Erfahrung mit Leasinggesellschaft company-bike.com?

Diskutiere Erfahrung mit Leasinggesellschaft company-bike.com? im Plauderecke Forum im Bereich Community; Hallo an Alle Haben bei uns im Betrieb auch Companybike seit etwas mehr als 3 Jahren. Habe nun im Juni das erste Rad den 3 Jahre und hoffe auf...
G

Gorni77

Dabei seit
06.01.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
1
Hallo an Alle

Haben bei uns im Betrieb auch Companybike seit etwas mehr als 3 Jahren.
Habe nun im Juni das erste Rad den 3 Jahre und hoffe auf eine reibungslose Übernahme mit Ablösebetrag.
1. ist ein Giant aus deren Angebot...Übergabe war ok...Mails dauern teils etwas, hatte bisher keinen Schaden und Service immer vor Ort bei Fahrradläden gemacht .
Habe noch 2 Räder laufen (2 über Frau eins bisher über mich).
Beide weitere Räder sind über Händleroption.
Händler vor Ort haben sich registriert und dann konnte bestellt werden. 1x war es eine Bestellung und 1x ein vorrätiges Rad.
1x Scott 1x Stevens.
Kollege hatte mit dem ersten auch Giant Rad Probleme und da war es etwas zäh mit der Reparatur aber alles über Companybike und gute Neuteile.
Aber meine Erfahrungen sagen mir bisher besser über Händler Option.

Gruß Gorni
 
B

BertM

Dabei seit
18.08.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
1
Moinsen,

seit etwas über einem Jahr läuft der Leasingvertrag aber das Fahrrad (Giant) hat nur 600km geschafft. Nach 400 km waren der Akku und das Ladegerät defekt und während dessen stellte man fest, dass auch noch der Motor den Geist aufgegeben hatte. Kosten insgesamt ca. 1.500 Euro, die ich allerdings nicht zahlen musste.
Der Hammer war aber die Lieferzeit: Das Fahrrad war von August bis Februar in der Werkstatt!! Danach hatte ich ca 200 km das Vergnügen - dann war nämlich der Computer bzw das Bedienteil kaputt. Seit Mai ist das Bike nun wieder einmal in der Werkstatt und diesmal kann ich wieder bis Februar warten, wie man mir mitteilte.
Kurzum - 18 Monate Leasingraten bezahlt und 4 Monate genutzt. Ersatzteile hätte mein Schrauber des Vertrauens übrigens früher besorgen können.
Rein rechtlich komme ich aus der Nummer auch nicht raus (toller Rechtsstaat)
Fazit: Verträge mit dieser Firma abzuschließen sollte sich jeder genau überlegen! Ich jedenfalls nicht mehr.

Gruß, Bert M. aus W.
 
G

Grubi

Dabei seit
17.09.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

Wir haben im März 2022 ein Haibike über company bike bestellt. Lieferzeitraum war mit 4-6 Wochen nach Freigabe durch AG angegeben.
Es wurde 2x eine Lieferverzögerung mitgeteilt, so dass wir es Anfang August hätten bekommen sollen.
Anfang September noch immer nichts und auch keine Reaktion auf meine Emails. An der Hotline bin ich dann nach 45 Minuten Warteschleife endlich durchgekommen.

Auskunft des sehr freundlichen Mitarbeiters war, dass mein bestellten bike erst in Q1/2023 produziert werden soll. Konnte dann stornieren.

Heute waren wir bei einem Haibike Händler, der auch für CB liefert. Laut seiner Aussage gab es im Q2 Probleme, aber das hat sich gegeben. Unser bestellten Modell wäre sogar mehrfach auf Lager gewesen.
Allerdings ist der UVP mittlerweile von 2799€ auf 3199€ gestiegen.

Habe dann vorhin im CB Portal geschaut und siehe da, das bike wäre wieder kurzfristig lieferbar, allerdings zum eben UVP.

Ein Schelm wer da von CB was böses denkt....

Die Firma ist bei mir unten durch...

Grubi
 
Thema:

Erfahrung mit Leasinggesellschaft company-bike.com?

Erfahrung mit Leasinggesellschaft company-bike.com? - Ähnliche Themen

Prophete ProLock geht nicht mehr auf: Hallo, ich bin neu und wollte fragen ob jemand schon Probleme mit einem ProLock Schloss hatte. Mein Bike ist neu und heute hat sich das Schloss...
KTM Cento 10 Plus Modell 2022 mit 750Wh Accu und 85Nm Alte Gurke oder noch zu empfehlen.: Hallo in die Runde, Ich wollte mir ein E Bike für Touren zulegen.Bin heute zum Händler und mir wurde das KTM Cento 10 Plus neuste Version...
Hat jemand Erfahrungen mit Shop "e-bike-lagerverkauf24" aus Kiel ?: Hallo, die Preise des Shops sind gut, aber nicht aussergewöhnlich. Ich wollte dort ein e-bike kaufen welches woanders in meiner Größe nicht...
Akku für BH easygo Race: Hallo hilfreiches Forum, Ich besitze eine easygo Race von 2016, mittlerweile nach über 20k km und über 6 jahre ist der Akku schon ziemlich durch...
Falsches Ladegerät für Vado 3.0?: Hallo in die Runde, dies hier ist mein erster Beitrag, ich lese schon länger interessiert mit und würde mich jetzt sehr über einen Tipp freuen :)...
Oben