Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Diskutiere Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E im BionX Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E Ich habe gerade den von HP Velotechnik modifizierten BionX 9-fach Schraubkranz (Alu- statt...
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.436
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Ich habe gerade den von HP Velotechnik modifizierten BionX 9-fach Schraubkranz (Alu- statt Kunststoffspacer zw. den Ritzen) bestellt. Er wird ,wenn alles glatt läuft, nächste Woche eingebaut. Dann werde ich berichten.
 
FrankGPL

FrankGPL

Mitglied seit
08.03.2009
Beiträge
62
Details E-Antrieb
BionX 260Wh 40,7V
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Hi oskar97, kannst Du schon vom neuen Schraubkranz (HP Velotechnik) berichten.
Mein neuer Orginalschraubkranz ist noch nicht beim Händler eingetroffen.
Ich finde es aber schon schade das bei einem so teuerem Rad Probleme mit dem Schraubkranz auftreten.
Ich will hoffen das es mit dem neuen dann besser klappt.
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
18.198
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Der Schraubkranz hat ja nichts mit BionX zu tun. BionX lässt für sich keinen speziellen Schraubkranz entwickeln und bauen, wäre auch viel zu teuer. Die benutzen die Teile, die am Markt verfügbar sind. Und da 9-fach Schraubkränze u.a. wegen des Biegemoments wohl am technologischen Limit (zum akzeptablen Preis) sind, wird es mit denen vermutlich immer Probleme geben.
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.436
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Hi oskar97, kannst Du schon vom neuen Schraubkranz (HP Velotechnik) berichten.
Mein neuer Orginalschraubkranz ist noch nicht beim Händler eingetroffen.
Ich finde es aber schon schade das bei einem so teuerem Rad Probleme mit dem Schraubkranz auftreten.
Ich will hoffen das es mit dem neuen dann besser klappt.
Hallo, Frank!
Noch habe ich ihn nicht. Ich werde dann berichten!
 
FrankGPL

FrankGPL

Mitglied seit
08.03.2009
Beiträge
62
Details E-Antrieb
BionX 260Wh 40,7V
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Mir ist heute beim einschalten des Ladegerätes die Sicherung vom Ladegerät durchgebrannt (Schraubsicherung) vorne im Gehäuse. Kann das schon mal passieren? Habe natürlich keine Ersatzsicherung.

230V AC / 40,7V 1,5A

Weiß gar nicht ob das die primär oder sekundär Sicherung ist. Auf der Sicherung steht was von 250V 10Al.
Dann müßte es doch die primär(Eingangssicherung) sein. Hätte eigentlich gedacht das der Ausgang abgesichert ist.
 
D

Dauerläufer

AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Hallo Frank,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht über dein Diamant Fahrrad. Langweilig scheint dieses Rad nicht zu sein! Zuerst die knackende Kette, dann das doch deutliche( aber vorgeschriebene) Langsamwerden bei 25 Km/h, das klingende Hinterrad und jetzt noch eine durchgebrannte Sicherung am Ladegerät.

Ich bin nach wie vor der Meinung, daß eine knackende Kette nicht zu einem teuren Rad gehört. Die Kettenschaltung ist weltweit verbreitet. Ich glaube nicht, daß ein Rennradfahrer es akzeptiert, daß bei einem fast 3.000 € teuren Rad die Kette knackt; hier hat Ruhe zu herrschen!

Das mit der 25Km/h Abschaltung wirst du wohl oder übel hinnehmen müssen.

Bei meinem ersten E-Rad (Zokes 650) befand sich der Motor auch im Hinterrad. Die Kräfte müssen derart hoch sein, daß mir nach 1000Km die erste Speiche gerissen ist. Den Achter habe ich nie mehr richtig aus der Felge gebracht. Seither ist für mich der Motor im Hinterrad ein K.o. Kriterium. Wenn das Hinterrad metallisch klingt, stimmtetwas nicht. Auch wenn das Motorgehäuse als Resonanzkörper dienen sollte, darf es nicht störend klingen. Kfz Hersteller geben viel Geld dafür aus, daß die Fahrzeuge nicht störend oder unangenehm klingen. Genau das solltest du bei einem Rad deiner Preisklasse erwarten dürfen. Sollte der Schraubkranz verbogen sein, scheint bei der Qualitätskontrolle des Herstellers auch etwas nicht zu stimmen.

Schließlich würde ich mir eine durchbrennende Sicherung auch nicht gefallen lassen; zumindest sollte eine Ersatzsicherung mitgeliefert werden.

Insgesamt wäre es an der Zeit, daß du dem Hersteller deinen Erlebnisbericht zukommen läßt.

