Erstmals Verurteilung in Deutschland wegen Mord mit Auto

Diskutiere Erstmals Verurteilung in Deutschland wegen Mord mit Auto im Plauderecke Forum im Bereich Community; Am effektivsten ist es, auf gewisse Meinungen gar nicht erst einzugehen. Um mal aufs Thema "Mord" zurückzukommen. Wenn zwei das Gleiche tun (Das...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
8.379
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Du meinst, damit man lernt wie man andere besser ausbeutet?
Am effektivsten ist es, auf gewisse Meinungen gar nicht erst einzugehen.
Wer nicht mehr in die City darf, der verbrennt eben woanders den Sprit, wenn er das Kleingeld hat...
Die Rentnerin soll ihr Haus dämmen,
aber der Industrielle beheizt seinen Pool.
Um mal aufs Thema "Mord" zurückzukommen. Wenn zwei das Gleiche tun (Das Klima killen), ist es noch lange nicht dasselbe.
 
Techniker

Techniker

Mitglied seit
19.05.2015
Beiträge
984
Ort
Nähe Löbau
Details E-Antrieb
Diamant Elan+ Bosch Performance500 Wh Akku
Wir sind ja eh nun ein Stück weit weg vom Thema, also kann ich das auch noch schreiben:
Ich bin stellv. Vorsitzender eines Vereins mit ein paar Mitgliedern und eines Tages kam einer mit seiner Frau per Fahrrad zur Versammlung. Als ich ihm sagte, dass mir die beiden Räder gut gefallen, sagte er mir: Ja, darauf haben wir auch lange gespart. Das gab mir sehr zu denken, weil ich die alle beide, ohne sparen zu müssen, hätte bezahlen können. Soviel zur Schere zwischen arm und reich.
Und wer mit nem SUV mit weit über 100 durch eine Stadt heizt und als Ergebnis div. Tote hinterlässt, gehört hinter Schloss und Riegel, bis der Bart durch die Dielung wächst.
 
Tomcat1960

Tomcat1960

Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
1.589
Ort
Middlfrang'n
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX, Purion
@Techniker: Schade, dass ich nur ein "Like" vergeben kann für diesen Beitrag. Deshalb auf diesem Weg: (y) (y) (y) (y) (y)
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.085
Und wer mit nem SUV mit weit über 100 durch eine Stadt heizt und als Ergebnis div. Tote hinterlässt, gehört hinter Schloss und Riegel, bis der Bart durch die Dielung wächst.
Da wird Dir ja auch sicher keiner widersprechen.

Wenn ich an den SUV Unfall von Berlin denke, bin ich auch gespannt wie das aufgeklärt wird, wenn überhaupt...

War es gesundheitlich bedingt?
War es technisch bedingt?
War es einfach zu risikoreich gefahren?

Was mich wundert ist bei dem Video.
Man ist sehr schnell.
Man wechselt die Spur.
Man bremst.
Man ist immer noch sehr schnell.
Man verliert die Kontrolle.

Wo soll da Technik oder Mensch
versagt haben?

Ich schreibe das ohne Bewertung!
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.568
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Du meinst, damit man lernt wie man andere besser ausbeutet?
Mir geht es ganz gut, aber ich sehe eben auch wo es hakt in der Gesellschaft.
Und sage nicht "uns" geht es gut.
.....Die Rentnerin soll ihr Haus dämmen,
aber der Industrielle beheizt seinen Pool.
Ganz ehrlich: Das ist doch billigstes dualistisches Weltbild: Die da oben, wir da unten. Aber ich gucke genauer hin:

Genau genommen werden heute Poolanlagen gerne mit Wärmepumpe geheizt. Und die guten werden automatisch abgedeckt, wobei die Abdeckung isoliert und schützt. Das Wasser wird umgewälzt und filtriert über Sand. Da sind wir also sehr umweltverträglich unterwegs. Klar, so ein Pool kostet was. Aber er bringt Geld für einen Handwerkbetrieb, der wiederum für die einfachen Aufgaben, von denen es bei der Poolinstallation einige gibt, geringqualifizierte Kräfte einstellen kann. Und davon gibt es immer mehr und immer weniger Jobs für sie. Darum kann man dem „Industriellen“ dankbar sein, wenn er einen Pool bauen lässt.

