erstes Pedelec: Riese+Müller oder Flyer

Diskutiere erstes Pedelec: Riese+Müller oder Flyer im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Das würde mich nun nicht stören...die dicken Reifen federn sehr gut. Nur eine gefederte Sattelstütze würde ich noch einplanen...
Vito

Vito

Mitglied seit
15.07.2018
Beiträge
1.503
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX
Ich würde es sehr gerne wegen der Enviolo nehmen, mag die wirklich gern.
Das Problem ist glaube ich:

neue Aluminiumstarrgabel mit Lowrider Ösen und Bontrager Steckachse
Das würde mich nun nicht stören...die dicken Reifen federn sehr gut.

Nur eine gefederte Sattelstütze würde ich noch einplanen...
 
Vito

Vito

Mitglied seit
15.07.2018
Beiträge
1.503
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX
Ich würde es sehr gerne wegen der Enviolo nehmen, mag die wirklich gern.
Das Problem ist glaube ich:

neue Aluminiumstarrgabel mit Lowrider Ösen und Bontrager Steckachse

Diamant selbst schreibt da auch nix von "City-Rad"; das hat wohl nur der Händler so eingeschätzt. warum, musst Du dann ihn fragen :D

Opal Esprit+ (Herren)
 
H

holzi

Mitglied seit
29.03.2019
Beiträge
237
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Cube Hybrid Touring mit Bosch Active Line+
Da muss ich dem RUBLIH und auch dem Vito zustimmen: mit 60er Reifen ist eine Federgabel für den Straßenbetrieb überflüssig. Und ja, eine gefederte Sattelstütze filtert etwas die Schläge ins Kreuz weg.
 
Brandenburger

Brandenburger

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
46
Details E-Antrieb
Flyer Upstreet 5 / Panasonic X0
Hm, ich sähe das genau umgekehrt.

Diese komische Nabe auf keinen Fall, aber auf jeden eine Starrgabel.....
So unterschiedlich können die Erfahrungen sein. Ich fahre die Nabe in der Ausführung als Automatik und kann nichts komisches daran entdecken. Ich bin sehr zufrieden.
 
D

diebo

Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
12
Ort
Bocholt
Details E-Antrieb
noch Biobike
Hallo zusammen,

vielen Dank für alle Antworten und alles Mitüberlegen.

Gesetzt sind bei mir: neuer Bosch CX Motor (Gen4) und als Schaltung XT.
Und ein möglichst großer und stabiler Rahmen.

Das STEVENS hat sich erledigt, weil der 64er Rahmen nicht mehr mit Bosch CX Gen4 angeboten wird.

Zur Zeit ist FLYER wieder höhrer im Kurs, sie bieten auch mit dem 7.12 einer Alternative zum 7.70 an, wenngleich ohne XT.
Dafür ist der Preis für das 2020er 7.70 deutlich gestiegen auf 5299€, im MJ19: 4799€.

Bis ggf. Vorbau und Reifen das perfekte Rad.
Riese+Müller-FLYER-CUBE  -  Vergleich.jpg

Was mich ja an RIESE+MÜLLER stört ist,
daß ich dann fast 6000€ ausgebe
und dafür den klobigen Vorbau mit KIOX integration nehmen muß
und der Gepäckträger für Racktime nicht vorgesehen ist.
Natürlich kann man bei soviel Geld auch noch eine neue Gepäckträgertasche kaufen, die in das MIK-System paßt,
aber irgendwie paßt mir das nicht!

Ich werde noch mal warten, bis die neuen Räder live im Laden stehen.

Noch einen schönen Abend!

diebo
 
hammerhai

hammerhai

Mitglied seit
12.05.2014
Beiträge
497
Ort
Muenchen
... Gesetzt sind bei mir: neuer Bosch CX Motor (Gen4) ...
Wann sind die Flyer mit dem neuen Boschmotor lieferbar?

Für 4.199 € gibt es bei Flyer den "vielseitigen Allrounder" Goroc 2 mit Panasonic-Motor und 630 Wh Akku.
Anschauen und Probieren kostet nichts.
 
R

RasalGhul

Mitglied seit
24.07.2019
Beiträge
272
Natürlich kann man bei soviel Geld auch noch eine neue Gepäckträgertasche kaufen, die in das MIK-System paßt,
Braucht es nicht, einfach Adapterplatte tauschen. Der Lochabstand ist gleich, kostet ca. €15.

BTW wäre bei Flyer nicht das Goroc1 das Supercharger Äquivalent.
 
rm_cruiser

rm_cruiser

Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
83
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
New Charger
Nicht wirklich, die Dualakku Lösung nicht ganz so schön.
Aber ist wie immer Geschmacksache 😉
Gruß aus dem Pott
rm_cruiser
 
rm_cruiser

rm_cruiser

Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
83
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
New Charger
Zur Zeit ist FLYER wieder höhrer im Kurs, sie bieten auch mit dem 7.12 einer Alternative zum 7.70 an, wenngleich ohne XT
Ich hoffe Flyer kann auch liefern. Mich hat die Nichtverfügbarkeit des Gotour 6 letztes Jahr direkt zu R&M geführt

Gruß aus dem Pott
rm_cruiser
 
rm_cruiser

rm_cruiser

Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
83
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
New Charger
Endlich bewegt sich der Markt und immer mehr Alternativen mit interessanter Technik werden vorgestellt, wie z.B. 15Zehn EXT mit 1125 Wh und reisetauglichem Gepäckträger.
Es bleibt also spannend.

