ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar!

Diskutiere ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! im Controller/Regler, Fahrerinformation & Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; so einen hatte ich mal probiert mit der Biegung der Welle. Das war nicht zu gebrauchen. Nur der, der tatsächlich das Drehmoment am Kettenblatt...
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #101
oger

oger

Dabei seit
10.11.2012
Beiträge
1.001
Reaktionspunkte
276
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Der scheint vom Funktionsprizip identisch zum Sempu erste Generation zu sein. Misst also nicht wirklich das Drehmoment, sondern die Biegung der Tretlagerwelle. Signal kommt so von beiden Pedalen, es gibt aber auch ein kleines Signal, wenn man zum Beispiel mit beiden Beinen bei waagerechter Position der Kurbeln auf den Pedalen steht, was ja kein Drehmoment am Hinterrad erzeugt. Bei aktivem Throttle Override, würde der Motor also ungewollt Gas geben.
Ansonsten aber ganz gut zu gebrauchen, er kommt ohne separaten Spider aus, man kann also die vorhandene Kurbelgarnitur weiterverwenden, wenn man denn ohnehin Vierkant hat.

Gruß
hochsitzcola
so einen hatte ich mal probiert mit der Biegung der Welle.
Das war nicht zu gebrauchen. Nur der, der tatsächlich das Drehmoment am Kettenblatt misst ist gut.
Leider ist mir da heute das Kugellager kaputtgegangen.
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #102
oger

oger

Dabei seit
10.11.2012
Beiträge
1.001
Reaktionspunkte
276
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Das ist bei mir ein einfaches 6805RS Industriekugellager. Um das derartig zu zerlegen muss irgendwas kräftig schief gelaufen sein. Beim normalen Pedalieren treten doch gar keine Querkräfte auf....

Gruß
hochsitzcola
Also bei mir hat sich das Lager jetzt auch verabschiedet.
Mir ist schon immer das mehr werdende Spiel aufgefallen.
Heute bei der Fahrt war's dann so weit.
Wie kann ich es tauschen, ohne dass die Drähte zum DMS abreissen?
Wie habt ihr das geschafft?
Komme in Moment nicht weiter:
IMG_9992.JPGIMG_9993.JPG

Gruss,
oger
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #103
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
4.852
Reaktionspunkte
4.889
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Wie habt ihr das geschafft?
Das scheint ja kein ERider, sondern ein Sempu der 3.Generation zu sein, zu erkennen an der Zahnscheibe.

Beim ERider kann man das Lager einfach abziehen, da liegt der DMS auf einem geringeren Durchmesser, so daß der Innenring vom Lager sauber drüber passt. Mein Sempu in der Gazelle läuft und läuft und läuft, da hatte ich bisher keinen Bedarf, das Lager auszubauen ;)

Gruß
hochsitzcola

1671125216778.png
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #104
oger

oger

Dabei seit
10.11.2012
Beiträge
1.001
Reaktionspunkte
276
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Das scheint ja kein ERider, sondern ein Sempu der 3.Generation zu sein, zu erkennen an der Zahnscheibe.

Beim ERider kann man das Lager einfach abziehen, da liegt der DMS auf einem geringeren Durchmesser, so daß der Innenring vom Lager sauber drüber passt. Mein Sempu in der Gazelle läuft und läuft und läuft, da hatte ich bisher keinen Bedarf, das Lager auszubauen ;)

Gruß
hochsitzcola

b
Ja genau so ein optischer ist das. T4
Weisst du noch, als wir den damals bekommen haben?
Ich hatte einen sogar mal soweit zerlegt, dass ich an den DMS kam. Weiss aber nicht mehr, ob ich die Kappe mit dem Gewinde abgezogen bekam..
Mist.
Leider ist das hier nicht so einfach mit Lagerwechsel.
Hattest du den mal noch weiter zerlegt, als auf den Bildern zu sehen in deinem Post?
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #105
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
4.852
Reaktionspunkte
4.889
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Hattest du den mal noch weiter zerlegt
Nein, nachdem ich die PAS Aussetzer behoben hatte, hab ich es wieder eingebaut und seit dem läuft es unauffällig. (y)

Gruß
hochsitzcola
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #106
bbike

bbike

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
2.639
Reaktionspunkte
3.581
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
Hallo und ein gutes neues Jahr

Ich bin gerade über diesen Bericht gestolpert und hätte zum T10 und T13 auch einige Fragen .
ch bin auf der Suche nach einem Drehmoment sensor.

