Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Diskutiere Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich fahre seit einigen Monaten den Nine Continent mit 36 V ,12 AH Blei-Gel. Versuche gerade durch eine größere Anzahl von Magneten den...
S

skipper

Hallo,
ich fahre seit einigen Monaten den Nine Continent mit 36 V ,12 AH Blei-Gel.
Versuche gerade durch eine größere Anzahl von Magneten den Unterstützungsgrad zu erhöhen bzw. die Kadenz herabzusetzen.
Habe auf der ersten Sensorscheibe die Anzahl der Magnete verdoppelt und eine fast schon zu große Unterstützung festgestellt.
Im Bau ist gerade eine Kunststoffscheibe die ich für die Aufnahme von 7 Magneten vorbereitet habe.
Fotos folgen selbstverständlich...
Bei der 10 Magnet-Scheibe stelle ich eine leichte Unregelmäßigkeit fest.
Ich freue mich über weitere Anregungen, Gruß Uwe ...(SKIPPER)
 

Anhänge

  • DSC03461.jpg
    DSC03461.jpg
    114,2 KB · Aufrufe: 315
  • DSC03460.jpg
    DSC03460.jpg
    93,8 KB · Aufrufe: 318

Segafredo

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
335
Ort
12623 Berlin
Details E-Antrieb
9C 154, 48V 12Ah-LiMnCo, FC
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Hallo,
ich fahre seit einigen Monaten den Nine Continent mit 36 V ,12 AH Blei-Gel.
Versuche gerade durch eine größere Anzahl von Magneten den Unterstützungsgrad zu erhöhen bzw. die Kadenz herabzusetzen.
Habe auf der ersten Sensorscheibe die Anzahl der Magnete verdoppelt und eine fast schon zu große Unterstützung festgestellt.
Im Bau ist gerade eine Kunststoffscheibe die ich für die Aufnahme von 7 Magneten vorbereitet habe.
Fotos folgen selbstverständlich...
Bei der 10 Magnet-Scheibe stelle ich eine leichte Unregelmäßigkeit fest.
Ich freue mich über weitere Anregungen, Gruß Uwe ...(SKIPPER)
Hi Uwe,

ich beschäftige mich mit dem gleichen Projekt.
Wie ich sehe, hast Du da einfach Bohrungen eingebracht und die Magnete nur eingedrückt? Oder geklebt? Und auf die Polung geachtet? Und sind das Original-Magnete? Dann dürfte es eigentlich keine Unregelmäßigkeiten mehr geben.
Wenn die Unterstützung darin besteht, daß nur noch Vollgas gegeben wird, hat man meiner Meinung nach auch nichts gekonnt.
Ciao Segafredo.
 

tofi

Dabei seit
08.12.2008
Beiträge
265
Ort
NW von Berlin
Details E-Antrieb
Bafang 8FUN, 15A, 37V 13Ah LiIon
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Ich habe das gleiche mit 7 Magneten gemacht. Die Magnete müssen aber gleichmäßig verteilt sein, ansonsten ist die Unterstützung ungleichmäßig. Mit den 7 Magneten funktioniert es ganz gut, bei gut 80er Kadenz hat man etwa Vollgasniveau, dafür ist mir die Unterstützung bei niedrigen Geschwindigkeiten (<20 km/h) etwas zu hoch.
Langsamfahren geht jetzt am besten im großen Gang mit niedriger Kadenz:

sieh auch hier:https://www.pedelecforum.de/forum/showpost.php?p=11379&postcount=56

Die 4mm Würfelmagnete habe ich von: http://www.magnet-shop.net/Neodym-M...-4-x-4-x-4-mm-N42-Nickel-haelt-1-kg::238.html .

...ach ja, beim Einbau auf die Ausrichtung achten!
 
