enviolo AUTOMATiQ - Erfahrungsberichte

Diskutiere enviolo AUTOMATiQ - Erfahrungsberichte im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Nein, die Harmony regelt ausschließlich auf Basis... enviolo AUTOMATiQ - Erfahrungsberichte
F

febuth

Mitglied seit
22.01.2020
Beiträge
5
hast du mit der Umrüstung auf die Automatikschaltung schon Fortschritte gemacht?
Ich suche da im Moment auch Infos zusammen und stoße bei Enviolo, bei R&M und bei Bosch nur auf Granit...
 
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.407
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
hast du mit der Umrüstung auf die Automatikschaltung schon Fortschritte gemacht?
Ich suche da im Moment auch Infos zusammen und stoße bei Enviolo, bei R&M und bei Bosch nur auf Granit...
Wen meinst du?
 
F

febuth

Mitglied seit
22.01.2020
Beiträge
5
@jx-frank meine ich :)

das Gespräch mit dem Händler meines Vertrauens hat ergeben, dass eine Nachrüstung der AutomatiQ möglich sein müsste...
die Narbe wäre identisch, nur die außen liegende Steuerung an der Schaltung müsste ergänzt werden.
Dann bestünde entweder die Möglichkeit, die Kadenzvorwahl im Boschsystem freizuschalten (was aber nicht alle Hersteller mitmachen) oder alternativ die Steuerung mit dem dementsprechenden Griff von enviolo am Lenker umzusetzen. Angeblich müsste die Schaltung dann gar nicht mit dem Bosch-System kommunizieren, was dann ja die Softwareanpassung überflüssig machen würde.
so ganz überzeugt bin ich dabei ja noch nicht
 
jx-frank

jx-frank

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
792
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line, BOSCH CX, NuVinci H-Sync N380
sorry, nein.
den Drehgriff hab ich auch noch nicht.
Zuerst muss ich auch noch bei meinen Supercharger klären, ob das Interface mit dem Radchassis passt.
 
F

febuth

Mitglied seit
22.01.2020
Beiträge
5
Nein nein, die Technik finde ich auch überzeugend! :D aber ich bin noch nicht sicher, ob eine Nachrüstung wirklich klappt.

By the way: wo liegt der genaue unterschied zwischen der Enviolo Automatik Schaltung (wohl ja schon einige Zeit auf dem Markt)
und der neueren AutomatiQ von letztem Sommer? unterscheidet sich wirklich nur die Steuerbox, die an die Nabe montiert wird?
Dann wäre doch die einzige Neuerung noch die Einstellbarkeit der Schaltung über die Handyapp/Bluetooth, oder sehe ich das falsch?
 
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.407
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Nein nein, die Technik finde ich auch überzeugend! :D aber ich bin noch nicht sicher, ob eine Nachrüstung wirklich klappt.

By the way: wo liegt der genaue unterschied zwischen der Enviolo Automatik Schaltung (wohl ja schon einige Zeit auf dem Markt)
und der neueren AutomatiQ von letztem Sommer? unterscheidet sich wirklich nur die Steuerbox, die an die Nabe montiert wird?
Dann wäre doch die einzige Neuerung noch die Einstellbarkeit der Schaltung über die Handyapp/Bluetooth, oder sehe ich das falsch?
Woran zweifelst du?
...oder alternativ die Steuerung mit dem dementsprechenden Griff von enviolo am Lenker umzusetzen. Angeblich müsste die Schaltung dann gar nicht mit dem Bosch-System kommunizieren, was dann ja die Softwareanpassung überflüssig machen würde.
da hat er Recht, dein Händler!
Dann bestünde entweder die Möglichkeit, die Kadenzvorwahl im Boschsystem freizuschalten
Bisher kenne ich nur die Aussage, dass DAS DEFINITIV nicht geht.
 
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.407
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Dille meint das "Nachbessern" der Steuersoftware im Bosch,
Danke @jx-frank ,genau das meinte ich, nennt sich bei Enviolo bzw nuvinci "H-Sync".
Geht nach meinem Infostand nur ab Werk. Auch ich ziehe die Handdrehgriffvariante eindeutig vor.
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.076
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Hier mal ein paar aktuelle Infos zu der neuen Automatiq.
Ich war gestern auf einer Enviolo Schulung und habe die Referenten mal ausgefragt ;-))

Bis Ende April 2020 soll es sie nicht als Nachrüstsatz geben. Sie ist erst mal einigen exclusiven Fahrradherstellern vorbehalten.

Danach soll es sie als Nachrüstsatz geben. Man kann dann jede Nuvinci Nabe damit nachträglich ausrüsten. Man benötigt nach wie vor die beiden bekannten Magnetringe. Es ist aber kein Mini USB Anschluss mehr vorhanden. Die Einstellungen erfolgen über eine APP per BT. Die APP gibt es für Androit d Apple Handys und ist kostenlos. Händler haben eine APP mit weiteren Einstellmöglichkeiten.
Es wird dann mind. 4 Displays geben. Diese unterscheiden sich in den Funktionen. Es gibt zwei da kann man nur im Automatic Modus fahren und dann auch welche wio man wechseln kann. Es gibt kein Kabel mehr, es geht alles per BT. Es wird dann im manuellen Modus 9 Gänge" geben.
Der Stellmotor im Interface soll 5x stärker als der alte sein.
Zu den Verkaufspreisen ist noch nichts offiziell bekannt. Sie sollen etwas höher als das bisherige System sein.

Wer Interesse an so einem Nachrüstsatz hat bitte eine PN.

Aber es wird leider noch etwas dauern
 
Tommy Nuvinci

Tommy Nuvinci

Mitglied seit
02.08.2019
Beiträge
111
Details E-Antrieb
Bosch CX 2020
Besten Dan für die Infos, Ulli!

Es wird dann mind. 4 Displays geben. Diese unterscheiden sich in den Funktionen. Es gibt zwei da kann man nur im Automatic Modus fahren und dann auch welche wio man wechseln kann.
Was genau meinst mit "Displays"? Intuvia, Nyon etc.?


Es gibt kein Kabel mehr, es geht alles per BT.
Auch die Verbindung vom Display bzw. vom Schaltgriff zur Automatik-Steuerung?
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.076
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
@Tommy Nuvinci

Nein , das sind Bedienheiten am Lenker um das Interface anzusteuern.
Ja genau, es gibt nur noch ein Kabel vom Interface für Strom sonst geht alles über BT.
Einen Drehgriff wird es nicht mehr geben!
Es gibt dann Schaltwippen das man die 9 manuellen Gänge "schalten" kann.
 
H

Habberdash

Mitglied seit
09.12.2013
Beiträge
3.734
Ort
Genf
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.076
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
@Habberdash
Ich schrieb ja das es nur noch ein Kabel für den Strom gibt. Das ist deutlich dünner als das bisherige was zum alten Interface geht.
Es geht um die Version fürs nachrüsten! Bei den integrierten Systemen wie Bosch geht das Kabel vom Interface bis zum Motor und wird dort in den Kabelbaum gesteckt.
Das Interface verträgt jetzt auch Spannungen bis 48V.
 
K

König 9

Mitglied seit
02.02.2020
Beiträge
3
Hallo
Wir haben seit 2016 zwei E bike mit Nuvinci Schaltung. Bis 2017 alles ok. Dann ging es los. Bei Radtouren mußte man schon bald mehr Kalibrieren als zu fahren. Die Automatik wurde bei beiden Rädern 5 mal bis 2018 gewechselt. Dann hatte ich keine Lust mehr habe es auf Handbetätigung umbauen lassen . Nun läuft alles zu meiner Zufriedenheit. Nach meinen Erfahrungen ist das Teil noch nicht Serienreif. Habe den Mehrpreis vom Händler erstattet bekommen.
 
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.407
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Nach meinen Erfahrungen ist das Teil noch nicht Serienreif.
Ach lieber König 9, bemühe doch mal die Suchfunktion. Das ist alles Schnee von gestern...
Genau diese Probleme trieben Kunden und Händler gleichermaßen in den Wahnsinn und trugen bestimmt dazu bei, dass nuvinci pleite ging.
Seit Oktober 2016 gibt es definitiv eine funktionierende Harmony Version V2.0A
Wenn bei deinem Rad die Probleme erst 2017 auftraten und DANN das Interface 5x erfolglos getauscht wurde, hat dir der Händler entweder alte Versionen eingebaut oder es ist was anderes faul, Zb. Die Spline Nut (kleine Kontermutter hinter dem Interface) gebrochen.
Die neue Version funktioniert jedenfalls definitiv zuverlässig und dauerhaft, bei mir z. B. Schon über 10.000km. Auch im Netz sind nach dem Shitstorm über Probleme mit den alten Versionen keine Fehler mit der neuen Version mehr bekannt geworden.
Insofern schade bei dir... Aber wenn du zufrieden bist und einen Ausgleich erhalten hast ist ja alles gut.
 
Thema:

enviolo AUTOMATiQ - Erfahrungsberichte

Oben