Gestolpert bin ich über dieses Angebot:

T10 erider Torqsensor

Für 60 euro atraktiv,

nur kennt jemand von euch den t10 type?
Ist er beitseitig?
habt Ihr erfahrungen?
Der scheint vom Funktionsprizip identisch zum Sempu erste Generation zu sein. Misst also nicht wirklich das Drehmoment, sondern die Biegung der Tretlagerwelle. Signal kommt so von beiden Pedalen, es gibt aber auch ein kleines Signal, wenn man zum Beispiel mit beiden Beinen bei waagerechter Position der Kurbeln auf den Pedalen steht, was ja kein Drehmoment am Hinterrad erzeugt. Bei aktivem Throttle Override, würde der Motor also ungewollt Gas geben.
@Hochsitzcola das stimmt schon was du da schreibst aber gemessen wird doch genaugenommen nur am Pedal ohne Kettenblatt . Wenn ich nur das rechte Pedal belaste wo das Kettenblatt befestigt ist passiert nichts oder sehe ich das falsch ? hier wird doch die Last nur über die Kette aufs Hinterrad übertragen und es entsteht keine Wellenbiegung , oder ?
Ist das so ähnlich wie beim FAG Tretlager ?
Hier mal meine Lösung beim FAG Tretlager . Auch hier wird nur von links nach rechts durch die Wellenbiegung ein Drehmoment erfasst . Da beim Trike die Kette sowieso super lang ist und dazu noch umgelenkt werden muß habe ich diese zweigeteilt .
DSCN7018 (2).JPG
Es gibt eine linke Kette die bis zum Hinterbau führt und wird dann über das Drehmomentlager nach rechts zum Hinterradantrieb geleitet .
DSCN7043 (2).JPGDSCN7044 (2).JPGDSCN7045 (2).JPG
Somit habe ich immer ein Lastsignal . Da ich aus den Tretlager ein reines analoges Signal haben wollte und das Tretlager dazu eine Spannungsversorgung benötigt die im Bereich von 10Volt liegt habe ich zusätzlich einen Spannungswandler verbaut .
DSCN7036 (2).JPG
Und weil die Ausgansruhespannung beim Tretlager bei 2.5 Volt liegt und ich aber 1 Volt ruhe und 4 Volt unter Last brauche habe ich einfach ein Poti nachgeschaltet .
DSCN7038 (2).JPG
Als Controller nutze ich einen KT-Controller weil ich bei diesen noch zwei brauchbare zusatzfunktionen habe . Zum einen kann ich die Reku ansteuern und er hat einen Rückwärtsgang mit halber Motordrehzahl und wird bei mir über diesen Schalter aktiviert der auch gleichzeitig das Dremomentsignal abschaltet und einen Gasgriff freischaltet .
DSCN7051 (3).JPG
Es wäre fatal wenn man ungewollt beim rückwärtskurbeln ein Drehmomentsignal erzeugt . Es würde eine Kettenreaktion entstehen wenn man das Pedal etwas stoppen würde und der Motor selbsständig Gas geben würde .

Aber jetzt zum T13 was ich rein vom Aufbau praktischer finde .
@oger du hast soweit ich das erkenne doch dieses verbaut ?
Welchen Controller hast du da verbaut bzw welches Signal bringt der Sensor und wie wird das bei deinem Controller verarbeitet ?

