sonstige(s) Erfahrungen mit Akkus für Yamaha von Drittherstellern

Diskutiere Erfahrungen mit Akkus für Yamaha von Drittherstellern im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Vielen lieben Dank! Kannte ich bisher noch überhaupt nicht und mir war auch nicht bewusst, dass es auf Amazon Fake Shops überhaupt gibt.
CROW1973

CROW1973

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
234
Ort
1140 Wien
Details E-Antrieb
Yamaha, PW-ST System
Vielen lieben Dank! Kannte ich bisher noch überhaupt nicht und mir war auch nicht bewusst, dass es auf Amazon Fake Shops überhaupt gibt.
 
captain-picard

captain-picard

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
353
Ort
Norddeutscher
Details E-Antrieb
Wat(t) Japanisch(es) mit ST am Ende
Jetzt müsste es nur noch auch 2019ff Yamaha
Intube Akkus von Drittherstellern geben...
Am besten mit 600+ Wh....
Dann könnte man auf Eco die 200Km Reichweite Marke ankratzen .... ;)
 
matzedoc

matzedoc

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
1
Einen Guten Morgen,

vielleicht ist jemand dabei der mir weiterhelfen kann.
Ich habe den 745 er jetzt viermal geladen, das erste Mal zeigte das Display 98% das zweite Mal 99%
Und das dritte und vierte Mal nur noch 85 bzw. 86% Ladezustand.
Bin gestern mit den 86% bei überwiegend hoher Stufe gut 50km und 1450hm weit gekommen.
Bei mir geht beim Laden das Ladegerät Licht nicht aus, nach gut vier Stunden blinken dann alle 4 Leds.

Den vorher beschriebenen Abfall hatte ich bisher auch einmal von 17% auf plötzlich 7%.
Der Akku ist ja neu und der Verkäufer kann mir hier auch nicht weiterhelfen außer halt einzuschicken.

Laut Beschreibung müssten bei voller Ladung alle LED aus sein.
 
M

MoritzMTB

Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
10
Guten Abend zusammen!
Habe mir heute ein Haibike SDURO 1.5 gekauft.
Verbaut ist der Yamaha 400Wh Intube Akku mit der Bezeichnung X1R-A0 (oder?) PASB6

Gibt es hier auch schon Nachbauten?
Denn ganz ehrlich - mehr als 1/3 des Kaufpreises kann und will ich in absehbarer Zeit nicht für einen Akku ausgeben.
 
M

MoritzMTB

Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
10
Einfache Antwort: nein
Richtig schade. Zu neu oder zu exotisch? Habe gar nicht wirklich recherchiert, wie "neu" das PW-SE Intube System eigentlich ist...
Geht mir auch weniger darum, einen größeren Akku zu verbauen, sondern eher darum einen zweiten Akku dabei zu haben - Da wäre ein günstiger(-er) Nachbau echt was feines gewesen.

Gibt es bereits einen Thread für Erfahrungen zur Reichweite des PW-SE Motors? Freue mich über einen Link :)
 
G

Giovanni 125

Dabei seit
19.11.2017
Beiträge
34
Richtig schade. Zu neu oder zu exotisch? Habe gar nicht wirklich recherchiert, wie "neu" das PW-SE Intube System eigentlich ist...
Geht mir auch weniger darum, einen größeren Akku zu verbauen, sondern eher darum einen zweiten Akku dabei zu haben - Da wäre ein günstiger(-er) Nachbau echt was feines gewesen.

Gibt es bereits einen Thread für Erfahrungen zur Reichweite des PW-SE Motors? Freue mich über einen Link :)
Also "neu" sind der PW-SE-Motor und auch der Intube-Akku von Yamaha nun wirklich nicht. :)
Die Akku-Nachbauten sind m.E. nur über einen außerordentlich günstigen Preis (mit entsprechend hohen Absatzzahlen) oder sehr viel höhere Kapazität (wie z.B. Ebike-Vision mit 745 Wh) interessant. Zweiteres dürfte wohl am begrenzten Einbauraum der Intubes scheitern. Da wird wohl aus meiner Sicht nicht mehr viel kommen.
Und Reichweiten-Diskussionen halte ich für überflüssig. Für sich selbst individuell austesten und gut...
 