Weiterhin gute Fahrt wünscht
Stefan
 
G

Gerald Z

AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Habe mir das Diamant Zouma Sport E am 25.05.09 in München gekauft. Grund war die Farbe, Rückspeisung und Optik. Ist seit heute wieder beim Händler. Hauptgrund ruckartige(sogar bis Bremswirkung) über 25 km/h. Wobei ich feststellen musste, desto leerer der Akku umso mehr ruckt es(neuste Software soll drauf sein, laut Händler). Geht heute vom Händler zur Reparatur nach Holland und Freitag soll’s wieder da sein. Bin mal gespannt ob die es lösen? Die anderen alle sehen so besch… aus, so nach Gehhilfe.
P.S. - Uhrzeit nach Akkuausbau bleibt stehen(neuste Soft)
- Kette schlägt teilweise gewaltig gegen Rahmen
 
E

easy01

Mitglied seit
27.05.2009
Beiträge
45
Details E-Antrieb
Sanyo im Giant Twist Comfort
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

@Gerald Z

Die Erfahrung mit dem abrupten Abschalten des Motors habe ich bei meiner Testfashrt mit dem Diamond Zouma Elite E (und fünf weiteren Pedelecs) - siehe Bericht hier:
https://www.pedelecforum.de/forum/showthread.php?t=1665

ganz genauso gemacht. Von der Optik das schönste aller Pedelecs, aber gelandet bin ich dann doch bei einer 'Gehhilfe': Giant Comfort Twist CS (2 Akkus). Dessen Verhalten im Bereich zwischen 24 und 26 km/h: langsames Ausblenden der Unterstützung und ebenso sanft wird wieder zugeschalten.

Bin gespannt, ob Diamant das per Software in den Griff bekommt.

Gruß,
easy
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.436
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Hallo, Reinhard!

Wie denn das?

Man kann alles mögliche programmieren aber doch kein sanftes Ausschleichen der Unterstützung kurz vor 25 km/h, oder?
 
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.668
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Ich kann es Dir noch nicht genau sagen, aber wohl ähnlich wie das Ansprechen auf das Drehmoment u.ä. Mit dem Teil ist 'ne ganze Menge möglich, nur keiner weiß es ... Ohne Doku nix verstehen ... leider.
 
FrankGPL

FrankGPL

Mitglied seit
08.03.2009
Beiträge
62
Details E-Antrieb
BionX 260Wh 40,7V
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Hallo, Reinhard!

Wie denn das?

Man kann alles mögliche programmieren aber doch kein sanftes Ausschleichen der Unterstützung kurz vor 25 km/h, oder?
Das will ich auch garnicht haben, ich möchte auch bei 24km/h noch die volle Unterstützung haben.
 
F

flint099

AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Also das klingt ja hier alles wirklich sehr gut zu diesem Bike;
doch ich würde mir noch die Unterstützung bei etwas höherer Geschwindigkeit wünschen (bis ca 30-35Km/h) mehr muss es eh nicht sein;
ist das möglich?
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.436
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Also das klingt ja hier alles wirklich sehr gut zu diesem Bike;
doch ich würde mir noch die Unterstützung bei etwas höherer Geschwindigkeit wünschen (bis ca 30-35Km/h) mehr muss es eh nicht sein;
ist das möglich?
Ich glaube nicht, das man die Geschwindigkeit per Code ändern kann.
Das ist, wie schon öfter hier besprochen, seit dem Modelljahr 2009 wohl nicht mehr möglich.
Ich habe den Test des Zouma in der Zeitschrift aktiv Radfahren überflogen und dort stand, wie easy es auch beschreibt, das die Motorunterstützung sanft ausschleichend bis ca 26-27 km/h ging (wenn ich mich recht erinnere).
 
C

charlys-tante

Mitglied seit
01.05.2009
Beiträge
1.565
Ort
Nähe Brunnthal-Dreieck
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma E

Hallo Frank,normalerweise sollte ein Fahrradhändler, schon im Kundeninteresse eine Probefahrt vorher machen. Schließlich hast du kein 200 € Rad von ihm gekauft, sondern eines für 2000€.

Das mit der Probefahrt ist doch ein wenig problematisch,bekomme ich dann ein neues Rad oder schon ein gefahrenes "gebrauchtes Rad"?
Einen Händler darauf angesprochen ob Er das auch richtig einbremsen würde meinte der,das müsse ich selbst machen sonst bekäme man ja kein neues Rad von Ihm.
 
