Eure Reichweite beim S-Pedelec?

Diskutiere Eure Reichweite beim S-Pedelec? im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Mir ist schleierhaft wie man sich ein S-Pedelec mit 500Wh Akku holen kann. Die Reichweite ist doch gleich null 1.000Wh Akku wäre da für mich das...
Zeerookah

Zeerookah

Dabei seit
06.06.2020
Beiträge
434
Punkte Reaktionen
444
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4, Enviolo & Gates
Mir ist schleierhaft wie man sich ein S-Pedelec mit 500Wh Akku holen kann. Die Reichweite ist doch gleich null
1.000Wh Akku wäre da für mich das absolute minimum eher noch drüber.
 
G

Gast35493

mit 500Wh Akku …. Die Reichweite ist doch gleich null
Nö, hier ein Beispiel das ich 100% unterschreiben kann.
36 km, Bosch Performance Line Speed 2018, 500er Akku, durchgehend Turbo im Stadtverkehr
Mit hat das ganz lange völlig gereicht und war nicht ansatzweise der Grund das Bosch S verkauft zu haben.

Nicht immer alles über einen Kamm scheren und gerne auch mal über den Tellerrand schauen.
 
N

nyh

Dabei seit
28.07.2020
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
12
Mir ist schleierhaft wie man sich ein S-Pedelec mit 500Wh Akku holen kann. Die Reichweite ist doch gleich null
1.000Wh Akku wäre da für mich das absolute minimum eher noch drüber.
Wozu 1000er Akku, wenn man weniger benötigt? Ist auch nur unnötiges Gewicht.
Bei mir sind’s 20km einfach, flach und 37er Schnitt in der Stadt durch das ständige abbremsen. 500Wh Akku hält auch im Winter ziemlich genau die 40km durch. Fahre nur Sport und Tour und trete gerne selber gut mit.
Das einzige was einem natürlich Sorgen macht ist, dass der Akku an Kapazität verliert. Im Zweifelsfall muss halt in ein paar Jahren ein neuer her.
 
Nebutzermame

Nebutzermame

Dabei seit
06.11.2021
Beiträge
613
Punkte Reaktionen
748
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate am Flyer Upstreet 5,
Jeder nach seinem Geschmack,- das ist klar.
Aber die S-Pedelecs sind und bleiben völlig überteuerte Möhren und sind schnarchlangsam.
Unschlagbar ein 4-Takt Roller mit 1,5L Verbrauch,- die fahren eben mal gut 50 AUCH bergauf.
Kost 3000 und hält locker 10 Jahre... ...und man ist bei Mistwetter lange nicht so zugesifft, wie auf'm Radl...

Klar, dass Leute, welche sich so ein S-Pedelec zugelegt haben, maulen.
Mir egal,- wer Geld für die Spielerei übrig hat, kann tun, was er will...
Klasse, top Beitrag… …und wahnsinnig gehaltvolle und konsistente Argumentationskette… …ganz logisch, dass bei Mistwetter der Regen nicht so nass ist, wenn man Viertaktroller fährt.
Als ich noch in der Ausbildung war, fuhr ich auch Roller. Zuerst 50 Kubik, dann ein paar mit 125 Kubik. Zwischen 3 und 5 Liter brauchten sie. Das ist wenig, aber im Vergleich zu einem sparsamen Auto dann auch wieder zu viel. Das grosse Problem ist halt, dass ein Roller kein Fahrrad ist und deshalb viel weniger Spass macht.
 