S

skipper

AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Hallo,
ich lese gerade von Tofi und seinen 7 Magneten...
Genau diese Anzahl habe ich heute erstellt, eingebaut und PROBEFAHRT.
Bin begeistert.
Genau so habe ich mir die Unterstützung vorgestellt.
Funktioniert gleichmäßig und paßt sehr gut zu meiner 7 Gang Nabenschaltung.
Die 4 mm Magnete habe ich in eine 5.2 mm Bohrung gepreßt. Plattenmaterial Polyester 4mm.
Die entstandenen Hohlräume der Würfelform zur Bohrung habe ich mit Flüssigkunststoff ausgefüllt.
Die Scheibe drücke ich auf eine Lage selbstvulkanisierendem Tape. Fertig.
Zur Ausrichtung der Magnete verwende ich einen markierten Kontrollmagneten. Dies erleichterte die Montage.

Gruß, SKIPPER
 

Anhänge

  • DSC03462.jpg
    DSC03462.jpg
    119,5 KB · Aufrufe: 712

manfred_VI

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
22
Ort
86485
Details E-Antrieb
TranzX, NineContinent,Bosch
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Hi,
wenn die Magnete abwechselnd gepolt sein sollen, dann kann das mit 7 doch nicht sauber gehen, dann kommen doch 2 gleich gepolte hintereinander.
Beim Übergang nach einer Umdrehung vom 7ten zum 8ten(=1ten).
Oder hab ich da was nicht richtig verstanden?

Manfred_VI
 

wepfi

Dabei seit
21.07.2008
Beiträge
888
Ort
10 Km nördlich Ulm
Details E-Antrieb
Mittlerweile so ziemlich alles
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Na ja, meine 7 Magnete sind ALLE GLEICH gepolt. ........ sehr perfekt !
 

Christian

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
4.262
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

wenn die Magnete abwechselnd gepolt sein sollen, dann kann das mit 7 doch nicht sauber gehen, dann kommen doch 2 gleich gepolte hintereinander.

Das geht (auch, wenn hier acht Magnete angeordnet sind).



Gruß,

Christian
 

ThomasJ

Dabei seit
01.07.2009
Beiträge
29
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Hallo,

mal eine ganz allgemeine frage - habe ich das richtig verstanden:
Wird beim Nine Continent wie Motorleistung wirklich erhöht, wenn die pedale sich schneller drehen???

Ist das nicht etwas, naja, unsinnig? Beim Anfahren kommt also erstmal kaum was? Machen das mehrere Anbieter so? Oder macht das in der Praxis doch Sinn?
 

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
18.913
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Das hat mit dem NineContinent-Motor nichts zu tun. Der damals mit dem NineContinent-Motor im Umbausatz einiger Händler verkaufte Regler war kadenzgesteuert. Je schneller du pedaliertest, desto mehr Motorunterstützung bekamst Du. Diese Regler haben sich meiner Meinung nach nicht bewährt, waren aber immer noch besser als die ganz einfachen Ein/Aus-Regler.

Ich hatte den kadenzgesteuerten Regler und habe ihn gegen den 3-Stufen-Regler vom www.das-elektrorad.de ausgewechselt. Bei der ersten Fahrt hatte ich das Gefühl, einen ganz anderen Motor zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

manfred_VI

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
22
Ort
86485
Details E-Antrieb
TranzX, NineContinent,Bosch
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Das geht (auch, wenn hier acht Magnete angeordnet sind).



Gruß,

Christian

Hi, hab inzwischen selbst eine neue Magnet-Scheibe machen müssen weil mein Tretlager einen viel zu großen Durchmesser hatte (Felt Beachcruiser).
Hab festgestellt, daß entgegen deiner Zeichnung die Magnete in der Originalscheibe so orientiert waren, daß alle mit demselben Pol zur selben Seite der Scheibe gezeigt haben (senkrecht zur Scheibenebene). Soll heißen daß z.B. alle Nordpole auf ein und derselben Seite der Scheibe sind. Eine Überprüfung mit einem Testmagneten ist leicht: Vom Testmagnet werden auf einer Seite entweder alle Magnete angezogen oder alle abgestoßen.

Manfred_VI
 

karsten

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
446
Ort
76698 Ubstadt-Weiher
Details E-Antrieb
XingFeng & Banfang SWXU & SingleHumanPower
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Hab festgestellt, daß entgegen deiner Zeichnung die Magnete in der Originalscheibe so orientiert waren, daß alle mit demselben Pol zur selben Seite der Scheibe gezeigt haben (senkrecht zur Scheibenebene).

