Giant Erfahrungsaustausch mit dem Explore e+ GTS.

Diskutiere Erfahrungsaustausch mit dem Explore e+ GTS. im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hier noch ein anderes Beispiel.
Schmischi

Schmischi

Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
114
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Details E-Antrieb
Giant Syncdrive Sport 2019
@Feuerteufel9
Also deine Anzeigen kann ich mir gar nicht erklären.
Aber diese Anzeige steht normalerweise für den Akku Verbrauchsverlauf einer gefahrenen Tour.
Bei dir sieht das eher wie ein Entlade - Ladevorgang aus.
Sieht man ja auch an der angezeigten Strecke im unteren Bereich.
Welches Bike und welches Display hast du denn?
 
Feuerteufel9

Feuerteufel9

Mitglied seit
27.08.2017
Beiträge
33
Ich fahre ein Full E+1 Pro und geladen habe ich während der Fahrt natürlich nicht. 😁 Die 3% rechts oben ist der Akkuverbrauch der gesamten Strecke. Da ich sehr viel ohne Unterstützung fahre, erklärt sich denke ich die Anzeige schon. Kurve nach unten bedeutet einfach nur Fahrstufe wird verwendet.
 
Feuerteufel9

Feuerteufel9

Mitglied seit
27.08.2017
Beiträge
33
Allerdings handelt es sich um ein Modell aus 2018 mit EVO Display (aktuelle Software wurde vor ca. 4 Wochen aufgespielt), vielleicht ist die Auswertung da eine andere.
 
Nat Flanders

Nat Flanders

Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
18
Weißt du ob dein EVO Display identische Werte anzeigt während der Fahrt ? Dann wüsste man ob das bike ein Problem hat oder ob vielleicht die App Probleme mit der neuen Bike - Software hat.
 
Feuerteufel9

Feuerteufel9

Mitglied seit
27.08.2017
Beiträge
33
Das habe ich bis jetzt noch nie so genau verfolgt, da ich die App relativ selten zur Aufzeichnung verwende. Geschwindigkeit, Cadence und auch die Anzeige der Unterstützungsstärke vom EVO stimmen meiner Meinung aber.
 
Feuerteufel9

Feuerteufel9

Mitglied seit
27.08.2017
Beiträge
33
Probleme mit dem Bike selbst hatte ich bisher noch keine. Ich fahre hauptsächlich im Vogtland, wo es auch einige Steigungen gibt. Ich bin mit voll geladenem Akku schon 120km gefahren und hatte noch Rest von 35% Akku. Weiter runter gefahren hatte ich den Akku noch nie. Wie gesagt fahre ich aber auch viel ohne Unterstützung und wenn dann meist nur Eco oder Basic.
 
Feuerteufel9

Feuerteufel9

Mitglied seit
27.08.2017
Beiträge
33
So, ich bin heute extra nochmal ne Runde gefahren um das mit dem Display zu vergleichen. Dabei haben ich auch mal viel die Unterstützung verwendet. Der Verbrauch in der App stimmt mit dem Display überein. Laut Display bin ich mit 85% gestartet und hatte am Ende 62% Akku.
Die Kurve in der App zeigt das auch so an. Also alles korrekt. Welchen Motor habt Ihr denn. Bei mir ist der Pro verbaut. Vielleicht ist da ja die Unterstützung anders geregelt.
 

Anhänge

Schmischi

Schmischi

Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
114
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Details E-Antrieb
Giant Syncdrive Sport 2019
Nein das hat nichts mit dem Motor zu tun.
Bei mir stürzt der Akku immer so bei 16 oder 17 % binnen 10 Sekunden schlagartig auf 5% ab. Bis zu dieser Grenze hab ich auch immer einem Linearen Verbrauch.
 
