Exraucher Erfahrungsaustausch

Diskutiere Exraucher Erfahrungsaustausch im Plauderecke Forum im Bereich Community; Halt durch... du schaffst das!!!(y)(y)
WolArn

WolArn

Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
2.674
Ort
Köln
Details E-Antrieb
1. SFM DU250 36V 2.Brose 37V
Frankenbu1

Frankenbu1

Mitglied seit
29.03.2017
Beiträge
2.288
Details E-Antrieb
Bosch Performance speed
Seit 14 Jahren und 6 Monaten weg vom glimmstängel aber ich Träume manchmal immer noch davon.
 
Ralf 68

Ralf 68

Mitglied seit
08.02.2016
Beiträge
781
Ort
Kreis Aachen
@savyfunkt:
Die ersten Tage sind die schwersten, aber du schaffst das!
Am ersten Tag denkt man nur an Zigaretten.
Nach der ersten Woche ab und zu mal.
Nach dem ersten Monat fast gar nicht mehr.
Aber Frankenbu1 hat Recht: so ganz bekommt man die nicht aus dem Kopf, aber vielleicht hilft Dir das (mein aktueller Stand):
IMG_0179.PNG
 
savyfunkt

savyfunkt

Mitglied seit
05.09.2016
Beiträge
3.100
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2020
Also Tag 1 war für mich der leichteste bis jetzt. Ich habe nur Angst, dass ich jetzt fett werde. Habe permanent Hunger.Aber ich möchte noch lange Biken, darum keine Rauchis mehr
 
rg1965

rg1965

Mitglied seit
15.04.2015
Beiträge
93
Ort
Mittelhessen
Details E-Antrieb
Brose S
...sei froh, dass du freiwillig aufhören kannst.

...ich musste, bin seit 17 Monaten rauchfrei und bleibe es auch.
 
Frankenbu1

Frankenbu1

Mitglied seit
29.03.2017
Beiträge
2.288
Details E-Antrieb
Bosch Performance speed
Ok ich hatte es nocht mehr genau im Kopf so sieht es bei mir aus

Screenshot_20180218-200555.png

Ach was kosten denn momentan Zigaretten und wie viele sind da drin?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
I

ippon

Mitglied seit
26.03.2014
Beiträge
157
Ort
Castra Bonnensia
Details E-Antrieb
Yamaha PW 2016
Big Pack JSP (30 Stk) - 8 € - Rest so ähnlich ... wird Zeit aufzuhören (y):whistle:
 
M

Mikamaxi

Essen auch grade umstelln!! So wenig wie möglich tierische und fertig nahrung und soviel wie möglich pflanzliche vollwert nahrung..!!
....und keinen Zucker, wenn du das hin bekommst, fährst du noch mit 100! :sneaky:
Aber ohne Quatsch, der schei... Zucker in all den Lebensmitteln wo er eigentlich nichts zu suchen hat, ist ein Problem!

https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos/videos/vorsicht-zucker-uebrigens-100.html
https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos/videos/vorsicht-zucker-uebrigens-100.html
https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos/videos/vorsicht-zucker-102.html#autoplay=true
https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos/videos/vorsicht-zucker-102.html#autoplay=true
Sorry wegen OT, aber ich finde die beiden verlinkten Beiträge aus der ZDF-Mediathek echt sehenswert:unsure:
 
WolArn

WolArn

Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
2.674
Ort
Köln
Details E-Antrieb
1. SFM DU250 36V 2.Brose 37V
Ja, so habe ich es auch gemacht. Ich bin sogar Vegitarier geworden. :)
Konserven ist tote Nahrung. Frisches Gemüse und Obst ist viel besser, und bei mir kommt nur noch BIO auf den Tisch.
Und ich fühle mich immer so, als hätte ich nie geraucht. Das hat aber auch ein paar Jahre gedauert. Das Problem beim rauchen aufhören sind die Zellen. Die schreien immer nach Nikotin. Einfach wie bei einem kleinen Kind, daß schreit weil es etwas haben will und nicht bekommt, schreien lassen, irgendwann hörten die auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
andreas70

andreas70

Mitglied seit
12.06.2016
Beiträge
1.583
Ort
FrankenPfalz
Details E-Antrieb
BBS01, TSDZ2
Wer den kompletten Entzug dauerhaft schafft, Glückwunsch. Hab ich 3 mal probiert und immerhin jeweils 2-11 Monate durchgehalten. Körperlicher Entzug ist dabei relativ einfach und nach einer Woche durch. Trotzdem hat es mir immer gefehlt und irgendwann kam dann der Rückfall.
Vor jetzt fast 4 Jahren bin ich dann von einem Tag auf den anderen komplett auf E-Dampfen umgestiegen und bin damit total zufrieden. Jegliche Raucher-Beschwerden sind komplett weg, die Fitness ohne die chronische CO Vergiftung natürlich auch deutlich verbessert. Gewichtszunahme war im Gegensatz zu den vorhergehenden Abstinenzversuchen kein Thema. Tägliche Kosten bei mir deutlich kleiner als 50ct, lässt sich dank Regulierungswahn zwar für Neueinsteiger heute nicht mehr realisieren aber deutlich günstiger als Ziggis ist es allemal noch.
Kann es also jedem der den Komplettverzicht nicht kann oder will nur empfehlen. Viel besser als weiter rauchen ist es auf jeden Fall.
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.015
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Ich hab 2010 aufgehört,und kann sagen das ich es ohne Hilfsmittel (Nikotinpillen/-kaugummi) nicht geschafft hätte.Stand das eine mal zitternd in der Apotheke als ich mir mal wieder Nachschub geholt hatte...
Kann auch das "Nichtraucherpaket" empfehlen: https://www.bzga.de/botmed_31350100.html

Nach 6 Wochen Pillen schlucken und Kaugummi kauen hatte ich es geschafft.Anfang drehte sich dann noch viel um Kippen,und jedesmal wenn sich andere eine angesteckt hatten kam das Verlangen wieder.Auch stand ich gerne bei Rauchern,aber mit der Zeit wurde das Verlangen immer weniger und ist jetzt weg.

Gewichtszunahme danach in Maßen,ja.Wiederentdeckung des kompletten Geruchs- und Geschmackssinn,auch ja. :)
 
Thema:

Exraucher Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben