Erfahrungsbericht Stromer ST2S

Diskutiere Erfahrungsbericht Stromer ST2S im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Der Grossteil funktioniert meistens ziemlich gut! ;-).
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.865
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 3000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Die Stromer kann man in mehreren Schweizer Städten in Sharingangeboten mieten. Die sind ziemlich störungsfrei im Betrieb und ausgereift. Das war nicht immer so und am Anfang hat Stromer viel Lehrgeld gezahlt.
 
Speedline

Speedline

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
426
Bei FB gibts ne Stromer-Gruppe.Da wird von brennenden Rädern (Platine?)
berichtet😳
Ist hier etwas darüber bekannt ?
 
iGude

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
2.197
Details E-Antrieb
Stromer ST1x
Bei FB gibts ne Stromer-Gruppe.Da wird von brennenden Rädern (Platine?)
berichtet😳
Ist hier etwas darüber bekannt ?
In Facebook brennen nicht nur Räder... :X3:

Generell sind da die sogenannten Fachgruppen sowas von voll mit schwachsinnigem Geplauder das ich mir immer denke wie man das da nur aushalten kann.

Zu deiner Frage: Ja von brennenden Akkus habe ich schonmal gehört... Brennende E-Zigaretten, Handys ect.
Nein, von einem brennendem Stromer ist mir nichts bekannt.
 
R

Rückenwind71

Dabei seit
26.10.2019
Beiträge
67
Ort
Eifel
Details E-Antrieb
Stromer Cyro Drive
Hallo zusammen! Wahrscheinlich denken jetzt einige, dass ich gerade Blödsinn schreibe, oder miese Stimmung verbreiten möchte. Dazu muss ich sagen, dass ich nach über 4000 km in einem halben Jahr mit meinem ST1X sehr zufrieden bin und mich zur Zeit nur ein regelmäßiges Knacken beim Treten stört, dessen Ursache ich trotz intensiver Suche nicht feststellen kann. Ich wollte aber etwas zu den brennenden Stromern sagen. Als ich mein neues Fahrrad im Oktober letzten Jahres vom Fahrradladen abgeholt habe, wurde der Akku vom Mechaniker eingelegt und das Rad angeschaltet. Nach kurzer Zeit gab es einen Knall und schwarzer Rauch stieg aus dem oberen Teil der Akkulade auf. Der ganze Laden hat anschließend nach verbranntem Plastik gerochen und der Akku wurde sofort entnommen und in eine feuerfeste Box gepackt. Ich war nicht der Einzige, der dadurch reichlich irritiert war. Mein repariertes, neues Rad, konnte ich dann 2 Wochen später abholen und hatte seit einem Feuchtigkeitsproblem nach starkem Regen (wurde auf Garantie repariert) keine elektrischen Probleme mehr. Ich habe mich natürlich erkundigt, wodurch der Knall mit Rauchentwicklung ausgelöst wurde. Daraufhin teilte mir der Fahrradhändler mit, dass seitens Stromer kommuniziert wurde, dass man den Zusammenbau der Räder teilweise ausgelagert habe, und in der neuen Produktionsstätte zu lange Schrauben zur Befestigung der Platine verwendet wurden. Mit dieses Schrauben wurde in die Platine gebohrt und somit ein Kurzschluss ausgelöst. Dies war die Ursache des "Brandes". Wer sich ein wenig mit Elektrik auskennt, weiß was passiert, wenn man einen 48 Volt Lithiumionen Akku kurzschließt. Da raucht jede Platine ab. Ich habe damals natürlich reichlich gegoogelt, habe aber zu dem Problem damals nichts gefunden und dachte, es sei ein Einzelfall gewesen. Da jetzt offensichtlich noch andere Leute über dieses Problem berichten, legt für mich den Verdacht nahe, dass die Ursache hierfür die gleiche wie bei mir damals sein könnte. Der Fahrradhändler hat mir auch damals berichtet, dass man mein. Fahrrad getestet habe, bevor ich es abholen wollte. Dabei sei nichts aufgefallen. Anscheinend kann sich dieser Fehler also auch erst mit Verzögerung bemerkbar machen. Ich bin nur froh, dass dieses Problem bei mir bereits bei der Abholung aufgetreten ist...
 
