Erfahrungsbericht Prophete Rex Bergsteiger 6.9 fully 2016

Diskutiere Erfahrungsbericht Prophete Rex Bergsteiger 6.9 fully 2016 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; einen wunderschönen guten Abend , am 27.5.2016 wurde mein Rex Bergsteiger 6.9 geliefert und obwohl ich es nicht nachgeladen habe bin ich auf...
Phrophete

Phrophete

Mitglied seit
28.05.2016
Beiträge
417
Ort
97714 Oerlenbach
Details E-Antrieb
Rex Bergsteiger 6.9 fully, Haibike Xduro SL fully
einen wunderschönen guten Abend , am 27.5.2016 wurde mein Rex Bergsteiger 6.9 geliefert und obwohl ich es nicht nachgeladen habe bin ich auf anhieb 64 Kilometer weit gekommen, was ich aufgrund der Steigungen die überwunden wurden sehr gut fand, der Motor zieht auf Stufe 5 sehr sehr kraftvoll, Stufe 2 ist daher völlig ausreichen um flott voranzukommen, auch bis ca. 27 km/h wird auf diese weise angenehm unterstützt. Der hintere Dämpfer ist in der Dämpfung verstellbar und die Härte lässt sich durch Luftdruck anpassen, die Pedale sind Alu und griffig, das Rad läuft sehr leichtfüßig, nix klappert, nix knarzt, der Motor sitzt fest in seiner Halterung, alles inkl. der Schiebehilfe funktioniert, der Sattel ist sehr schön designt und lässt sich in Neigung, Lage und Höhe einstellen, die Bremsen haben sich nach ca.20Kilometern eingefahren und haben recht gute Verzögerungswerte erreicht, die Kette hat ein Schloß und lässt sich zum Säubern (auswaschen und fetten) somit leicht trennen, die Gabel wirkt zwar nicht so wuchtig wie die von meinem Haibike Xduro Sl fully, arbeitet aber einwandfrei und verwindet sich nur wenig, die Bremshebel sind in der Weite einstellbar, alles in allem bin sehr positiv überrascht von der gelieferten Qualität, mich würden die Erfahrungen der anderen Eigner dieses Modells interessieren, denn über das doch recht preiswerte Rex Bergsteiger 6.9 fully habe ich noch nichts im Netz gefunden, Gruß
 
Phrophete

Phrophete

Mitglied seit
28.05.2016
Beiträge
417
Ort
97714 Oerlenbach
Details E-Antrieb
Rex Bergsteiger 6.9 fully, Haibike Xduro SL fully
Hallo zusammen, nun nach 420 Kilometern ein kleines Update, der Motor hat immer noch enorme Kraft, die Reichweite mit einer Acculadung hat sich bei ca 75 Kilometern eingependelt (bester Akku den ich bis jetzt hatte) es klappert nix und das e-fully läuft nach wie vor prima, es traten nach 330 Kilometern Geräusche bei der Betätigung der hinteren Bremse auf, ich habe daraufhin die Beläge ausgebaut (ein Split ist nur zu lösen) gereinigt und mit Kupferpaste wieder eingebaut (natürlich nur Hinterseite und Metalseitenfläche des Belages), bremst jetzt wieder geräuschfrei und kräftig, ansonsten war Kettenpflege überlebensnotwendig, da Gras und Schmutz eingebracht wurden, ist aber bei meinem Hai auch regelmäßig nötig. Die Gabel war mir zu weich, da habe ich ein Distanzstück mit 15mm eingelegt (Drehteil), jetzt ist es für mein Gewicht von 90 Kilogramm perfekt. Mal sehn was die Zukunft bringt, bin aber sehr zufrieden mit der Leistung und dem Preis dieses Rex Bergsteiger 6.9
 
hardtail

hardtail

Mitglied seit
28.08.2015
Beiträge
301
Ort
RLP
Details E-Antrieb
Bosch Performance; TransX 48V
Hallo Prophete,

dank dir für den interessanten Erfahrungsbericht (y)

Das Bike scheint es ja nur in einer Rahmenhöhe (50) zu geben. Wie groß bist du, passt da alles?

