Erfahrungen / Erlebnisse / Fotos

Diskutiere Erfahrungen / Erlebnisse / Fotos im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Hier könnt Ihr euch zu allen Erlebnissen und Erfahrungen mit euren Klever Bikes austauschen. Viel Spaß Euer Klever Team
K

Kai Schultz

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
41
Ort
Erlangen
Hier könnt Ihr euch zu allen Erlebnissen und Erfahrungen mit euren Klever Bikes austauschen.

Viel Spaß

Euer Klever Team
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
8.522
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Da ich die Pedelecs von Klever Mobility recht interessant finde, werde ich voraussichtlich am kommenden Wochenende mal zu Gut Klarenhof fahren.
Das ist in der Nähe von Köln. Dort wird Klever Mobility mit einem Promostand sein und man kann die verschiedenen Modelle mal testen.
Vielleicht interessiert sich ja noch jemand dafür.

Datum 11-12.06.2016 jeweils von 10:00 bis 18:00

Jedenfalls ist mir das in Köln von einem Händler so gesagt worden und das wurde mir telefonisch von Klever bestätigt.
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
8.522
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
@dilledopp wir haben uns tasächlich dort getroffen gestern. War ein nettes kleines Miniforentreffen:).

Und nicht vergessen, Leute, heute gibt es noch mal die Gelegenheit, auf Gut Clarenhof die Bikes von Klever Mobility zu testen.
Wir haben die verschiedenen Modelle probiert und ich muss sagen: ist schon lohnenswert(y).
 
dilledopp

dilledopp

Mitglied seit
21.08.2014
Beiträge
2.827
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
Klever Biactron GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X)
Wir haben die verschiedenen Modelle probiert und ich muss sagen: ist schon lohnenswert(y)
Genau so ist/war es.
Wir hatten die Gelegengeit für ausgiebige Probefahrten, die Beratung des Außendienstmitarbeiters war erstklassig und die Bikes mit ihren Antrieben können wirklich begeistern.
Die Motoren "Biactron 2", sind übrigens die gleichen wie sie beim Stromer ST2 verwendet werden, nur eben auf Klever angepasst.
Auf der Eurobike 2016 wird noch ein weiteres neues Modell vorgestellt, dazu durfte der Klever-Mitarbeiter allerdings noch keine Info`s preisgeben. Ich jedenfalls werde die Marke Klever mal im Auge behalten.
Auf den Fotos sind die beiden von mit gefahrenen Modelle "S45 Premium" (weiß) und das "B45 Premium" zu sehen.


20160611_124326.jpg
20160611_124317.jpg
20160611_124244.jpg
 
rebecmeer

rebecmeer

Mitglied seit
25.09.2011
Beiträge
1.992
Ort
Cologne
Details E-Antrieb
Bosch - Haibike EQ Xduro SE 2012 - Grace MX DU45
Schade, den Beitrag habe ich gestern verpaßt,
sonst wäre ich auch gekommen.:cry:
 
dilledopp

dilledopp

Mitglied seit
21.08.2014
Beiträge
2.827
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
Klever Biactron GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X)
Zuletzt bearbeitet:
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.408
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
Auch wenn das Design gewöhnungsbedürftig ist, gefallen mir die vollgefederten Klever-Bikes ziemlich gut!
Die Motoren mit bis zu 55Nm machen bestimmt Spaß!
Billig sind sie allerdings nicht...
 
dilledopp

dilledopp

Mitglied seit
21.08.2014
Beiträge
2.827
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
Klever Biactron GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X)
tmp_6554-20161021_111606-1236605149.jpg
tmp_6554-20161021_120402-1693657364.jpg
Gestern sind mir durch Zufall ein paar Klever e zugelaufen,
ein S25 und B25.
Ab jetzt darf ich hier mitreden.
 
dilledopp

dilledopp

Mitglied seit
21.08.2014
Beiträge
2.827
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
Klever Biactron GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X)
So, mal ein erstes Fazit zum Klever B25 nach einer etwas ausgedehnteren Probefahrt.

Um es vorweg zu nehmen, Bergziegen sind die Räder mit dem 25er Motor nicht gerade, aber haben durchaus noch akzeptabele Leistung.
Da wo ich mit meinem Yamaha mit 18 km/h hochfahre, bin ich mit dem B25 bei 12 km/h, bei gefühlt gleicher Eigenleistung.
Ich denke, das die 45er Modelle und das B25 Power, am Berg erheblich mehr leisten.