CROW1973

CROW1973

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
234
Ort
1140 Wien
Details E-Antrieb
Yamaha, PW-ST System
Also ich mach sicher keinen Reichweitentest .. zumindest nicht auf der Eco+ Stufe :D
Er hat mich dazu verleitet ein E-Bike zu kaufen, er ist sehr sympatisch und seine Liebe zum E-Bike( n ) ist so überwältigend :D

Hier SEIN Reichweitentest bei Eco+
(da gibts dann noch einen zweiten Teil und ein Video mit dem Fazit)

Müsste ich mir aber dann irgendwann mal einen zweiten Akku kaufen, dann sicher auch einen Nachbau der viell. größer ist. Man weiß ja nie, ob man doch mal über 200km fährt :)
 
F

flying_squirrel

Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
352
Ich habe bewusst den PW-X mit Rahmenrohrakku gewählt, weil:
- es keinen Akku größer 600 Wh intube gibt
- ich schnell aus/anbauen können möchte ( Hotel, Camping, vorwärmen Winterbetrieb)
- intube Rahmen 0,5 kg schwerer und weniger steif sind
 
CROW1973

CROW1973

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
234
Ort
1140 Wien
Details E-Antrieb
Yamaha, PW-ST System
Wo kann man denn den 745WH Akku von Bike Vision kaufen? Auf deren Seite kostet der knapp unter 1000€ - was mir ehrlich gesagt viel zu teuer ist.
Gibt ja einige Online Shops, aber ich hab da immer Angst auf einen Fake-Shop zu treffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Giovanni 125

Dabei seit
19.11.2017
Beiträge
34
Ich hab meinen von rakuten.de (Verkäufer akkuman).
Gibt's aktuell mit Rabattcode für 726 Euro und man bekommt auch noch "Superpoints" im Wert von ca. 42 Euro, die man bei einem späteren Einkauf einlösen kann. Für den Preis kann man das Anmeldeprozedere zum "Club Rakuten" gerne in Kauf nehmen...
Hat bei mir alles einwandfrei geklappt. Lieferung war in 3 Tagen da.
Hinter akkuman steckt die WSB Battery Technology GmbH. Eine große und nach meiner Einschätzung absolut seriöse Firma.

Link zu Rakuten
 
CROW1973

CROW1973

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
234
Ort
1140 Wien
Details E-Antrieb
Yamaha, PW-ST System
Da muss ich gleich mal zuschlagen :)

Edit: Bestellt :) Vielen lieben Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pickolo

Dabei seit
29.07.2019
Beiträge
21
Hallo in die Runde
Bike -Haibike Sduro 4.0 2019
Ich habe einen Zweit-Akku von E-Papa gekauft.36V 13Ah =468 Wh . Nach kurzer Bastelei (Schloß etwas höher gesetzt) Akku eingesetzt und er zeigte Exakt die Km -Reichweite an wie mein orginal 500 er. Ich wunderte mich aber vereinfacht gesagt denkt das Bike wohl Akku voll 157km Eco oder? Ist das so programmiert?
Testrunde 60km im Mix Eco-Standart --Rest 32 % .
Mit orginal Akku die selbe Runde selbe Fahrweise etwas weniger Wind --Rest 40% .
Auch bei anderen Touren ist beim originalen Akku bei meiner Fahrweise immer Prozent +Km = 100 ...vielleicht blöd ausgedrückt 😉
Fazit angesichts der geringeren Wh stimmt die Leistung eigentlich überein.
Preis Leistung sowieso Top .
Hatte im Vorfeld gefragt-es gibt 2 Jahre Garantie.
Lg Jürgen
Uptade: nach ca. 5x Laden kam beim wiedereisetzen diese Meldung. Und das bei meiner Radreise Leiozig-Usedom 🤨
Habe Accu zum Elektropapa zurück geschickt und mein Geld wiederbekommen. Jetzt läuft ein 2. Orginalakku 500wh zur Reserve. Np. 599 Euronen bei elektrofahrrad24.de
Lg Jürgen
 

Anhänge

CROW1973

CROW1973

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
234
Ort
1140 Wien
Details E-Antrieb
Yamaha, PW-ST System
Montag bestellt, Dienstag verschickt worden und heute angekommen :)
Ich hätte ihn mir jetzt größer bzw. dicker vorgestellt. Der Griff oben ist bissl komisch, aber so oft trage ich den eh nicht herum :D

IMG_20200806_153155.jpg

Jetzt erstmal voll laden.