Nebutzermame

Nebutzermame

Dabei seit
06.11.2021
Beiträge
613
Punkte Reaktionen
748
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate am Flyer Upstreet 5,
Wozu 1000er Akku, wenn man weniger benötigt? Ist auch nur unnötiges Gewicht.
Bei mir sind’s 20km einfach, flach und 37er Schnitt in der Stadt durch das ständige abbremsen. 500Wh Akku hält auch im Winter ziemlich genau die 40km durch. Fahre nur Sport und Tour und trete gerne selber gut mit.
Das einzige was einem natürlich Sorgen macht ist, dass der Akku an Kapazität verliert. Im Zweifelsfall muss halt in ein paar Jahren ein neuer her.
Wozu ein 65 Liter Tank, wenn man zur Arbeit nur 30 Kilometer fährt? Ganz einfach, weil man dann weniger tanken muss.
Genauso möchte nicht jeder das Rad oder den Akku jeden Abend anhängen. Ich lade im Treppenhaus und normalerweise steht das Rad in der Garage. Daher bin ich froh, dass ich es nicht jeden Abend, sondern jeden dritten reinschleppen muss.
 
Seemann

Seemann

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
2.527
Punkte Reaktionen
5.153
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Pana-26V,BionX HS 500+250-48V,Chryst.HS 3540-52V
Mir ist schleierhaft wie man sich ein S-Pedelec mit 500Wh Akku holen kann.
Kommt auf das S-Pedelec und die täglich zu fahrenden km an.
Beispiel: Wenn man an das S-Pedelec einen preiswerten Extender hängen kann oder nur 10 km zur Arbeit hat…..
 
Zeerookah

Zeerookah

Dabei seit
06.06.2020
Beiträge
434
Punkte Reaktionen
444
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4, Enviolo & Gates
Für mich ist E-Bike fahren nur zu meinen Spaß und zum Abnehmen.
Da kam es im Sommer schon mal vor das ich über den Tag auch mal 100 km gefahren bin.
Aber 70 Km waren fast täglich Pflicht.
 
Zeerookah

Zeerookah

Dabei seit
06.06.2020
Beiträge
434
Punkte Reaktionen
444
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4, Enviolo & Gates
Dann ist das S einfach nicht das richtige Fahrzeug für deine Zwecke.
Aber daraus zu pauschalieren ist nicht richtig!
Ich hatte meine Meinung zur Akku Kapazität beim S-Pedelec geschrieben. Es ging & geht nicht darum ob ein S-Pedelec was für mich ist.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.668
Punkte Reaktionen
14.174
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Meine 1000Wh reichen für die Alltagsfahrten bislang immer. Bei Bedarf kann ich am Arbeitsplatz Nachladen.

Für Freizeittouren reicht es auch, da es dort nicht auf die Geschwindigkeit ankommt.
 
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
1.932
Punkte Reaktionen
2.071
Ort
Am Ruhr-Lenne-Achter
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive
Vol26

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
4.013
Punkte Reaktionen
6.076
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3;
Ich komme mit dem kleinen 570er Akku auch gut zurecht, mehr ist immer gut.
Das Gewicht stört mich nicht. Das schwerste an dem ganzen bin Ich.
Wenn es denn von der Temperatur passt oder Klever sein Update am 1200er Akku macht kommt der wieder ins Rad.
 
kawajan74

kawajan74

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
981
Punkte Reaktionen
2.302
Ort
CH-4243
Aktuell komme ich mit meinem 983wh Akku der ein SOH von 69% hat auf
Stufe S noch 27km .
Heute morgen wären es etwas mehr gewesen dank Rückenwind
61D35909-AE40-4836-A8F9-DC54C46820A7.jpeg
04C5F3EF-89D5-4662-BB78-06FC142B577F.jpeg
F30D8196-1161-42EB-888C-CA743DF92B4E.jpeg

Ab nächster Woche sollte es dann deutlich weiter gehen dank 1200wh Extender Akku

Grüsselis Jan
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
9.293
Punkte Reaktionen
16.128
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 29000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Nach knapp 30.000km noch 69% SOH( State of Health, 69% der ursprünglichen Kapazität ist noch nutzbar) ist ein guter Wert. Wie viele Jahre hat dein Stromerakku schon auf dem Buckel?
Mein 983er Akku hat nach 23.000km noch 81% SOH. Und das obwohl ich seit 15.000km mit Extenderakku fahre. Mein Stromerakku ist schon über 4 Jahre alt und die ersten 7000km( in denen der Verschleiss am grössten ist), musste er allein den Strom liefern.