E

easy01

Mitglied seit
27.05.2009
Beiträge
45
Details E-Antrieb
Sanyo im Giant Twist Comfort
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Ich habe den Test des Zouma in der Zeitschrift aktiv Radfahren überflogen und dort stand, wie easy es auch beschreibt, das die Motorunterstützung sanft ausschleichend bis ca 26-27 km/h ging (wenn ich mich recht erinnere).
Hast dich nicht ganz richtig erinnert...
;)

Das sanfte 'Ausschleichen' ist beim Giant Twist (mittlerweile 209 km gefahren). Das Zouma Elite war bei meiner Probefahrt dagegen 'binär': 25km/h - Motor an; 25,1km/h - nix mehr Motor.

Grüße, easy
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.436
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Hast dich nicht ganz richtig erinnert...
;)

Das sanfte 'Ausschleichen' ist beim Giant Twist (mittlerweile 209 km gefahren). Das Zouma Elite war bei meiner Probefahrt dagegen 'binär': 25km/h - Motor an; 25,1km/h - nix mehr Motor.

Grüße, easy
Es steht in der neuesten Ausgabe. Das das Rad im Test bis 26/27 km/h unterstützt, darüber bin ich mir sicher aber nicht wirklich über die Charakeristik...
 
G

Gerald Z

AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Muss mich hier noch mal einmischen. Habe mein Diamant Zouma Sport E seit Dienstag zur Reparatur. Ist von Diamant abgeholt worden.
Sollte ja schon seit letztem Freitag wieder meine sein, aber… Grund der Mängelbeseitigung war das schlagartige Abschalten bei 25 km/h, wobei der Ladezustand des Akkus eine Rolle spielte. Bei vollem Akku ein weiches Abschalten. Akku unter halb voll= ruckartiges Abschalten und wieder zuschalten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

aviar

AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Also, der BionX-Antrieb ( nur für den kann ich sprechen) schaltet auch ab 25 km/h abrupt ab. dieses Abschalten fühlt sich evtl. nur wie Bremsen an weil die starke Unterstützung plötzlich wegfällt. Bremsen tut das System aber nicht.Ich kann dann noch locker aus eigener Kraft schneller als 25km/h weiterfahren oder schnell bergab rollen. Das System hat dann ungefähr die Bremswirkung eines Naben- oder Seitenläuferdynamos.
Geht das Diamant-System eventuell ab 25 km/h automatisch in die Rekuperation über und bremst deshalb?

Hallo zusammen,

also der Diamant Bionx Motor ist eine kpl. modifizierte Variante. Die Software ist in einem anderen Programmcode geschrieben, ebenso ist der Akku eine Eigenentwicklung. Die Software ist nicht kompatibel zu dem
Standart BionX Antrieb auch nicht zu anderen Akkus.

Alle Programmcodes die eine Manipulation der Geschwindigkeit möglich machen würden sind bei Diamant aus gutem Grund gesperrt.

Der Antrieb schaltet bei älteren Software-Versionen des Motors recht
ruckartig bei 25 kmh ab, das stimmt. Es setzt aber keinerlei Bremswirkung
seitens des Motors ein.

Wenn ihr die Steuerkonsole einschaltet steht unten links ganz kurz die
Softwareversion (ca.3 Sekunden).
z.B. 3.4

Diamant ist ständig dran die Software zu verbessern.

Die aktuelle ist 3.8

Falls jemand noch eine ältere drauf haben sollte, ab zum Händler,
der spielt euch die neue drauf (leider hat noch nicht jeder Händler
die Möglichkeit).

Allein der Unterschied zwischen 3.4 und 3.8 ist groß vom Fahrkomfort her. und auch das schnelle Abbremsen bei 25kmh ist meiner Meinung nach
deutlich verbessert worden.


Grüße Aviar.
 
FrankGPL

FrankGPL

Mitglied seit
08.03.2009
Beiträge
62
Details E-Antrieb
BionX 260Wh 40,7V
AW: Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Hallo Aviar,

danke für Deinen ausführlichen Bericht. Habe selber die Software Version 3.3 drauf.

Bin mit mir am kämpfen ob ich auf 3.8 aktualisieren soll. Weil jetzt habe ich bis 25km/h die volle Unterstützung. Wenn der Übergang jetzt fliesend sein soll, müsste die Software die Unterstützung ja schon vorher runterregeln.
Da ich morgens zur Arbeit fast immer knapp 25km/h fahre würde mir ja dort die volle Unterstützung fehlen.
Oder geht die Unterstützung oberhalb von 25km/h runter?

Noch eine kurze Frage geht bei der Softwareaktualisierung der Gesamt-Kilometerstand verloren?
 
Thema:

Erste Ausfahrt mit dem Diamant Zouma Elite E

Oben