Erfahrungsbericht mit eurem Modell Stromer ST1

Diskutiere Erfahrungsbericht mit eurem Modell Stromer ST1 im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Habe das neue Modell von Stromer ST1 anfang Februar 2020 ausgeliefert bekommen. Bei erster Ausfahrt 2 Tage später nach 500 Metern: Dauerhupe. Nur...
N

Nik-Hamburg

Dabei seit
28.02.2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
2
Habe das neue Modell von Stromer ST1 anfang Februar 2020 ausgeliefert bekommen. Bei erster Ausfahrt 2 Tage später nach 500 Metern: Dauerhupe. Nur mit komplett ausgestellter Elektrik konnte ich zum Händler in Hamburg fahren (eBike Company). Analyse: In einem Bauteil ist eine Platine durchgeraucht. In den letzten 2 Wochen hat es Stromer nicht geschafft das Bauteil zu schicken. Zwischenfazit: Mein neues ST1 ist nicht zuverlässig. Service von Stromer in meinem Fall: langsam. Ich werde weiter bereichten.
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
3.984
Punkte Reaktionen
7.862
Sehr schade und bedauerlich.
Tut mir sehr leid das du so negative Erfahrungen direkt zum Start mit Stromer sammelst.

Aber hast du dich nun extra um das los zu werden hier angemeldet?
 
Alfredo53

Alfredo53

Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
966
Punkte Reaktionen
1.340
Ort
Tegernsee
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid Race 120
Wieso sollte er das nicht? Uns interessieren positive und negative Erfahrungen. Bei letzteren: wie das Problem behoben wurde.
 
N

Nik-Hamburg

Dabei seit
28.02.2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
2
Ja, das habe ich. Vor dem Kauf habe ich wenig Berichte über das neue Modell ST1 gefunden. Wollte einen Anfang machen. Hoffentlich gibt es auch positive Erfahrungen, die berichtet werden können.
 
N

Nik-Hamburg

Dabei seit
28.02.2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
2
Wie es weiter ging: Konnte nach 5 Wochen mein ST1 abholen. Nach erster Ausfahrt ging wieder die Dauerhupe. Diesmal habe ich mir geholfen, in dem ich die Kabel unter der Hupentaste heraus zog. Seit dem erfreue ich mich trotz Corona an meinem Stromer mit einer Behelfsklingel. Die Behebung mache ich mit der ersten Inspektion.
 
primat

primat

Dabei seit
17.08.2019
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
45
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Klever X Speed
Warum hat diese Kleinigkeit 5 Wochen gedauert? Liegt es am Händler oder am Hersteller?
 
Tom-8

Tom-8

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
198
Punkte Reaktionen
180
Details E-Antrieb
TDCM Hinterradnabe - 800 Watt
Stromer ST1x - Kalibrierung vergessen

Bin seit gestern stolzer Besitzer eines Stromer ST1x. Bei der ersten Ausfahrt viel mir auf, dass der Motor zwar beim Beschleunigen (Pedalieren mit starkem Druck) wie gewünscht arbeitet, es aber unmöglich war, eine Geschwindigkeit (Pedalieren mit enstprechend geringerem Pedaldruck) zu halten, ohne dass der Motor sich abschaltete.
Die Lösung war leztlich ganz einfach: Ich musste nur den Drehmomentsensor im Dislpay-Menü neu kalibrieren (Fahrrad steht, höchster Gang, Pedale ohne Last). Allerdings hat es mich eine schlaflose Nacht gekostet, das herauszufinden, da ich bereits viele Pedelecs gefahren bin, aber die Notwendigkeit zunächst den Drehmomentsensors zu kalibrieren, kannte ich bisher nicht. (Ok, vielleicht hätte ich einfach die Anleitung lesen sollen, aber ich dachte zunächst, es handele sich um einen Defekt) ;) Bei der Probefahrt auf dem Parkplatz des Fahrradhändlers war mir das gar nicht aufgefallen, da die Fläche dort zu klein war, um das so zu testen.

