Erfahrungsbericht: Grace Easy

Diskutiere Erfahrungsbericht: Grace Easy im BionX Forum im Bereich Nabenmotoren; AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy hallo, habe seit 2 monaten ein schnelles easy, bis heute knapp 2000 km leicht hügelige bundesstrasse...
W

wuestenblitz

AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

hallo,
habe seit 2 monaten ein schnelles easy, bis heute knapp 2000 km leicht hügelige bundesstrasse zurückgelegt.nach einigen veränderungen (unplattbar bereifung vun schwalbe, beleuchtung von süpernova, triathlon lenkeraufsatz und squlab 611er sattel), lief das bike echt gut. nur ein quitschender riemen nervte immer wieder. mit silikonspray war das problem aber immer wieder schnell behoben.
nach vielen tagen dauerregen hat dann die elektronik gesponnen. der motor brachte im normalen betrieb (stufe 2 ) plötzlich max. leistung. seit dem ist auch ein knacken und knirschen im tretlagergehäuse zu vernehmen. nach auskunft von grace soll das bike eingeschickt werden, um die nötigen arbeiten zu erledigen.
da ich mein easy für den tägl. arbeitsweg nutze (einfach 40 km ), eine echt doofe situation!:mad:
bis dahin war echt zufrieden und habe sehr viel spaß gehabt.
mit einem stärkeren akku, wären die 40 km sicher in 1 std zu schaffen. so schaffe ich eine durchschnittsgeschwindigkeit von 37,5.:)
hat jemand eine idee, wo ein stärkerer akku zu beziehen ist??

vielen dank für eure antworten

wuestenblitz
 
E-Bike-Company

E-Bike-Company

gewerblich
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
693
Ort
55116 Mainz
Details E-Antrieb
BOSCH, Yamaha, Brose, TQ u.w. ...
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Das Easy und ONE werden bis nächstes Jahr so bleiben-sprich, auch der Akku. Nur das MX wird aufgefrischt.
Das Easy will natürlich auch ein Style-Bike sein. Und damit man keine große Kettenschaltung mit mehr Gängen hat, geht das dann zu Lasten der 3-Gang - somit auf die Batterie.
Bionx will ja einen besseren Akku bringen. Vielleicht kommt der ja dann auch zügig bei Grace an ( wobei mich das extrem verwundern würde ...)

VG
Mitch
 
O

oskar97

Dabei seit
06.08.2008
Beiträge
6.437
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

BionX will einen besseren Akku bringen???
Weißt Du mehr?
 
E-Bike-Company

E-Bike-Company

gewerblich
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
693
Ort
55116 Mainz
Details E-Antrieb
BOSCH, Yamaha, Brose, TQ u.w. ...
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Zudem soll er deutlich weniger Selbstentladung haben !
VG
Mitch
 
O

oskar97

Dabei seit
06.08.2008
Beiträge
6.437
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Ich habe an meinem noch keine großartige Selbstentladung bemerkt...
Könntest Du vielleicht etwas mehr ins Detail gehen?
 
E-Bike-Company

E-Bike-Company

gewerblich
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
693
Ort
55116 Mainz
Details E-Antrieb
BOSCH, Yamaha, Brose, TQ u.w. ...
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Naja, ein BionX-Akku zählte ja noch nie zu den beständigsten. Wenn er mal 2 Monate liegt, ist ruck-zuck bis zu einem viertel weg. Einen Bosch oder GoSwiss müssen wir im Geschäft nie nachladen.
Wenn Du ihn ständig nutzt kann das nicht auffallen.

VG
Mitch
 
O

oskar97

Dabei seit
06.08.2008
Beiträge
6.437
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Sorry, aber mit "ins Detail gehen" meinte ich eigentlich die Infos zum neuen BionX-Akku. ;)
Was weißt Du?
 
F

faulerdrebbler

Dabei seit
25.05.2011
Beiträge
270
Ort
Strombergrand
Details E-Antrieb
BionX PL-250 HT in Gudereit LC 95
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Naja, ein BionX-Akku zählte ja noch nie zu den beständigsten. Wenn er mal 2 Monate liegt, ist ruck-zuck bis zu einem viertel weg. Einen Bosch oder GoSwiss müssen wir im Geschäft nie nachladen.
Wenn Du ihn ständig nutzt kann das nicht auffallen.