Nat Flanders

Nat Flanders

Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
18
@ Feuerteufel
Unsere Probleme sind nicht identisch. Nachdem dein battery Level auf Null war, geht es irgendwann ja wieder mit dem korrektem prozentualen Level weiter. Bei Schmischi und mir "erholt" sich da nix. Deine Grafiken zeigen ja dass streckenweise bei dir alles korrekt läuft, so auch bei deinem letzten Test. Interessant wäre ob in dem Moment wo deine App 0 Prozent zeigt das evo Display das gleiche tut? Bei deinem letzten Test ging ja nichts auf Null runter, insofern lag dabei ja grundsätzlich kein Fehler vor. Eins scheint jedoch quasi sicher, an den verbauten Zellen in deinem Akku liegt das Problem eher nicht.

@ Alle
Was mein Problem betrifft so glaube ich mittlerweile dass es ebenfalls nicht an kaputten Zellen liegt. Denn wie ich schon sagte ist ja die komplette Kapazität entnommen worden (anderenfalls hätte ich danach ja nicht 480 Wh [volle Kapazität] laden können). Akkus die die volle Kapazität haben, können ja nicht einfach 10% grundlos verlieren, denn am Verbraucher hat sich ja nix geändert. Oder täusche ich mich da? Mag sein... Ich arbeite zwar seit über 30 Jahren nicht mehr in dem erlernten Beruf des Elektroniker, aber mein Verstand sagt mir dass das eigentlich so sein müsste. Ich gehe mittlerweile von einem Elektronik- oder Bike Software Problem aus. Wobei ich auf das letztere tippe. Ich z.B. habe meine Unterstützungsstufen per Giant app modifiziert, also keine Werkseinstellung. Möglicherweise hat sowas schon Einfluss auf die Messdaten. Nur sone Idee...... Schmischi, hast du deine Unterstützungsstufen auch verändert ? Momentan bin ich bei 22%, so dass ich heute den Akku mal eben leer fahren kann. Ich stelle dabei alles auf Werkseinstellung, außerdem habe ich ja angeblich eine neue Software, mal sehen ob sich was verändert hat. Ich vermute allerdings eher nicht.
 
Schmischi

Schmischi

Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
114
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Details E-Antrieb
Giant Syncdrive Sport 2019
Ich hatte meine Unterstützungsstufen tatsāchlich angepasst.
Aber fūr die folgenden Tests, nachdem ich das Problem bemerkt hatte, alles wieder auf Werkseinstellungen gesetzt.
Gebracht es es nichts. Mittlerweile habe ich das ganze 5 mal durchgespielt. Immer mit den gleichen Ergebnis.
Am Montag hab ich ja meinen Termin und danach werden wir ja sehen was Giant zu sagen hat.
 
Nat Flanders

Nat Flanders

Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
18
Ach, ich bin mir völlig unsicher mit meinem Gerede... Mir fällt da noch was ein. Für einen Akku mit mehreren Zellen brauch man einen Balancer (ist natürlich verbaut), damit die einzelnen Zellen gleichmäßig geladen werden. Erwähnte mein Händler auch. Möglicherweise tut der Balancer seinen Dienst nicht korrekt. Man darf wirklich gespannt sein was bei Schmischi rauskommt....
 
Nat Flanders

Nat Flanders

Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
18
So, heutiger Test hat prinzipiell keine Änderung ergeben. :-(
 
C

Charger

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
63
Also ich habe genau das gleiche Verhalten - aber erst bei ca 10% - dafür geht er dann bei mir direkt auf 3 und dann sofort "aus".
Ich schiebe das momentan noch auf den Hinweis von Giant den Akku erstmal ans System anzupassen - man sollte laut Giant den Akku nicht rausnehmen (weil wohl sonst die Werte wieder gelöscht werden) und mehrmals voll entladen und dann wieder voll laden - erst dann ist das System auf den Akku "kalibriert" - nimmt man den Akku raus - fängt das wieder von vorne an. Ich kenne das Verhalten von vielen Geräten - aber am Ebike ist das schon irgendwie alltagsuntauglich. Ich bin mal gespannt was sich da so ergibt. Ist das denn bei anderen Ebikes anders ? Ist mein erstes...
 
Schmischi

Schmischi

Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
114
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Details E-Antrieb
Giant Syncdrive Sport 2019
Also irgendwie werden die Erklärungen von Giant immer Abenteuerlicher.
Ich werde immer gespannter auf den weiteren Verlauf meiner Reklamation.
 