Ausstattung scheint auch gut zu sein für den Preis, was zeichnet die HMI alles auf? Bleibt nur noch die Frage mit der Aufhängung offen. Bin echt am überlegen zuzuschlagen...:whistle:

Gruß
ht
 
Phrophete

Phrophete

Mitglied seit
28.05.2016
Beiträge
417
Ort
97714 Oerlenbach
Details E-Antrieb
Rex Bergsteiger 6.9 fully, Haibike Xduro SL fully
@hardtail
Hinterbau: auch nach mehrfacher Sicht- und Rüttel- prüfung ist der Hinterbau spielfrei, läuft bestens, der Suntourdämpfer ist sehr gut und in Härte und Dämpfung verstellbar, es verzieht sich nix und gerade das macht das Bergsteiger 6.9 ja aus, weiches, bequemes und kraftvolles fahren.
Interessant ist auch das Antriebskonzept, ich habe 500Kilometer gebraucht bis ich es so beschreiben würde:

Unterstützungsstufe 1 - nur bis ca. 6km Unterstützung,
Stufe 2 -Automatikmodus, Motor passt sich den vorgestrampelten Pedalumdrehungen an,
Stufe 3 - leichte Dauerunterstützung,
Stufe 4 -mittlere Dauerunterstützung
Stufe 5 -da geht der Rauch raus, sprich die Post dauerhaft ab,

Speziell Stufe 2 macht tierisch Spaß
Ich bin 178 und habe gut 90 Kilogramm, die Gabel mußte ich daher mit ca.15mm vorspannen (linke Kappe raus, Distanzstück rein, fertig) den Vorbau habe ich ersetzt, da er mir zu niedrig war, das Bergsteiger 6.9 macht so nachgerüstet echt Laune. Die Anzeige hat nur Kilometer, Tageskilometer, Accustand, Geschwindigkeit, zuschaltbare Displaybeleuchtung und Schiebehilfe

Highlites:
1. Bremshebel sind von Shimano und lassen sich in der Weite verstellen
2. Der Sattel ist sehr gut verstellbar und sehr bequem,
3. Motor ist extrem leise und kräftig
4.pseudopedalieren möglich, wenn man mal keinen Bock mehr hat siehe Stufe 5 oben
5. Accureichweite sehr gut
6. Preis, für das gebotene sehr günstig
 
hardtail

hardtail

Mitglied seit
28.08.2015
Beiträge
301
Ort
RLP
Details E-Antrieb
Bosch Performance; TransX 48V
Vielen Dank für die ausführliche Info!

Hmmm, komme echt ins Grübeln...(n)

Schade, daß man es nicht probefahren kann.

Gruß
ht
 
Sir.X

Sir.X

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
92
Ort
HH
@Phrophete : Kannst Du sagen ob man beim Bergsteiger 6.9 die Beleuchtung bzw. der Schalter zur Beleuchtung aktiv ist? Also ob man eine Beleuchtung nachrüsten kann und diese dann über den Schalter aktiviert werden kann?

Grüße Stefan
 
Phrophete

Phrophete

Mitglied seit
28.05.2016
Beiträge
417
Ort
97714 Oerlenbach
Details E-Antrieb
Rex Bergsteiger 6.9 fully, Haibike Xduro SL fully
ja, der Schalter funktioniert, beim drücken schaltet sich die Displaybeleuchtung an, ob man auch noch ein Licht dazuklemmen kann weiß ich nicht, ich habe Batterielampen drangemacht, vielleicht mal beim Hersteller nachfragen, (Prophete)
Gruß
 
Sir.X

Sir.X

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
92
Ort
HH
Also der Service von Prophete ist bei Anfragen schon mal als sehr positiv zu bewerten. Daumen hoch (y)

Demnach gibt es einen nicht belegten Stecker am Motor der eine konstante Spannung von 6V DC liefert. Jetzt wäre es natürlich noch interessant ob dieser Kontakt parallel zur Displaybeleuchtung geschaltet wird oder ob man eine E-Bike Beleuchtung mit eigenem Schalter verwenden muss.
 
