinden haben wir damit ein bankrottes Unternehmen aufgekauft und gehört nun den Staat, bzw. Uns.

    Rechtasicherheit haben nach meinem Empfinden bei uns nur noch Täter.

    Ohhhh du Böööser, da filmst du ja öffentlichen Raum, ist das denn erlaubt wenn da im Ernstfall das Gesicht des Unfallverursachers zu sehen ist der in Wirklichkeit nur ein weiteres Opfer unserer Gesellschaft ist ;-)

    Es geht aber noch schlimmer.
    So weit ich weis wird in Österreich sogar eine Dashcam-Attrappe mit mehreren Tausend Euro Bußgeld bestreft.
    Sollte sich das geändert haben, bitte ich um Richtigstellung.

    Das filmen des eigenen gemieteten oder gekauften Stellplatz in der Garage ist auf alle Fälle erlaubt.
    Und ein Fahrrad ist bei den heutigen Preisen für die meisten Leute ein erheblicher Schaden.
    Damit hab ich NullKommaNull Verständnis für das "Schützen" von Verbrechern. Nichts anderes ist unsere Weicheierpolitik mit dem falschverstandenen Datenschutz.
    Und ganz alleine diese Politik treibt die Leute in extreme Richtungen und nicht irgendwelche Populisten.

    Ich denk mir bei all den Themen, in was für einem Idiotenstaat wir eigentlich leben.
    Ich will auch dass kleinkruminelle Taschendiebe uns durch Viedeoaufnahmen überführt werden dürfen. In Kaufhäusern geht das ja schließlich auch.

    Allein schon wenn ich sehe wie sich Schwerverbrecher vor Gericht vermummen dürfen, damit er von uns später nicht als solcher erkannt wird, weis ich nicht ob ich mich aufregen oder nur noch lachen soll.

    Ach ja und nun nuch die Kritik an der Polizei dass sie 1000 Nordafrikaner an der Anreise nach Köln gehindert hat.
    Ja gehts noch? Da platzt mir doch echt der Kragen.
    Habt ihr mal nachgelesen was für Gruppen das waren und wer das organisiert hat?
    Und da gibt es Leute und Parteien die 1 Jahr nach den unglaublichen Vorfällen den richtigen Polizeieinsatz kritisieren!

    Kommt mir ganz so vor als wenn die Dekadenz mal wieder ein Ausmaß erreicht hat das alle großen Kulturen früher oder später in den Untergang getrieben hat.

    So denke ich über unsere Rechtssicherheit.

    Robert
     
    Randnotiz, Flatliner, Taylor und 3 anderen gefällt das.
  9. kromat5

    kromat5

    Beiträge:
    387
    Ort:
    Rostock
    Ja, absolut.
    Ich habe in den letzten 20 Jahren genau eine Strafanzeige wegen einer Straftat zu meinem Nachteil erstattet. Es hat gedauert, aber der wesentliche Täter (leider nicht alle) wurde verurteilt und ich habe den größten Teil meines Schadens ersetzt bekommen.

    Allerdings habe ich weder die Polizei noch die Staatsanwaltschaften darüber belehrt, was sei jetzt tun sollen. Ich habe einfach nur alles, was irgendwie von Belang war, zusammengepackt und denen bedingungslos zur Verfügung gestellt und ihnen meine Mitwirkung offeriert. Ich muss mich da nicht einmischen, die Leute wissen, was sie zu tun haben und tun auch genau das.

    Ich möchte nicht bei den Behörden arbeiten, ständig mischen sich andere ein und machen Vorschläge (scheißen klug, um es mal klar auszudrücken), wie es von Seiten der Polizei auch gemacht wird, am Ende steht irgendwer da und jammert rum.
     
    cubernaut, andreas70, Palmer und 3 anderen gefällt das.
  10. Singing-Bard

    Singing-Bard

    Beiträge:
    648
    Alben:
    4
    Ort:
    Niederrhein
    Details E-Antrieb:
    NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
    @robat1 Ich behaupte einfach mal das Du Quatsch verbreitest. So etwas ist ja sicher so ungewöhnlich das es in den Medien berichtet würde. Bitte bringe den Beleg (link) oder höre auf so einen Unsinn zu verbreiten.
     
    Broadcasttechniker gefällt das.
  11. robat1

    robat1

    Beiträge:
    518
    Alben:
    1
    Ort:
    München
    Details E-Antrieb:
    zukünftig Bimoz
    Hallo
    Ich behaupte einfach mal, dass mich deine dummdreiste Formulierung "Quatsch und Unsinn" ein wenig provoziert.
    Leider hab ich grad was anderes zu tun als ausgerechnet "DIR jetzt" zu suchen wo das stand, aber dass ich Ende 2015 od. Anfang 2016 vor einer mehrere Tausend Euro hohen Strafe für eine Dashcam-Attrappe in Österreich gewarnt wurde ist definitiv Tatsache.

    Ganz auf die Schnelle aus dieser Quelle
    Wenn ich die Tage Zeit habe den Mist mit der Attrappe zu suchen dann werde ich dich zu deinen beleidigenden Formulierungen nochmal "ansprechen"!