In der Ebene jedoch macht der NM mal so richtig Spaß, es lässt sich sehr gut alles in Stufe "Low" ohne Anstrengung fahren.
Auf der mittleren und höchsten Stufe ist es schon fast wie pseudopedellieren.
Ich habe jetzt vergessen den Tageskilometerzähler abzulesen, aber es dürften so um die 30 km mit ca. 250 HM gewesen sein.
Der 470er Akku zeigte noch 2 von 5 Balken Restkapazität an, schätzungsweise also noch so um die 30-35%. Systemgewicht 135 kg!

Gefolgt von ein paar Pieptönen und blinkender Ladestandanzeige setzt wohl bei Bergabfahrt ohne zu pedalieren, bei exakt 35 km/h eine Rekuperation ein, mit einer spürbaren Verzögerung der Fuhre.
In der Bedienunganleitung konnte ich dazu alledings noch nichts finden??

Als sehr angenehm empfinde ich, das nach erreichen der 25 km/h-Grenze der oft zitierte "vor die Wand fahr Effekt" gänzlich aus bleibt.
Die Unterstützung endet lt. Tacho bei ca. 27 km/h. Bei ausgeschalteter Unterstützung fährt sich das Bike wie ein normales Rad, sehr angenehm.
Die Federung wippt beim pedalieren, da muß ich unbedingt die Federvorspannung erhöhen, dazu fehlt mir aber im Moment das passende Werkzeug, das hat mir der Verkäfer nicht mit gegeben.
Die Vollfederung ist schon eine geile Sache, gefällt mir gut, da kann man einen großen Karton rohe Eier transportieren, ohne das was kaputt geht.
Den Sattel muß ich noch auswechseln, der originale Sattel ist noch nicht mal was für`n Arsch.
Schön für mich ist, das meine "Racktime"- Gepäckträgertasche die ich an meinem Kalkhoff Integrale nutze, auch auf das Klever passt.

Mit den kleinen 24" Rädern ist das Bike sehr wendig und lässt sich sehr gut händeln, der ideale Begleiter für die Stadt und auch für größere Sonntagstouren.
Mit 27 Kg nicht gerade ein Leichtgewicht, aber wenn die Fuhre einmal rollt.........

Das soll es erst mal gewesen sein,
für Fragen sehe ich gerne zur Verfügung.
Gruß-Helmut
 
dilledopp

dilledopp

Mitglied seit
21.08.2014
Beiträge
2.827
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
Klever Biactron GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X)
Heute mal ein Update zu meinem B25 ( B-Comfort )

Ich zitiere mich mal selber;
Die Federung wippt beim pedalieren, da muß ich unbedingt die Federvorspannung erhöhen, dazu fehlt mir aber im Moment das passende Werkzeug, das hat mir der Verkäfer nicht mit gegeben.
Die Erhöhung der Federvorspannung hatte so gut wie keinen Einfluss auf das lästige wippen, deshalb habe ich mich dazu entschlossen, den Dämpfer, der nur bei der ersten B25 Serie verbaut wurde, gegen die neue Ausführung tauschen zu lassen.

Da die Lagerstellen am Rahmen für den neuen Dämpfer mittels Reibahle angepasst werden müssen, musste der Dämpfertausch beim Händler erfolgen.
Gleichzeitig wurde noch das Schwingenlager gegen ein verbessertes (neue Ausführung) ersetzt.
Im neuen Dämpfer werkelt nun statt Stahlfeder, ein Elastomer-Federelement, dieses gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen, neben Standard, ein Element mit höherer Shore-Härte für schwere Jungs und viel Gepäck, das man selber auswechseln kann. Die Vorspannung ist auch hier einstellbar.
Der Dämpfer wird auschließlich für Klever produziert und ist daher nicht im freien Handel erhältlich, aber mit 159,- € plus Montage bezahlbar.

Fazit: Das B25 (heute B-Comfort) ist mir an`s Herz gewachsen und möchte es nicht mehr missen.
Das Klever ist nur eins von drei Pedelec`s in meinem Besitz, aber es zaubert mir immer wieder ein Dauergrinsen ins Gesicht.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Gero2015

Gero2015

Mitglied seit
12.02.2014
Beiträge
212
Ort
bei Hamburg
Details E-Antrieb
Pegasus Opero Di2 2017
IMG_2852.JPG

Bei so viel elektronischen Dingen staunt der Hund...
 
Thema:

Erfahrungen / Erlebnisse / Fotos

Werbepartner

Oben