Extender fĂŒr den Klever Akku

Diskutiere Extender fĂŒr den Klever Akku im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Moin, ein Ă€hnliches PhĂ€nomen habe ich bei mir auch beobachtet, mein Klever-Akku begibt sich in eine Art "Ruhemodus". Wenn ich nach mehreren...

Betulaceae

Dabei seit
10.10.2019
BeitrÀge
252
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Freut mich, dass es noch andere gibt, die diese Idee praktisch umsetzen. 😊

Bei mir kommt es gelegentlich vor, dass bei Fahrtbeginn der Klever Akku sich nicht aktiviert. Dies erkenne ich dadurch, dass die Ladeanzeige zu wenig anzeigt. Heute frĂŒh waren es 67%. Nach dem drĂŒcken des Knopf am Akku sprang die Anzeige auf 96%.

Da sich das Rad auch ohne drĂŒcken fahren lĂ€sst vermute ich, dass ich das Rad auch mit einem dummen Akku, nur mit plus und minus fahren lĂ€sst.

Moin,
ein Àhnliches PhÀnomen habe ich bei mir auch beobachtet, mein Klever-Akku begibt sich in eine Art "Ruhemodus".
Wenn ich nach mehreren Stunden InaktivitÀt (weder Laden noch Fahren) die Verbindung zum Extender trenne,
messe ich nur ca. 37 V, beim Extender aber z. B. 47,0 V.
DrĂŒcke ich dann den Knopf am Klever und messe nochmal, liegt er auch bei 46,9 oder 47,0 V.
Ich habe auch trotz definitiv verbundener und balancierter Akkus ab und an die piepende Fehlermeldung beim Einsetzen ins Rad erhalten,
Kabel am Klever abziehen und wieder einstecken ließ die aber nach Neustart des Rades verstummen.
DrĂŒcke ich am Klever vor dem einsetzen den Knopf, kommt keine Fehlermeldung mehr.
Verstehe wer die Elektronik...:X3::X3::X3:

Es muss sich erst zurechtruckeln, aber es ist weiterhin praktikabel,
die heutige Fahrt zur Arbeit lief schon sehr gut.
Es ist einfach ein ganz anderes Fahren, wenn mann sich nicht um die Reichweite scheren braucht.

:)

Und das ist einfach mal sowas von richtig!!! :D

Das Zusatzgewicht des Akkus in der Hecktasche stört mich ĂŒbrigens wĂ€hrend der Fahrt kein bisschen,
lediglich beim Treppen hochschleppen auf der Arbeit đŸ„”
Und ich hoffe niemand ruft das SEK, weil ich mit einem blinkenden schwarzen Köfferchen,
welches ĂŒber ein Kabel mit der grĂŒnen UmhĂ€ngetasche verbunden ist,
durch ein öffentliches GebĂ€ude laufe, natĂŒrlich mit Sturmhaube ĂŒber dem Kopf đŸ€Ș
 

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
BeitrÀge
7.651
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 9000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
DrĂŒcke ich am Klever vor dem einsetzen den Knopf, kommt keine Fehlermeldung mehr.

Generell sollte die Vorgehensweise so gehandhabt werden. Ich muss beim Stromer auch erst das System einschalten, damit der Akku eingeschaltet wird und danach den Extenderakku anschliessen.
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
BeitrÀge
4.161
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Da sich das Rad auch ohne drĂŒcken fahren lĂ€sst vermute ich, dass ich das Rad auch mit einem dummen Akku, nur mit plus und minus fahren lĂ€sst.

Darauf möchte ich noch einmal zurĂŒck kommen.
Da ich gestern meine Kette gereinigt habe, habe ich Akku und Extender außerhalb vom Rad geladen. Beim einsetzen des Akkus schaltet sich das Rad ja ein. Das tat es heute auch, obwohl der Klever Akku intern abgeschaltet war. Reichen dafĂŒr plus und minus des Extender oder versorgt das BMS des Klever Akkus die anderen Kontakte mit? Eine Antwort werde ich hier wohl nicht bekommen. 😉

20210127_060804.jpg
 

VBG

Dabei seit
08.02.2021
BeitrÀge
21
Gibt es schon Fotos vom FrontgepÀcktrÀger mit Extender @MisterFlyy ? Das sieht bestimmt knuffig aus. Mir gefÀllt ein 24er S-Ped, da schauen bestimmt viele doof.