VG
Mitch
Schon seltsam. Wie geht Ihr eigentlich mit den Akkus um?

Mein Rad stand von Ende Oktober bis Anfang Mai fast unberührt im Flur. Temperatur +- 20Grad. Dem im Oktober nicht ganz vollen und durch Einschalten der Konsole ab und an mal kontrollierten Akku fehlten im Mai 2 Striche.

Aufgrund dieser Erfahrung - war im Vorjahr übrigens ähnlich - müsste ich Dir eigentlich unterstellen, daß Du hier bewusst die Unwahrheit postest.
 
E-Bike-Company

E-Bike-Company

gewerblich
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
693
Ort
55116 Mainz
Details E-Antrieb
BOSCH, Yamaha, Brose, TQ u.w. ...
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Sorry, aber mit "ins Detail gehen" meinte ich eigentlich die Infos zum neuen BionX-Akku. ;)
Was weißt Du?
Sorry, mehr weiß ich leider noch nicht. Aber wenigstens arbeitet BionX daran. Einige Lieferanten ( z.B. TREK) haben die Händler sogar nochmal deutlich drauf hingewiesen, daß sie keine Akkus mehr kostenlos aus der Tiefenentladung holen.
Da waren wohl einige nachlässig. Grundsätzlich gehen wir alles drei Monate alle Bikes im Laden durch. Zweimal kamen sogar Bikes komplett leer an. Seit dem ist immer ein Kontrollzettel dran, wer im Werk wann zu letzt geladen hat :)

Wenn das und die Größe noch besser werden, könnte BionX in meinen Augen wieder ein Spitzenkandidat werden.

VG
Mitch
 
adandt

adandt

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.002
Ort
Pirmasens
Details E-Antrieb
1xBIONX-D 1xBionx-P 1x Bionx-SL
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

..Einige Lieferanten ( z.B. TREK) haben die Händler sogar nochmal deutlich drauf hingewiesen, daß sie keine Akkus mehr kostenlos aus der Tiefenentladung holen.
Da waren wohl einige nachlässig. Grundsätzlich gehen wir alles drei Monate alle Bikes im Laden durch. Zweimal kamen sogar Bikes komplett leer an. Seit dem ist immer ein Kontrollzettel dran, wer im Werk wann zu letzt geladen hat..
und wieder ein Hinweis auf tiefentladene Akkus als häufiges "Bionx Qualitätsproblem" welches in Wahrheit auf unsachgemäße Akkupflege zurückzuführen ist (freu :))
 
E-Bike-Company

E-Bike-Company

gewerblich
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
693
Ort
55116 Mainz
Details E-Antrieb
BOSCH, Yamaha, Brose, TQ u.w. ...
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Dann nehme ich an, Du hast TREK auf diesen Mißstand schon hingewiesen, damit die das mal richtig machen .. :)
In meinen Augen ist das nicht "unsachgemäß", sondern die meisten haben sich nicht richtig drum gekümmert. Wahrscheinlich wurde der Akku bisher bei Produktion nur minimalst geladen, dann ewig über den großen Teich geschippert und anschließend beim Radproduzent erstmal ins Lager gelegt. Dann gings zum Händler und der hatte erstmal "keine Zeit" zum Laden.

Der BionX ist BTW wirklich ein toller Motor !
 
Antlion90

Antlion90

Dabei seit
23.07.2013
Beiträge
323
Ort
Ingolstadt
Details E-Antrieb
Grace MX 2 - Bosch-45km/h - Nyon / aktuell:11000km
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Zuerst einmal Hallo an das Forum hier!, bin seit heute mit dabei und vorher nur als stiller Leser beteildigt gewesen. :)

Auch ich habe ein Interesse an das Grace Easy, lediglich werde ich noch auf das Model von 2014 warten.
Eine Federgabel wird auf jeden Fall Pflicht sowie ein gefederter Sitz, aber auf keinen Fall Schutzbleche. :D Die zerstören die ganze City Optik.

