Eure Reichweite beim S-Pedelec?

Diskutiere Eure Reichweite beim S-Pedelec? im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Ich fahr ja meist einen großen Teil meiner Strecke durch die Großstadt, sodass das Tempo oft dem Verkehr und anderen Gegebenheiten angepasst...
S

schmadde

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.830
Punkte Reaktionen
11.509
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Ich fahr ja meist einen großen Teil meiner Strecke durch die Großstadt, sodass das Tempo oft dem Verkehr und anderen Gegebenheiten angepasst werden muss und nicht das Maximum ausreizt - Höhenmeter gibts auch wenig. Zudem brauch ich da meist nur die (Bosch) Stufen Tour und Sport - Turbo und Eco nutze ich fast nie.

Heut früh musste ich was in Starnberg vorbeibringen, sodass ich keine nennenswerten Stadtanteile mehr hatte, konnte eigentlich fast dauerhaft fahren so schnell die Mühle lief und Höhenmeter waren auch deutlich mehr dabei. Ich hab mir dennoch zurückgehalten, was gut war, denn ich kam am Ende nach 34,4km, 265hm und nur 29,8km/h Durchschnitt (Die GPS Uhr hat sogar nur 29,1 gemessen) mit 7% im Akku an, der war knapp vor der Abschaltgrenze (500Wh Akku). Also reale Reichweite so um die 35km. Und das bei einem Verhältnis Motor:Mensch von 69%:31%. Das LIcht hat natürlich auch was gezogen weils dunkel war, dürften so um die 25Wh sein.

Meine Reichweite so wie ich sonst fahre ist so um die 42km. Volle Pulle in Turbo dann vermutlich unter 30.

Ich weiss, dass hier einige immer volle Pulle bei voller Unterstützung fahren, andere wiederum fahren Streckenlängen bei denen das nicht möglich ist.

Wie weit kommt ihr denn typischerweise mit eine Ladung? Würde mich mal interessieren.
 
G

Gast35493

Ich fahre immer volle pulle.

Mit meinem ehemaligen Bosch S-Pedelec mit dem 500Wh Akku:
index.php

Hatte ich nach den knapp 26km einfache Strecke im Turbo laut Intuvia immer noch eine Restreichweite von 7-19km. Je nach Witterung!

Aktuell mit meinem Stromer in Stufe 3, allen Sensoren auf volldampf und dem blauen 983Wh Akku sind es je nach Witterung noch 45 - 65%.
Hier wird mir leider keine Restreichweite angezeigt.

Zudem muss ich noch erwähnen das der Akku schon gut gebraucht ist. Also ich hab ihn selbst gebraucht gekauft und kann nicht genau sagen wie alt und wieviel Ladungen der in etwas schon auf dem Buckel hat.
 
E

elRadish

Dabei seit
20.09.2020
Beiträge
149
Punkte Reaktionen
281
Mit dem Packster 40 HS komme ich in Turbo im Mischbetrieb Stadt/Land auf 70-80km mit 1000Wh wenn ich schnell unterwegs bin (freie Strecke 35-39km/h). Schwalbe Marathon 365GT.
In Eco und mit max. 25km/h sind 180km gut machbar.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
7.148
Punkte Reaktionen
9.346
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Mit dem Grace One mit dem 1500wh akku komme ich 50km weit bevor die Unterstützung nicht mehr da ist. Im Flachland bei 60A peak und 45 gps.

:)

Ist ja kein richtiges sped aber zumindest ein Extreembeispiel...
 
S

schmadde

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.830
Punkte Reaktionen
11.509
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Mit dem Packster 40 HS komme ich in Turbo im Mischbetrieb Stadt/Land auf 70-80km mit 1000Wh wenn ich schnell unterwegs bin (freie Strecke 35-39km/h). Schwalbe Marathon 365GT.
Das ist dann aber Reisegeschwindigkeit 35-39 und der Schnitt eher um 30 rum? Ungefähr so bin ich heute auch gefahren, wobei ich auch durchaus längere Zeit 42 (das Maximum das Bosch liefert) drauf hatte.

In Eco und mit max. 25km/h sind 180km gut machbar.
Ich muss zugeben: ich würde das mental nicht schaffen. Längere Zeit Eco ist schon sehr schwierig, aber max 25km/h würde ich keine 180km durchhalten. Das längste was ich je gefahren bin waren 148km im 29er Schnitt und etwas über 1.400hm. Ohne Höhenmeter wären da sicher auch 180km drin gewesen. Ich hab aber fast 3 500er Akkus gebraucht dafür, das waren sicher so um die 1.250Wh. Gut am Schluss hab ich die Unterstützung etwas hochgedreht aber bei 2 Akkus haben mir über 20km gefehlt obwohl vorher >60% Eco oder Off waren.

