Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Diskutiere Erfahrungsberichte Flyer i:SY ? im Flyer Forum im Bereich Archiv; Hallo! Wer hat ein Flyer i:SY ud kann über seine Erfahrungen damit berichten? Ausdrücklich erwünscht sind auch kritische und negative...
B

bluesky

Hallo!

Wer hat ein Flyer i:SY ud kann über seine Erfahrungen damit berichten?

Ausdrücklich erwünscht sind auch kritische und negative Bemerkungen und nicht nur die Wiederholung der Werbetexte;). Habe das Rad selber schon kurz ausprobiert - Lustiges Spielzeug:D! Aber ist es dies auch noch nach ein paar Tagen oder Wochen? Oder beginnen die kleinen Räder/kleiner Rahmen im täglichen Gebrauch bald zu nerven?

Im Internet finde ich leider erstaunlicherweise nur sehr wenige bis gar keine Erfahrungsberichte. Werden diese Modelle fast nicht gekauft?

Ist das überhaupt ein Fahrrad für Erwachsene (Körpergrösse?/Belastbarkeit?) oder ist das eigentlich ein Kinderfahrrad? :confused:

Möglicher Einsatzbereich für mich wären Strecken bis zu 20km.

Danke für eure Meinungen und Kommentare :)

Gruss. bluesky
 
Mr. NRG

Mr. NRG

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
9
Ort
Aachen
Details E-Antrieb
Rabeneick Vitality Pro XT
AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Im Internet finde ich leider erstaunlicherweise nur sehr wenige bis gar keine Erfahrungsberichte. Werden diese Modelle fast nicht gekauft?


Das wird wohl daran liegen, dass das betreffende Modell das jüngste Kind der Flyerfamilie ist. Es gab das Rad jedoch schon länger ohne den Antrieb.
 
Flieger S

Flieger S

Dabei seit
25.04.2009
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
35
Ort
neben Heidelberg
Details E-Antrieb
M & R Charger (Classik) HS Bosch Speed 11GangXT
AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hallo,
ich bin das Rad ca 5 -10 Km gefahren und das hat richtig Spaß gemacht.
1 Stunde / 20 Kilometer sind auch OK.
Es ist für mich noch mehr das Stadtrad - mal zum Bäcker oder zur Kneip...
Der Vorteil ist kann es Fahren (182 cm) und meine Frau mit 155 cm auch.
Für meine 23 KM zu Arbeit habe ich dann aber doch einen Flyer S gekauft.
 
UGi

UGi

Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
183
Punkte Reaktionen
4
Ort
13357 Berlin
Details E-Antrieb
Grace Pro (45A, 48V)
AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hallo bluesky,

im aktuellen "aktiv Radfahren" (9/10 2009) widmet sich die Seite 79 genau diesem Rad.

Viele Grüße,

UGi
 
pbor87

pbor87

Dabei seit
30.11.2008
Beiträge
660
Punkte Reaktionen
10
Details E-Antrieb
Panasonic Mittelmotor
AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hi,
"aktiv Radfahren" (9/10 2009)
sog. Fachzeitschriften,die Werbung von Unternehmen mit "Tests" koppeln,sind mir suspekt.
Hier zu den unabhängigen Tests von
ExtraEnergy.org
 
Mr. NRG

Mr. NRG

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
9
Ort
Aachen
Details E-Antrieb
Rabeneick Vitality Pro XT
AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hi,
sog. Fachzeitschriften,die Werbung von Unternehmen mit "Tests" koppeln,sind mir suspekt.
Hier zu den unabhängigen Tests von
ExtraEnergy.org


Ich beschweifel deren Unabhängigkeit schon arg. Man sollte sich als Verbraucher eine Gesamtschau der verschiedenen Stimmen ansehen...
 
UGi

UGi

Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
183
Punkte Reaktionen
4
Ort
13357 Berlin
Details E-Antrieb
Grace Pro (45A, 48V)
AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Die wenigsten der vielen bunden Blätter berichten völlig "unabhängig" und sind zumindest auf die "Pressemitteilungen" der Firmen angewiesen.
Die kritische Bewertung von Berichten oder gar Tests hinsichtlich der eigenen Anforderungen bleibt einem also nicht erspart.

Viele Grüße.
 
