sonstige(s) Erfahrungen mit Akkus für Yamaha von Drittherstellern

Diskutiere Erfahrungen mit Akkus für Yamaha von Drittherstellern im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Cosas kann ihn Dir vielleicht reparieren. Melde Dich doch mal bei ihm. Gruß Stefan
S

stefan222

Mitglied seit
28.11.2018
Beiträge
69
Egal welchen Akku ihr habt, ich kann ihn euch im Fall eines Defekts wieder funktionsfähig machen.
Einzige Bedingung, er muss zu einen Haibike mit Yamaha Motor passen.
Es gibt also keinen Grund die noch guten Zellen zu entsorgen.
Gruß
Cosas
Cosas kann ihn Dir vielleicht reparieren.
Melde Dich doch mal bei ihm.

Gruß
Stefan
 
B

Berni97

Mitglied seit
28.03.2020
Beiträge
6
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Haibike Sduro AllMtn RX
danke, er hat sich bereits bei mir gemeldet.
 
Cosas

Cosas

Mitglied seit
29.10.2016
Beiträge
152
Ort
Bayrischer Wald, da wo andere Urlaub machen
Details E-Antrieb
2x Sduro 27,5 Yamaha, Hardtail 2016 mit Alfine 11
Ich habe ihm schon eine PN geschrieben, das mache ich meistens sehr schnell, weil es doch jedem unter den Nägeln brennt, wenn das Rad plötzlich defekt ist.
Gruß
Cosas
 
G

gd-wg

Mitglied seit
06.07.2013
Beiträge
209
Schreib bitte dann Deine Reparaturerfahrung hier rein. Was es kostet und ob der Erfolg dauerhaft war.

Da wäre ein gebrauchter Yamaha 500Wh günstiger gewesen? Die gehen um 380-500Euro weg.
 
B

Berni97

Mitglied seit
28.03.2020
Beiträge
6
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Haibike Sduro AllMtn RX
Erfolg dauerhaft -> da werde ich Bericht erstatten.

@Cosas
Akku ist unterwegs
 
B

Berni97

Mitglied seit
28.03.2020
Beiträge
6
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Haibike Sduro AllMtn RX
Der Akku ist repariert, er wird gerade geladen. Nochmals vielen Dank an Cosas.
 
D

DerBernd

Mitglied seit
03.06.2018
Beiträge
28
Ich hab mir nun auch den E-Bike Vision 745er gegönnt.

Das meiste ist hier bisher schon bekannt, ich teile trotzdem meine Bemerkungen:
- Kapazität laut Label: 751,41 Wh (36,3V 20,7Ah)
- Passgenau in der Rahmenhalterung
- Griff Vertiefung zu klein (schwierig zu transportieren / fühlt sich recht unsicher beim Tragen an)
- Kam mit 30% Ladung
- Ladestecker rastet nicht so satt an der Buchse ein / Verriegelung funktioniert trotzdem ausreichend
- LEDs: Gleiche Darstellung beim Laden und Ladestandsabfrage wie beim Original

Bei der Erstladung wurden laut meiner Fritz!DECT Steckdose 614 Wh verbraucht. Macht auf den vollen Ladezyklus hochgerechnet theoretisch 877 Wh.

Die Ladekurve sieht ähnlich aus wie bei den Yamaha Akkus, nur eben länger.

Das sieht alles bisher vielversprechend aus...
 

Anhänge

emitter1

emitter1

Mitglied seit
23.05.2016
Beiträge
728
Ort
37085 Göttingen
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2020, KIOX
Brutto inkl. ladeverluste ist der Wert plausibel
 
O

OptiMist

Mitglied seit
26.01.2019
Beiträge
9
Ort
Beeskow
Details E-Antrieb
Yamaha pwx
Mein Fazit zum EBike Vision 750er Akku
Ich habe heute das dritte mal versucht ihn in einem Rutsch leer zu fahren, hat wieder nicht geklappt. Nach 110 km, davon ca. 35-40km Strasse der rest wunderbarer Brandenburger Sand, und 800hm hatte ich noch 18% Restkapazität. Ich fahre allerdings auch nur in Eco und Standart. Für meinen Einsatzzweck optimal. Ich will in den Bergen über 2000hm ohne Nachladen Fahren können und das geht mit diesem Akku völlig problemlos. Ich kann mir sogar etwas Mehr unterstützung leisten als mit meinem 500er. Damit habe ich immer etwa 1600hm ohne nachladen geschafft.
 