Speedline

Speedline

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
426
Lange Schrauben,und Platine...das erklärt die Sache.Da hätte man aber einen Rückruf machen müssen.Kenne das jedenfalls aus meiner Zigjährigen Erfahrung in der Mercedes-Welt.Falls ich mir eins Kaufe,werde ich das erstmal kontrollieren🙂
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.865
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 3000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Sind die Pletscher-Schutzbleche tatsächlich länger als die Originale...
Vorne 13cm und hinten 15cm länger. Abgesehen von der Länge sind die Pletscher deutlich dicker und die Streben massives Rundaluminium. Die originalen Schutzbleche sind zwar auch aus Metall und als Hohlprofil mässig stabil. Aber insgesamt auch durch die dürren Streben immer noch zu labberig und eines 9000€ Rades unwürdig.
Keine Ahnung was in der Produktionsabteilung los ist. Zu oft wird Design vor Funktionalität gestellt und am Einfachsten gespart. Über die 5€ Baumarktklingel komm ich wahrscheinlich nie drüber weg. Einfach nur peinlich.
 
Speedline

Speedline

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
426
Will nicht nerven.
@Jens:Wie ist die Sitzposition auf dem Stromer,im Vergleich zum GM?Und wie sehr fehlt Dir die Federgabel?
Gruss,Speedline
 
Erledigt....hast Du ja schon am Anfang drüber geschrieben🙈
 
Zuletzt bearbeitet:
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.865
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 3000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Die Sitzposition ist etwas sportlicher, obwohl ich beim Bullen den Lenker auch sehr tief gestellt habe und durch den Aerolenker sehr gestreckt saß.
Ich bin die letzten Tage mit dem neuen Bullen gefahren und merke keinen grossen Unterschied.
Die Federgabel vermisse ich immer noch nicht. Bin eher froh einen Störfaktor der gepflegt werden muss weniger zu haben.
 
Speedline

Speedline

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
426
Gefällt mir alles sehr.Ich habe auch den Vorbau sehr tief eingestellt u.auf Luftfederung umgebaut.Die Orig.ist ja auch eher ne Starrgabel🙈Sattelstütze habe ich ne SP12
Ob das mit Extender so geht,wie beim GM?Ist beim grossen Stromerakku aber auch wohl nicht nötig🤔Momentan sind leider alle Läden geschlossen...Keine Stomi Probefahrt😏Gebraucht? Weiss nicht recht?Viel Elektronik...kein Service🤔Mal sehen...kommt Zeit...kommt Stromer🙂
Gesund bleiben😷👍
 
iGude

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
2.197
Details E-Antrieb
Stromer ST1x
Gebraucht? Weiss nicht recht?Viel Elektronik...kein Service
Das mit dem Service und Händler ist m.E. der einzige, aber triftige Grund der u.U. gegen den Gebrauchtkauf spricht.
Ich persönlich denke das ein Stromer der viel gefahren wird eher besser als schlechter wird.
Ein Stromer der regelmäßig genutzt wird hat nach 10-15.000km wohl alle Schwachstellen und Kinderkrankheiten hinter sich.
 
Speedline

Speedline

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
426
Das ist ein Argument.Ich kaufe am liebsten gebraucht,schon,um es selbst herzurichten u.es zu Individualisieren.Das ist oft das Salz in der Suppe.
 
H

Hannes Buskovic

Dabei seit
26.02.2020
Beiträge
98
Das mit dem Service und Händler ist m.E. der einzige, aber triftige Grund der u.U. gegen den Gebrauchtkauf spricht.
Ich persönlich denke das ein Stromer der viel gefahren wird eher besser als schlechter wird.
Ein Stromer der regelmäßig genutzt wird hat nach 10-15.000km wohl alle Schwachstellen und Kinderkrankheiten hinter sich.
Dein ST1X ist somit grad frisch aus der Pubertät raus? 🙃
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.865
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 3000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Ob das mit Extender so geht,wie beim GM?
Nein, geht nicht so einfach. Ist vielleicht auch nicht nötig, aber das Rahmendreieck ist doch wie geschaffen für einen Zusatzakku. Akku kann man nicht genug dabei haben. Abgesehen davon leben die Zellen länger wenn sie einzeln weniger Strom liefern müssen.

