Extender Akku (Eigenbau) für Steps

Diskutiere Extender Akku (Eigenbau) für Steps im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo , hat sich schon einer einen Extender Akku (Zusatz Akku ) für das Shimano Steps System gebaut. Bei Yamaha geht es ja ziemlich einfach...
Hawkheinrich

Hawkheinrich

Mitglied seit
03.01.2016
Beiträge
129
Ort
München-Sendling
Details E-Antrieb
Yamaha Sduro Hardnine 2015, 2x Sduro AllMtn 7.0
Hallo , hat sich schon einer einen Extender Akku (Zusatz Akku ) für das Shimano Steps System gebaut.
Bei Yamaha geht es ja ziemlich einfach, vielleicht funktioniert es ja bei Shimano ähnlich.
Für Informationen wäre ich sehr dankbar.
 
aux-

aux-

Mitglied seit
26.12.2015
Beiträge
56
Ort
AGB
Details E-Antrieb
GIANT FULL E+1.5 PRO mit Yamaha-Pro-Motor
Hallo , hat sich schon einer einen Extender Akku (Zusatz Akku ) für das Shimano Steps System gebaut.
Bei Yamaha geht es ja ziemlich einfach, vielleicht funktioniert es ja bei Shimano ähnlich.
Für Informationen wäre ich sehr dankbar.

und wie geht einfach? Hast Du u.U. Bilder, Anleitung etc.?
 
Hawkheinrich

Hawkheinrich

Mitglied seit
03.01.2016
Beiträge
129
Ort
München-Sendling
Details E-Antrieb
Yamaha Sduro Hardnine 2015, 2x Sduro AllMtn 7.0
Akku 6.jpg Ja , habe ich.
Wenn du auf meine Unterhaltung geantwortet hättest.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
aux-

aux-

Mitglied seit
26.12.2015
Beiträge
56
Ort
AGB
Details E-Antrieb
GIANT FULL E+1.5 PRO mit Yamaha-Pro-Motor
bin erst seit heute wieder am PC und bereits erledigt.
 
KlausD

KlausD

Mitglied seit
10.12.2015
Beiträge
57
Ort
Herten
Details E-Antrieb
Shimano Steps Patria Ranger
Läst du uns an deinem Wissen teilhaben?
 
aux-

aux-

Mitglied seit
26.12.2015
Beiträge
56
Ort
AGB
Details E-Antrieb
GIANT FULL E+1.5 PRO mit Yamaha-Pro-Motor
Hallo , hat sich schon einer einen Extender Akku (Zusatz Akku ) für das Shimano Steps System gebaut.
Bei Yamaha geht es ja ziemlich einfach, vielleicht funktioniert es ja bei Shimano ähnlich.
Für Informationen wäre ich sehr dankbar.
Läst du uns an deinem Wissen teilhaben?
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
1.983
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Man muss wissen das die PIN Belegung an der Rosenberger-Ladebuchse am Shimano Akku eine andere ist als bei allen anderen Akkus mit Rosenberger Ladebuchse.
 
didike

didike

Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
99
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
HaibikeXDuro Bosch, Canyon E17 Shimano E8000
Der Zusatzakku beim Shimano war bei mir auch ein Thema.

Bei meinem Bosch Klassik hatte ich den Zusatzakku ja auch eingebaut, das hat sich bei meinen längeren Touren, die ich eins bis zweimal pro Jahr mache, immer gut bewährt.

Beim Shimano wollte ich aber den Akku nicht öffnen, darum habe ich mich entschieden die Spannung ins Kabel zwischen Akku und Motor einzuspeisen.

Bei dieser Variante kann das Problem sein, dass wenn ich den Originalakku ausschalte und den Zusatzakku noch angesteckt habe dass es Fehler im System gibt, weil die Datenleitungen vom Originalakku dem Motor nichts mehr mitteilen, die Spannung aber immer noch anliegt.

Bei meinem Einbau hat es sich dann folgendermassen ausgewirkt.
Ich sollte den Zusatzakku zuerst ausstecken bevor ich den Antrieb ausschalte, sonst startet das System erst wieder wenn ich den Zusatzakku ausgesteckt habe, was für mich aber kein Problem darstellt.

Hier noch ein paar Bilder des Einbaus, Testfahrten werde ich dann etwas später machen.

Gruss Dieter

WP_20170910_16_57_30_Pro.jpg

WP_20170910_18_39_02_Pro.jpg


WP_20170910_18_42_40_Pro.jpg
WP_20170910_18_54_47_Pro.jpg
 
Hawkheinrich

Hawkheinrich

Mitglied seit
03.01.2016
Beiträge
129
Ort
München-Sendling
Details E-Antrieb
Yamaha Sduro Hardnine 2015, 2x Sduro AllMtn 7.0
didike Hallo,von welcher Marke ist dein Bike. Wird dein Bike über die Batterie eingeschaltet.
 
didike

didike

Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
99
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
HaibikeXDuro Bosch, Canyon E17 Shimano E8000
Hallo Heinrich

Ja, der Schalter ist auf dem Akku wie auf dem letzten Bild das Bike ist ein Canyon E17 mit Shimano E8000

Gruss Dieter
 
DHBerti

DHBerti

Mitglied seit
18.09.2017
Beiträge
10
Ort
Innsbruck Tirol
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000
Der Zusatzakku beim Shimano war bei mir auch ein Thema.