Gruß aus dem Pott

rm_ cruiser
 
S

Scratchi

Mitglied seit
08.07.2019
Beiträge
25
Hallo,
vielen Dank für den Hinweis! Inzwischen ist die Website schon auf 2020 eingerichtet, habe jeden Tag darauf gewartet!

Ich habe auch einen neuen internen Vergleich:
Anhang anzeigen 267941

Da der neu Charger noch nicht dabei ist, schwenke ich auf den Supercharger2 um, den 2. Akku hätte ich mir eh besorgt.
Die Rahmengeometrie hat sich auch etwas verändert zum Charger.
Was mir nicht zusagt ist das montröse Cockpit des KIOX-Display, mal warten, was der Händler dazu sagt, ich mag es nicht.

Gestern wurde ich im Forum auch auf das Kathmandu Hybrid SLT aufmerksam,
und finde sehr gefallen daran.
Konnte es heute morgen bei einem Händler sogar in RH62 ausprobieren, jedoch das 2019er,
der neue CX mit 625er Akku reizt mich sehr, zumal das Rad top ausgestattet ist.

Kann jemand etwas zur Qualität von CUBE sagen, evtl. im Vergleich zu R+M?
Preislich liegt ja über 1k€ dazwischen!

Noch einen schönen Abend!

diebo











Da das
Wo kann man denn bitte diese Vergleichstabelle erstellen?
 
D

diebo

Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
12
Ort
Bocholt
Details E-Antrieb
noch Biobike
Wo kann man denn bitte diese Vergleichstabelle erstellen?
Hallo Scratchi,
ich war einige Tage nicht im Forum, sodaß ich erst jetzt antworten kann.
Schön, daß Dir meine Übersicht gefällt.
Die Tabellen fertige ich selbst an, im Word-Programm mit der Tabellenfunktion,
die Daten trage ich aus den entsprechenden Websites zusammen,
um eine Übersicht zu haben, mit der ich vergleichen kann.

Aktuell stehen ein R&M und 2 Cube gegeneinander:
Riese+Müller-CUBE  -  Vergleich.jpg


Ich will noch warten, bis die Räder live beim Händler stehen und ich sie auch fahren kann.

noch einen schönen Abend!
diebo

PS: kann die Datei nur als PDF anhängen, ließe sich aber in Word zurückkonvertieren
 

Anhänge

H

holzi

Mitglied seit
29.03.2019
Beiträge
237
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Cube Hybrid Touring mit Bosch Active Line+
Ich würde das Kathmandu nehmen!
 
H

Haroh

Mitglied seit
04.10.2019
Beiträge
2
Ort
Wien
Details E-Antrieb
KTM Lycan / Bosch CX
Cube hat Gewichtsbeschränkungen, die z.T. recht gering sind, siehe hier die orginal Tabelle von Cube von 2019.

Danach sind die E-Hardteils von Cube auf max. 125 kg beschränkt, es gibt allerdings eine HD Ausführung vom Reaction Hybrid mit max. 150 kg Gesamtgewicht. Das sollte bei der Auswahl berücksichtigt werden
Das Cube Kathmandu Hybrid hat max. 140 kg, wobei 25 kg für Gepäck bzw. Anhänger gerechnet werden.

Generell ist bei den E-Bikes auf das Gesamtgewicht zu achten, wenn man selbst etwas mehr auf die Waage bringt, die E-Bikes haben dazu auch noch ordentlich Gewicht, so dass man teilweise schon bei 90 kg bei einigen Firmen und Modellen an die Grenzen kommt.

Zu deiner Auswahl würde mir noch das Simplon Kagu Bosch einfallen, hier die Simplon Homepage Seite dazu:
Das Kagu ist ein Tourenrad mit vielen Konfiguartionsmöglichkeiten und kann bis 160 kg Gesamtgewicht belastet werden. Es gibt eine XL Ausführung mit 61er Rahmen für große Leute.

Ich selbst fahre das Kagu 600, das ist ohne Motor, also ein Bio Bike, mit einer Rohloff Schaltung, die wollte ich seinerzeit gern haben, und bin bislang nicht entäuscht worden. Fahre damit eigentlich alles, wo ich nicht explizit mein E-MTB brauche. Das Simplon Kagu rollt super auf den Ballonreifen von Schwalbe, auch ohne Federgabel ist der Komfort gut, wenn ich die Reifen nicht über 2,5 bar aufpumpe.
Beim Sattel habe ich noch eine Suntour SP12 NCX Federstütze, dazu gibt es unterschiedliche Federn je nach Gewicht

Haro
 
Zuletzt bearbeitet:
H

holzi

Mitglied seit
29.03.2019
Beiträge
237
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Cube Hybrid Touring mit Bosch Active Line+
@Haroh : stimmt, an das Gewicht des Fragestellers habe ich nicht mehr gedacht. Für mich wären die 140 kg des Kathmandu mit Gepäck zwar schon knapp aber noch im Rahmen.
 
Thema:

erstes Pedelec: Riese+Müller oder Flyer

Werbepartner

Oben