Nat Flanders

Nat Flanders

Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
18
Also ich habe genau das gleiche Verhalten - aber erst bei ca 10% - dafür geht er dann bei mir direkt auf 3 und dann sofort "aus".
Von 3 direkt auf "aus" hatte ich auch schon. Und auch noch andere Varianten hatte ich schon...
Woher hast du den Tipp von Giant ? Das könnte so in jedem Fall Sinn machen. Werde ich fortan so ausprobieren. Ich hab bislang den Akku immer raus genommen zum Laden. Schmischi, wie hast du geladen ?
Danke Charger ! :)
 
X

xtom

Mitglied seit
07.04.2019
Beiträge
37
moinsen,

hatte das gleiche jetzt einmal erst, da ich in der regel den akku nicht so weit runterfahre und meist bei etwa 20% schon an die dose gehe....

werde das heute mal testen, bin aktuell bei23% und werde mal weiterfahren und sehen ob es auch bei mir reprodzierbar ist....

falls ja, mal abwarten was hier bei den anfragen an giant herauskommt....

sollte das "abgewimmelt" werden als "normal", werde ich ebenfalls reklamieren, und bei nichterfolg werde ich das so nicht akzeptieren, vielleicht sollten wir uns dann mal zusammen tun, und die sache gleich nem anwalt übergeben....

(als einzelner schwierig, da der anwalt sein honorar grob immer noch nach dem streitwert bemessen muß, bei einem kommt da nix rum, bei mehreren ist das sehr wohl dann interessant für ihn....)


da wir schon beim thema sind, ich hab die gabel reklamiert, das standrohr hat etwa 1,5 bis 2 mm spiel im gleitrohr quer zur längsachse, auch da hat man mir gesagt das sei "normal"

zur prüfung soll die gabel eingeschickt werden, d.h. das rad wäre 4-6 wochen beim händler (bei dem wir es gekauft haben, ist das explore meiner frau), dazu habe ich ihm gesagt daß er das rad im november bekommt dafür, und daß ich "normal" nicht akzeptiere....


sollten andere das gleiche problem haben, bitte melden dann könnten wir auch das gleich bündeln....
 
Schmischi

Schmischi

Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
114
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Details E-Antrieb
Giant Syncdrive Sport 2019
Ich habe jetzt knapp 2500 km und Hauptsächlich außerhalb geladen.
Aber auch schon im verbauten Zustand.
Mir erschließt sich allerdings nicht welchen Zusammenhang das haben soll.
Die gesamte Ladeelektronik sitzt ja im Akku.
Und ob der im Rahmen sitzt oder nicht sollte ihm ziemlich egal sein.
 
Schmischi

Schmischi

Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
114
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Details E-Antrieb
Giant Syncdrive Sport 2019
@xtom
Mein Händler hat mir zum Glück ein Leihfahrrad zugesagt.
Da ich mir eh noch ein Fully zulegen möchte passt das gerade ganz gut.
Allerdings bin ich doch schwer am überlegen ob das Fully tatsächlich ein Giant, wie eigentlich geplant, werden wird.
Und ich werde das Akkuverhalten keinesfalls Akzeptieren, das hab ich meinem Händler schon gesagt.
 
X

xtom

Mitglied seit
07.04.2019
Beiträge
37
geht mir genau so, hatte das stance e+1 im auge, und wollte es schon gekauft haben eigentlich, nur die neuesten geschichten über die modelle 2020 mit dem range extender haben mich abgehalten,
ich dachte so lang kann ich auch noch warten und mal schauen ob das ne alternative wär, und außerdem falls keine alternative wegen preis oder egal was, die 2019er modelle wirds im frühjahr sicher extremst billig geben dann.....

je nachdem wie die reklamationen akku und gabel ausgehen, wirds einfach dann doch kein giant werden.....
 
Thema:

Erfahrungsaustausch mit dem Explore e+ GTS.

Werbepartner

Oben