War wohl auch ein Versäumnis der Werkstatt meines Fahrradhändlers, das bei der Übergabeinspektion nicht direkt mit einzustellen. Aber so ist das halt, wenn man mitten in Corona-Zeiten Samstagnachmittag (Laden ist voll mit Kunden) kurz vor Feierabend noch schnell ein ebike erwirbt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
slaytalix

slaytalix

Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
770
Punkte Reaktionen
290
Ort
Bielefeld
jetzt ergeben sich Probleme mit dem ST 1, BJ 02-2018. Frontleuchte mit Defekt. Wackelkontakt am Schalter. ? Tagfahrlicht bzw. Fahrlicht. Die Klingel ist ein Witz. Absolutes Billigprodukt mit dem Gummi zum Auslösen

Schloß Problem beim Öffnen des Akkufachs. Knopf drücken zum Herausnehmen.

Kein Wunder, wenn der Händler Stromer aus dem Programm genommen hat. Probleme bei Ersatzteilversorgung. CH ist nicht Mitglied in der EU.

Also kein ST 1 X Modell
 
B

Beenamaste

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ich habe seit 2 Jahren das Stromer ST1 und bin absolut genervt von der schlechten Qualität des Rades und des miserablen Kundenservices bei Stromer.

Schon ziemlich zu Anfang ist das Akkufach auseinandergefallen, so dass die Kabel rausschauten und ich den Akku nicht mehr einführen konnte. Der Händler hat mir gesagt, dass Stromer dafür noch keine Lösung hat und sie das Akkufach nur so wiederherstellen können, wie es vorher war, was aber voraussichtlich wieder nicht lange halten würde.

Es hat dann länger gedauert, bis Stromer die Ersatzteile für das Akkufach an den Händler geschickt hat als die Reparatur dann gehalten hat... Dieses Spielchen habe ich zweimal gemacht und das Problem dann selber mit Gaffa-Tape behoben. Jetzt hält es zwar aber sollte man nicht von einem Rad das 5000€ kostet, erwarten können, dass es aus hochwertigeren Materialien besteht???

Auch die Umrandung des Buttons mit dem man den Akku rausdrückt ist nach wenigen Monaten einfach rausgefallen und war weg.

Ich nutze das Rad um damit die insgesamt sechzig Kilometer bis zu meinem Arbeitsplatz und zurück zu fahren. In den letzten zwei Jahren bin ich mindestens 10 mal zu spät gekommen, weil ich unterwegs eine Panne hatte. Bei jedem Schlagloch springt der Akku raus (ich fahre auf asphaltierten Wirtschaftswegen und auf der Straße, nicht Off-Road!) und das Rad muss neu gestartet werden. Seit einem Jahr passiert das mindestens 3x pro Fahrt. Wenn es gut läuft, kann ich das Rad einfach wieder anstellen und weiterfahren, wenn es schlecht läuft, erkennt das mein Stromer den Akku nicht und ich muss den Akku rausnehmen, eine Weile warten, ihn wieder reinstecken und mit etwas Glück weiterfahren. Meistens muss ich das aber noch 3-4 mal wiederholen, bis es klappt!

Die Bremsen des Stromer quietschen so laut, dass ich die Hupe gar nicht brauche. Auch das Problem scheint sich nicht beheben zu lassen. Stromer sagt, sie erklären dem Händler, wie er das reparieren muss. Der Händler sagt, dass die Reparatur-Anleitung von Stromer nicht funktioniert...

Hier alle Mängel aufzuführen, die sich in den letzten zwei Jahren gezeigt haben, würde zu weit führen, weshalb ich nur von den nervigsten berichtet habe!

Für Menschen, die nicht darauf angewiesen sind pünktlich irgendwo anzukommen, denen ausschließlich perfekte Straßen zur Verfügung stehen, deren Hobby es ist, ihr Rad zur Reparatur zu bringen und die taube Mitbürger haben, die nicht in den Graben springen, wenn neben ihnen quietschend gebremst wird, mag das Stromer ST1 das Pedelec der Wahl sein. Allen anderen, die sich ein S-Pedelec zulegen möchte kann ich nur von Stromer abraten!