Wenn die Rentnerin ihr Haus dämmen muss, gehört es ihr. Dann ist das keine arme Rentnerin. Das Dämmen ist nach der EnEV nur vorgeschrieben, wenn sie die Immobilie nach 2002 erworben hat. Das heißt, sie hat gekauft und wusste das vorher.

Also ist das nicht das Gegenbeispiel zum Unternehmer, sondern das gleiche. Was das mit dem SUV Fahrer von Berlin zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Da ermittelt ja offenbar nicht einmal die sonst scharfmacherische Staatsanwaltschaft Berlin wegen Mordes. Was in diesem Fall für die ermittelnden Beamten nicht hilfreich ist, weil man ohne Mordanklage nicht an die Krankenakte kommt.
 
balumatic

balumatic

Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
155
Und wer mit nem SUV mit weit über 100 durch eine Stadt heizt und als Ergebnis div. Tote hinterlässt, gehört hinter Schloss und Riegel, bis der Bart durch die Dielung wächst.
Es ist aber egal ob SUV oder Smart. Oder? Nicht dass der falsche Eindruck entsteht... Auch ich habe keine suizide Neigungen, habe Kinder etc. Auch ich kann oben genanntes Verhalten nicht nachvollziehen und heiße es nicht gut. Nur kann ich es genau so wenig nachvollziehen dass jemand bei erlaubten 50 sagen wir mal 40 fährt und so alle anderen nötigt. Oder auf einer leeren Autobahn mit 120 auf der mittleren Spur fährt...weil ja schneller "braucht keiner".
Grüße
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.568
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
EMS

EMS

Mitglied seit
16.03.2019
Beiträge
933
Ort
Zollern-Alb-Kreis
Details E-Antrieb
Bionx 45km/h; GoSwiss mit Gates-Pinion 45km/h
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.568
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Mist, wa, das hast du nicht gewusst...? :ROFLMAO:
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.085
Was das mit dem SUV Fahrer von Berlin zu tun hat, erschließt sich mir nicht.
Das waren zwei Antworten auf zwei Aussagen.

1x ging es ums Klima.
Wo die Oma mehr Probleme hat wenn es um Dämmung oder Ofen Wechsel geht als der Unternehmer mit Pool. Egal wo mit der heizt.

Und 1x ging es um Fahrer die mit 100 durch die Stadt fahren. Weil sie körperliche oder technische Schäden haben, oder einfach weil sie meinen es zu können, da sie einen dicken SUV unter dem Hintern haben.

Aber wie Fraenker schon schrieb:
Am effektivsten ist es, auf gewisse Meinungen gar nicht erst einzugehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.085
Darum kann man dem „Industriellen“ dankbar sein, wenn er einen Pool bauen lässt.
Es wurde auch behauptet, der Mindestlohn wird Arbeitsplätze kosten.
Das stimmt leider auch nur so weit,
wie man prekäre Jobs als Arbeitsplätze
ansehen kann.

Manchmal schützt leider auch ein sehr umfangreiches Wissen nicht davor,
doch einseitig im eigenen Interesse die Dinge zu betrachen.

Mein Gott, ich werde immer besser.
Das war jetzt schon fast philosophisch.
:LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Chanti

Die Chanti

Mitglied seit
21.04.2019
Beiträge
52
Ort
Fellbach
Nur kann ich es genau so wenig nachvollziehen dass jemand bei erlaubten 50 sagen wir mal 40 fährt und so alle anderen nötigt.
Schon wieder so eine egoistisch dumme und falsche Interpretierung der StVo.

Die erlaubten 50 sind die HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT!!

