Extender für den Klever Akku

Diskutiere Extender für den Klever Akku im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Läuft 😉 bin heute 40km gefahren und habe dabei 45% verbraucht. Keine Sorge mehr wegen der Reichweite. Das Nachladen am Arbeitsplatz kann auch...
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.264
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Läuft 😉 bin heute 40km gefahren und habe dabei 45% verbraucht. Keine Sorge mehr wegen der Reichweite. Das Nachladen am Arbeitsplatz kann auch entfallen.
Nun bleiben die Akkus permanent verbunden.
Ende August soll der Frontträger für das Rad kommen. Dann wird dort der Extender verbaut. Wie genau weiß ich noch nicht und bin für Ideen offen.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
3.688
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Hervorragend!

Der Trick ist.....nurnoch auf Arbeit zu laden!

:)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.264
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Geht auch, wäre dann sogar Strom von der Sonne, zumindest wenn sie scheint. Wenn sie nicht mehr scheint könnte er aus den Pufferspeicher kommen. Deren Daten weiß ich nicht, aber er hat 150000€ gekostet.

Momentan habe ich einen Parkplatz direkt an einer Steckdose in der Werkstatt. :D das Rad steht trocken und vor Frost geschützt.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.090
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Incoming: Ozon-Pinion 1.12 + MAC 50,4V 28Ah S-Ped.
Geht auch, wäre dann sogar Strom von der Sonne, zumindest wenn sie scheint. Wenn sie nicht mehr scheint könnte er aus den Pufferspeicher kommen. Deren Daten weiß ich nicht, aber er hat 150000€ gekostet.

Momentan habe ich einen Parkplatz direkt an einer Steckdose in der Werkstatt. :D das Rad steht trocken und vor Frost geschützt.
Manchmal ist Luxus auch ganz simpel 😄.
Das halbe Jahr das mein Rad im regen stehen musste hat mich enorm geärgert 😅
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.264
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Dem Rad geht es manchmal am Arbeitsplatz besser als mir. :cool:
Zumindest hat es die deutlich längere Pause als ich. Es steht trocken, ich laufe im Regen rum. Im Winter kann die Arbeit auch schon mal bei Frost stattfinden oder gar bei großer Wärme mit 35°C.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
7.300
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 7000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Zeig mal Fotos von den Details.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.264
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Kann ich bei Gelegenheit machen.

Was interessiert dich besonders?
Der Aufbau ist wie folgt.
Original Akku
Original Ladekabel mit Stecker
Dann ein Y-Kabel zum anschließen von a) original Akku
b) Extender
c) Ladegerät
Bei Bedarf stecke ich noch ein Wattmeter dazwischen.
Als Stecker verwende ich die Anderson PP.


Der maximale Strom vom Extender lag heute bei 12,6A. Heute bin ich mit dem 570er + 1000er Extender gefahren.
Morgen fahr ich die Kombi 470er + Extender.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
7.300
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 7000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Ich dachte der Akku ist nicht am Ladeanschluss des Originalakku angeschlossen. So ist es selbsterklärend und sehr einfach.
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
505
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Das ist doch mal schön zu lesen. Danke fürs Teilen! :)
Jetzt bin ich mal gespannt, ab der Extender am ST2s von jm1374 auch problemlos funktioniert.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.264
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
auch problemlos funktioniert
So ganz problemlos ist es nicht. Zwei Dinge gibt es, die ein wenig stören.

1. Der Extender darf unter Last nicht stärker einbrechen, als der Systemakku. Wenn das so ist, lädt der Extender den Systemakku nach, sobald die Last weg ist. Zum Beispiel beim warten an der Ampel. Das Nachladen wäre kein Problem, wenn das System beim Laden nicht abschalten würde. So kann es sein das das System aus ist, wenn man losfahren will.

