Erfahrungen mit Paketdiensten

Diskutiere Erfahrungen mit Paketdiensten im Plauderecke Forum im Bereich Community;
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #901
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
5.185
Reaktionspunkte
10.038
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
1656082575370.jpg
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #902
VauZädd

VauZädd

Dabei seit
20.06.2014
Beiträge
762
Reaktionspunkte
1.078
Ort
Oschtalb
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 / 400Wh
Der Standort müsste eigentlich in deinem Amazon Account stehen unter Bestellungen. Wenn man da auf Lieferung verfolgen geht, steht anders als in der Mail auch der Nachbar bei dem das Paket abgegeben wurde, oder eben die Packstation und evtl. der Paketshop.
Leider steht bei der Amazon-Lieferverfolgung nur die Standardnachricht
"Leider konnte DHL Ihre Lieferung nicht zustellen und hält sie für Sie zur Abholung bereit. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten."
Bei Dhl über die angegebene Telefonnummer jemand zu erreichen habe ich mehrfach versucht.
Da kommt nur ständig ne Bandansage mit dem Hinweis auf "hohes Anfrageaufkommen".
Ich hab die Ware jetzt einfach nochmal neu bestellt da sie bei den örtlichen
Baumärkten nicht zu bekommen ist und die erste Bestellung auf Retoure gesetzt.
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #903
Vol26

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
4.103
Reaktionspunkte
6.192
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3;
Ich habe mir Schuhe aus Frankreich mit UPS in einen UPS Shop schicken lassen.
Der Shop hat die Annahme verweigert, eine Alternative Zustellung hat UPS abgelehnt und das Paket zurück zum Absender gesendet.
Die haben es dann noch mal an mich direkt gesendet.
Gestern habe ich die Schuhe bekommen, mit 4000km Versandweg.
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #905
A

Alv

Gesperrt
Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
5.251
Reaktionspunkte
1.520
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
Aus der DHL-Sendungsverfolgung:
Heute bis ca. 15:00: Voraussichtliche Lieferung Samstag 13.08.2022...

Dann: Fr, 12.08.2022, 10:29
Die Sendung wurde erfolgreich zugestellt.

Wäre die Sendungsverfolgung rechtzeitig upgedatet worden, hätte ich mir das Paket holen können, jetzt liegt es bis Montag in der Firma... :(
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #906
Enebene

Enebene

Dabei seit
17.11.2022
Beiträge
163
Reaktionspunkte
157
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Fazua Ride60

Sowas kann man sich nicht ausdenken...​


Total ohne Bezug zum ebike - aber dennoch muss ich es einfach zeigen:

InCollage_20230330_192826372.jpg


Ja, Paketdienst hat keine Zeit. Ja wir haben eine Ablageerlaubnis in nicht Sichtbaren, Regensicheren Bereich hinterm Haus.
Aber nein, das ist so nicht gedacht... 🤣
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #907
FW1980

FW1980

Dabei seit
12.01.2023
Beiträge
923
Reaktionspunkte
975
Mein Nachbar hatte mal einen Zettel auf dem stand das sein Paket in der blauen Tonne wäre.
Dumm nur das an diesem Tag die blauen Tonnen abgefahren wurden.
Das Paket ist soweit ich weiss nicht mehr aufgetaucht. Was drin war hat er auch nicht gesagt.
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #909
V

Vectra

Dabei seit
30.03.2023
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Nicht zu fassen aber ja fast schon normal.
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #911
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
4.275
Reaktionspunkte
3.344
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Dpd hat hier zuletzt ein paket nach dem aufdrücken der türe in den flur geworfen und weg war der zusteller...😉
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #912
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
3.190
Reaktionspunkte
2.767
Ort
N 47.3347° E9.6451°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
Die prekär bezahlten Zusteller stehen natürlich auch gewaltig unter Druck. Sie müssen eine gewisse Anzahl Pakete pro Stunde ausliefern. Und wenn sie nur eine halbe Minute mehr pro Kunde brauchen, dann schaffen sie Ihr Soll nicht bzw. müssen 2 unbezahlte Überstunden machen.
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #913
G

Glueckstiger

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
70
Reaktionspunkte
71
Dpd hat hier zuletzt ein paket nach dem aufdrücken der türe in den flur geworfen und weg war der zusteller...😉
Wenigstens haben sie geliefert. Unser Dpd-Fahrer liefert nur die schwereren Pakete, bei den leichten trifft er uns nie an und wir muessen dann zum Paketshop.
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #914
Tomfred

Tomfred

Dabei seit
13.11.2022
Beiträge
1.317
Reaktionspunkte
1.444
Ort
99
Ich verstehe das Meckern über die Zusteller nicht.
Da werden im Netz die Schnäppchen bestellt und Versandkostenfrei geliefert.
Das kann perspektivisch eben einfach nicht funktionieren.
Die Paketboten rennen sich 'nen Wolf um ihr Pensum in 10Std. zu schaffen.
Man kriegt einfach die Leistung geliefert, welche man bezahlt.
Man Stelle sich vor, die Paketboten wären nach 38 Stunden fertig und würden 18€/h verdienen...
Um bestimmte Sachen zu verstehen muß man sich in die andere Seite versetzen.
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #915
Tinduck

Tinduck

Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
901
Reaktionspunkte
1.650
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 an R&M Roadster
Sehe ich anders.

Every job worth doing is worth doing it good.

Schlechte Bezahlung ist ein Grund dafür, den Job zu wechseln, aber nicht, miese Arbeit abzuliefern.
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #916
Z

ZNolte

Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.801
Reaktionspunkte
3.163
Zusteller haben bei uns in der letzten Zeit eine neue Methodik entwickelt: selbst wenn sie nur ein Paket haben, werden gleichzeitig alle Klingeln im Haus gedrückt. Dem Ersten der aufmacht wird versucht das Paket in die Hand zu drücken, weil der eigentliche Empfänger angeblich nicht zu Hause sei.

Auch ganz entzückend: alle Klingeln drücken, das Paket einfach in den Hausflur legen, und sich für den „Liefernachweis“ irgendeinen Namen von den Klingelschildern als angeblich bei diesem Hausbewohner zugestellt aussuchen. Da laufen dann die Nachbarn dauernd durchs Haus, klingeln nacheinander bei den anderen Leuten und suchen ihr Paket.

Noch was nettes: Paketbote kommt mit einem Paket, drückt natürlich auch gleichzeitig alle Klingeln, die er finden kann, läuft dann durchs Haus und ranzt jeden der wartend in seiner Wohnungstür steht, ohne jede Begrüßung mit „Name?“ an. Ist es nicht der gewünschte Empfängername, wird sich wortlos umgedreht und weiter durchs Haus gelaufen.

So ein Verhalten hat meiner Meinung nach nichts mit prekären Beschäftigungsverhältnissen und deren Arbeitsumständen zu tun, sondern dass man für diese Arbeiten halt oft nur die letzten Heuler findet.

Seitdem sich jetzt einige Leute bei den entsprechenden Paketdiensten schriftlich beschwert haben, ist das allerdings deutlich besser geworden.
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #917
N

Nullkommanix

Dabei seit
06.03.2022
Beiträge
188
Reaktionspunkte
197
Wie ich höre wird der Auslieferer derzeit zum Busfahrer umgeschult. Bereitet euch also darauf vor, auf fahrende Busse auf- und abzuspringen.
Ist ja aufgrund der schlechten Bezahlung durchaus verständlich.
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #919
S

Spacerider

Dabei seit
24.09.2021
Beiträge
99
Reaktionspunkte
174
Ort
Wilder Süden
Kann ich alles bestätigen, teilweise gibt es freche Ausfahrer, andere sind zuverlässig. Der Klassiker ist halt, das Paket einfach irgendwo abzulegen. Bei mir war der Hammer mal ein Wertpaket (> 2000 €) in der Mülltonne. Der Ausfahrer hatte dann auf die Karte ein Bild skizziert mit den Mülltonnen. Dumm, dass ich nicht da war, gut für ihn, dass die Nachbarin zufällig das kleine Paket gesehen und rausgefischt hat...
 
  • Erfahrungen mit Paketdiensten Beitrag #920
G

Gast80936

In Wien sind die Paketdienste "durchwachsen" - einige liefern wie erwartet persönlich, andere "treffen keinen an" (obwohl daheim) und geben im Paketshop ab (ist mir eigentlich lieber, als bei irgendeinem Nachbarn -da bekomme ich das Paket wenigstens). Nur sind viele offenbar nicht in der Lage zu schreiben.... Oft muss man dann bei Zustelldienst nachfragen wo denn nun das Paket abgegeben wurde.
Ganz anders aber "am Land"! Da ruft mich der Paketbote sogar an wenn er mich nicht antrifft und fragt ob er das Paket im Vorgarten ablegen darf (obwohl Abstellerlaubnis vorliegt)! Die Wege am Land sind sicher länger und trotzdem finden die Boten dort die Zeit zuverlässig zuzustellen!
Das sie es nicht einfach haben, unter Zeitdruck stehen, schlecht bezahlt werden ... ja ist sicher jeden bewusst. Deswegen kann man ein Paket auch nicht irgendwo abgeben oder gar in irgendeine Tonne stecken, nur weil man das vielleicht "von daheim gewohnt ist"!

Und was das "Schnäppchen" betrifft - JA, wenn ich eine Ware online um vieles günstiger bekomme, werde ich ganz sicher nicht beim Händler kaufen ... Es ist schon ein Unterschied ob ich meinen Wunschfahrradschuh beim Händler um 150€ oder bei Amazon um 99€ (und auch noch in meiner Wunschfarbe) bekomme!
Davon abgesehen, bekommt man beim Händler (egal welcher) oft die gewünschte Ware nicht ... oder nicht in der Farbe, Ausführung, Größe. Die Standardantwort ist dann "hama nicht, das müsste ich bestellen". Das wird dann schon so gesagt, dass man darauf verzichtet, weil der Verkäufer sonst vielleicht was arbeiten müsste ... Und bestellen kann ich es auch selber - da bekomme ich das Ding dann ja auch vielleicht sogar günstiger, sicher aber schneller und wenns nicht passt kann ich es zurückgeben - beim Händler kann ich das nicht.
Die Zeiten wo der Verkäufer ein Fachmann/Frau war, einem beraten konnte/wollte und bemüht war, sind leider vorbei. Man bekommt was da ist und bitte nicht fragen, nehmen, zahlen und gehen. Das kann ich alles günstiger im Onlinehandel haben - dafür muss ich mich halt manchmal mit den Zustelldiensten ärgern ;)
 
Thema:

Erfahrungen mit Paketdiensten

Oben