Wozu 1000er Akku, wenn man weniger benötigt?

Je mehr Zellen den Strom liefern, desto langsamer altert der Akku und man kann effektiv etwas mehr Kapazität aus den Akkus holen.
 
Zuletzt bearbeitet:
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
9.293
Punkte Reaktionen
16.128
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 29000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Ja dann haben wir ja einen guten Vergleich. Nach 24.000km ohne Zusatzakku ist der grosse Stromerakku nicht mehr vernünftig nutzbar, wenn man so wie wir beide immer mit voller Unterstützung fährt.
Mit Zusatzakku ist man nach der Distanz immer noch im grünen Bereich und kann mindestens noch mal die gleiche Distanz( ich erwarte deutlich mehr) mit dem Akku fahren.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.668
Punkte Reaktionen
14.174
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
In den Niederlanden versuchen die Stromer-Piloten die Akkus runter zu fahren. Wenn der Akku während der Garantie einen bestimmten Wert unterschreitet, gibt es von Stromer einen neuen inklusive neuer Garantiezeit und das Spiel beginnt von vorne.
 
kawajan74

kawajan74

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
981
Punkte Reaktionen
2.302
Ort
CH-4243
Nicht nur in Holland,hier auch . Habs nicht geschafft unter die 75% zukommen innerhalb 2 Jahren . Anfänglich verlor der Akku 1%/1000km ( in meinem Fall pro Monat) . Dummerweise stoppe dieses Verhalten
4 Monate vor Garantieablauf bei 78% !!!! Ein Schelm wer Böses Denkt 😇😎😂
2 Monate nach Garantie Ende kehrte dieses Verhalten wieder zurück.
Naja es ist wie es ist . Dafür hab ich ja schon 3 Motoren auf Garantie neu bekommen und der 4. ist bestellt und hat dann wieder Garantie bis 02/2024 🤣🤣🤣🤣aber so lange hält er eh nicht!!!
Grüsselis Jan
Sorry Zuviel OT
 
40plus

40plus

Dabei seit
13.01.2019
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
273
B45, flach, windig, 50% Asphalt,
Pendelbetrieb = überwiegend >40 km/h,
Pendelstrecke min. 36 km,
Pendelvolumen 11-15 Mm/a:

470 Wh Akku: 30 km = leer
- Wechselakku vorhanden, Zustand gebraucht
- Alterung unbekannt, da noch während der Nutzungszeit ausgetauscht

850 Wh Akku:
36 km = 50-20% SOC neuwertig
36 km = 20-5% SOC nach 500 Zyklen oder geschätzt 500x 50 km = 25 Mm
- 5% SOC bedeuten für die Pendelstrecke unbrauchbar
- nebenbei: 1000 EUR / 25 Mm = 4 EUR / 100 km
- ca. 50 km im persönlichen Tour-Betrieb mit überwiegend < 40 km/h möglich (selten genutzt)

1200 Wh Akku:
36 km = 50-40% SOC neuwertig
- nach 100 Zyklen keine Alterung spürbar bzw. durch Winter überlagert
- ca. 80 km im persönlichen Tour-Betrieb mit überwiegend < 40 km/h nutzbar (10% SOC)

Off-topic kann ich aber auch :)

IMG_0560.jpeg
 
Thema:

Eure Reichweite beim S-Pedelec?

Eure Reichweite beim S-Pedelec? - Ähnliche Themen

S-Pedelec und Trainingsnutzen: Ich habe heute mit meiner neuen Pulsuhr (Polar Vantage V) mal eine gute Trainingseinheit mitgeloggt. Eher einfaches Terrain, immer die...
S-Pedelec Zulassung: Hallo, ich besitze ein Grace Easy S-Pedelec mit Unterstützung bis 41km/h und würde gerne wissen, wie es sich hier mit Umbauten am Fahrrad...
Oben