R

ricola

Dabei seit
21.05.2009
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite
D

_dominic

AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hallo,
ich habe seit Anfang August ein flyer i:SY eco und bisher hat es nichts von seinem Fun-Faktor verloren. Ich habe mich von meinem Auto getrennt und lege meine 30km Arbeitsweg nun mit Bus/Bahn und Pedelec zurück. Ich bin bei meinem Händler nahezu alle flyer Modelle Probe gefahren (außer dem S, da ich kein versicherungspflichtiges Rad haben wollte) und in das i:SY habe ich mich sofort nach der Fahrt verliebt.

Der kleine Rahmen nervt überhaupt nicht, ganz im Gegenteil, gerade in Bus und Zug hat das natürlich enorme Vorteile (wenn auch nicht so dramatisch wie mit einem Faltrad). Ich bin 1,86m groß und kann sehr bequem auf dem Rad sitzen.

Für den von racktime gebauten Gepäckträger habe ich mir diverses Zubehör gegönnt, so dass ich problemlos mit dem Rad auch meinen Single-Haushalt mit Einkäufen versorgen kann. Gerade im Stadtverkehr sind die kompakten Räder ein Vorteil, man fühlt sich deutlich wendiger. Früher fuhr ich einen smart, das gefühl dort ist ähnlich.

Aber auch auf Touren habe ich das Rad schon genutzt, 35km durch den Teutoburger Wald - ohne Motorunterstützung, da ich das einzige Pedelec in der Tour war und nicht ständig vorweg fahren wollte ;) Mir haben weder der Allerwerteste noch die Beine geschmerzt nach der Tour - und ich bin zwar nicht unsportlich aber auch bisher kein leidenschaftlicher Radfahrer gewesen.

Also es ist meinem Gefühl nach weder ein Kinderrad noch im Alltag unpraktisch. Ich habe bisher keine Kompromisse eingehen müssen, die dem kleinen Rahmen oder den kleinen Reifen geschuldet waren.

Bei weiteren Fragen kann man mich gerne kontaktieren. Ich bin ganz normaler Kunde und verdiene nix, wenn ich hier das Rad positiv darstelle ;)
 
B

bine

Dabei seit
10.05.2010
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Ort
33649 Bielefeld
AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hallo dominic,

wo hast Du das I:sy gekauft? Hast Du den Akku schon mal ausgereizt? Wie weit kommt man damit wirklich gerade im Teuto?
Ich bin es schon gefahren und war erstmal begeistert. Der Preis schreckt mich noch ein wenig.
Gruß
bine
 
I

i:sy-siggi

AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hallo zusammen,
hier noch ein Erfahrungsbericht zum i:sy flyer...
Die kleinen Räder bieten einen Superkomfort. Zusammen mit der Sattelstütze ist das so ein bisschen wie Sofa... Habe es sowohl im Stadtverkehr (kleinere Touren bis 10 km) als auch auf Radltouren bis zu 65 km bisher genutzt. Beides klappt hervorragend. Habe mir eine neue Tasche von Ortlieb dazu geleistet. Damit kann man bequem den Einkauf erledigen. Auf den touren hat sich das i:sy als sehr berggängig erwiesen. Hier im Wittekindsland gibt es nicht nur flache Strecken, sondern auch "richtige" Berge. Auch dies läßt sich problemlos bewältigen. Manchmal fehlt im flachen ein schnellerer Gang - allerdings kommt man da auch schnell in den Bereich der Zulassung...
Spezielle Fragen beantworte ich gern. Gekauft direkt beim Hersteller in Hüllhorst - echt netter Laden. Gruß Siggi
 
F

frankyboy

AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hallo Leute,
habe seit Ende Mai ein I:sy Flyer und bin absolut begeistert! :D:D:D
Habe grosse Ortliebtaschen dran und eine Iphonehalterung und erledige fast alles mit dem i:sy.

Heute habe ich mir einen 2. Akku geleistet und morgen geht es auf den Hahnenkamm!!! UNd im Herbst nehme ich es mit an die Costa de la Luz! :cool:

Einziger Wermutstropfen sind die Wartungskosten. Kette, Ritzel und Kettenrad sind halt alle 1000km fällig. Besonders der letzte Gang gibt halt schnell auf weil sehr klein.