flying_squirrel

flying_squirrel

Mitglied seit
28.02.2011
Beiträge
333
Ort
88353
Details E-Antrieb
Xduro FullFatSix 10.0, 2019, Größe L
Salü, auch ich habe seit heute einen 745 Wh Akku von E-Bike Vision.
Wirklich erstaunlich daß er kaum größer als der Originale ist. Passt exakt in die Halterung. Erste Tour mit der gelieferten Ladung von grob 30% über 25 km lief gut. Jetzt erst einmal voll Laden. Service von @BoschDealer und E-Bike Vision hervorragend.
IMG_20200407_161948190_HDR.jpg
IMG_20200407_162016987.jpg
 

Anhänge

buehlmann30

buehlmann30

Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
567
Ort
Zentral-CH/Uri/Unterland wo sich Füchse u Ha......
Details E-Antrieb
Yamaha PW ab 12.14, PW-X ab 04.17, PW-X2 ab 05.20
Jetzt brauch ich auch wieder einmal Hilfe und zähle auf eure Unterstützung.
Mein neuer 745Wh Akku ist heute eingetroffen. Gleich montiert und den Power Knopf auf on. Nichts passiert kein Strom im Display.:mad::notworthy:
Akku ans Ladegerät angeschlossen. 2 LED (1+4 oder 4+1) blinken. Nach ca. 2 Stunden Akku wieder im Bike montiert Display an und wieder nichts.

Meine 3 alten Akkus funktionieren bei beiden Bikes, der neue 745Wh bei beiden nicht. 😰:unsure::unsure::unsure:Knopf am Akku habe ich auch schon gedrückt.
Post automatically merged:
 
Zuletzt bearbeitet:
flying_squirrel

flying_squirrel

Mitglied seit
28.02.2011
Beiträge
333
Ort
88353
Details E-Antrieb
Xduro FullFatSix 10.0, 2019, Größe L
Zurück schicken
 
goofy1968

goofy1968

Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
1.255
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes 46244
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
@buehlmann30
ärgerlich ,aber was anderes als zurückschicken wird dir nicht übrig bleiben.
Meine kam von einem örtlichen und wurde zu Testzwecken an dem PW / PW-X getestet.
Bin von der Leistung begeistert, am PW-X im STD 160km Reichweite im Flachland.

Negativ ist der Griff oben und die nicht ganz so stramm sitzende Ladebuchse.
 
D

Dsignt

Mitglied seit
10.02.2019
Beiträge
6
@buehlmann30
Hallo, ich schließe mich meinen Vorrednern an....Du wirst den Akku zurückschicken müssen. Aber keine Angst, der Service von e-bike vision ist freundlich und schnell, das war zumindest bei meinem Batterie-Ausfall so.
Ich bin am Wochenende eine Tour auf der Straße gefahren, 80 km mit fast 900 hm mit dem 750er Akku von e-bike vision. Nach 50 km war der Akku noch bei 68%. Auf den letzten 30 km der Tour bin ich dann nur noch im EXPW-Modus gefahren, berghoch, -runter und in der Ebene (mein Bike fährt sehr schnell... :cool: ) . Der Antrieb hat sich nach etwa 24 km einfach ausgeschaltet (Display aus, Leistung aus). Einfach wieder am Display eingeschaltet....und weiter ging es. Das Ausschalten führe ich bei meinem Rad auf eine Überlastung des Antriebstrangs zurück (Batterie?, Motor?). Ich bin echt am Limit gefahren (in der Ebene zwischen 45 - 50km/h), als sich das System ausgeschaltet hatte. Das war schon hard core, wahrscheinlich hat irgendein Sensor eine Überlast oder zu hohe Temperatur gemessen und mal ausgeschaltet. Wie gesagt, das war schon hard core, als ich zuhause war, hatte ich noch 12%.....
Also kurz und gut: bis jetzt hält mein 750er. Die Ursache für das Ausschalten ohne jede Vorwarnung ist unklar, ich hoffe nur, dass das nicht zu häufig passiert.
 
buehlmann30

buehlmann30

Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
567
Ort
Zentral-CH/Uri/Unterland wo sich Füchse u Ha......
Details E-Antrieb
Yamaha PW ab 12.14, PW-X ab 04.17, PW-X2 ab 05.20
Die Ursache für das Ausschalten ohne jede Vorwarnung ist unklar, ich hoffe nur, dass das nicht zu häufig passiert.
Ja die Hoffnung stirbt zuletzt.(y) Ich habe eigentlich schon Vertrauen in die Akkus. Mein 6 Jahre alter 400Wh Yamaha Akku hat schon über 900 Ladungen hinter sich und ist immer noch im Einsatz.
 
