Förderung der E-Mobilität

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Teutobiker, 28.02.18.

  1. cephalotus

    cephalotus

    Beiträge:
    9.584
    Details E-Antrieb:
    elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
    Lagerung und Entsorgung von Altakkus?

    Das sind Li-Ionen-Akkus, keine Radionuklidbatterien!

    Die "8 Jahre" sind eine vollkommen unsinnige Zahl, ohne die Parameter zu definieren und worauf sich das "rechnen" beziehen soll.

    Tja.
    --- Beitrag zusammengeführt, 13.03.18 ---
    Das ist ein Irrtum, dass das keiner weiß. Vielleicht weißt Du es nicht, was kommen wird, aber zumindest die deutschen OEM geben da durchaus Einblicke in ihre Pläne.

    VW ID Serie, Daimler EQ, das Ionity Schnellladenetzwerk, usw, usf...

    Selbst Zielpreise werden in Präsentationen schon längst genannt und da die Unternehmen da mittlerweile mherer Milliraden rein stecken kann man davon ausgehen, dass das auch keine Nebelkerzen sind.

    Natürlich kann man so tun alles wäre das alles noch unbekannt, aber da sprichst Du dann halt von Dir, nicht von der Branche.
     
  2. rolan

    rolan

    Beiträge:
    2.613
    Ort:
    77694
    Details E-Antrieb:
    Charger GX + Rohloff
    Vergessen wir nicht, daß der Absturz der Verbrennungstechnik auf zum Teil haltlosen Unterstellungen und Vorgaben von Politik und Erderwärmungsphantasten beruht. Gestern Ozonloch, danach CO2, dann NOx, auch Feinstaub usw. Es gibt noch etliche - noch unschuldige - Spurenelemente. Auch die Diskussion übers "Wasser sparen" hier in D, weil es in Afrika an manchen Orten fehlt, hat die gleiche Quelle = es wird nichts besser, nur teurer.

    "Wem nützt es" sollte man sich bei solcherart von Diskussionen öfters fragen, wenn man die Preise eines popligen Fahrrades mit Wischermotor und angeflanschter Batterie betrachtet.
     
  3. Ferdinand_

    Ferdinand_

    Beiträge:
    65
    Alben:
    2
    Bevorzugter Radverkehr im Strassenbau: Stockholm
    Innenstadtmaut für Autos: London
    Ganz Innenstadtbereich temporär exclusiv für Radfahrer und Fußgänger: Mexico City und andere Städte in Lateinamerika
    https://www.theguardian.com/cities/...ucion-mexico-city-cyclists-fight-right-safety
    ÖVNP der auf's Land fährt um dort Autofahrer von Sammelparkplätzen abzuholen: Freiburg
    Selbstfahrende LKWs und Autos: sind schon trestweise in den USA unterwegs
    Ampelfreie Innenstädte (Fussgänger , Radfahrer und Autos sind gleichberechtigt): Niederlande
    Kleine E-Transporter für lokale Lieferungen: DHL etc
    Perfekte Verknüpfung von Bahnverbindungen ohne Wartezeiten: Schweiz
    Carsharing: Boom in Deutschland
    Kleinbusse auf Zuruf: Bayern
    Eine Netzkarte zur Nutzung von shared E-Bike, Autos und Bus und Bahn wir wohl gerade angedacht...

    Reicht das?

    Mit den neuen Technologien und Ideen kann mit diesen Ansätzen die Städte prima umgestalten. Und immer wieder steht für die Kurzstrecke das Rad im Zentrum!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.18
    Teutobiker und zilp gefällt das.
  4. cephalotus

    cephalotus

    Beiträge:
    9.584
    Details E-Antrieb:
    elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
    Na das war doch mal ein klares outing. :)
     
    cubernaut, flavor82, jm1374 und 4 anderen gefällt das.
  5. Flatratte

    Flatratte

    Beiträge:
    2.183
    Hihi ... glaubst Du das oder ist das gewollte Dummheit?

    Wenn ich an die vielen Projekte von irgendwem denke, die dann nicht weitergeführt wurden, Automodelle, die ganz schnell wieder verschwunden sind, die Ehrlichkeit, gerade bewiesen von dieser Industrie. Was ist, wenn solche Verlautbarungen direkt aus der Presseabteilung kommen? Nur falls die es tatsächlich wissen, was sie morgen oder übermorgen bauen, ob sie das jetzt erzählen wollen?! Zuerst geht es in der Industrie um's heute Verdienen und erst morgen um's morgen Verdienen.

    Zugegeben, bei Google und Facebook lief das etwas anders; da kann man oberes Prinzip nur auf die Eigner selbst anwenden.

    Also: Du weißt es auch nicht, weißt es nur noch nicht!:p

    flatratte
     
  6. Hochsitzcola

    Hochsitzcola

    Beiträge:
    1.519
    Details E-Antrieb:
    NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
    Zu den CO2 Werten gibt es weltweit über die nächsten Jahre gestaffelte Ziele, die nicht nur so auf dem Papier rumstehen, sondern bei Nichteinhaltung mit empfindlichen Strafzahlungen für die Autohersteller verbunden sind.

    Das ist Motivation genug für die Hersteller. Das bedeutet z.B. für den VW- Konzern bei ca. 3,5 Mio verkauften Fahrzeugen / Jahr in der EU ca. 350 Mio€ Strafzahlung pro Gramm Zielverfehlung. Heute liegt VW ca. 20g über dem Ziel für 2020 (das ist in 1 dreiviertel Jahren:eek:), also wären schlappe 7 Mrd € pro Jahr fällig... Das perverse ist ja, daß der Flottenverbrauch im Moment bei den Herstellern eher steigt, als fällt, SUV sei dank...
    Diese Regelung ist ein super Beitrag zu Förderung der E-Mobilität, nur nicht für 2-Räder :whistle:

    [​IMG]

    Gruß
    hochsitzcola
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.18
  7. Alex2303

    Alex2303

    Beiträge:
    188
    Ort:
    Nürnberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Mal zur Inspiration:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Warmklima

    Das Klima von heute ist nicht etwas, das für lange Zeiträume stabil war.
    Ich denke anzunehmen, dass dies einfach so bleibt ist eine Phantasie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.18
  8. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    5.833
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Das stimmt. Seit vielen Jahrmillionen zeigt das Klima extreme Schwankungen. Schon die
    Neandertaler hatten heftig darüber diskutiert, ob man nicht die Anzahl von offenen Feuerstellen regulieren müsste.
     
    Der_Steffen, Alv und Ferdinand_ gefällt das.
  9. Alex2303

    Alex2303

    Beiträge:
    188
    Ort:
    Nürnberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Erster Satz richtig. Zweiter falsch. Erst die Ur^3000-Enkel sprechen darüber. Also meinen 3% Neandertaler-Genen ist es eine Herzensangelegenheit. ;)
     
  10. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    5.833
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Eine gewagte Hypothese. Oder warst du dabei:sneaky:?
    Aber es entspricht halt dem Zeitgeist, Hypothesen als Tatsachen zu verkaufen.
     
  11. harry-lb

    harry-lb

    Beiträge:
    150
    Ort:
    Ludwigsburg
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW Haibike Trekking SDURO 5.0 2017
    Du redest vom Diesel-PKW.
    Denke da an Nokia, Kodak.

    Hoffe nur unsere PKW-Hersteller sind da intelligenter.
     
  12. Alex2303

    Alex2303

    Beiträge:
    188
    Ort:
    Nürnberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Welche Aussage meinst du? Das wir Europäer mit Neandertalern verwandt sind.
    Das ist ja durch Gen-Untersuchungen bewiesen. Davor war es eine Hypothese. Jetzt der wissenschaftliche Konsens.
     
  13. Alv

    Alv

    Beiträge:
    4.315
    Ort:
    38108 Braunschweig
    Details E-Antrieb:
    . Direktläufer
    Hätte man auf dem Mond lohnenswerte Rohstoffe gefunden, gäbe es dort Städte...
    --- Beitrag zusammengeführt, 13.03.18 ---
    In Deutschland geht das nur, wenn die Städte überdacht werden...
     
  14. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    5.833
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Sicher.
     
  15. cephalotus

    cephalotus

    Beiträge:
    9.584
    Details E-Antrieb:
    elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
    Es die nächsten 100 Jahre stabil zu halten wäre ja schon mal ein gewaltiger Fortschritt.
     
    zilp gefällt das.
  16. stardealer

    stardealer

    Beiträge:
    458
    Ort:
    Siegerland/Wittgenstein
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance
    In den vergangenen Jahren haben wir einen seit den 60ern nicht mehr gesehenen Aufschwung der Verbrennungstechnik erlebt. Hauptsächlich durch den Aufschwung von China und anderen Schwellenländern dürften sich die weltweiten Neuzulassungen in den letzten 20 Jahren verdoppelt haben. Und fast alles sind Verbrennungsmotoren. Gleichzeitig hat man es geschafft den Verbrauch um 30-40% zu senken. Absturz?

    Aber jede Ära hat ein Ende. Höhere Speicherkapazitäten in der Batterietechnologie, schnellere Ladetechnologie, azyklische Stromerzeugung durch die EE, der Ölpreisschock vor wenigen Jahren, instabile politische Situationen in den Förderländern und immer noch endliche Ressourcen der fossilen Energieträger, sowie zunehmende Urbanisierung sind die Faktoren die den Anfang vom Ende des Ölzeitalters und den Übergang zum Stromzeitalter einläuten. Klimawandel ist nur das Tüpfelchen auf dem i.
    Die Digitalisierung und dort insbesondere die epochalen Fortschritte beim machine learning machen ganz neue Mobilitätskonzepte möglich und teilweise sind diese aus den oben genannten Gründen auch nötig. Es fehlt halt noch an der entsprechenden Infrastruktur (Ladesäulen, Rad(schnell)wege, autonome Busse/Strassenbahnen/Taxis, Mietpedelecs, etc.).

    Bei uns gibt es einen Modellversuch mit ca. 20 Pedelecs an 4 Abstell-/Ladezentren. Ein eingeschränkter Nutzerkreis und die geringe Abdeckung, schließlich muss man das geliehene Pedelec abends an einer der vier Stationen abstellen, lassen diesen Versuch mal wieder als rein politisches Projekt und zur Erlangung von Fördermitteln erscheinen. Hätte jemand 500000€ in die Hand genommen, 100 Pedelecs angeschafft und 20 Stationen eingerichtet würde es wohl funktionieren, auch wenn es sich finanziell noch nicht rechnen lässt. So ist das in meinen Augen eine Totgeburt aus der sich wieder nichts, aber auch gar nichts ableiten lässt -> Schade
     
    Ferdinand_ gefällt das.
  17. Alex2303

    Alex2303

    Beiträge:
    188
    Ort:
    Nürnberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
  18. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    5.833
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Ich habe nichts anderes behauptet. Aber das hast du offensichtlich nicht verstanden. Du solltest deine oberflächliche Wahrnehmung ablegen.
     
  19. Alex2303

    Alex2303

    Beiträge:
    188
    Ort:
    Nürnberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Aha du trollst doch nur. Oder willst du mir was gutes?
     
  20. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    5.833
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Mach dich doch nicht lächerlich.
    EOD.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden