Erfahrungen zur Rekustärke von verschiedenen Motor/Controller Kombinationen

Dieses Thema im Forum "E-Motoren" wurde erstellt von Hochsitzcola, 16.05.18.

  1. Hochsitzcola

    Hochsitzcola

    Beiträge:
    1.391
    Details E-Antrieb:
    NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
    Ich versuche immer noch die Open Source Firmware bzgl. Rekuperation zu Optimieren. Derzeit kann ich mit dem BionX PL250 bei ca. 20km/h ca. 2,5A Rekustrom bei 36V erzeugen, also ca 90W.
    Ich lese immer von deutlich höheren Rekuleistungen, weiß aber nicht, bei welchen Geschwindigkeiten die erzielt werden.

    Wer kann Erfahrungswerte beisteuern?

    Gruß
    hochsitzcola
     
  2. cephalotus

    cephalotus

    Beiträge:
    9.092
    Details E-Antrieb:
    elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
  3. Velo66

    Velo66

    Beiträge:
    214
    Details E-Antrieb:
    Go Swiss Drive 45kmH
    Mein GoSwissDrive ha schon mal den Nacheil, dass die Rekuperation oberhalb 45kmH abschaltet.
    Die Rekuperaionsleisumg des Motors ist IMHO auch nur das eine.
    Wis seh es um den Akku, der mit diesen Strömen gefüttert wird, kann der das einfsch somsxhlucken und speichern?
     
  4. Hochsitzcola

    Hochsitzcola

    Beiträge:
    1.391
    Details E-Antrieb:
    NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
    Nein, Kunteng KT36/48 alias SxxS siehe hier.

    bei den von mir derzeit erreichten Ströme hab ich da keine Sorgen :)

    Gruß
    hochsitzcola