Nun ja da auch hier in den Thread die Frage aufkam wieso hier das Easy einen mehr anspricht als ein gängiges Pedelec? -zum einen lege ich als Mindeststandard voraus, dass der Akku verbaut sein soll und somit nicht sichtbar bzw. als klobiges Quadratisches Anhängsel am Rahmenrohr befestigt ist - jedoch natürlich austauschbar.
Dieser Punkt führt schon gleich zum nächsten Thema, ich will ein Bike haben was von Grund auf als solches Konstruiert ist. (Siehe auch BMW i3)
Ein bestehendes Produkt zum Pedelec umzuwandeln durch kleine Konstruktionsänderungen macht sich nun mal einfach in der Optik bemerkbar bzw. am Gesamtkonzept. (Eventuell bin ich in diesen Punkten auch einfach zu kritisch, da ich selber CAD Konstrukteur bin) :)
 
E-Bike-Company

E-Bike-Company

gewerblich
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
693
Ort
55116 Mainz
Details E-Antrieb
BOSCH, Yamaha, Brose, TQ u.w. ...
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Auch ich habe ein Interesse an das Grace Easy, lediglich werde ich noch auf das Model von 2014 warten.
:)
Hi,
das Easy erfährt in 2014 kein update. Lediglich das MX !
vg

Mitch
 
W

wuestenblitz

AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

hallo,
melde mich mal wieder, weil mein schnelles easy nach 4200km ein elektronikschaden im tretlager hatte.
nach der letzten regenfahrt beschleunigte der motor in der kleinsten stufe bis 40 km/h, um am nächsten tag seinen dienst dann vollständig einzustellen.
trotz urlaub meines händlers (winnies bike service in müllheim) habe ich binnen einer woche das neue tretlager eingebaut bekommen und ich habe mein bike nicht wochenlang einschicken müssen.
nochmals vielen dank!!!
jetzt bleibt nur noch der quitschende riemen zu bemängeln. silikonspray hilt dauerhaft auch nicht.
werde wohl nach dem winter eine kleinere übersetzung verbauen lassen (hat da jemand erfahrungen, grace bietet keine hilfe), hoffe dass mein bike dann endlich geräuschlos läuft.
sonnige grüsse aus südbaden

wuestenblitz
 
A

August

AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

Bin auch neuer Easy S Fahrer und habe auch einige Fragen:
1. Mein Rad regelt von Anfang an bei bei 31 km/h ab. Woran kann das liegen? Auf dem Motor ist 350W angekreuzt. Kann man das selbst umstellen oder muss man zum Händler?
2. Besteht die Möglichkeit einen größeren Akku zu nutzen? Es gibt von Bionx auch einen 48V 8,8Ah Akku. Lässt sich der einpassen? Wenn nicht warum? Gibt es dann noch andere Möglichkeiten?
3. Wie ist das Easy in der Dauernutzung? Treten Probleme auf?
4. Ist die Reichweite mit 45km realistisch? Baut die Reichweite auf Dauer ab?
 
E-Bike-Company

E-Bike-Company

gewerblich
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
693
Ort
55116 Mainz
Details E-Antrieb
BOSCH, Yamaha, Brose, TQ u.w. ...
AW: Erfahrungsbericht: Grace Easy

1. Kann man das selbst umstellen oder muss man zum Händler?
2. Besteht die Möglichkeit einen größeren Akku zu nutzen? Es gibt von Bionx auch einen 48V 8,8Ah Akku. Lässt sich der einpassen? Wenn nicht warum? Gibt es dann noch andere Möglichkeiten?
4. Ist die Reichweite mit 45km realistisch? Baut die Reichweite auf Dauer ab?
Hallo August,
wenn wirklich eine falsche Endgeschwindigkeit eingestellt ist, kann das nur der Händler mit seiner Software.
Es gibt nur diesen Akku - ohne Alternativen ! 45 km sind machbar. Wie aber bei allen S-Pedelecs geht der "Endanschlag" nur mit viel Mittreten. Selbstverständlich wirst Du nach 2-3 Jahren nicht mehr die Leistung haben, wie Du sie heute hast !
VG
Mitch
 
G

geostromer

Hallo Miteinander,

habe den Tread verfolgt und wollte mal fragen, ob es updates zum Erfahrungsbericht: Grace Easy gibt.