Noch eine Frage: Wie viel A hat das Original BMS und eure Extenderakkus so?
 

VBG

Dabei seit
08.02.2021
BeitrÀge
21
Wegen des Ausschaltens: Wenn euer Licht statt auf Tagfahrlicht auf Abblendlicht steht, ist es dann weg? Das mĂŒsste ja einfach zu testen und zu Ă€ndern sein und kostet auf Dauer nicht wirklich viel Strom zumal bei euren Megaakkus. Dann wĂ€re das Problem doch behoben.


Zur Verkabelung... ich raff es, glaube ich. Habe mal eine Zeichnung beigefĂŒgt, die ist fĂŒr Experten bestimmt witzig, bin Laie. :p

1613420656064270232799.jpg


Passt das so?
@MisterFlyy @Betulaceae @Ewi2435
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
BeitrÀge
4.161
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ich als Laie sage mal ja.

Wenn euer Licht statt auf Tagfahrlicht auf Abblendlicht steht, ist es dann weg?

Manchmal reicht es, aber eben nicht immer.
Kreativ weiter gedacht wÀre folgendes.
Vielleicht sollte ich die Supernova M99 Pro mit Fernlicht verwenden und zusĂ€tzlich noch hupen. 😂
 
Zuletzt bearbeitet:

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
BeitrÀge
257
Details E-Antrieb
Diamant zouma Supreme s-pedelec mit BionX Motor
Kreativ weiter gedacht wÀre folgendes.
Vielleicht sollte ich die Supernova M99 Pro mit Fernlicht verwenden und zusĂ€tzlich noch hupen. 😂
Jetzt denkt der Elektriker mal kreativ weiter:
Reedkontakt von altem Fahrradtacho an ein Rad. Spannung drauf geben und damit ein ausreichend belastbares, Ausschaltverzögertes Zeitrelais bei jeder Radumdrehung neu einschalten. Die Ausschaltverzögerung sorgt dafĂŒr, dass der Extender wĂ€hrend der Fahrt dauerhaft eingeschaltet bleibt.
Sobald das Rad stehen bleibt, trennt der Extender nach der eingestellten Verzögerungszeit. Und hoffentlich schneller als das Klever sich abschaltet.

Gruß Markus
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
BeitrÀge
8.861
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Noch besser mit reedkontakt Kondensator laden der MOSFET durchschaltet. Bei Stillstand wird der Mosfet ueber Widerstand entladen.
RC Glied muesste man abstimmen fuer bestimmte Zeitparameter.
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
BeitrÀge
4.161
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Dann wollen wir mal weiter brainstorming betreiben.

Könnte man nicht an den Schalter der Bremse gehen? Soll heißen, Bremse ziehen, Bremslicht an und Extender getrennt.

Teilweise kann ich euch ja folgen, aber bin dann doch zuviel Laie. 😉
 

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
BeitrÀge
257
Details E-Antrieb
Diamant zouma Supreme s-pedelec mit BionX Motor
Könnte man nicht an den Schalter der Bremse gehen? Soll heißen, Bremse ziehen, Bremslicht an und Extender getrennt.
Ja, wĂŒrde auch gehen. Aber stehst du mit gezogener Bremse an der Ampel?

Was beim "Trennen des Extenders im Stillstand" natĂŒrlich auch nicht mehr funktioniert, ist das parallele Laden der beiden Akkus. Außer man trennt wirklich nur, solange die Bremse gezogen ist.

In dem Fall wĂŒrde ich versuchen, das Relais (oder einen MOSFET) durch das Bremslicht anzusteuern. Denn die Kontakte der Bremslichtschalter sind ja schon vom Bremslicht belegt. Und den gleichen Kontakt 2x abfragen funktioniert meistens nicht.

Gruß Markus
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
BeitrÀge
8.861
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Son mosfet kannste auch ab 5-6V sauber schalten. Koennte man wenn Masse licht und Masse akku gleich sind auch direkt hinten verbauen am ruecklicht.
 

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
BeitrÀge
257
Details E-Antrieb
Diamant zouma Supreme s-pedelec mit BionX Motor
Bisher steuern die Schalter im Bremshebel Bremslicht und Reku an.
Aber brauchst du ja auch beides weiterhin, oder? Sind das wirklich zwei getrennte Schaltkontakte?
Nachteil der Lösung "Trennen ĂŒber Bremshebel": Der Hauptakku muss mit den Reku Strömen alleine klarkommen.

Ich bin mir gerade nicht sicher, aber ich meine auch schonmal BMS mit "Freigabe" Eingang gesehen zu haben. Vielleicht kann man darĂŒber das BMS den Akku trennen lassen. Wenn das BMS das kann. HĂ€tte den Vorteil, dass man nurnoch Steuerströme schalten muss und keine Leistung.

Gruß Markus
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
BeitrÀge
4.161
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Aber brauchst du ja auch beides weiterhin, oder? Sind das wirklich zwei getrennte Schaltkontakte?
Nachteil der Lösung "Trennen ĂŒber Bremshebel": Der Hauptakku muss mit den Reku Strömen alleine klarkommen.

Ich habe es etwas missverstÀndlich geschrieben. Es sind zwei Schalter, also in jeden Bremshebel einer, die jeweils Reku und Bremslicht schalten.

Bei Umsetzung der Idee, wĂŒrde ich einen Hebel nur noch fĂŒr den Extender nutzen. Den meisten Rekustrom erzeuge ich beim ausrollen ĂŒber die Leerlaufreku.

Bisher hÀlt sich diese Abschaltung sehr in Grenzen. Vielleicht ein- bis zweimal die Woche. Im Normalfall habe ich keine lÀngeren Standzeiten als 10s und wenn doch, lÀsst sich durch Simulation vom anfahren, der countdown neu starten.
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
BeitrÀge
4.161
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Noch besser wĂ€re es, wenn Klever diesen countdown selbst deaktivieren wĂŒrde.
Ich mein bei meinem ersten B45 gab es ihn nicht.
Hoffen darauf darf man wohl, aber drauf wetten wĂŒrde ich nicht.
 

Betulaceae

Dabei seit
10.10.2019
BeitrÀge
252
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Noch besser wĂ€re es, wenn Klever diesen countdown selbst deaktivieren wĂŒrde.
Ich mein bei meinem ersten B45 gab es ihn nicht.
Hoffen darauf darf man wohl, aber drauf wetten wĂŒrde ich nicht.
Das wÀre auch meine Hoffnung,
was spricht dagegen das Rad beim Laden erst nach 5-10 min abschalten zu lassen wie sonst auch?

Das Problem mit dem Abschalten nervt mich schon, ich fahre morgens durch den LĂŒbecker Stadtverkehr mit Ampeln,
und nachmittags zusĂ€tzlch noch durch 4 weitere mehr oder weniger große Orte mit Ampeln (die morgens aus sind).
Und trotz Gegenmaßnahmen schaltet das Rad ab und an ab, es sind nĂ€mlich nicht immer 10 Sekunden, meist sind es nur 5.
ZusĂ€tzliches Problem, mein Rad lĂ€sst sich ĂŒber den Knopf dann auch nicht wieder einschalten bzw. geht sofort wieder aus.
Fahre ich an, schaltet es mit Bedenkzeit ein, hat aber grundsĂ€tzlich keine UnterstĂŒtzung, die muss ich erst wieder hochschalten,
in den meisten FĂ€llen geht es trotz Bewegung noch 1-2 weitere Male aus bevor ich dann mit UnterstĂŒtzung weiterfahren kann.

Fazit: Erwischt mich das Rad an der Ampel, wechsel ich inzwischen schonmal auf den Gehweg, denn ich brauche lÀnger um wieder in Schwung zu kommen...

Einen Unterschied wenn Abblendlicht oder Tagfahrlicht an ist, konnte ich bisher nicht feststellen,
manchmal unterbricht man den Abschaltimpuls durch aufrufen des MenĂŒs am Display, aber nicht immer,
und wenn man sich darauf verlĂ€sst dass das Rad nicht abschaltet, trifft es einen um so ĂŒbler.

Trennen des Extenders ĂŒber den Bremshebel wĂŒrde bei mir grundsĂ€tzlich funktionieren, ich stehe immer mit gezogener Bremse an der Ampel,
allerdings wÀre dann die Zuleitung des Extenders fest mit dem Rad verbunden...
Ich muss nach wie vor Akku und Extender 2xtÀglich vom Rad nehmen zum Laden,
nur dadurch kann ich endlcih die Akkus zwischen 20 und 90% Ladung betreiben.

Woran liegt es eigentlich, dass der Originalakku schneller entlÀd als der Extender,
wieso muss der ĂŒberhaupt nachgeladen werden?
 

FeltNineTwo

Dabei seit
18.04.2018
BeitrÀge
18
Hallo an die "Extender"-Gemeinde,
ich fahre nun inzwischen seit >2 Jahren 80km am Tag zum GeschĂ€ft/ zurĂŒck. Habe dafĂŒr einen 850er im Einsatz, welcher natĂŒrlich einige Ladezyklen hinter sich hat. Funktioniert soweit alles bestens. Jedoch stelle ich mir seit einiger Zeit die Frage, ob ich nicht mit Hilfe eines zweiten Akkus (570er Original vorhanden) relativ einfach einen Extenderbetrieb aufbauen könnte. Da ich aber kein wirkliches Elektronikgenie bin, klinke ich mich mal hier ein. Hat jemand eine Idee, wie ich zwei Originalakkus (570 & 850) am Geschicktesten als Extender betreibe resp. wie ich diese zu verbinden habe, ohne mich in Bastelaufgaben zu verlieren? Ich habe versucht mich hier zu belesen, aber steige nicht ganz durch. Kann mir bitte jemand von euch einen Support dazu geben?

Besten Dank vorab & Gruss
FNT
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
BeitrÀge
4.161
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
GrundsĂ€tzlich ist es so möglich, daß habe ich anfangs auch so gemacht.
Das Problem ist, das du zwei Stecker brauchst. Einer kommt vom LadegerĂ€t und fĂŒr den anderen brauchst du ein zweites LadegerĂ€t, da es den Stecker nicht zu kaufen gibt.

FĂŒr das Geld fĂŒr das zweite LadegerĂ€t kannst du dir auch einen Akkupack bauen lassen. Somit werden die beiden Klever Akkus geschont.
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
BeitrÀge
4.161
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Wenn zweites LadegerĂ€t, dann das große, denn vom kleinen sind die Adern zu dĂŒnn.
 
Thema:

Extender fĂŒr den Klever Akku

Extender fĂŒr den Klever Akku - Ähnliche Themen

48 Volt System mit Extender direkt am BionX Akku: Obwohl ich hier in den letzten 10 Jahren sehr viele BionX Threads mitgelesen habe, und ich davon ausgehe, dass es schon irgendwo erwÀhnt wurde...
Extender Akku: Könnte man fĂŒr verdongelte Systeme nicht einfach einen Extender Akku bauen der ein LadegerĂ€t betreibt, das dann einen Ladestrom ĂŒber die normal...
Haibike Automatik 3A LadegerĂ€t fĂŒr Yamaha Akku klein u. leicht: Ich bekomme immer wieder Anfragen zu den LadegerĂ€ten, die ich mal gebaut habe. Ich kann die leider nicht mehr machen, habe jetzt aber eine...
Ladespannung gebrauchter NCM Akku: Ein Kumpel hatte sich ein gebrauchtes Ebike gekauft. Das Rad wurde durch einen Umbausatz elektrifiziert. Im verkauften Zustand hatte der VerkÀufer...
sonstige(s) Powertube Akku laden im Winter: Hallo zusammen, da mein Akku meist im Rad (Cube Reaction Hybrid mit Bosch Powertube625) in der Garage bleibt, ist der Akku z.Z. meist recht kĂŒhl...
Oben