Gebraucht? Weiss nicht recht?
Vorher mit dem Händler in der Nähe sprechen ob er Support geben will. Es spricht wenig gegen ein eingefahrenes Stromer. Wie @iGude schon bemerkte, sind dann meistens die Kinderkrankheiten ausgemerzt. Mein Bulle lief erst nach 15.000km richtig rund. Danach aber umso besser. Und für die Eventualitäten braucht’s dann eine willige und kompetente Werkstatt in der Nähe.
 
Speedline

Speedline

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
426
Naja...in der Nähe ist bei mir so ca.120 Km....
Bei 188cm u.langen Beinen,ist wohl 22"angesagt....?
Gibt gebraucht mehr in 20"
Die fallen wohl für mich flach.
Mein Bulle passt mit 60cm
Und das EMTB hat 22"

I
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.636
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Hier stand quatsch...sry!
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.865
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 3000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Ja, 22 Zoll sollten es bei 188cm Körpergrösse schon sein. Ich( 183cm mit langen Beinen) bin schon ST2 mit 20 Zoll Rahmen gefahren, aber kaufen würde ich so ein kleines Rad nicht.

Mit 120km zum nächsten Händler muss der schon besonders toll und bemüht sein um überhaupt auf die Idee zu kommen ein Stromer zu kaufen. Dann den Händler eventuell mit ins Boot holen und über ihn kaufen. Irgendwas ist immer mal am Rad und dann muss der Support stimmen. Gerade wenn man solche Summen investiert, wie Stromer sie aufruft.
 
Thema:

Erfahrungsbericht Stromer ST2S

Erfahrungsbericht Stromer ST2S - Ähnliche Themen

  • Erfahrungsbericht Stromer ST2s

    Erfahrungsbericht Stromer ST2s: Hallo Übers WE hatte ich den ST2s als Probefahrt. Morgen bringe ich den zurück. Hier meine Erfahrungen: 1. Geht der auch in gefedert? Das geht...
  • Erfahrungsbericht mit eurem Modell Stromer ST1

    Erfahrungsbericht mit eurem Modell Stromer ST1: Habe das neue Modell von Stromer ST1 anfang Februar 2020 ausgeliefert bekommen. Bei erster Ausfahrt 2 Tage später nach 500 Metern: Dauerhupe. Nur...
  • Stromer ST5 Erfahrungsbericht

    Stromer ST5 Erfahrungsbericht: Hier mal für die wo es interessiert ein kleiner Bericht über meine Erfahrungen mit meinem Eigentlich wollte ich nie ein Stromer ! Sie waren mir...
  • Stromer ST1 X Erfahrungsberichte

    Stromer ST1 X Erfahrungsberichte: Ich habe mir nach langem Ringen ein ST1 X gekauft und da es zu Stromern bisher hier noch wenig und zu diesem noch fast nichts gibt, dachte ich,man...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungsbericht Stromer ST2s

    Erfahrungsbericht Stromer ST2s: Hallo Übers WE hatte ich den ST2s als Probefahrt. Morgen bringe ich den zurück. Hier meine Erfahrungen: 1. Geht der auch in gefedert? Das geht...
  • Erfahrungsbericht mit eurem Modell Stromer ST1

    Erfahrungsbericht mit eurem Modell Stromer ST1: Habe das neue Modell von Stromer ST1 anfang Februar 2020 ausgeliefert bekommen. Bei erster Ausfahrt 2 Tage später nach 500 Metern: Dauerhupe. Nur...
  • Stromer ST5 Erfahrungsbericht

    Stromer ST5 Erfahrungsbericht: Hier mal für die wo es interessiert ein kleiner Bericht über meine Erfahrungen mit meinem Eigentlich wollte ich nie ein Stromer ! Sie waren mir...
  • Stromer ST1 X Erfahrungsberichte

    Stromer ST1 X Erfahrungsberichte: Ich habe mir nach langem Ringen ein ST1 X gekauft und da es zu Stromern bisher hier noch wenig und zu diesem noch fast nichts gibt, dachte ich,man...
  • Oben