Meines Wissens nach, gibt es zwei unterschiedliche Typen von Pedelec-Sensoren. Bei dem einen Sensortyp muss die Anordnung der Magnete, wie von Christian beschrieben, sein, bei dem anderen Typ ist es so wie Du es festgestellt hast.

Nur interessenshalber. Erkennt Dein Pedelec-Sensor ebenfalls, wenn Du die Pedale rückwärts drehst?

Gruß
Karsten
 

Schwipp

Dabei seit
09.05.2009
Beiträge
1.116
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Erkennt Dein Pedelec-Sensor ebenfalls, wenn Du die Pedale rückwärts drehst?
Das würde mich auch interessieren. Wenn dem so ist, müsste der Sensor selbst nicht um 180° um seine eigene Achse gedreht werden dürfen.
 

Reinhard

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
8.667
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Wenn es die üblichen PAS-Sensoren mit Impuls-Ausgang sind, dann kann der Controller erkennen, ob vor- oder rückwärts getreten wird. Kann erkennen bedeutet, das die Controller-Software das auch auswerten muss ... Der Sensor selbst teilt das schon mit.
 

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.306
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Ich habe einfach bei der Original Magnetscheibe in die vorhandenen 4-kantlöcher Magnete reingedrückt (natürlich in der richtigen Polung). Die Magnete habe ich bei meinem Sohn aus dem Magnetspielkasten entführt. Nach dem Entfernen der Kunststoffumspritzung hatten die Magnete genau das richtige Maß.
Wirkung wie schon im Thread beschrieben. Die Geschwindigkeit beim Fahren ist halt nur durch die gewählte mechanische Übersetzung des Kettentriebs zu beeinflussen.

Gruß
Martin

Beispiel für so einen Magentetbaukasten (nicht der gleiche Hersteller):
http://partners.webmasterplan.com/click.asp?site=1382&ref=9575&type=html&hnb=24&diurl=http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll%3FViewItem%26item%3D190336499116
 
S

skipper

AW: Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Hi Uwe,

ich beschäftige mich mit dem gleichen Projekt.
Wie ich sehe, hast Du da einfach Bohrungen eingebracht und die Magnete nur eingedrückt? Oder geklebt? Und auf die Polung geachtet? Und sind das Original-Magnete? Dann dürfte es eigentlich keine Unregelmäßigkeiten mehr geben.
Wenn die Unterstützung darin besteht, daß nur noch Vollgas gegeben wird, hat man meiner Meinung nach auch nichts gekonnt.
Ciao Segafredo.
Hi Segafredo,
erschrecke bitte nicht wenn du auf das Datum schaust. Bin immer nur zeitweise in bestimmten Ecken des Forums. Zur Trittfrequenz: ich fahre auf meinenem NORMALEN TRECKINGFAHRRAD (ohne Antrieb) eine 105 er Kurbelgarnitur mit 52 er Kettenrad....deshalb dieses Interesse an niedriger Trittfrequenz...is halt nen bischen Gewohnheit. Die Magnete sind natürlich kontrolliert ausgerichtet.
Ich habe die Angewohnheit dieses Rad auschließlich bei schönem Wetter für den Weg zur Arbeit zu nutzen. 18 Km einfacher Weg. Ich lade auch auf der Arbeit. 9AH Blei. Da ich fast 5 KM auf asphaltierten Feldwegen fahren kann abseits der Straße, nutze ich gerne die niedrige Trittfrequenz und die hohe Geschwindigkeit meines Nine Continent. 39 Km ohne Gegenwind im Mofabetrieb...Tachostand 2780 km.Habe auch schon als Auftragsarbeit ein Damenrad mit 36 V Nine C. und einer 8 Magnetscheibe erstellt. Der 82 Jährige Fahrer dieses Rades kommt damit sehr gut zurecht und freut sich über dieses völlig kraftlose dahingleiten, natürlich in diesem Fall ganz Verkehrskonform...!
Gruß aus Köln, Uwe:)
 
Thema:

Erhöhung der Tretunterstützung beim Nine Continent

Oben