Das war aber mit einem Rad mit Rennlenker und 22kg, dass der Packster ähnlich weit kommt erscheint mir nicht so ganz realistisch.

P.S.: Mein Stromer ST2 mit dem goldenen 814Wh Akku kommt ca. 50km weit, da darf ich dann aber auch nicht volle Pulle fahren. Das ist schon sehr knapp dann.
 
E

elRadish

Dabei seit
20.09.2020
Beiträge
149
Punkte Reaktionen
281
Ich muss zugeben: ich würde das mental nicht schaffen. Längere Zeit Eco ist schon sehr schwierig, aber max 25km/h würde ich keine 180km durchhalten.
Bin ich auch nicht gefahren, aber die Reichweite hatte sich nach einer Weile dort stabilisiert. Wenn man mit normalen Pedelecs zusammen fährt, ist Eco und 25km/h auch schnell wieder normal.

Das ist dann aber Reisegeschwindigkeit 35-39 und der Schnitt eher um 30 rum? Ungefähr so bin ich heute auch gefahren, wobei ich auch durchaus längere Zeit 42 (das Maximum das Bosch liefert) drauf hatte.
Ja, exakt. 29-30km/h Schnitt, auf gerade, freier Strecke 35-39km/h.
 
V

VBG

Dabei seit
08.02.2021
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
215
E45
Original 670 Wh + Extender 720 Wh
Kaum hM

Volle Pulle Durchschnitt 36-38: 80 Km.

Standard Durchschnitt 33: Über 100 Km. Genau weiß ich es nicht, da nie ausgetestet.

Abweichung +/- 10 Km wg. Temperatur, Wind usw. möglich.
 
Delphis1982

Delphis1982

Dabei seit
25.02.2021
Beiträge
1.358
Punkte Reaktionen
1.806
Ort
Blankenfelde-Mahlow
Details E-Antrieb
Ghost ASX 5500 Model 2014, BBSHD, 52V, 30A, 20Ah.
Edit.
Sorry, hier geht es um S-Peds, mea culpa. Hab nur ein Ped. Kann gelöscht werden.
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
945
Punkte Reaktionen
1.022
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Ich komme mit dem Bosch, 1000Wh und 1000hm nach 14tkm meist nicht mehr ganz 60km weit im Turbo-Modus.
Bei neuen Akkus waren so 70-75km drin, jetzt bei optimalen Bedingungen knapp über 60km, die hat es aber meistens nicht.
 
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
1.932
Punkte Reaktionen
2.071
Ort
Am Ruhr-Lenne-Achter
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive
E45, ca. 150 bis 200 hm, Original-735 Wh-Akku (nicht mehr taufrisch) + 374 Wh-Extender und Stufe 5 mindestens 70 km, mehr noch nicht getestet.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
9.293
Punkte Reaktionen
16.128
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 29000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Mit dem Bulls Green Mover E45 und 1,3kWh( alte Akkus aus 2013 und 2015) im Sommer ca. 80km Reichweite und im Winter 60km. Der BMZ Akku hat nur ganz wenige Zyklen( 2000km). Der Extenderakku ist seit 2015 knapp 60.000km in Benutzung. Das entspricht wahrscheinlich 6-700 Zyklen. Mit neuen Akkus waren im ersten Sommer knapp 110km möglich bei maximaler Motorunterstützung und Geschwindigkeit.

Mit dem Haibike komme ich mit den 400Wh nur noch gut 20km in Turbo. Akku aus dem Jahre 2015 mit ca. 2-300 Ladezyklen. Am Anfang waren es knapp 40km.

Mit dem Stromer ST2S und 2kWh sind es im Sommer ca. 90km, jetzt im Winter knapp 80km. Der Stromerakku ist über 3 Jahre alt und mittlerweile 23.000km gelaufen. Der Extenderakku ist 1,5 Jahre alt und 15.000km in Benutzung. Ohne den Extender bin ich anfangs knapp 50km weit gekommen, mit Extender 100km. Alles in Stufe 3 mit 100% Sensor.
 
L

luka

Dabei seit
28.03.2021
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
94
Ich fahre ein Flyer Goroc 4 6.50 HS, Panasonic Ultimate, 750Wh Akku. Auf dem Foto sieht man die Werte einer Fahrt zu einem Hofladen im Sommer letztes Jahr (musste schnell wieder nach Hause, gefrorene Lebensmittel in den Packtaschen), fast windstill, flache Strecke, höchste Unterstützungstufe. Akku war auf 90% geladen. Wieder daheim: 48%. Das Fahrrad hat mir nach der Fahrt einen persönlichen Kalorienverbrauch von 580kcal angezeigt.
 

Anhänge

  • 20211027_164824.jpg
    20211027_164824.jpg
    142,6 KB · Aufrufe: 70
K

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
1.081
Punkte Reaktionen
1.286
Sorry...

aber die Daten sind, wie befürchtet, allesamt shitee...
...mehrere 1000€ für 'ne Kiste, welche irgendwie gerade mal 30-60 Kilometer läuft... ohh man...
... das ist nicht jedermanns Sache...
 
tehdon

tehdon

Dabei seit
25.04.2018
Beiträge
919
Punkte Reaktionen
2.718
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 2017
... das ist nicht jedermanns Sache...
Da hast Du recht. Der Standard-SPed-Fahrer ist auch Pendler und hat deshalb vollkommen andere Ansprüche an sein Fahrzeug als beispielsweise ein Freizeit-/Tourenfahrer. Die Distanz zur Arbeit ist für den Großteil der hiesigen Pendler unter 40km. Und bis zur nächsten Fahrt vergehen meist genügend Stunden, um den Speicher wieder aufzufüllen. Insofern: alles gut.

Zum Thema: Kann mich den anderen Bosch-Fahrern anschließen. 500er Powerpack (neu) reicht bei mir bei Volllast gute 35km. Wind ist der größte Faktor: sorgt für Schwankungen von 10km plus oder minus.

Finde es spannend, dass @elRadish mit seinem Packster trotz Stadtbetrieb und höherem Gewicht da ähnliche Werte erzielt. Hätte da einen höheren Verbrauch geschätzt.
 
V

VBG

Dabei seit
08.02.2021
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
215
O

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
3.277
Punkte Reaktionen
2.824
Ich lade beim E45 z.Zt. mit dem Matsch im Wald täglich etwa 480 Wh nach für 20 km mit ca. 300 Hm. Im Sommer bei trockenen Bedingungen reichten 420 Wh. Immer nur Stufe 5 und 50 (An-)Bremspunkte auf die 20 km
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
7.148
Punkte Reaktionen
9.346
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Das mit dem pauschalen Blödsinn hat etwas....

Ich fahre selten mehr als 20km am Stück im Alltag. Überall sind Steckdosen (fitti, arbeit, stadt, zu hause...)

So fahre ich problemlos bis zu 100km am Tag im Alltag. Für 100km(den extreemfall quasie...) benötige ich ca 2,5h statt ca 4 mit dem Pedelec.

Aber hier geht es ja eh um speds und sonst nix!
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.668
Punkte Reaktionen
14.174
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Der Thread verselbständigt sich wieder.


...mehrere 1000€ für 'ne Kiste, welche irgendwie gerade mal 30-60 Kilometer läuft... ohh man...
... das ist nicht jedermanns Sache...

Denn danach wurde nicht gefragt.
Hier soll es um die Reichweite gehen und nicht um die € oder die Sinnhaftigkeit vom S-Pedelec.


Gestern mit dem Grace war nach 33km der Akku mit Extender etwa zur Hälfte geleert. Bei 1000Wh an Bord sind das 16Wh/km.
Die Akkus sind mindestens 8 Jahre alt und das Grace unterstütz bis 41km/h.

Hier die Daten der letzten drei Tage.

Screenshot_20220204-053822~2.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Nebutzermame

Nebutzermame

Dabei seit
06.11.2021
Beiträge
613
Punkte Reaktionen
748
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate am Flyer Upstreet 5,
Ich fahre immer Vollgas auf Turbo. Die 11 Kilometer bestehen aus 2 langen geraden Strecken, die etwa 8 Kilometer ausmachen und 2 Passagen in Siedlungen mit Kreuzungen und sehr engen Kurven auf schmalen Radwegen. Es resultiert ein Schnitt von rund 35-37 km/h.

Mit dem Supercharger zwei und 1kWh im Akku komme ich rund 65 Kilometer weit. Shitee daran ist nichts. Denn ich kann auf der Arbeit und daheim laden.

Würde ich mal eine Sonntagsfahrt machen, wären 65 Km genug. Ausserdem wäre dann nicht das dumpfe Absolvieren einer maximalen Strecke in minimaler Zeit im Fokus, sodass wahrscheinlich mal der Turbo rausgenommen und mit anderer Stufe gefahren würde.
 
Thema:

Eure Reichweite beim S-Pedelec?

Eure Reichweite beim S-Pedelec? - Ähnliche Themen

S-Pedelec und Trainingsnutzen: Ich habe heute mit meiner neuen Pulsuhr (Polar Vantage V) mal eine gute Trainingseinheit mitgeloggt. Eher einfaches Terrain, immer die...
S-Pedelec Zulassung: Hallo, ich besitze ein Grace Easy S-Pedelec mit Unterstützung bis 41km/h und würde gerne wissen, wie es sich hier mit Umbauten am Fahrrad...
Oben