Grüße
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #107
oger

oger

Dabei seit
10.11.2012
Beiträge
1.001
Reaktionspunkte
276
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Hi und Frohes Neues!
Also ich hab das Sempu verbaut, das vom Prinzip her genauso die Kraft misst, aber optisch die Signale von der Welle überträgt.
Ich habe mir aber jetzt noch ein T17 bestellt.
Als Controller nehme ich den Forumscontroller. Der kann direkt das Signal verarbeiten. (Mit drop down Menü auswählbar)

So, die Kraftmessung erfolgt allerdings tatsächlich über beide Pedale.
Das Kettenblatt ist nicht direkt mit der Achse verbunden, sonder über ein Rohr, dessen Verwindung über Dehnmessstreifen gemessen wird.
Das ist meiner Erfahrung nach die beste und zuverlässigste Methode bis jetzt.
Mich der Achsbiegungsmessung kam ich nicht klar.

gruss,
oger

@bbike : Respekt für deine Aufbauten :)
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #108
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
4.852
Reaktionspunkte
4.889
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Wenn ich nur das rechte Pedal belaste wo das Kettenblatt befestigt ist passiert nichts oder sehe ich das falsch
ja, das siehst du falsch. Die Tretlagerwelle wird durch den Kettenzug verbogen, der Kettenzug entsteht ja auch bei Kraft auf das rechte Pedal. Die Tretlagerwelle hat extra eine Markierung, damit man die Kurbeln nicht falsch montiert. Die neueren Modelle messen aber über eine extra Hülse wirklich die Torsion, haben damit dann den Nachteil, daß man die vorhandene Kurbelgarnitur nicht weiterverwenden kann.
Einen wenig aufwändigen Precontroller hatte ich ja vor geraumer Zeit extra für dich entwickelt und sogar extra eine leicht verständliche deutsche Anleitung dazu geschrieben. Der Weg über einen Precontroller ist aber überflüssig, wenn man dem vorhandenen Controller eine Firmware spendiert, die mit dem Drehmomentsensor-Signal umgehen kann, wie @didi28 schon geschrieben hat. Dann geht auch lineare Reku, Rückwärts fahren, Tempomat und was immer das Herz begehrt.... ;)

Gruß
hochsitzcola
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #109
bbike

bbike

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
2.639
Reaktionspunkte
3.581
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
@Hochsitzcola mir gings jetzt weniger um die Steuerung . Aber wie verbiegt sich die Welle . Ich war der Meinung das sie , wie kann man das beschreiben , axial verdreht . Bei meinen Versuchsaufbau hatte ich damals nicht mal ein Kettenblatt verbaut und nur wenn man rechts etwas festgehalten und links gedreht hat hatte ich ein ansteigendes Signal . Mit Kettenblatt und Kette zum Hinterrad und nur rechts belastet kommt überhaubt kein Signal .
Kann natürlich sein das das FAG doch anders funktioniert .
Die Tretlagerwelle hat extra eine Markierung, damit man die Kurbeln nicht falsch montiert.
Was kann ich bei der Kurbelmontage falsch machen ? Ich könnte nur das Tretlager falsch herum montieren , wobei das über das rechts und Linksgewinde vorgegeben ist . Ich kann mich nur an eine Markierung erinnern die wichtig war das das Kabel beim verschrauben duch verdrehen beim Einbau beschadigt wird .
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #110
oger

oger

Dabei seit
10.11.2012
Beiträge
1.001
Reaktionspunkte
276
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Die Kurbelarme müssen bei diesem Lager in bestimmter Ausrichtung auf dem Vierkant verschraubt sein. Damit sich die Welle zum DMS richtig biegt. Müsste eine Markierung auf dem Vierkant am Lager auf der Achse sein, da wo die Schraube reinkommt.
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #111
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
4.852
Reaktionspunkte
4.889
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Aber wie verbiegt sich die Welle .
Ich habe mal versucht mit einem Plastik-Lineal die Biegung der Tretlagerwelle zu veranschaulichen.
Beim normalen Fahrrad drückst du die Pedale senkrecht Richtung Boden. Der Kettenzug wirkt ziemlich genau 90° dazu in horizontaler Richtung. Die Dehnmesstreifen sind so auf der Welle angeordnet, daß sie nur bei Kraftwirkung in horizontaler Richtung ein Signal ausgeben. Würdest du die Pedale 90° verdreht montieren, würde nicht der Kettenzug das Signal auslösen, sondern die Kraft die Senkrecht auf den Boden wirkt. So würde es ein Signal geben, wenn du dich zum Beispiel mit beiden Füssen gleichzeitig auf die waagerecht stehenden Pedale stellst, was aber ja nicht gewollt ist, da so ja kein Drehmoment am Hinterrad erzeugt wird....
Bei einem Trike, bei dem die Kraftrichtung vom Pedaldruck und vom Kettenzug mehr oder weniger gleich sind, ist diese Art der Drehmomentmessung nicht geeignet.