@wuestenblitz:
Hallo wuestenblitz,
ich hätte ein paar Fragen, die du als Grace Easy Fahrer sicherlich bestens beantworten kannst.
1. Was zahlst du für eine Akkuladung bzw. wieviel kWh verbrauchst du für eine Akkuladung?
2. Würdest du heute den Kauf eines Grace Easy (s-pedelec) empfehlen?
3. Gibt es ein update deines Erfahrungsberichtes zum Grace Easy?

Soweit mal von mir...

Herzlichen Dank, schon mal im Voraus, für die Rückmeldungen.

gestromte Grüße
 
G

geostromer

Hallo Miteinander,

meine Fragen haben sich erledigt. Ehrlich gesagt hatte ich mir etwas mehr Resonanz erhofft.

Vielen Dank...

ausgestromte Grüße
 
G

gordovan

Dabei seit
27.07.2014
Beiträge
57
Der Lenker ist auf Dauer bequemer wenn man Ergo-Griffe anbaut.

Die Motorleistung macht einfach nur Spass, und zwar 100% lautlos

Licht:
Kommt einem Flutlicht gleich, bei meinen Fahrrädern hatte ich schon immer gutes Licht, aber das B&M übertrifft alles deutlich.
Hi, darf ich mal fragen, welche Griffe Du verbaut hast?

Bei mir ist nur im 1. Gang alles lautlos, im 2. und 3. Gang klackt es, klingt genauso wie Freilauf. Bug or Feature?

Das Licht finde ich naja, habe es aber nur kurz probiert.
 
Thema:

Erfahrungsbericht: Grace Easy

Erfahrungsbericht: Grace Easy - Ähnliche Themen

  • Grace Grace MX (s) Erfahrungsbericht

    Grace Grace MX (s) Erfahrungsbericht: Hallo liebe Pedelec Fans, bin seit Feb. 2014 stolzer Besitzer eines Grace MX (s). Nach jahrelange Recherche, habe ich mich entschieden der Grace...
  • Grace Grace MX-S Erster Erfahrungsbericht nach 120 km Fahrstrecke

    Grace Grace MX-S Erster Erfahrungsbericht nach 120 km Fahrstrecke: Grace MX-S Erster Erfahrungsbericht nach 120 km Fahrstrecke Hallo, möchte meine ersten Eindrücke mit dem Forum teilen. Zunächst ist...
  • Erfahrungsberichte mit stufenloser "ENVIOLO"-Schaltung

    Erfahrungsberichte mit stufenloser "ENVIOLO"-Schaltung: Hallo zusammen. Bei der Entscheidung für mein zukünftiges Pedelec hätte ich gerne Erfahrungsberichte von Pedelecs mit stufenloser...
  • Kalkhoff Berleen Erfahrungsbericht

    Kalkhoff Berleen Erfahrungsbericht: Hallo, ich habe mir letzten Monat das Kalkhoff Berleen 5.G ADVANCE (2020) gegönnt. Ich hatte lange nach einem relativ leichten E-Bike mit...
  • Ähnliche Themen
  • Grace Grace MX (s) Erfahrungsbericht

    Grace Grace MX (s) Erfahrungsbericht: Hallo liebe Pedelec Fans, bin seit Feb. 2014 stolzer Besitzer eines Grace MX (s). Nach jahrelange Recherche, habe ich mich entschieden der Grace...
  • Grace Grace MX-S Erster Erfahrungsbericht nach 120 km Fahrstrecke

    Grace Grace MX-S Erster Erfahrungsbericht nach 120 km Fahrstrecke: Grace MX-S Erster Erfahrungsbericht nach 120 km Fahrstrecke Hallo, möchte meine ersten Eindrücke mit dem Forum teilen. Zunächst ist...
  • Erfahrungsberichte mit stufenloser "ENVIOLO"-Schaltung

    Erfahrungsberichte mit stufenloser "ENVIOLO"-Schaltung: Hallo zusammen. Bei der Entscheidung für mein zukünftiges Pedelec hätte ich gerne Erfahrungsberichte von Pedelecs mit stufenloser...
  • Kalkhoff Berleen Erfahrungsbericht

    Kalkhoff Berleen Erfahrungsbericht: Hallo, ich habe mir letzten Monat das Kalkhoff Berleen 5.G ADVANCE (2020) gegönnt. Ich hatte lange nach einem relativ leichten E-Bike mit...
  • Oben