Und weder Mindest- noch Richtgeschwindigkeit. :mad:(n)

Und dann gibt es auch noch den §1

Also 6 - setzen und schweigende auf den Nachschulungs Termin warten.
 
balumatic

balumatic

Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
155
Wenn man die Fantasien einiger hier weiter denkt kann ich mich nur auf die vermeintliche Zukunft freuen...autonomes Fahren z.B. Die Kiste wird zwar (wahrscheinlich) die Höchstgeschwindigkeit auf kmh genau einhalten, auf der anderen Seite können die "Entschleuniger" nicht beliebig langsam fahren sowie beschleunigen. Ja ja...die Medaille hat immer 2 Seiten...
Grüße
 
E-Bernd

E-Bernd

Mitglied seit
18.12.2010
Beiträge
1.145
Details E-Antrieb
Bionix 48V PL-250 HT
Wenn man die Fantasien einiger hier weiter denkt kann ich mich nur auf die vermeintliche Zukunft freuen...autonomes Fahren z.B. Die Kiste wird zwar (wahrscheinlich) die Höchstgeschwindigkeit auf kmh genau einhalten, auf der anderen Seite können die "Entschleuniger" nicht beliebig langsam fahren sowie beschleunigen. Ja ja...die Medaille hat immer 2 Seiten...
Grüße
Die Kiste wird nicht einfach die zulässige Höchstgeschwindigkeit einhalten, sondern auch solche Dinge beachten wie fahren nach Sicht, unberechenbare Fussgänger einbeziehen usw.... Das wissen wohl viele heute nicht mehr das die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht bedeutet das man da immer so schnell fahren kann.
 
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
1.570
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
dass bei vielen Unfällen zwischen Autos und Fahrradfahrern (oder Fussgängern) nicht der Autofahrer schuld war
Das sind nicht blasphemische, sondern Fake News -- es sei denn, du nennst du 25 Prozent (bspw. für 2017) "viel", denn bei Unfällen Radfahrende vs KFZ haben immer letztere mehrheitlich die Hauptschuld, egal welches Jahr du nimmst.
Um nur eine von vielen Quellen zu nennen:
Verkehrsunfälle von Radfahrern

P. S.: Dass du ein Raser "warst", ehrt dich, die Autobrille sitzt aber doch noch recht fest.
P. P. S.: Ich gehör(t)e leider auch zur Adrenalin-Junkie-Kategorie. Höhepunkt waren dann 14 Punkte (mehrheitlich Vmax-Übetretungen), dann bin ich aufgewacht und habe zu denken angefangen. Glücklicherweise habe ich nie einen Unfall verursacht, in 30 Jahren Führerschein, zwei Bagatellschäden beim Ausparken, mit dem Motorrad ein Wegrutscher ohne Fremdbeteiligung. Ich kann nicht zählen, wie viele Unfälle aufgrund des Fehlverhaltens anderer ich schon verhindert habe (vielleicht gilt es umgekehrt ja auch). Aber was ich genau weiß: Ich wäre schon lange ein Krüppel oder tot, wenn ich nicht hundertfach Fehler anderer KFZe, während ich auf dem Rad fuhr, ausgebügelt hätte durch ein Gott sei Dank mir gegebenes sehr schnelles Reaktionsvermögen. Heute bin ich der Ansicht, dass Vmax-Übertretungen deutlich (!) schärfer (wie bspw. in der Schweiz) bestraft und viel mehr überwacht werden sollten.
 
Zuletzt bearbeitet:
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
1.570
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Eigentlich könnte man auch das ganze Leben verbieten.
Das Leben als solches ist gefährlich. Für die anderen und auch für einen selber. Echt, das gehört auch verboten.
Was noch besser funktionieren würde, wäre das Ersetzen der ganzen gefährlichen Kohlenstoffeinheiten durch Cyborgs.
Welcome to the "brave new world"(y).
Surrogates – Mein zweites Ich – Wikipedia
Falls es von dir keine Anspielung war: sehenswerter Film!
 
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
1.570
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Gutes Beispiel sind Motorräder. Sie gelten ja als besonders sicher weil sie schneller als Autos sind und so jede gefährliche Situation entschärft wird. Wer Ironie findet darf es behalten.
Ironie konnte ich nicht finden. Aber Äpfel und Birnen ...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Erstmals Verurteilung in Deutschland wegen Mord mit Auto

Werbepartner

Oben