Haibike "Err" und Abschaltung bei Haibike mit Yamaha Motor

Diskutiere "Err" und Abschaltung bei Haibike mit Yamaha Motor im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, habe bei meinem 1,5 Jahre alten Haibike SDuro mit Yamaha Moter jetzt immer das Problem, dass es sich während der Fahrt ohne erkennbaren...
S

sebp

Mitglied seit
21.11.2019
Beiträge
4
Hallo,
habe bei meinem 1,5 Jahre alten Haibike SDuro mit Yamaha Moter jetzt immer das Problem, dass es sich während der Fahrt ohne erkennbaren Grund abschaltet. Auf dem Display blinken "Err" und die drei Geschwindigkeitsstufen "High" + "Std" + "Eco" im Wechsel. Ein Fehlercode wird nicht angezeigt. Ich kann das Fahrrad dann während der Fahrt wieder einschalten und dann läuft es wieder. Bis es das nächste mal ausgeht.
Fahre mit dem Rad jeden Tag auf Arbeit und zurück. Bis jetzt konnte ich noch kein System hinter diesen Abschaltungen erkennen. Manchmal passiert es gar nicht. Manchmal 3-4 mal hintereinander auf einer Strecke. Neulich die ganze Strecke von 5km. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
Gruß Sebastian
 
S

sebp

Mitglied seit
21.11.2019
Beiträge
4
Werde den Abstand mal ändern, sehen was passiert und berichten. Danke für die schnelle Antwort.
 
Cosas

Cosas

Mitglied seit
29.10.2016
Beiträge
104
Ort
Bayrischer Wald
Details E-Antrieb
2x Sduro 27,5 Yamaha, Hardtail 2016 mit Alfine 11
Hallo Sebastian,
hier ein Anleitung zur Fehlererkennung und Behebung:
Yamaha X95: Fehlercodes im Display erkennen und beheben
Yamaha E Bike Drive System X95 (Haibike & Winora) - Fehlercodes im Display erkennen und beheben

1) Drive Unit Diagnose Maßnahmen nach Fehleranzeige

Wenn während des Betriebs ein Errorcode in Ihrem Yamaha LCD Display angezeigt wird, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

a) Schalten Sie das System aus und danach wieder an.

Falls der Fehler jetzt nicht behoben sein sollte:

b) Schalten sie das System aus und danach wieder ein. Lassen sie das E Bike jetzt etwa 5 Minuten lang stehen. Nach etwa 5 Minuten schaltet sich das System von alleine aus und der Drehmoment Sensor wird kalibriert.
Möglicherweise ist der Fehler jetzt behoben. Falls dies nicht der Fall sein sollte, müssen Sie die Details des Fehlers mit Hilfe der Diagnose Funktion prüfen.

2) Drive Unit Diagnose – Welche Fehlertypen bzw. Errorcodes gibt es?

(Hinweis: Zum Beheben der Fehler brauchen Sie keine spezielle Software.)

a) Drive Unit Fehlfunktionen

In diesem Fall erscheint im LCD Display folgende Fehleranzeige: Alle Fahrmodi-Segmente und Akkuladestandanzeige blinken abwechselnd. Zusätzlich wird „ER“ für „Error“ angezeigt. In diesem Fall liegt eine Störung der Antriebseinheit vor.

Fehler beheben:

- Drücken Sie die Funktionstaste „S“ an der Remote-Bedieneinheit.

- Nun wird die Unterstützungsfunktion geändert (oder deaktiviert) und der entsprechende Fehler Code wird angezeigt – beispielsweise „Error Code 31“.

-J e nach Fehlertyp wird dieser zusätzlich gespeichert.

- Beachten Sie bitte: Bei manchen Fehlertypen kann nicht zum normalen Betrieb zurückgekehrt werden, wenn diese mehrfach auftreten sollten.

- Überprüfen Sie nun den angezeigten Fehlercode und befolgen Sie die Anweisungen aus der Wartungsanleitung („Liste der Fehlercodes“).

b) Kommunikationsfehler (Drive Unit und Display)

In diesem Fall erscheint im LCD Display folgende Fehleranzeige: Alle Fahrmodi-Segmente und Akkuladestandanzeige blinken gleichzeitig. Zusätzlich wird „ER“ für „Error“ angezeigt.

Fehler beheben:

- Drücken Sie die Funktionstaste „S“ an der Remote-Bedieneinheit.

- Nun wird der Error Code „12“ oder „13“ angezeigt.

- Beachten Sie bitte: In diesem Fall ist es nicht möglich, das E Bike System mittels der Power-Taste auszuschalten. Wenn Sie das System deaktivieren wollen, müssen Sie den Akku entfernen.

- Hinweis: Die jeweilige Unterstützungsleistung bleibt unverändert / der jeweilige Fehler wird nicht abgespeichert.

- Hinweis: Sobald der Fehler behoben wurde, verschwindet auch die Fehlermeldung.

- Ergreifen Sie folgende Maßnahmen, um den Fehler zu beheben:

- Überprüfen Sie den Display-Anschluss.

- Ersetzen sie die Drive Unit (bzw. den Kabelbaum) oder die Display-Einheit.

c) Kommunikationsfehler (Drive Unit und Akku)

In diesem Fall erscheint im LCD Display folgende Fehleranzeige: Alle Elemente im Display werden gleichzeitig angezeigt. Nach 4 Sekunden wird sich das E Bike System automatisch abschalten (Fehler wird abgespeichert). Wenn Sie das System erneut aktivieren, werden alle Displayelemente erneut 4 Sekunden lang leuchten. Danach kommt es abermals zu einer Abschaltung.

Fehler beheben:

- Überprüfen Sie, ob das Kommunikationskabel (=graues Kabel) oder dessen Stecker richtig sitzen oder beschädigt sind.

- Möglicherweise müssen Kabelbaum oder Batteriekabel ersetzt werden.

- Ersetzen Sie den Controller der Drive Unit.

- Tauschen Sie den Akku aus.

d) Speed Sensor Fehlfunktion

In diesem Fall erscheint im LCD Display folgende Fehleranzeige: Ein einzelnes Segment der Fahrmodi blinkt und die Funktionsanzeige zeigt nur noch „----“ an. Diese Fehlermeldung deutet auf eine Geschwindigkeitsstörung – in den meisten Fällen ist der Speichenmagnet verrutscht!

Hinweis: Bei dieser Fehlfunktion sinkt die Unterstützungsleistung; der Fehler selbst wird nicht abgespeichert. Sobald der Fehler behoben wurde, wird auch die Fehleranzeige im Display verschwinden.

Fehler beheben:

- Überprüfen Sie zunächst Kabel und Stecker vom Speed Sensor.

- Checken Sie, ob der Speichenmagnet richtig sitzt oder möglicherweise verrutscht ist.

- Möglicherweise müssen Speichenmagnet oder Speed Sensor ersetzt werden.
 
A

architom

Mitglied seit
23.09.2019
Beiträge
18
Der ausführlichen Erklärung von Cosas ist erst mal nichts hinzuzufügen. Mit diesen Maßnahmen kann man normalerweisr die Ursache stark eingrenzen oder direkt finden.
Bei mir war es übrigens der Kontakt vom Akku zum Bike der völlig unvermittelt und ohne Schema für Abschaltungen sorgte. Nach einer gründlichen Reinigung der Kontakte ist seither Ruhe.

Gruß Thomas
 
Cosas

Cosas

Mitglied seit
29.10.2016
Beiträge
104
Ort
Bayrischer Wald
Details E-Antrieb
2x Sduro 27,5 Yamaha, Hardtail 2016 mit Alfine 11
Hier noch eine Anleitung um die gespeicherten Fehler zu löschen.
Dazu bitte:
- System einschalten und die Einschalttaste nochmals drücken und
gedrückt halten, bis nur noch die Unterstützungsstufen zu sehen sind.
- Mit der Pfeiltaste Eco auswählen und mit der Lichttaste bestätigen.
Nun können durch Drücken der S-Taste die Fehler abgerufen werden.
- Anschließend gleichzeitig beide Pfeiltasten und die Lichttaste
betätigen.
- Das Display blinkt jetzt zweimal kurz auf - somit sind die Fehler
gelöscht.
 
S

sebp

Mitglied seit
21.11.2019
Beiträge
4
Hi, ich habe erst mal den Speedsensor geprüft. Das war es leider nicht.
Mit der Liste von Cosas werde ich jetzt versuchen die Fehlercodes rauszubekommen. Hab nochmal genau hingeschaut, was eigentlich blinkt. Es sind die Fahrmodi+Batterie im Wechsel. Also muss es wohl irgendwas unter "Drive Unit Fehlfunktionen" sein. Wenn ich das Rad dann wieder einschalte werden manchmal alle Elemente gleichzeitig angezeigt und es geht wieder aus. Also "Kommunikationsfehler".
Ich werde also das nächste mal "S" Drücken um nun noch den Fehlercode rauszubekommen. Den Kontakt vom Akku werde ich mir zusätzlich auch nochmal ansehen.
Danke euch.
 
columbo4711

columbo4711

Mitglied seit
23.04.2017
Beiträge
231
den Fehler mit dem Aufleuchten aller Symbole hatte ich auch. Neuer Motor fällig, da die Platine hin war. Da ging aber nichts mehr. Da deiner wieder anzuschalten ist, gehe ich vom Verbindungskabel Motor Akku oder den Kontakten aus.
 
S

sebp

Mitglied seit
21.11.2019
Beiträge
4
Problem gelöst. Es waren die korrodierten Kontakte. Ich hatte es letztendlich doch zum Händler gebracht und dort wurde es gereinigt.
Jetzt läuft alles wieder prima. Bei der nächsten "Drive Unit Fehlfunktion" würde ich also zuerst nach den Kontakten schauen.
Danke für eure Hinweise.
 
Thema:

"Err" und Abschaltung bei Haibike mit Yamaha Motor

Werbepartner

Oben