Gruß
hochsitzcola

1672573677648.png
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #112
oger

oger

Dabei seit
10.11.2012
Beiträge
1.001
Reaktionspunkte
276
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Ja super, und hier kann man auch sehen, dass man sich nicht auf beide Pedale stellen kann und dann treten, weil das das Ergebnis verfälscht.
Deshalb kam ich wohl mit dem Lager auch nicht zurecht.
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #113
bbike

bbike

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
2.639
Reaktionspunkte
3.581
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
Die Kurbelarme müssen bei diesem Lager in bestimmter Ausrichtung auf dem Vierkant verschraubt sein. Damit sich die Welle zum DMS richtig biegt. Müsste eine Markierung auf dem Vierkant am Lager auf der Achse sein, da wo die Schraube reinkommt.
Ok verstanden , dann scheint das FAG Lager doch anders zu funktionieren . Es gab damals auch keine Hinweise bei Einbauanleitungen die auf die Montage der Kurbelarme hingewiesen hätten . In meinen Fall sind nicht mal Kurbelarme drann . Aber der Hinweis darüber sagt mir das das T10 nicht das richtige Lager für mich ist .
Also das T13 ist dann schon eher mein Ding .
@oger und @Hochsitzcola wie feinfühlig ist das Lager ? Beim Trike ist das etwas anders wie beim Fahrrad weil man da gerade beim Anfahren weniger Körpergewicht einsetzt . Bei meinen jetzigen Versionen funktioniert das sehr gut bis auf meine Umlenkversion die hier etwas holziger wirkt aber dazu tragen hier auch sensorlose Motore bei .
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #114
oger

oger

Dabei seit
10.11.2012
Beiträge
1.001
Reaktionspunkte
276
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Ich finde, dass das Lager sehr feinfühlig arbeitet.
Auch das Anfahren direkt mit Motorunterstützung geht gut.
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #115
oger

oger

Dabei seit
10.11.2012
Beiträge
1.001
Reaktionspunkte
276
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
Ich hab jetzt auch das T17 Lager verbaut.
Macht erstmal einen guten Eindruck.
Mal gucken, wie lange es hält.
Leider habe ich es nicht geschafft, mal an beide Lager zu kommen.
Ich hab den Sprengring entfernen können, aber dann ist noch ein kleines Lager auf der Achse, was die Hülle lagert.
Das hab ich nur ein stück weit abziehen können. Dann ging es nicht mehr weiter...
Funktion aber super bis jetzt.
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #116
PillePalle

PillePalle

Dabei seit
02.11.2008
Beiträge
704
Reaktionspunkte
198
Ort
S/W
Details E-Antrieb
Diverse Bafangs, BBS, Cute, Boschs, Puma/MAC,kWeld
Hallo zusammen.

Ich bin auf der Suche nach einem Drehmoment sensor.

Gestolpert bin ich über dieses Angebot:

T10 erider Torqsensor

Für 60 euro atraktiv,

nur kennt jemand von euch den t10 type?
Ist er beitseitig?
habt Ihr erfahrungen?

Habt ihr gute Bezugsquellen für einen Drehmoment Sensor?

Euch einen besten Dank
Hat den T10 mittlerweile jemand im Einsatz?
Ist er hinsichtlich Empfindlichkeit vergleichbar mit dem T9? Oder ist der NCTE empfindlicher? Was ist vom Bafang Sensor zu halten? Ist er baugleich zum NCTE?
Hauptthema ist der schmale Aufbau (das T9 hat eine 150er Achse). Ich bau gerade ein 24er Kinderrad auf und hier baut der T9 schlicht viel zu breit.