Bei meinem Bosch Klassik hatte ich den Zusatzakku ja auch eingebaut, das hat sich bei meinen längeren Touren, die ich eins bis zweimal pro Jahr mache, immer gut bewährt.

Beim Shimano wollte ich aber den Akku nicht öffnen, darum habe ich mich entschieden die Spannung ins Kabel zwischen Akku und Motor einzuspeisen.

Bei dieser Variante kann das Problem sein, dass wenn ich den Originalakku ausschalte und den Zusatzakku noch angesteckt habe dass es Fehler im System gibt, weil die Datenleitungen vom Originalakku dem Motor nichts mehr mitteilen, die Spannung aber immer noch anliegt.

Bei meinem Einbau hat es sich dann folgendermassen ausgewirkt.
Ich sollte den Zusatzakku zuerst ausstecken bevor ich den Antrieb ausschalte, sonst startet das System erst wieder wenn ich den Zusatzakku ausgesteckt habe, was für mich aber kein Problem darstellt.

Hier noch ein paar Bilder des Einbaus, Testfahrten werde ich dann etwas später machen.

Gruss Dieter

Anhang anzeigen 157226
Anhang anzeigen 157227

Anhang anzeigen 157228 Anhang anzeigen 157229
Ergänzung:
Darf ich fragen wie die Testfahrten mit Zusatzakku bei Steps 8000 verlaufen sind
 
didike

didike

Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
99
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
HaibikeXDuro Bosch, Canyon E17 Shimano E8000
Am Sonntag hatte ich eine Testfahrt gemacht. Es hat alles einwandfrei funktioniert. Technische Daten habe ich nur begrenzt, denn ich wollte den Extender Akku nicht wieder voll aufladen, da ich befürchte dass ich ihn dieses Jahr nicht mehr benötige.
Die Tour war 54 km lang mit knapp 1400 Höhenmeter, bei der Ankunft hatte ich noch 3 Balken auf der Anzeige. Der Extender Akkcu hat also einwandfrei funktioniert.
Ich denke 90 km und 1500 Höhenmeter in ECO sind kein Problem mit einem 4800 mAh Extender. Das ist in etwa die Strecke bei unseren Tagestouren.

Ich werde die Kabelverbindung noch vulkanisieren damit sie 100% Wasserdicht ist, das muss aber noch etwas warten, denn ich denke, da die Verbindung im Akkuhalter ist, wir da kein Wasser eintreten. Aber sicher ist sicher.

Die Problematik mit dem Ausschalten ist für mich kein Problem, weil ich den Extender wirklich nur 1-2 mal pro Jahr benutzen werde.

Gruss Dieter
 
DHBerti

DHBerti

Mitglied seit
18.09.2017
Beiträge
10
Ort
Innsbruck Tirol
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000
HerzlichenDank für die Info
Hast du Mosfets oder Shottkys zwischengeschaltet oder direkte Kabelverbindung verwendet
Top job
Danke
 
didike

didike

Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
99
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
HaibikeXDuro Bosch, Canyon E17 Shimano E8000
Also ich habe alles ohne Mosfets oder Dioden direkt parallel geschaltet. Im Zusatzpack ist eine relativ kleine Sicherung drin. (10A) Die hat beim alten Bosch schon gehalten.

Gruss Dieter
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Liebernickel

Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
10
+ bzw. - Anschluß bei Shimano steps 8000-Motor

Hallo zusammen,
ich habe mir ein MTB mit Shimano steps 8000 gekauft. Von meinem vorherigen E-Bike, das leider
nach 5 Jahren defekt ist, habe ich noch selbstgebastelte Akkus aus 18650-Zellen.
Nun habe ich nach Öffnen der Abdeckung am Motor einen + bzw. - Klemmanschluß entdeckt.
Welchen Zweck hat dieser Anschluß und könnte ich da evtl. einen zweiten Reserveakku, den ich
mir aus meinen "Selbstbauten" wieder neu bauen könnte, anschließen.

Gruß Michael
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.523
Versuche es mit einem Ohmmeter herauszufinden, indem due Plus gegen Plus und Minus gegen Minus mißt ;)
 
didike

didike

Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
99
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
HaibikeXDuro Bosch, Canyon E17 Shimano E8000
Das ist der Lichtanschluss für die Beleuchtung die du freischalten kannst, da kannst du kein Accu anschliessen, sonst gibt es Rauchzeichen.
Gruss Dieter
 
L

Liebernickel

Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
10
Hallo Dieter, vielen Dank für den Tipp. Nachdem ich noch recht gute 18650er Sony habe, gehe ich davon aus, dass ich bei 36 V 10 S
in Reihe schalten muß! Beide Akkus werden vermutlich voll geladen von Beginn an miteinander verbunden.

Michael
 
Thema:

Extender Akku (Eigenbau) für Steps

Werbepartner

Oben