mikemb55

mikemb55

Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
2.344
Ort
Remscheid
Details E-Antrieb
Sd AllMtn 7.0, RS Lyrik 2016 160mm dual position
@buehlmann30 , der Akku muß zuerst ans Ladegerät, um ihn zu aktivieren, hast du das gemacht ?
 
buehlmann30

buehlmann30

Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
567
Ort
Zentral-CH/Uri/Unterland wo sich Füchse u Ha......
Details E-Antrieb
Yamaha PW ab 12.14, PW-X ab 04.17, PW-X2 ab 05.20
der Akku muß zuerst ans Ladegerät, um ihn zu aktivieren, hast du das gemacht ?
Ausgepackt und ans Bike, nichts geht.
Ans Ladegerät ca. 2 Stunden, dann ans Bike, nichts geht (Es geht bei meinen beiden Bike nicht. Alle meine alten Akkus funktionieren bestens.)
Gestern per Mail Meldung an den Lieferanten (Ostern)
Gestern bereits Antwort erhalten. Musste Etikett vom Akku zustellen und der Lieferant wird am Dienstag mit dem Hersteller die Angelegenheit anschauen und darüber berichten.
 
flying_squirrel

flying_squirrel

Mitglied seit
28.02.2011
Beiträge
333
Ort
88353
Details E-Antrieb
Xduro FullFatSix 10.0, 2019, Größe L
Erste Ladung des 745 Wh E-Bike Vision Akku bis herunter auf 24%, 101 km, 1200 hm, überwiegend STD, Trittfrequenz um 80, Systemgewicht 106 kg. Da ich morgen auf Tour gehe wird jetzt schon nachgeladen.
 
Thema:

Erfahrungen mit Akkus für Yamaha von Drittherstellern

Erfahrungen mit Akkus für Yamaha von Drittherstellern - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Seilylanka Akkus

    Erfahrungen mit Seilylanka Akkus: Hallo zusammen Ich bin gerade neu hier und bin begeistert von den sehr informativen Beiträgen in diesem Forum. Ich hab mein Stevens Strada 900...
  • Specialized Levo 2019/2020: Austausch und Erfahrungen zum Laden des Akkus

    Specialized Levo 2019/2020: Austausch und Erfahrungen zum Laden des Akkus: Hallo Zusammen, mich würden mal Eure Erfahrungen in Bezug auf das Akkuladen interessieren. Im Speziellen 2 Themen: - welche Erfahrungen habe Ihr...
  • Erfahrungen mit Maratron Akkus?

    Erfahrungen mit Maratron Akkus?: Hallo Zusammen, der Titel meines Threads sagt eigentlich schon alles:-) Mein Akku macht nach ca. 750 Ladungen so langsam schlapp. Ich suche...
  • Erfahrung mit Greencell-Akkus

    Erfahrung mit Greencell-Akkus: Hallo liebes Forum, ich bin ganz neu in der E-Bike-Weltund habe darum nur wenig Ahnung. Ich Freund, der mehr Ahnung hat, hilft mir unser...
  • Similar threads
  • Erfahrungen mit Seilylanka Akkus

    Erfahrungen mit Seilylanka Akkus: Hallo zusammen Ich bin gerade neu hier und bin begeistert von den sehr informativen Beiträgen in diesem Forum. Ich hab mein Stevens Strada 900...
  • Specialized Levo 2019/2020: Austausch und Erfahrungen zum Laden des Akkus

    Specialized Levo 2019/2020: Austausch und Erfahrungen zum Laden des Akkus: Hallo Zusammen, mich würden mal Eure Erfahrungen in Bezug auf das Akkuladen interessieren. Im Speziellen 2 Themen: - welche Erfahrungen habe Ihr...
  • Erfahrungen mit Maratron Akkus?

    Erfahrungen mit Maratron Akkus?: Hallo Zusammen, der Titel meines Threads sagt eigentlich schon alles:-) Mein Akku macht nach ca. 750 Ladungen so langsam schlapp. Ich suche...
  • Erfahrung mit Greencell-Akkus

    Erfahrung mit Greencell-Akkus: Hallo liebes Forum, ich bin ganz neu in der E-Bike-Weltund habe darum nur wenig Ahnung. Ich Freund, der mehr Ahnung hat, hilft mir unser...
  • Oben