Aber empfindlich ist auch ein Muss, wenn die Fahrering keine 30Kg auf die Achse bringt.


P.s.
Der sieht recht interessant aus. Firmiert unter Bafang, Label sagt NCTE. 120mm, nur 50€. Taugt der? Kennt jmd. die Pinbelegung?
Einseitigen Messprinzip würde ich gern akzeptieren, solange er schmal baut.
BAFANG Innenlager Tretlager mit Sensor BSA 68mm 120mm 4-Kant 6-poliger Stecker | eBay
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #117
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
4.852
Reaktionspunkte
4.889
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Taugt der? Kennt jmd. die Pinbelegung?
Auf einem der Fotos bei EBay kann man ja eindeutig die Typenbezeichnung SBBRT lesen. Unter dem Suchwort findest du schnell das Datenblatt von NCTE.
Das diese Lager direkt an einem Bafang Controller laufen, darf stark bezweifelt werden. Das NCTE braucht eine höhere Versorgungsspannung und hat eine andere Logik des Drehmomentsignals. (das Signal sinkt mit steigendem Drehmoment an der linken Tretkurbel).
Das scheinen gebrauchte Lager zu sein. Wenn sie in Ordnung sind, trotzdem ein attraktives Angebot, die gleichen Sensoren kosten bei EBS 170€...

Gruß
hochsitzcola
 
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #118
PillePalle

PillePalle

Dabei seit
02.11.2008
Beiträge
704
Reaktionspunkte
198
Ort
S/W
Details E-Antrieb
Diverse Bafangs, BBS, Cute, Boschs, Puma/MAC,kWeld
Danke für die Einschätzung! Da war ich echt zu blöd nach den Datenblatt zu googeln... Dabei ist er besser dokumentiert als der eRider soweit ich das einschätzen kann.
Betreiben will ich ihn an einem Open Source KT. Muss mir aber erst noch anschauen, wo ich das Signal invertieren muss.

Laut Artikelbeschreibung scheint mir der Sensor neu zu sein. Wo liest du raus, dass er gebraucht ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #119
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
4.852
Reaktionspunkte
4.889
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Wo liest du raus, dass er gebraucht ist?
Ist interessanterweise nur in der Mobilansicht zu sehen:

"Gebrauchsspuren, die auf den Nutzen oder die unsachgemäße Handhabung zurückzuführen sind."

1675008945052.png


Die Lishui-Firmware hat übrigens bereites eine NCTE-Implementierung ;)

Gruß
hochsitzcola
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! Beitrag #120
PillePalle

PillePalle

Dabei seit
02.11.2008
Beiträge
704
Reaktionspunkte
198
Ort
S/W
Details E-Antrieb
Diverse Bafangs, BBS, Cute, Boschs, Puma/MAC,kWeld
Die Lishui-Firmware hat übrigens bereites eine NCTE-Implementierung ;)
Ach, das wollte ich jetzt nicht hören. Bin bis zum Lebensende mit KT versorgt. Sollte ein schneller Aufbau, ohne viel Experimente werden. Liebäugel aber schon lange mit den Lishuis.
Gibt es aktuell einen kompakten & preiswerten Lishui? Der 12FET von Phoebe ist völlig überdimensioniert für ein Kinderrad (ich denke 2-3A werden völlig ausreichen).

Oder lässt sich nicht einfach der Code portieren?
 
Thema:

ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar!

ERider: Kostengünstiger, guter Drehmomentsensor für's Innenlager verfügbar! - Ähnliche Themen

Neues Kettenrad mit Kurbeln bei verbauten Drehmoment Sensor?: Hallo, wenn ich den nachfolgenden Drehmoment Sensor verbaue, brauche ich dann auch neue Kurbeln und Kettenrad? 70.0US $ |Drehmoment Sensor BB68...
PAS Sensor.... wieder einmal: Liebe Leute, ich weiß, dieses Thema ist hier schon manchmal besprochen worden aber ich bn leider nicht fündig geworden zu meinem Problem! Also...
Oben