Viele Grüsse,
Frankyboy
 
werner

werner

Dabei seit
01.09.2008
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
19
Ort
76228 Karlsruhe
Details E-Antrieb
Eigenbau-Tieflieger mit Bafang-Tretlagermotor
AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hallo Leute,
habe seit Ende Mai ein I:sy Flyer und bin absolut begeistert! :D:D:D
Einziger Wermutstropfen sind die Wartungskosten. Kette, Ritzel und Kettenrad sind halt alle 1000km fällig. Besonders der letzte Gang gibt halt schnell auf weil sehr klein.

Viele Grüsse,
Frankyboy

Hallo,
habe zwar kein i:sy, sondern einen Flyer - Falter, aber die Antriebe sind m. E. vergleichbar.
Den Falter habe ich zunächst 800 km im Original gefahren und danach den Antrieb in einen Eigenbaulieger eingebaut und damit weitere 1500 km zurück gelegt.
Die 1000km Lebensdauer für Ritzel, Kette und Kettenblatt können m. E. nur für extreme Bedingungen gelten.
Kette und Ritzel machens bei mir min. 5000 km, das stählerne Kettenblatt wahrscheinlich über 10000 km.
Allerdings läuft meine Kette in Schläuchen, welche nicht nur die Hosenbeine, sondern auch die Kette vor dem vom Hinterrad abspritzenden Dreck und Wasser schützen. weitere Info unter
www.wstiffel.homepage.t-online.de/Bau_ Flyerlieger.htm
Gruß Werner
 
H

Heizer

AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hallo Werner,
die "Schläuche" interessieren mich.Woher hast Du sie?Kannst Du ein Bild ins Forum stellen?
Gruss Heizer
 
dann

dann

Dabei seit
16.07.2009
Beiträge
1.625
Punkte Reaktionen
316
Ort
Bodensee, CH
Details E-Antrieb
Nazca Gaucho 26", Q100H VR, 12S-Headway LiFePO4
werner

werner

Dabei seit
01.09.2008
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
19
Ort
76228 Karlsruhe
Details E-Antrieb
Eigenbau-Tieflieger mit Bafang-Tretlagermotor
AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Hi Heizer, auf den fotos kannst du sie doch sehen, vielleicht kann Werner ja noch ein paar Deteilaufnahmen von den Schläuchen und deren Befestigungen machen.
Hier nochmal der Link von Werner der auch beim draufklicken funktionert;)
http://www.wstiffel.homepage.t-online.de/Bau_ Flyerlieger.htm
Gruß, Udo

Vielen Dank Udo,
zu Detailaufnahemen komme ich im Moment nicht mehr, da wir übermorgen in Urlaub gehen (mit Pedelecs)
Die Gardena - Schläuche habe ich auch schon versucht, ich finde sie ein wenig dünnwandig.
Meist verwende ich Wasserleitungen aus Hart - PE oder Hydraulic - Leitungen (Schwarz) die bewegliche Befestigung geht über eine Schelle und ein Stängelchen aus einer alten Speiche mit 2 Ösen am Ende.
Beim Tongxin/ElfkW - Langtieflieger habe ich Ketten für Nabenschaltungen verwendet, da braucht man dickere Schläuche, ich nahm Kaltwasserschläuche aus dem Baumarkt.
Wenn ich drandenke, reiche ich Bilder nach dem Urlaub nach.
Gruß Werner
 
Carlos

Carlos

Dabei seit
02.08.2009
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
4
Ort
21029 Hamburg-Bergedord
Details E-Antrieb
Flyer Street 250 Watt und ein HS 300 W, 2 i:sy
AW: Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Meine Frau hat sich eines vor zwei Monaten gekauft und die halbe Familie fährt damit.

Habe mit meinem kräftigen 14-Jährigem ( der gerade aus eigener Kraft über die Alpen fuhr) mal eine eintägige Wochenendspritztour von 60 km im Flachland von Hamburg unternommen, er war super-zufrieden. Meine Frau hat es auch in Kassel gerne benutzt.

Das i:sy ist ausgereift, mittelgebirgsfähig, fährt sehr stabil. Kritik haben wir leider keine. Die Rollenbremsen dürften aber für die Alpen ungeeignet sein.leichter könnte es auch sein, wir haben es darum mit Schiebehilfe gekauft.
 
Thema:

Erfahrungsberichte Flyer i:SY ?

Oben