2. Der Ladezustand des Akkus wird beim einschalten über die Spannung ermittelt. Doch während der Nutzung, sinkt der angegebene Wert entsprechend des Verbrauchs. Das System geht davon aus, das diese Energie aus dem Systemakku kommt und passt die Prozentanzeige dementsprechend an. Wenn das System 550Wh verbraucht hatund der 570Wh Akku im Einsatz ist, ist der Ladezustand nahezu null und die Unterstützung endet damit. Egal wie groß der Extender ist. Durch ausschalten und wieder einschalten, wird die Anzeige des Ladezustandes wieder entsprechend der Spannung angezeigt.
Beispiel

500Wh Systemakku 1000Wh Extender, 500Wh verbraucht, Anzeige dann 0%, aus- und einschalten.
Neue Anzeige 66%, wenn nun 500*66%=330Wh verbraucht werden, ist das System wieder bei Null, obwohl in der Summe erst 830Wh von 1500Wh verbraucht sind.
an aus, neue Anzeige 45%
usw usf.
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
505
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Hm ok, das ist natürlich nicht ganz so toll.
Punkt 1 wäre bei mir egal, ich habe keine Ampel an der ich lange warten müsste.
Punkt 2 ist schon etwas störender...
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.264
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Bei mir war es bisher umgekehrt, da ich einen alten Akku als Extender zum testen im Einsatz hatte. Mit dem neuen hat sich das hoffentlich erledigt.

Heute früh bin ich mit 100% los und mit gut 20% angekommen. Beim einschalten für die Rückfahrt stand die Anzeige auf 70%. Da ich vorne einen Kettenabwurf hatte, habe ich bei der Gelegenheit das System ausgeschaltet und konnte ohne weitere Unterbrechung nach Hause fahren.
Ich muss im Klever-Forum mal nachfragen ob der Nutzer ähnliche Probleme hat.
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
505
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Vermutlich wäre das kein Problem, wenn alle Zellen über ein BMS laufen würden.
Wobei das auch nicht sicher ist, bei Bosch geht nur ein Bruchteil mehr, dann merkt das BMS, dass was nicht stimmt.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.264
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Heute früh bin ich mit 100% los und mit gut 20%
Heute früh mit 95% los und mit 69% angekommen. Stunden später ist der Stand immer noch 69%.
Also war Fehler 2 nicht vorhanden. Es bleibt spannend. Ich frage mich ob der Akku dazu lernt, wenn ich mehre Zyklen ohne Trennung der Akkus gemacht habe.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.264
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Mal ist der "Fehler" da, dann wieder nicht. Das soll heißen mal stimmt die Anzeige, beim nächsten Mal wieder nicht. Ein Regel konnte ich dabei bisher nicht erkennen. :unsure:


Die Spannung der Akkus entwickelt schon mal eine Differenz von 0,5V zugunsten des Extender. Dadurch kommt es dann zum Nachladen des Klever-Akku bei Stillstand, was zum abschalten des Systems führen kann.
Dieses habe ich bei dem neuen Extender nicht erwartet. Ich habe vermutet, das der Extender mehr gibt und dann vom Klever-Akku nachgeladen wird.
Vielleicht liegt es an der Verkabelung. Die Kabel, die die Ladebuchse mit dem BMS verbinden sind AWG 18.


20200801_084727_5.jpg


Mit dem Wattmeter hab ich ein Spitzenstrom von 13A gemessen.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.090
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Incoming: Ozon-Pinion 1.12 + MAC 50,4V 28Ah S-Ped.
Die Problematik hier ist das im Original Akku und im Extender Zellen mit nahezu gleichen Eigenschaften sind. Dadurch das du noch Kabel und Stecker dazwischen hast, ist der Widerstand den der Motor sieht am Extender auf die Zelle bezogen höher.

Helfen tun da eigentlich nur Hochstromzellen. Diese sind bedeutend niedriger. Oder Zellen mit weniger Kapazität (Diese würden bei gleichen WIderstand mehr ihrer prozentualen Kapazität abgeben und somit die niedrigere Spannung haben. Dein Problem wäre mit Hochkapazitiven Zellen vermutlich noch größer. Da bei gleichem Widerstand und somit Prozentual aufgeteiltem Strom die Spannung nach Lastwegnahme noch höher wäre (mehr Kapazität übrig).

Das gleiche liegt hier auch vor. Der Originalakku hat pro Zelle etwas weniger Kapazität als der Extender. Daher die 0,5V Differenz.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
3.688
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Lösung: Samsung 25r

Wenn ich das richtig verstehe...

Bin mit meinen 154 stück nach 2 wintern und ca 100 Zyklen immernoch sehr zufrieden. Bisher kein Kapazitätsverlust erkennbar, komme immer mit ca 48,5V von Arbeit.