    Robert
     
    Taylor und Singing-Bard gefällt das.
  12. Pfufi

    Pfufi

    Beiträge:
    938
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    BBS01 36V mit zweifach Kettenblat / 3X9 Dualdrive
    Singing-Bard gefällt das.
  13. Habberdash

    Habberdash

    Beiträge:
    2.786
    Ort:
    Genf
    Details E-Antrieb:
    Bosch Classic mit NuVinci Harmony
    Dein Bauchgefühl oder irgendwie belegbar? Ich tippe auf das Erste, also Stammtischgelabber...
     
    cubernaut gefällt das.
  14. Taylor

    Taylor

    Beiträge:
    435
    Genau das will er ja, jeder der nicht auf seiner Wellenlänge ist, ist ein Feind.

    Ja da stimme ich dir voll und ganz zu, hätte der Ersteller des Threads den Dieb bei seiner Tat erwischt und es wäre zu eine Rangelei gekommen in der der Täter verletzt wird (Gebrochen Nase) wäre das Opfer vom Dieb auf Schmerzensgeld verklagt worden und hätte Recht bekommen.
    Ein Rentner hatte mal einen Einbrecher im Haus bemerkt und ihm neben dem Türrahmen aufgelauert und ihm eine auf die 12 gegeben, der 17Jährige Einbrecher hatte den Rentner wegen Körperverletzung verklagt und Recht bekommen.
    Wo ich arbeite hatte der Vorarbeiter Jahrelang Messer geklaut und als er erwischt wurde kam er und seine Frau mit einem Blauen Auge davon, davor aber fanden wir noch mehrere Messerverstecke die Irgendwann noch weggeschafft werden sollten, die Alte die ich nie hab leiden können (arroganter Fetter Wahl Fisch) konnte nix nachgewiesen werden, außerdem hatte sie angeblich Angst in den Keller zu gehen wo al die Geklauten Messer nach Typ gelagert waren.
    Charles Bronson oh ja, nach dessen Methoden sollte man aufräumen.

    Ich wusste das das kommt noch bevor ich weiter runter runtergescrollt war.

    @Singing-Bard Wie soll ich einen Link setzen wenn ich es in der Tageschau gesehen hatte (im TV wohlgemerkt nicht im stream) außerdem verbreitet die Tagesschau keine Fake news, dafür die rechten Idioten auf G+
    Außerdem bin ich ARBEITEND da habe ich Tagsüber andere Dinge im Kopf und weitaus besseres zu tun als die Gesamten Berichterstattung Tagelang im Kopf zu behalten.


    reservier für mich mit :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.17
  15. Linkshänder

    Linkshänder

    Beiträge:
    321
    Ort:
    Hamburg
    Details E-Antrieb:
    2*Q100 CST mit S06S und 1kg-10S2P Akku
    :eek: .... :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
    denk mal drüber nach
    ... und seitdem hat sich dort einiges geändert, aber nicht zum besseren.
     
    1N4001 gefällt das.
  16. Emboliefree

    Emboliefree

    Beiträge:
    1.088
    Ort:
    Wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen
    Details E-Antrieb:
    Hai Allmtn RC
    Bei uns wurde neulich eine Rad aus einen verschlossenen Keller gestohlen
    zwar nur ein normales Rad ohne E aber bemerkenswert war dazu der Bericht
    in der Lokalpresse der wieder einaml das bestädigt was ich schon immer sage
    diese Gesellschaft ist fürs Fahrad zu blöd,da stand doch tatsächlich .....wurde ein
    Rad der Marke "Hardtail" gestohlen.....weder die Staatsdiener in grün noch die
    Schreiberlinge haben auch nur einen hauch Dunst wenn es ums Fahrrad geht aber
    wehe ich schreibe ....wurde ein Auto der Marke "SUV" gestohlen ...ein Lachnummer
    und leider typisch Deutsch .
     
    sputti02 und Taylor gefällt das.
  17. Singing-Bard

    Singing-Bard

    Beiträge:
    648
    Alben:
    4
    Ort:
    Niederrhein
    Details E-Antrieb:
    NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
    Naja, ich denke das liegt auch daran, das im Pedelec Bereich einfach unglaublich viele Produkte unter verschiedenen Markennamen auf den Markt gekippt werden, und dies jedes Jahr mit verändertem Namen.

    Kleiner Test, habe von einem Pedelec die Modell bezeichnung ein bischen geschüttelt
    Kannst Du auf Anhieb erkennen welche Marke und welches Modell?:

    Diamant GTS Explore E+ 1 LTD - 2016 - Giant 28 Zoll

    Lösung gibt es unter : http://tinyurl.com/zcf2cby (link geht auf www.fahrrad-xxl.de)
     
    Frankenbu1 gefällt das.
  18. Habberdash

    Habberdash

    Beiträge:
    2.786
    Ort:
    Genf
    Details E-Antrieb:
    Bosch Classic mit NuVinci Harmony
  19. tuscience

    tuscience

    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    Münsterland
    Details E-Antrieb:
    Kalkhoff Integrale S10
    Für den Garten habe ich einen RaspberryPi mit PiCam installiert.
    Da der Raspi3 ein WLAN onboard hat, speichert er die Bilder gleich auf den Heim-Server.
    Und falls der ungebetene Gast den Heimserver mitnehmen will, wird das Bild auch sofort und verschlüsselt hochgeladen auf mein 1blu-Webdrive.
     
    Taylor und cubernaut gefällt das.
  20. Singing-Bard

    Singing-Bard

    Beiträge:
    648
    Alben:
    4
    Ort:
    Niederrhein
    Details E-Antrieb:
    NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
    @Habberdash Ich hatte so etwas schon mal irgendwo gehört. Denke aber die meisten Biker bevorzugen die englische Schreibweise
    hardtail :)
     
    cubernaut und Axel_K. gefällt das.