Bulls Extremer Kettenschräglauf nach Kasettenwechsel bei Bulls Monster E - normal oder welcher Fehler ?

Diskutiere Extremer Kettenschräglauf nach Kasettenwechsel bei Bulls Monster E - normal oder welcher Fehler ? im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Nein ich meine die Schnuckelzahnscheibe. Letztlich war es schon so wie hier angemerkt. Hab die tatsächlich noch offene Kette geschlossen und bin...
RheaM

RheaM

Mitglied seit
01.05.2010
Beiträge
4.412
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
@RheaM
Warum sollte die Kettenlinie jetzt eine andere sein, wenn Du alle Faktoren beibebehalten hast ?

Du meinst das Kettenblatt :sleep:
Nein ich meine die Schnuckelzahnscheibe. Letztlich war es schon so wie hier angemerkt. Hab die tatsächlich noch offene Kette geschlossen und bin ne Proberunde gefahren. Alle Gänge schalten sauber, also alles ok.Die Kette geht aber schon ganz schön schräg weg. Zusätzlich optisch verstärkt wurde der Eindruck durch einen schief sitzenden Kettenschutz.
 
Old Grizzly

Old Grizzly

Mitglied seit
06.08.2010
Beiträge
3.611
Ort
Großostheim
Details E-Antrieb
Turbo Levo HT Fattie Drive T
Oh, mein privater Stalker. ;)
Warum fährst du denn ein Levo und nicht mehr deine Eigenbauten?
Weil alle meine Um und Eigenbauten, im Gegensatz zu deinen, fahrbar waren und ein paar Tausend Kilometer gehalten haben und ich das Levo von einem Freund und Forenkolegen gegen einen Aufpreis gegen eines meiner Eigenbauten getauscht habe. Ich bin auch nicht dein "privater Stalker", ich kann nur nicht für gut heissen, wie du hier mit "neuen und Hilfe suchenden" Mitgliedern umgehst, diese beleidigst und niedermachst. Wenn man von dir ein Foto von deinen "Umbauten" verlangt passiert garnichts. Du bist nur am austeilen, genau wie einst als Bastl-Axel. Du tust mir nur leid und ab sofort auf der Liste.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Extremer Kettenschräglauf nach Kasettenwechsel bei Bulls Monster E - normal oder welcher Fehler ?

Oben