:)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.264
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Oder Zellen mit weniger Kapazität (Diese würden bei gleichen WIderstand mehr ihrer prozentualen Kapazität abgeben und somit die niedrigere Spannung haben.
Verstehe ich dich richtig, das diese Problematik weniger auftritt, wenn ich den 570er Akku mit vermutlich 3500er Zellen und den Extender mit den 2900er Zellen parallel betreibe?

Testen und beobachten werde ich das auf jeden Fall.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.090
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Incoming: Ozon-Pinion 1.12 + MAC 50,4V 28Ah S-Ped.
Verstehe ich dich richtig, das diese Problematik weniger auftritt, wenn ich den 570er Akku mit vermutlich 3500er Zellen und den Extender mit den 2900er Zellen parallel betreibe?

Testen und beobachten werde ich das auf jeden Fall.
Das könnte tatsächlich sein.

Wobei ich Erfahrungsgemäß weiß das die 2900mAh Zellen bis 3,3V fast alles raushauen. Die 3500er haben da noch was über. Könnte sich also überschneiden.

Man schaue hier mal rein.

Battery test-review 18650 comparator

Wenn du da mal die 29E und MG1 übereinander legst bei 1A

Sieht man das die MG1 minimal höher ist. -> Das heißt nach wegnahme der Last lädt diese die 29E leicht nach.

Haust du die 35E rein liegt diese deutlich höher. Das sollte also hinhauen.

Vom Innenwiderstand sind die Zellen alle sehr ähnlich. (zwischen 40-45mOhm im Normalfall, die 35E hab ich als 10S4P normal m it 120mOhm, das sind somit 48mOhm, darin enthalten sind aber verbinder, Kabel, BMS).
 
Thema:

Extender für den Klever Akku

Extender für den Klever Akku - Ähnliche Themen

  • erledigt RANGE EXTENDER FÜR EBIKEMOTION-SYSTEME X35 UND X35+

    erledigt RANGE EXTENDER FÜR EBIKEMOTION-SYSTEME X35 UND X35+: Verkaufe hier einen nur zum Testen benutzten eBikemotion Range Extender Zusatzakku gekauft 10.06.2020, sollte für einen längeren Urlaub im Ausland...
  • Rang-Extender für Impulse 2.x

    Rang-Extender für Impulse 2.x: Wir fahren ein Stoker 9 mit dem 14,5 Ah Akku. Da unsere Touren nun über die 120 km hinausgehen, würden wir gerne die Akku-Kapazität erhöhen, so...
  • Range Extender für Bulls E-45

    Range Extender für Bulls E-45: Hallo, mein Akku schwächelt nach 17000 km. Nun möchte ich einen Range-Extender-Akku anschließen. Dieser soll dauerhaft mit dem original Akku...
  • sonstige(s) BMZ Range Extender fürs Levo 2018

    sonstige(s) BMZ Range Extender fürs Levo 2018: Hallo zusammen, ich möchte heute ein Thema mit Euch teilen und freue mich über Rückmeldungen. Meine Frau hat ein Levo Carbon aus 2018 mit dem 504...
  • Ähnliche Themen
  • erledigt RANGE EXTENDER FÜR EBIKEMOTION-SYSTEME X35 UND X35+

    erledigt RANGE EXTENDER FÜR EBIKEMOTION-SYSTEME X35 UND X35+: Verkaufe hier einen nur zum Testen benutzten eBikemotion Range Extender Zusatzakku gekauft 10.06.2020, sollte für einen längeren Urlaub im Ausland...
  • Rang-Extender für Impulse 2.x

    Rang-Extender für Impulse 2.x: Wir fahren ein Stoker 9 mit dem 14,5 Ah Akku. Da unsere Touren nun über die 120 km hinausgehen, würden wir gerne die Akku-Kapazität erhöhen, so...
  • Range Extender für Bulls E-45

    Range Extender für Bulls E-45: Hallo, mein Akku schwächelt nach 17000 km. Nun möchte ich einen Range-Extender-Akku anschließen. Dieser soll dauerhaft mit dem original Akku...
  • sonstige(s) BMZ Range Extender fürs Levo 2018

    sonstige(s) BMZ Range Extender fürs Levo 2018: Hallo zusammen, ich möchte heute ein Thema mit Euch teilen und freue mich über Rückmeldungen. Meine Frau hat ein Levo Carbon aus 2018 mit dem 504...
  • Oben