Danke nochmals an @Giovanni 125 für den Tipp!
 
CROW1973

CROW1973

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
234
Ort
1140 Wien
Details E-Antrieb
Yamaha, PW-ST System
Muss leider einen Doppel-Post machen, sorry

Bin heute mal mit dem neuen 745wh Akku herum gedüst.

Ich bin schwer begeistert! ca. 90% auf Standard und 10% auf High. Kein einziges mal Eco oder Eco+
Waren zwar jetzt nicht die extremen Höhenmeter dabei, aber doch ab und zu paar Steigungen :)
Systemgewicht müsste bei knappen 135kg liegen.

Tour: Knallrotes Wirtshaus | Fahrradtour | Komoot

Kilometer 54,18km
Bewegungszeit: 2 Std 17min
Höhenmeter rauf 270m
Höhenmeter runter 276m

Display zeigt folgenden Akkustand:

IMG_20200807_191559.jpg

Ich bin echt begeistert :D

PS: Anzeige bei 100% geladenen Akku:
117149731_10218418352593675_4825830418600717794_n.jpg
 
Thema:

Erfahrungen mit Akkus für Yamaha von Drittherstellern

Erfahrungen mit Akkus für Yamaha von Drittherstellern - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Seilylanka Akkus

    Erfahrungen mit Seilylanka Akkus: Hallo zusammen Ich bin gerade neu hier und bin begeistert von den sehr informativen Beiträgen in diesem Forum. Ich hab mein Stevens Strada 900...
  • Specialized Levo 2019/2020: Austausch und Erfahrungen zum Laden des Akkus

    Specialized Levo 2019/2020: Austausch und Erfahrungen zum Laden des Akkus: Hallo Zusammen, mich würden mal Eure Erfahrungen in Bezug auf das Akkuladen interessieren. Im Speziellen 2 Themen: - welche Erfahrungen habe Ihr...
  • Erfahrungen mit Maratron Akkus?

    Erfahrungen mit Maratron Akkus?: Hallo Zusammen, der Titel meines Threads sagt eigentlich schon alles:-) Mein Akku macht nach ca. 750 Ladungen so langsam schlapp. Ich suche...
  • Erfahrung mit Greencell-Akkus

    Erfahrung mit Greencell-Akkus: Hallo liebes Forum, ich bin ganz neu in der E-Bike-Weltund habe darum nur wenig Ahnung. Ich Freund, der mehr Ahnung hat, hilft mir unser...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen mit Seilylanka Akkus

    Erfahrungen mit Seilylanka Akkus: Hallo zusammen Ich bin gerade neu hier und bin begeistert von den sehr informativen Beiträgen in diesem Forum. Ich hab mein Stevens Strada 900...
  • Specialized Levo 2019/2020: Austausch und Erfahrungen zum Laden des Akkus

    Specialized Levo 2019/2020: Austausch und Erfahrungen zum Laden des Akkus: Hallo Zusammen, mich würden mal Eure Erfahrungen in Bezug auf das Akkuladen interessieren. Im Speziellen 2 Themen: - welche Erfahrungen habe Ihr...
  • Erfahrungen mit Maratron Akkus?

    Erfahrungen mit Maratron Akkus?: Hallo Zusammen, der Titel meines Threads sagt eigentlich schon alles:-) Mein Akku macht nach ca. 750 Ladungen so langsam schlapp. Ich suche...
  • Erfahrung mit Greencell-Akkus

    Erfahrung mit Greencell-Akkus: Hallo liebes Forum, ich bin ganz neu in der E-Bike-Weltund habe darum nur wenig Ahnung. Ich Freund, der mehr Ahnung hat, hilft mir unser...
  • Oben