Für Pendler ist es aufgrund seiner Unzuverlässigkeit absolut ungeeignet
!
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
3.984
Punkte Reaktionen
7.862
Für Pendler ist es aufgrund seiner Unzuverlässigkeit absolut ungeeignet!
Es gibt hier einige User die das Gegenteil beweisen.
Auch mein Stromer läuft äußerst zuverlässig.

Tut mir leid wenn du so schlechte Erfahrungen gemacht hast. Ist wirklich sehr ärgerlich.

Daraus nun aber zu puplizieren das dies der gänginge Ablauf ist wenn man sich einen Stromer kauft ist natürlich falsch.
 
Tom-8

Tom-8

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
198
Punkte Reaktionen
180
Details E-Antrieb
TDCM Hinterradnabe - 800 Watt
Ich selbst fahre ein ST1X von 2019,

das mit den quietschenden Bremsen kann ich bestätigen, bei mir allerdings nur die Hinterradbremse. Ich habe gar nicht erst versucht das reparieren zu lassen, sondern nutze den Hinterradbremshebel inzwischen fast nur noch für das Aktiviieren der Rekuperation, den Rest bremse ich mit dem Vorderrad.
Ausnahme: Ich will von anderen Radfahrern bemerkt werden, damit ich überholen kann, dann finde ich das Qietschen eigentlich ganz praktisch, da man es in der Lautstärke schön dosieren kann ;)

Der Akkudeckel hat bei mir noch nie Probleme gemacht, wird aber auch mit dem Schlüssel geöffnet, nicht mit Taste.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
8.171
Punkte Reaktionen
13.723
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 17000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Die Bremsen des Stromer quietschen so laut, dass ich die Hupe gar nicht brauche. Auch das Problem scheint sich nicht beheben zu lassen.

Der Händler soll andere Bremsbeläge einbauen. Das kannst du aber auch selbst erledigen.
Für Menschen, die nicht darauf angewiesen sind pünktlich irgendwo anzukommen,…

Man darf nicht vergessen, dass S-Pedelec normale Fahrradtechnik beinhaltet. Man sollte sich ein bisschen in die Materie einarbeiten und sich selbst helfen können. Das ist nicht wie Auto fahren. In über 8 Jahren mit verschiedenen S-Pedelec war ich noch nie zu spät auf Arbeit. Seit über einem Jahr mit Stromer unterwegs und eher zu früh am Ziel, weil es so schnell ist. ;)

Hier alle Mängel aufzuführen, die sich in den letzten zwei Jahren gezeigt haben, würde zu weit führen, weshalb ich nur von den nervigsten berichtet habe!

Wäre schon interessant welche Mängel du nicht erwähnenswert findest. Allein schon das Problem mit dem Akku hättest du schon lange erledigen lassen können. Ich sehe das Problem weniger bei Stromer als bei deinem Händler. Der scheint keine Ahnung von seinem Metier zu haben. Es fahren genügend ST1 ohne heraus springenden Akku durch die Gegend. Das ist kein Serienproblem.
 
Thema:

Erfahrungsbericht mit eurem Modell Stromer ST1

Erfahrungsbericht mit eurem Modell Stromer ST1 - Ähnliche Themen

Stromer ST1 vs R&M Supercharger2 GT touring HS ...?: Hallo liebe Leute, ich würde gerne um eure Hilfe, Meinungen und eigene Erfahrungen bitten. :) Wie außen Titel bereits hervor geht - es geht um...
Thema: Erfahrungsbericht STROMER ST2-S + falsche Angaben AKKU?: Hallo Leute, hier mal mein Erfahrungsbericht mit dem ST-2-S und dem ST1 Ich fahre nun schon seit 3 Jahren den ST-1 mit dem 580 Wh Akku, dort war...
Kaufberatung für einen schnellen Spassmacher: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mein Motorrad aufzugeben und auf ein S-Pedelec oder eBike umzusatteln. Da ich mein Mopet oft nur in den...
Erfahrungsbericht Nitro City Modell 2014: Hallo ins Forum, ich finde es gut das es hier eine Plattform für BH Fahrer gibt und möchte Euch meine Erfahrungen mit dem Nitro City Modell 2014...
Oben