Phrophete

Phrophete

Mitglied seit
28.05.2016
Beiträge
417
Ort
97714 Oerlenbach
Details E-Antrieb
Rex Bergsteiger 6.9 fully, Haibike Xduro SL fully
finde ich gut, das schaue ich morgen mal
 
Sir.X

Sir.X

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
92
Ort
HH
Der Kontakt soll wohl Parallel zur Displaybeleuchtung geschaltet werden. (y)
 
Phrophete

Phrophete

Mitglied seit
28.05.2016
Beiträge
417
Ort
97714 Oerlenbach
Details E-Antrieb
Rex Bergsteiger 6.9 fully, Haibike Xduro SL fully
Der Kontakt soll wohl Parallel zur Displaybeleuchtung geschaltet werden. (y)
Ja, stimmt, ich habe das durchgemessen, die Kabel habe ich gefunden, sie sind Stromlos und wenn ich die Displaybeleuchtung einschalte, kommen da 7,4Volt raus, bei randvollem Accu, es sollte also wie beschrieben eine konstante Spannung von 6V DC liefern und für handelsübliche Beleuchtungen geeignet sein, Toll, da werde ich was basteln, Licht ohne Batterien, das nenn ich bei einem MTB mal echten Luxus, Danke für den Hinweiß!
 
S

Sportpapst

Da hab ich doch glatt zugeschlagen... bin gespannt.

Praktischerweise das Moscow + nicht vorgezogen. Ich selbst wiege 120 Kg je nach Trainingszustand manchmal auch 130 Kg. Da wirds knapp mit 120 Kg beim Moscow....
 
Phrophete

Phrophete

Mitglied seit
28.05.2016
Beiträge
417
Ort
97714 Oerlenbach
Details E-Antrieb
Rex Bergsteiger 6.9 fully, Haibike Xduro SL fully
Da hab ich doch glatt zugeschlagen... bin gespannt.

Praktischerweise das Moscow + nicht vorgezogen. Ich selbst wiege 120 Kg je nach Trainingszustand manchmal auch 130 Kg. Da wirds knapp mit 120 Kg beim Moscow....
den Dämpfer hinten mußt Du mit einer Spezialpumpe aufpumpen (gibt es bei Amazon oder ebay) und die Gabel war mir zu weich, da habe ich 15mm untergelelegt (linken Stöpsel mit Hakenschlüssel ausgedreht und mit eingelegten selbstgerehtem Distanzstück wieder eingebaut), heute war ich wieder unterwegs mit meinem Bergsteiger 6.9, auch nach mittlerweile
IMG_0435.JPG
über 700Kilometern eine Empfehlung, alles läuft hervorragend, keine Defekte,
 
christianp

christianp

Mitglied seit
23.07.2016
Beiträge
38
Schade wollte auch zuschlagen, jetzt ist das Angebot schon teurer.
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.019
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
christianp

christianp

Mitglied seit
23.07.2016
Beiträge
38
Danke fürdie Information. Werde ich gleich zuschlagen und kann dann berichten wie zufrieden ich mit den Bergsteiger bin.
 
hardtail

hardtail

Mitglied seit
28.08.2015
Beiträge
301
Ort
RLP
Details E-Antrieb
Bosch Performance; TransX 48V
Mist, ein Tag mal nicht nachgeschaut...:mad:

edit: vorher die neuen Beiträge nicht gesehen, jetzt aber zugeschlagen :D

Danke Black Beauty!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erfahrungsbericht Prophete Rex Bergsteiger 6.9 fully 2016

Werbepartner

Oben